Informationsabend zu Tiny Houses

Erfahrungsbericht einer Bewohnerin eines "kleinen Hauses"

Meldung vom 10.10.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


10.10.2019, Köln-Südstadt (epk). Madeleine Krenzlin lebt in einem Tiny House und leitet Workshops zur Planung und Erstellung von Tiny Houses. Am Donnerstag, 10. Oktober, 19.30, berichtet sie in der Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, über Ihre Erfahrungen als Bewohnerin und als "Architektin". Die Tiny-House-Bewegung in Deutschland hat vor allem in den letzten Jahren viel Zuspruch erhalten. Bei den "kleinen Häusern" geht es nicht nur darum, den Wohnraum zu reduzieren, sondern auch um einen nachhaltigen Lebensstil. Den Bewohnern geht es um ein selbstbestimmtes Leben in finanzieller, ökologischer und mentaler Freiheit. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Kontakt:
Melanchthon-Akademie
Telefon 0221/931 803-0
www.melanchton-akademie.de