„Wider den Mythos vom deutsch-jüdischen Gespräch“ – Antwort aus der heutigen Zeit auf einen Essay von Gershom Scholem aus dem Jahr 1964

Aus der Zeit vor Corona stammt dieser Beitrag aus der Melanchthon-Akademie über den „Mythos vom deutsch-jüdischen Gespräch“. Deutliche und unmissverständliche Worte fand Gershom Scholem am Ende seines Textes: „Es ist wahr: dass jüdische Produktivität sich hier verströmt hat, wird jetzt von den Deutschen wahrgenommen, wo alles vorbei ist. Ich wäre der Letzte zu leugnen, dass […]

Diakonisches Werk Köln und Region wird gGmbH - Beratung und Hilfsangebote auch in Corona-Zeiten

Mit dem 1. April ändert das Diakonische Werk Köln und Region…

„Abraham vertraute auf Gott und wurde ein Freund genannt“ - Verabschiedung von Pfarrerin Gabriele Wißmann-Winkelmann

Beim Gottesdienst zur Verabschiedung von Pfarrerin Gabriele Wißmann-Winkelmann…

Unser Leibgericht - eine Kochshow mit Mehrwert

Unser Leibgericht Kochen mit Pfarrer Christoph Rollbühler…

Hoffnungsgemeinde - Ein Start unter erschwerten Bedingungen

Neubeginn der Gemeinden Die Evangelische Hoffnungsgemeinde im…

Gott und Klopapier – ein Podcast in besonderen Zeiten

Besondere Zeiten brauchen besondere Kommunikationsmittel –…

Beliebte Themen