Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Veränderungen kommen. Eventuell müssen Gottesdienste oder Veranstaltungen abgesagt oder in Online-Formate abgewandelt werden. Bitte erkundigen Sie sich bei jeweiligen Kirchengemeinden und Einrichtungen, ob es beim jetzigen Stand der Planungen bleibt.

 

05.07.2022, 20:00
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Christuskirche, Mayersweg 10, 50321 Brühl
„Sommergespräche – die etwas andere Einladung“
Zeit, Raum und offene Ohren in der Christuskirche

Wer im Sommer nicht verreist und Interesse hat, drei Abende mit anderen gemeinsam zu genießen, den lädt Pfarrerin Renate Gerhard zur Reihe „Sommergespräche“ in die Christuskirche Brühl, Mayersweg 11, ein. Am Dienstag, 5. Juli, gehen die Teilnehmenden der Frage nach „Was nützt das Beten angesichts dessen, was zurzeit in Europa geschieht?“. Wie Gottes Schöpfung ganz praktisch bewahrt werden kann, ist das Thema des zweiten Abends am Dienstag, 12. Juli. „In einem anderen Licht – Raum haben für mich selbst“ ist der Titel des dritten Gesprächs am Dienstag, 19. Juli. An diesem Abend geht es ums Spüren, Schmecken, Schauen und Staunen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Neben dem Gedankenaustausch gibt es etwas zu Essen und zu Trinken. Wer möchte, kann auch eine Kleinigkeit mitbringen und sie mit den anderen teilen.


www.kirche-bruehl.de


07.07.2022, 00:00
Evangelische Kirchengemeinde Kerpen
Fahrt ins Weserbergland
"Prachtvolle Schätze der Weserrenaissance“
Gemeindefahrt zu Architektur und Religion im Weserbergland

Das landschaftlich reizvolle Weserbergland, die weltberühmten Märchen und Sagen, die Architektur und die Religion im Weserbergland sollen bei der Gemeindefahrt der Evangelischen Kirchengemeinde Kerpen miteinander verbunden werden. Von Donnerstag bis Sonntag, 29. September bis 2. Oktober, wird ein abwechslungsreiches Programm in den Städten Paderborn, Höxter, Kloster Corvey, Hameln, Fischbeck und Lemgo angeboten. Das gesellige Beisammensein wird dabei auch nicht zu kurz kommen. Übernachtet wird im Hotel Niedersachsen in Höxter. An- und Abreise sowie die Busfahrten vor Ort erfolgen mit einem komfortablen Reisebus erfolgen. Der Reisepreis liegt pro Person bei 589 Euro im Doppelzimmer und bei 674 Euro im Einzelzimmer. Eine Anmeldung ist im Gemeindebüro unter Telefon 02237/2484 oder online auf der Internetseite www.evangelisch-in-kerpen.de möglich.


www.evangelisch-in-kerpen.de


07.07.2022, 10:00
Evangelisches Klinikum Köln-Weyertal
Zentrum für Sport und Medizin (ZSM), Weyertal 76, 50931 Köln
Mit Anmeldung bis 07.07.: Geburtsvorbereitung für Frauen mit Kindern
Kompaktseminar im Evangelischen Krankenhaus Köln-Weyertal

An schwangere Frauen, die bereits Kinder haben, richtet sich ein Geburtsvorbereitungskurs in kompakter Form am Donnerstag, 14. Juli, 10 bis 17 Uhr, im Evangelischen Klinikum Köln-Weyertal, Weyertal 76. Neben Entspannungs- und Atemübungen werden Themen rund um Geburt und Wehen aufgefrischt sowie Fragen beantwortet und Erfahrungen ausgetauscht. Ziel ist es, dass die Frauen mit gestärktem Selbstbewusstsein in die bevorstehende Geburt gehen. Der Kurs mit maximal neuen Teilnehmenden wird von einer erfahrenen Kraft geleitet, von den Krankenkassen gefördert und je nach Coronasituation online durchgeführt. Es gilt 3G. Eine Anmeldung bis Donnerstag, 7. Juli, unter www.evk-gesund.de ist erforderlich.


www.evk-gesund.de


07.07.2022, 15:00
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Christuskirche, Mayersweg 10, 50321 Brühl
Kirchenführung durch die Christuskirche
Titel: „Paradiesgarten und Schweinestall“

Pfarrerin Renate Gerhard lädt zu einer Entdeckungstour durch die Christuskirche Brühl, Mayersweg 11, ein. Am Donnerstag, 7. Juli, 15 Uhr, lernen die Besucherinnen und Besucher die 1888 erbaute und nach der Zerstörung 1945 wieder neu errichtete Kirche genauer kennen. Die Darstellungen der Kirchenfenster werden erklärt und wie die Türen, Fenster, Altarfiguren und -reliefs von Gott erzählen wird erläutert. Die Teilnahme ist kostenlos.


www.kirche-bruehl.de


08.07.2022, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim
Auferstehungskirche Ostheim, Heppenheimer Straße 7, 51107 Köln
Kurzgeschichten über Menschen und Busfahrten
Autorinnenlesung aus „Omnibus-Blues“

Am Freitag, 8. Juli, 18 Uhr, liest die Autorin Slavica Te Kaat in der Evangelischen Auferstehungskirche Köln-Ostheim, Heppenheimer Straße 7, aus ihrer Neuerscheinung „Omnibus-Blues“ vor. Unter dem Titel „Omnibus-Blues“ hat die Autorin Erzählungen und Kurzgeschichten über Menschen, Begegnungen und Busfahrten in einer zusammenbrechenden Ordnung verfasst. Der Eintritt ist frei.


www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de


10.07.2022, 00:00
Evangelischer Kirchenverband Köln und Region
Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
„Lebenswege begleiten“ – Ausbildung in Seelsorge
Neuer Kurs für Ehrenamtliche startet im Februar 2023

Ein neuer Ausbildungskurs für ehrenamtlich Mitarbeitende in verschiedenen Seelsorgefeldern beginnt im Februar 2023. Das Angebot richtet sich an Menschen, die andere Menschen seelsorglich schon begleiten oder zukünftig begleiten möchten. Es handelt sich um ein zweistufiges Angebot mit Fort- und Ausbildung. Der Basiskurs mit 50 Unterrichtsstunden ist eine Fortbildung in Gesprächsführung und einzeln buchbar. Die Fortbildung eignet sich für die Arbeit im Besuchsdienst in Altenheimen, Krankenhäusern und Kirchengemeinden. Zusammen mit dem Aufbaukurs (100 Unterrichtsstunden) ist er gemäß den Richtlinien der Evangelischen Kirche im Rheinland eine qualifizierte Seelsorgeausbildung für Ehrenamtliche, die in den verschiedenen Seelsorgefeldern wie Besuchsdienst, Altenheimseelsorge, Krankenhausseelsorge, Gefängnisseelsorge und Gehörlosenseelsorge arbeiten möchten. Die Leitung der Kurse haben Pfarrerin Dagmar Schwirschke und Pfarrer Karsten Leverenz. Die Teilnahme ist kostenlos für Ehrenamtliche mit einem Seelsorgeeinsatz in einem der vier Kölner Kirchenkreise oder im Evangelischen Kirchenverband Köln und Region. Die Teilnehmenden verpflichten sich, nach der Ausbildung zwei Jahre ehrenamtlich in einem der Seelsorgefelder mitzuarbeiten. Wer teilnehmen möchte kann seine Bewerbung bis Mitte Dezember per E-Mail an dagmar.schwirschke@ekir.de richten. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.ehrenamt.kirche-koeln.de. Das Angebot des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region findet in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie statt.


www.ehrenamt.kirche-koeln.de


10.07.2022, 17:00
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Christuskirche, Mayersweg 10, 50321 Brühl
Lesung und Musik von Bäumen
„Kirschgärten am Mittag“

In der Reihe „Sommerkonzerte“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Brühl am Sonntag, 10. Juli, 17 Uhr, zu „Kirschgärten am Mittag“ - einer Lesung mit Musik von Bäumen und anderen Wundern ein. Pfarrerin Renate Gerhard liest passende Texte und Kantorin Marion Köhler lässt die Orgel erklingen. Der Eintritt ist frei. In den Sommerferien findet in der Christuskirche Brühl, Mayersweg 11, an jedem Sonntag, 17 Uhr, ein Konzert statt.

 


www.kirche-bruehl.de


11.07.2022, 00:00
Evangelischer Kirchenkreis Köln-Süd
Jugendherberge Burg Blankenheim, Burg 1, 53945 Blankenheim
Herbstsingwoche 2022: „Let’s sing together“
Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren kommen in der Eifel zusammen

"Let’s sing together" - unter diesem Motto steht die Herbstsingwoche des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Süd, die nach zwei Jahren Pause von Montag bis Freitag, 10. bis 14. Oktober, stattfindet. Eingeladen sind Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren, egal ob mit Chorerfahrung oder ohne. In der Jugendherberge Burg Blankenheim geht es um den Spaß am gemeinsamen Singen und das spielerische Entdecken und Weiterentwickeln der eigenen Stimme. Im Mittelpunkt steht das Musical „Guckt mal über’n Tellerrand!“ von Kurt Enßle inklusive Sprechrollen, Bühnenbild und Kostümen. Auch die gemeinsame Freizeit mit Spielen und Ausflügen kommt nicht zu kurz. Die Woche wird geleitet von Ruth Dobernecker, Kirchenmusikerin in Brühl, deren Schwerpunkt das Singen mit Kindern und Jugendlichen ist und die schon mehrere Herbstsingfreizeiten für den Kirchenkreis erfolgreich geleitet hat. Jugendmitarbeiter Jonah Engelhardt sorgt mit einem Team von Ehrenamtlichen für das Rahmenprogramm. Das Musical wird am Samstag, 15. Oktober, 16 Uhr, in der Melanchthonkirche Köln-Zollstock, Breninger Straße 18, aufgeführt. Die Teilnahmegebühr beträgt 135 Euro. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per E-Mail an kinderchorprojekt.kkk-sued@ekir.de ist bis Donnerstag, 15. September, möglich.


www.kkk-sued.de


12.07.2022, 09:00
Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach
Evangelische Begegnungsstätte, August-Kierspel-Straße 96, 51469 Bergisch Gladbach
Senioreninternetcafé in der Evangelischen Begegnungsstätte
Unterstützung bei Fragen zu „neuen Medien“ und Internet

Auch in den Schul-Sommerferien ist das Senioreninternetcafé in der Evangelischen Begegnungsstätte, August-Kierspel-Straße 96, dienstags und freitags jeweils von 9 bis 12 Uhr, geöffnet. Ein ehrenamtlich arbeitendes Team bietet Unterstützung bei Fragen rund um „neue Medien“ und ermöglicht unter Anleitung die ersten Schritte im Internet. Die nächsten Termine: 12., 15. und 22. Juli. Interessierte können unter Telefon 02202/56011 auch eine Termin für Einzelunterricht vereinbaren.


www.heilig-geist-kirche.de


12.07.2022, 11:00
Melanchthon-Akademie
Komarhof, Hürth-Efferen
Von der vermüllten Brache zum ökologischen Gemeinschaftsgarten
Ökoinitiative Komarhof in Hürth-Efferen

Vor vielen Jahren hat sich ein Freundeskreis eines vernachlässigten Brachgrundstücks mit altem Obstbaumbestand angenommen und im Laufe der Jahre mit viel gemeinschaftlicher Arbeit auf 3500 qm einen verwunschenen Biogarten mit regionalen Gemüsesorten und Stauden geschaffen – ein Paradies für Wildbienen und Vögel und ein Lernort für naturnahes Gärtnern für alle. Die Initiative in Hürth wird am Dienstag, 12. Juli, 11 Uhr, bei einer klimapolitischen Erkundung der Melanchthon-Akademie vorgestellt. „Grannies for Future“ laden im Sommer zu verschiedenen Erkundungstouren ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per E-Mail an melanchthon-akademie.de ist erforderlich. Der genaue Ablauf und der Treffpunkt werden nach der Anmeldung per E-Mail mitgeteilt. Weitere Erkundungen finden am Montag, 8. August in Sürth und am Freitag, 12. August, in Dünnwald statt.


www.oekoinitiative-komarhof.de und www.grannies-for-future-koeln.de und www.melanchthon-akademie.de


13.07.2022, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt
Jesus-Christus-Kirche Kalk, Buchforststraße 22-28, 51103 Köln
Jetzt anmelden: Graffitiworkshop für Kinder
Ein Angebot der Evangelischen Kirchengemeinde Kalk-Humboldt

Die Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt bietet von Mittwoch bis Samstag, 27. bis 30. Juli, einen Graffitiworkshop für Kinder im Alter ab 10 Jahren an. Ein erfahrener Künstler leitet den Kurs an der Jesus-Christus-Kirche, Steinmetzstraße 57. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Darin enthalten ist eine tägliche Verpflegung. Die Teilnehmendenzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Kinder sollten Kleidung tragen, die schmutzig werden darf. Eine Anmeldung per E-Mail an ga-kalk@ekir.de ist ab sofort möglich.


www.ekir.de/kalk


14.07.2022, 17:30
Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath
Rathausplatz Hoffnungsthal, Hauptstraße 248, 51503 Rösrath
Gedenkstunde auf dem Rathausplatz in Hoffnungsthal
Erinnerung an die Flutkatastrophe

Zu einer Gedenkstunde auf dem Rathausplatz in Hoffnungsthal, Hauptstraße 248, lädt die Netzwerk-Initiative "Die Engagierte Stadt Rösrath", Teil der Bürgerstiftung Rösrath, am Donnerstag, 14. Juli, 17.30 Uhr, ein. Neben Bürgermeisterin Bondina Schulze sind der evangelische Pfarrer Thomas Rusch und der katholische Pastor Franz Gerards dabei. In Erinnerung an die schrecklichen Ereignisse der Flutkatastrophe im letzten Jahr, kommen vor allem Betroffene und Helfer zu Wort.

 

 




14.07.2022, 19:00
Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath
Versöhnungskirche, Hauptstraße 16, 51503 Rösrath
Gedenken an die Flutopfer
Ökumenischer Gottesdienst in der Versöhnungskirche

Im Gedenken an die Flutkatastrophe vom 14. auf den 15. Juli 2021 lädt die Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath am Donnerstag, 14. Juli, 19 Uhr, zu einer ökumenischen Gedenkandacht in die Versöhnungskirche Rösrath, Hauptstraße 16, ein. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Thomas Rusch und Pastor Franz Gerards geleitet. Anschließend gibt es bei Würstchen, Getränken und Gesprächen ein geselliges Beisammensein zum Ausklang des Abends.


www.evkirche-roesrath.de


15.07.2022, 17:00
Evangelisch Leben in Köln und Region
Kirche St. Michael in Blessem, Klarastraße/Ecke Klaus-Schäfer-Straße, 50374 Erftstadt
Ökumenischer Gedenkgottesdienst in Erftstadt
Erinnerung an die Hochwasserkatastrophe vor einem Jahr

Im Juli jährt sich die Hochwasserkatastrophe, die auch den Rhein-Erft-Kreis und seine Einwohner schwer getroffen hat. Deshalb laden die Evangelische Kirchengemeinde Lechenich und die Evangelische Friedenskirchengemeinde Erftstadt gemeinsam mit der Pfarreiengemeinschaft Erftstadt-Ville und dem Seelsorgebereich Rotbach-Erftaue zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst am Freitag, 15. Juli, 17 Uhr, in die Kirche St. Michael in Blessem, Klarastraße/Ecke Klaus-Schäfer-Straße, ein.


www.kirche-lechenich.de und www.kirche-erftstadt.de


15.07.2022, 19:30
Evangelische Gemeinde Köln
Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, 50678 Köln
Kölsches Vortragskonzert mit Wolfgang Oelsner
Wirkt Musik gegen Ausgrenzung?

Wolfgang Oelsner, Kinder-und Jugendlichen-Psychotherapeut und Buchautor, untersucht kölsche Lieder wie „Pänz, Pänz“, „Dem Schmitz sing Frau es durchjebrannt“ oder „Heimweh en Kölle“ unter anderem Blick auf deren Wirkung gegen Ausgrenzung. Am Freitag, 15. Juli, 19.30 Uhr, präsentiert er seine Ergebnisse in einer musikalischen Veranstaltung in der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7. Dabei wird er von den Musikern Josef Loup, Christian Hecker und Micha Zass begleitet. Der Eintritt ist frei.


www.kartaeuserkirche-koeln.de


16.07.2022, 14:00
Diakonie Michaelshoven
Erzengel-Michael-Kirche, Pfarrer-Te-Reh-Straße 5, 50999 Köln
Führung zur Ausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung"
Ein kostenloses Angebot der Diakonie Michaelshoven

Die Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ der Diakonie Deutschland ist zurzeit in der Diakonie Michaelshoven sowie an verschiedenen Orten im Kölner Süden zu sehen. In einer kostenlosen Führung am Samstag, 16. Juli, 14 Uhr, werden einige der Ausstellungsstücke vorgestellt. Interessierte treffen sich vor der Erzengel-Michael-Kirche, Pfarrer-te-Reh-Straße 7. Die Ausstellung erteilt eine künstlerische Absage an Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus, an Ideologien von angeblicher Ungleichheit und Ungleichwertigkeit von Menschen. Namhafte Künstlerinnen und Künstler unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft beteiligen sich an dem Projekt. Ihre Werke fordern die Betrachtenden dazu heraus, sich mit der Gestaltung einer offenen, vielfältigen und inklusiven Gesellschaft auseinanderzusetzen. Die Führung wird am Samstag, 23. Juli, 14 Uhr, wiederholt. Um Anmeldung per E-Mail an m.carlitscheck@diakonie-michaelshoven.de wird gebeten.


www.kunst-trotzt-ausgrenzung.de und www.diakonie-michaelshoven.de


17.07.2022, 09:30
Evangelische Kirchengemeinde Bickendorf
Auferstehungskirche Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39, 50829 Köln
Stadtpilgern im Rechtsrheinischen im Sommer
Evangelische Kirchengemeinde Bickendorf macht sich auf den Weg

Im Sommer macht sich eine Gruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Bickendorf wieder auf den Weg zum Stadtpilgern und lädt Interessierte am Sonntag, 17. Juli, zu einer Tour durch den schattigen Wald im Rechtsrheinischen ein. Der Pilgertag beginnt um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst mit anschließendem Frühstück in der Auferstehungskirche, Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39. Von dort geht es mit öffentlichen Verkehrsmitteln los. Wer länger schlafen möchte, kann bis 11 Uhr dazukommen. Unterwegs werden geistliche Texte gelesen und Lieder gesungen, werden Gespräche geführt und gemeinsam geschwiegen. Eine Einkehr zum Abschluss gegen 17 Uhr ist geplant.


pilgern@gemeinde-bickendorf.de
www.gemeinde-bickendorf.de


17.07.2022, 12:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Nippes
OT Werkstattstraße, Dormagener Straße, 50733 Köln
Das Jugendzentrum feiert im September „Bunte Straße“
Jetzt anmelden zum Trödelmarkt auf dem Straßenfest

„Bunte Straße“ - Unter neuem Titel steigt das Straßenfest der OT (Offene Tür) Werkstattstraße, eine Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Nippes, und der Initiative „Willkommen in Nippes“ am Samstag, 17. September, 12 bis 18 Uhr. Trödeln, spielen und schmausen heißt es dann entlang der Dormagener Straße bei einem Trödel- und Kinderflohmarkt, im Café International mit internationalen Spezialitäten sowie Kindermusik und einem Tanzwettbewerb. Wer etwas verkaufen möchte, kann ab sofort bis Sonntag, 4. September, einen Verkaufsstand anmelden. Die Standgebühr beträgt 15 Euro für eine Standlänge von 3 Metern. Einen kleinen Teil des Marktes dürfen Kinder gestalten: Hier verkaufen sie selbst ausschließlich eigenes Spielzeug, Spiele oder Bücher – aber keine Kinderkleidung.


www.lutherkirche-nippes.de/termin/buntestrasse-2022/


17.07.2022, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Brück-Merheim
Johanneskirche Brück, Am Schildchen 15, 51109 Köln
Konzert: „Crossover Bagdad – Köln“
Verschiedene Streichinstrumente erklingen in der Johanneskirche

Archaische sowie klassische und zeitgenössische Musik aus dem Orient und dem Okzident begegnen sich bei einem Konzert am Sonntag, 17. Juli, 19 Uhr, im Atrium (open-air) der Johanneskirche Brück, Am Schildchen 15. Albrecht Mauerer und Bassem Hawar spielen verschiedene Streichinstrumente ihres jeweiligen Kulturraums. Auch wenn die Tonerzeugung verwandt ist, so ist der Klang von Viola, Violine, Djoze (irakische Kniegeige), Kamanche und anderen Streichinstrumenten sehr unterschiedlich. Der Eintritt ist frei.


www.ekir.de/brueck-merheim/kulturelle-veranstaltungen-572.php


18.07.2022, 14:30
Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach
Evangelische Begegnungsstätte, August-Kierspel-Straße 96, 51469 Bergisch Gladbach
Literatur im Gespräch mit Monika Lenz-Reichwein
Ein Nachmittag in der Evangelischen Begegnungsstätte

Zu einem Gespräch über Literatur lädt die Evangelische Begegnungsstätte, August-Kierspel-Straße 96, am Montag, 18. Juli, 14.30 Uhr bis 16 Uhr, ein. Die Veranstaltung mit Monika Lenz-Reichwein richtet sich an Seniorinnen und Senioren in Bergisch Gladbach. Eine Anmeldung unter Telefon 02202/56011 ist erforderlich.


www-heilig-geist-kirche.de


19.07.2022, 19:00
Evangelische Gemeinde Weiden/Lövenich
Internet
„QR-talk“ – Reden über Gott und die Welt
Neues digitales Angebot der Evangelischen Gemeinde Weiden/Lövenich

Einmal pro Monat am Dienstagabend laden Pfarrerin Monika Crohn und Nils Klähn Gemeindeglieder der Evangelischen Gemeinde Weiden/Lövenich und alle Interessierten zu Gespräch und Diskussion über zentrale Glaubensfragen ein. Besonders ist, dass die Treffen als Zoom-Meeting angeboten werden. Der sogenannte „QR-talk“ dauert jeweils eine Stunde und gibt in lockerer Atmosphäre und nach einem kurzen Input Raum um Gedanken zu teilen und Fragen zu stellen. Dieser digitale Stammtisch ist offen für alle Interessierten. Das nächste Treffen ist am Dienstag, 19. Juli, 19 Uhr.


www.ev-kirche-weiden.de


20.07.2022, 19:30
Evangelisch Leben in Köln und Region
Vringstreff e.V., Im Ferkulum 42, 50678 Köln
Gerd Köster liest im Vringstreff
Geschichten über den Alkohol von Jack London, Heinrich Böll und anderen

Unter dem Motto „Dieser Durst“ liest Gerd Köster am Mittwoch, 20. Juli, 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), im Vringstreff, Im Ferkulum 42, Geschichten über Alkohol von Jack London, Flann O`Brian, Joachim Meyerhoff, Heinrich Böll und anderen. Der Sänger, Autor, Performer und Hörbuch-Sprecher ist zum wiederholten Mal im Vringstreff zu Gast. Ein launiger und gleichermaßen ernster wie amüsanter Abend ist zu erwarten. Die Lesung findet im Rahmen der Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ der Diakonie Deutschland statt, die noch bis Freitag, 19. August, im Vringstreff, in der Diakonie Michaelshoven, in der Kartäuserkirche, der Antoniterkirche und an anderen Orten gezeigt wird. Im Vringstreff sind Fotografien zu sehen von Göran Gnaudschun („Alexanderplatz 2010-2013“) und Esra Rotthoff („Die Ausgebürgerten“). Der Eintritt zur Lesung kostet 9 Euro, ermäßigt 7 Euro und sind im Vorverkauf unter Telefon 0221/2785655 sowie an der Abendkasse erhältlich. Für KölnPass-Inhabende besteht ein begrenztes Kontingent an Gratis-Tickets.


www.vringstreff.de und www.kunst-trotzt-ausgrenzung.de


22.07.2022, 09:00
Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach
Evangelische Begegnungsstätte, August-Kierspel-Straße 96, 51469 Bergisch Gladbach
Senioreninternetcafé in der Evangelischen Begegnungsstätte
Unterstützung bei Fragen zu „neuen Medien“ und Internet

Auch in den Schul-Sommerferien ist das Senioreninternetcafé in der Evangelischen Begegnungsstätte, August-Kierspel-Straße 96, dienstags und freitags jeweils von 9 bis 12 Uhr, geöffnet. Ein ehrenamtlich arbeitendes Team bietet Unterstützung bei Fragen rund um „neue Medien“ und ermöglicht unter Anleitung die ersten Schritte im Internet. Ineressierte können unter Telefon 02202/56011 auch einen Termin für Einzelunterricht vereinbaren. Die nächste Möglichkeit dazu besteht am Freitag, 22. Juli.


www.heilig-geist-kirche.de


22.07.2022, 15:00
Ev. Familienbildungsstätte Köln
Evangelische Familienbildungsstätte Köln (fbs), Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
Neuer Kurs zur Qualifizierung zum Bewegungscoach startet im September
Kooperation der fbs mit der Deutschen Sporthochschule

Eine Ausbildung zum Bewegungscoach bietet die Evangelische Familienbildungsstätte Köln (fbs) in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule und der Adipositas Akademie Nordrhein an. Der Kurs dauert etwa vier Monate und qualifiziert die Teilnehmenden für die Arbeit als Kursleitung im Eltern-Kleinkindbereich. Angesprochen sind sowohl Menschen, die Spaß an der Bewegung haben und diese Freude an Eltern und ihre Kleinkinder weitergeben möchten sowie pädagogische Fachkräfte, die ihren Schwerpunkt auf die körperliche Entwicklung im Kleinkindalter legen möchten. Der Kurs besteht aus einer Mischung aus Theorie- und Praxisblöcken, E-Learning- und Präsenzeinheiten sowie Hospitationen und Supervision. Das erste Treffen findet am Freitag, 2. September, 15 Uhr bis 18.30 Uhr, in der fbs, Kartäuserwall 24b, statt. Die Teilnahme an dieser kompakten Weiterbildungsmöglichkeit kostet 300 Euro. Das Anmeldeformular erhalten Interessierte nach einem Informationsgespräch mit Sabine Steiniger (fbs) unter Telefon 0221/474455-17 oder mit Dr. David Friesen (Deutsche Sporthochschule) unter Telefon 0221/49828765.


www.fbs-koeln.org


23.07.2022, 14:00
Diakonie Michaelshoven
Erzengel-Michael-Kirche, Pfarrer-Te-Reh-Straße 5, 50999 Köln
Führung zur Ausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung"
Ein kostenloses Angebot der Diakonie Michaelshoven

Die Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ der Diakonie Deutschland ist zurzeit in der Diakonie Michaelshoven sowie an verschiedenen Orten im Kölner Süden zu sehen. In einer kostenlosen Führung am Samstag, 23. Juli, 14 Uhr, werden einige der Ausstellungsstücke vorgestellt. Interessierte treffen sich vor der Erzengel-Michael-Kirche, Pfarrer-te-Reh-Straße 7. Die Ausstellung erteilt eine künstlerische Absage an Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus, an Ideologien von angeblicher Ungleichheit und Ungleichwertigkeit von Menschen. Namhafte Künstlerinnen und Künstler unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft beteiligen sich an dem Projekt. Ihre Werke fordern die Betrachtenden dazu heraus, sich mit der Gestaltung einer offenen, vielfältigen und inklusiven Gesellschaft auseinanderzusetzen. Um Anmeldung per E-Mail an m.carlitscheck@diakonie-michaelshoven.de wird gebeten.


www.kunst-trotzt-ausgrenzung.de und www.diakonie-michaelshoven.de


24.07.2022, 17:00
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Christuskirche, Mayersweg 10, 50321 Brühl
Musik fürs Gemüt und für die Lachmuskeln
Sommerkonzert in und vor der Christuskirche

Daniela Bosenius (Gesang und Moderation) sowie Marion Köhler (Klavier und Orgel) laden zu einem Konzert mit Musik fürs Gemüt, für die Lachmuskeln und für die Seele ein. Das Publikum erwartet ein „Sommerabendmärchen“ – so der Titel des Konzerts mit klangvollen Überraschungen in und vor der Christuskirche Brühl, Mayersweg 11. Der Eintritt ist frei. Das nächste Konzert in der Reihe der Sommerkonzerte findet am Sonntag, 31. Juli, 17 Uhr, statt.

 


www.kirche-bruehl.de


27.07.2022, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt
Jesus-Christus-Kirche Kalk, Buchforststraße 22-28, 51103 Köln
Graffitiworkshop für Kinder in den Schulferien
Ein Angebot der Evangelischen Kirchengemeinde Kalk-Humboldt

Die Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt bietet von Mittwoch bis Samstag, 27. bis 30. Juli, einen Graffitiworkshop für Kinder im Alter ab 10 Jahren an. Ein erfahrener Künstler leitet den Kurs an der Jesus-Christus-Kirche, Steinmetzstraße 57. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Darin enthalten ist eine tägliche Verpflegung. Die Teilnehmendenzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Kinder sollten Kleidung tragen, die schmutzig werden darf. Eine Anmeldung per E-Mail an ga-kalk@ekir.de ist ab sofort möglich.


www.ekir.de/kalk


30.07.2022, 18:00
AntoniterCityTours
Frankfurter Straße/Ecke Berger Straße
"Porzer Geschichte(n) – Von Eil nach Urbach"
Neue Stadtteilführung der AntoniterCityTours

In einer neuen Stadtteilführung der AntoniterCityTours stellt Referent Thomas van Nies am Samstag, 30. Juli, 18 Uhr, den Kölner rechtsrheinischen Stadtteil Porz vor. Auf dem Weg von Eil nach Urbach erfahren die Teilnehmenden viel über die geschichtliche Entwicklung des seit der fränkischen Zeit besiedelten Ortsteils. Dabei gibt es bedeutende historische Bauten zu sehen. Die Teilnehmenden treffen sich an der Frankfurter Straße/Ecke Berger Straße. Die Teilnahme kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.


www.antonitercitytours.de


31.07.2022, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Frechen
Evangelische Kirche, Hauptstraße 209, 50226 Frechen
Projektchor in Frechen sucht Chorbegeisterte
Spirituals und Gospels stehen auf dem Programm

Noch bis Sonntag, 31. Juli, können sich interessierte Sängerinnen und Sänger für einen Projektchor in der Evangelischen Kirchengemeinde Frechen anmelden. Spirituals und Gospels wie „Go down, Moses“ und „Let us break bread together“ studiert Kantorin Yuko Nishimura-Kopp mit dem Chor auf Zeit an vier Probentagen ein. Die Gruppe trifft sich immer samstags am 13. und 27. August sowie am 10. und 24. September jeweils 11 bis 13 Uhr. Das Abschlusskonzert mit Band und vor Publikum findet am Sonntag, 25. September, 18 Uhr, in der Evangelischen Kirche Frechen, Hauptstraße 209, statt.


www.kirche-frechen.de


31.07.2022, 16:00
Evangelische Gemeinde Köln
Thomaskirche, Neusser Wall 61, 50670 Köln
„Guantanamera - Sommermusik aus Karibik und Mittelamerika“
Angebot für Seniorinnen und Senioren

Die Evangelische Gemeinde Köln lädt wieder zu Wein und Musik ein: Am Sonntag, 31. Juli, 16 Uhr, dreht sich in der Thomaskirche, Neusser Wall 61, alles um Sommermusik aus Karibik und Mittelalter. Der Nachmittag wird von Diplom-Psychologe Uri Kuchinsky gestaltet. Die Veranstaltung ist Teil des Angebots "HerbstGold", das sich besonders an Seniorinnen und Senioren richtet. Der Eintritt ist frei.


www.thomaskirche-koeln.de


31.07.2022, 17:00
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Christuskirche, Mayersweg 10, 50321 Brühl
„Literatur der Ukraine im Dialog mit Musik“
Sommerkonzert „Wunder, zufällig“ in der Christuskirche Brühl

Täglich wird von der Ukraine im Zusammenhang mit dem völkerrechtswidrigen Überfall durch Putins Armee und dem zerstörerischen Krieg berichtet. Über die kulturellen Traditionen des Landes wissen hingegen nur wenige Menschen etwas. In der Veranstaltung „Wunder, zufällig“ am Sonntag, 31. Juli, 17 Uhr, in der Christuskirche Brühl, Mayersweg 11, wird Literatur der Ukraine vorgestellt und in Dialog mit Klängen von John Cage und anderen treten. Die Lesung gestaltet Pfarrerin Renate Gerhard. Die Musik trägt Ruth Dobernecker am Klavier vor. Der Eintritt ist frei.

 


www.kirche-bruehl.de


02.08.2022, 17:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch
Ev. Gemeindezentrum, Montessoristraße, 50767 Köln
„Singen macht glücklich“
Evangelische Kirche in Pesch lädt zu einem vergnüglichen Abend ein

„Einfach singen!“ ist das Motto von Gertrud Meinert und Hubert Vendel am Dienstag, 2. August, 17 Uhr bis 18.30 Uhr, im Gemeindezentrum Pesch, Montessoristraße 15. Im Gepäck dabei haben die Musikerin und der Musiker kölsche Lieder, Mundorgel- und Volkslieder und auch den ein oder anderen Schlager. Sie laden zu einem vergnüglichen Sommerabend ein, bei dem alle fröhlich mit einstimmen können. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe NaTour und KulTour der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Pesch statt.


www.dem-himmel-so-nah.de


02.08.2022, 19:00
Melanchthon-Akademie
Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
Mit Anmeldung bis 02.08.: „Zukunft findet Stadt“
Sommerakademie der Melanchthon-Akademie

„Zukunft findet Stadt“ ist der Titel der Sommerakademie 2022 zu der die Melanchthon-Akademie am Wochenende Freitag und Samstag, 5. und 6. August, einlädt. Im Mittelpunkt steht die Vision einer Stadt der Zukunft. Am Beispiel des Stadtteils Ehrenfeld gehen die Teilnehmenden den Themen, Fragen und Idealvorstellungen zu Wohnqualität, Mobilität, Migration, Klimawandel, Teilhabe, Exklusion und Gerechtigkeit nach. Die Sommerakademie startet am Freitag, 5. August, 19 Uhr, in der Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, mit einer Diskussion zum Thema „Wem gehört die Stadt?“. Akteurinnen und Akteure aus Ehrenfeld berichten über und laden ein, über Veränderungen im Stadtteil nachzudenken. Am Samstag, 6. August, 10 Uhr, steht ein Besuch im Allerweltshaus, Körnerstraße 77, zum Thema „Köln ist Migration“, auf dem Programm. Anschließend erkunden die Teilnehmenden den Stadtteil in Kleingruppen. Nach einem Austausch über das Erlebte und einem Mittagessen leitet Pfarrerin Dorothee Schaper eine entschleunigende Kirchraumerfahrung in der Friedenskirche an. Die symbolische Umgestaltung eines Platzes in Ehrenfeld mit Gabi Linde, Erlebnispädagogin und Experience Designerin, rundet das Wochenende ab. Die Teilnahme an dem Seminar kostet 15 Euro. Darin enthalten ist ein Mittagsimbiss. Anmeldung per E-Mail an anmeldung@melanchthon-akademie.de oder per Telefon 0221/931803-0 bis Dienstag, 2. August, ist erforderlich.


www.melanchthon-akademie.de