05.12.2020, 14:30
Melanchthon-Akademie
Online-Tagung: „Gemeinsam am Tisch des Herrn?“ ONLINE
Neue Perspektiven für das Verständnis von Abendmahl und Eucharistie

Das Votum des Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologinnen und Theologen vom 11.09.2019 zeigt Perspektiven für ein gemeinsames Abendmahl von evangelischen und katholischen Christinnen und Christen auf. Darüber diskutieren bei einer Online-Tagung am Samstag, 5. Dezember, 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr, Dorothea Sattler, Martin Hein und Rosemarie Wenner. Viele bewegt die Frage: „Finden wir als Christinnen und Christen verschiedener Kirchen zu einer Gestaltung, in der sich das gewachsene und übereinstimmende Verständnis des Abendmahls und der Eucharistie widerspiegeln kann?“ Die Fachtagung wird veranstaltet von der Deutschen Region der Internationalen Ökumenischen Gemeinschaft IEF in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie Köln. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail anmeldung@melanchthon-akademie.de oder Telefon 0221/931803-0 ist bis Dienstag, 1. Dezember, erforderlich. Den Zugangscode erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung einige Tage vor der Tagung. 


Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


05.12.2020, 16:00
Evangelische Clarenbach-Kirchengemeinde Köln-Braunsfeld
Evangelische Clarenbach-Kirche Braunsfeld, Aachener Straße 458, 50933 Köln
Anmeldung bis 1.12.: Ökumenischer Gottesdienst für verwaiste Eltern und Geschwister
Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder

Zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst für Mütter, Väter, Geschwister und Angehörige von verstorbenen Kindern wird am Samstag, 5. Dezember, 16 Uhr, in die Evangelische Clarenbachkirche Braunsfeld, Aachener Straße 458, eingeladen. Der Gottesdienst wird vorbereitet und gestaltet von einem Team verwaister Eltern und Geschwister. Im Gottesdienst werden die Namen von verstorbenen Kindern und Geschwistern verlesen. Wer möchte, dass sein Kind oder Geschwister namentlich genannt wird, kann bis Dienstag, 1. Dezember, per E-Mail an IrmelaRichter@web.de oder per Telefon 02225/7089619 Name, Geburtstag und Todestag oder Alter und falls gewünscht die Angabe der Todesursache mitteilen. Aufgrund der coronabedingten Hygienevorschriften ist eine Anmeldung zum Gottesdienst ebenfalls bis Dienstag, 1. Dezember, auf dem gleichen Weg unter Angabe von Namen, Adresse sowie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse aller Personen, die am Gottesdienst teilnehmen möchten, erforderlich. Der Weltgedenktag für verstorbene Kinder fällt in diesem Jahr auf Sonntag, 13. Dezember. Trauernde Eltern, Geschwister und Angehörige sind eingeladen, um 19 Uhr eine Kerze ins Fenster zu stellen, so dass ein Lichterband im Gedenken an die Kinder rund um den Erdball geht.


www.clarenbachgemeinde.de


06.12.2020, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Evangelische Kirche Bensberg, Friedhofsweg, 51429 Bergisch Gladbach
Adventsvesper in der Zeltkirche
Adventliche Texte und Musik

Die Evangelische Kirchengemeinde Bensberg lädt zu einer musikalischen Vesper in die Zeltkirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, ein. Dell Arte Vocale, ein Renaissance-Vokalensemble aus dem Bergischen Land, trägt adventliche Musik vor. Pfarrer Robert Dwornicki liest adventliche Texte. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.


www.kirche-bensberg.de


07.12.2020, 18:00
Evangelische Gemeinde Köln
Online-Vortrag zum Thema „Säkularisierung und Religiosität“ ONLINE
Vortrag von Dr. Pascal Siegers vom GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften in Köln

Die Evangelische Gemeinde Köln, Bezirk Lutherkirche, lädt am Montag, 7. Dezember, 18 Uhr, zu einem Online-Vortrag per Zoom-Meeting der Kölner Wissenschaftsrunde ein. Dr. Pascal Siegers vom GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften in Köln beschreibt in seinem Vortrag, wie Religion und Religiosität in Zeiten des Un-Glaubens das Leben der Menschen beeinflussen und zeigt auf, wie sich die Beziehung zwischen Religiosität und Einstellung durch die Säkularisierung verändert. Dazu präsentiert er aus international vergleichenden Studien verschiedenen Beispiele. Zugangsdaten zum Zoom-Meeting: https://th-koeln.zoom.us/j/89513050791?pwd=OG1BRGNGTitMZUJhVm9ER1NSanh3dz09, Meeting-ID: 895 1305 0791, Kenncode: 365366.


www.lutherkirche-suedstadt.de


08.12.2020, 19:30
Melanchthon-Akademie
Online-Vortrag: Resilienz in der Pandemie ONLINE
Zum Beitrag des christlichen Glaubens in einer herausfordernden Zeit

In der Gesellschaft gibt es eine breite Debatte über die Frage, welche Bedeutung den großen christlichen Kirchen in der Corona-Pandemie zukommt. In manchen Medien wurde sogar kritisch die Frage nach der Systemrelevanz der Kirchen gestellt. Am Dienstag, 8. Dezember, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr, hält Professorin Dr. Cornelia Richter zu diesem Thema einen Online-Vortrag. Sie vertritt die Meinung, dass bei dieser Diskussion verkannt wird, in wie vielfältiger Weise Kirchen in der Corona Krise aktiv waren, angefangen von der Seelsorge über die Arbeit in den Gemeinden bis hin zu den vielfältigen diakonischen Einrichtungen. Die Veranstaltung der Melanchthon-Akademie wird in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie im Rheinland angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung unter anmeldung@melanchthon-akademie.de ist erforderlich.


www.melanchthon-akademie.de


09.12.2020, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Brück-Merheim
Johanneskirche, Am Schildchen 15, 51109 Köln
Open-Air-Adventsmusik
Ökumene: "Begehbarer Adventskalender"

Für je eine Viertelstunde spielt Verena Barié am Mittwoch, 9. Dezember, vor der Evangelischen Johanneskirche Brück, Am Schildchen 15, Adventsmusik mit Glockenklängen und Blockflöten. Die Musik erklingt um 18 Uhr, 18.30 Uhr, 19 Uhr sowie 19.30 Uhr. Die Aktion findet im Rahmen des "Begehbaren Adventskalenders" (www.pgbm.de) statt. Es gelten die AHA-Regeln.


www.ekir.de/brueck-merheim


09.12.2020, 19:00
Ev. Familienbildungsstätte Köln
Onlinekurs: Stillvorbereitung für Schwangere ONLINE
Der Weg zu einer schönen Stillbeziehung

Die Frage, wie ein entspannter Stillstart gelingen kann, Stillprobleme gemeistert werden und was es mit Clusterfeeding, Saugverwirrung und Stillpositionen auf sich hat, beantwortet Manuela Stiehm in einem Onlinekurs der Evangelischen Familienbildungsstätte Köln, der am Mittwoch, 9. Dezember, beginnt. An zwei Abenden, jeweils von 19 Uhr bis 20.30 Uhr, zeigt die Kursleiterin, von welchen Faktoren eine schöne Stillbeziehung von Mutter und Kind beeinflusst wird. Die Teilnahme kostet 32,50 Euro. Eine Anmeldung per E-Mail fbs@kirche-koeln.de ist erforderlich.

 


www.fbs-koeln.org


11.12.2020, 18:00
Trinitatiskirche
ABGESAGT: 24. Nacht der Lichter zum Welt-Aids-Tag 2020
Ein Abend in Gedenken und Hoffnung

Anlässlich des Welt-Aids-Tages lädt der Sozialdienst Katholischer Männer Köln zu einer Gedenkveranstaltung am Freitag, 11. Dezember, 18 Uhr, in die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ein. In Wort- und Musikbeiträgen sowie einer künstlerischen Installation soll an die Menschen gedacht werden, die an Aids gestorben sind. Gleichzeitig soll der Hoffnung, dass diese Erkrankung eines Tages ganz überwunden werden kann, Ausdruck verliehen werden. Der Eintritt ist frei.


www.trinitatiskirche-koeln.de


13.12.2020, 12:00
Trinitatiskirche
ABGESAGT: Führung durch die Trinitatiskirche
Der „protestantische Dom“ öffnet seine Türen (wieder)

Im November wurde die Trinitatiskirche in der südlichen Kölner Altstadt im Filzengraben 4 nach einer gut sechsmonatigen Schließung aufgrund von Renovierungs- und Umbauarbeiten wiedereröffnet. Am Sonntag, 13. Dezember, 12 Uhr, können Interessierte sich das Ergebnis bei einer Kirchenführung anschauen. Wolf-Rüdiger Spieler, Programm- und Organisationsleiter der Trinitatiskirche, erklärt die Kirche und die Klais-Orgel und gibt eine Hörprobe. Die Trinitatiskirche wurde im Jahr 1860 als erster Neubau einer evangelischen Kirche in Köln eingeweiht. Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Spende für den Förderverein Kultur an der Trinitatiskirche wird gebeten.


www.trinitatiskirche-koeln.de


13.12.2020, 17:00
Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden
Stadtkirche Chorweiler, Pariser Platz 32, 50765 Köln
Gottesdienst zur Einführung von Pfarrerin Friederike Fischer
Kölnerin übernimmt die Stelle von Pfarrer Bernhard Ottinger-Kasper

In einem Gottesdienst am Sonntag, 13. Dezember, 17 Uhr, in der Stadtkirche Chorweiler, Pariser Platz 32, wird die neue Pfarrerin der Evangelischen Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden, Friederike Fischer, feierlich in ihr neues Amt eingeführt. Die Kölnerin hat am 1. Dezember die Pfarrstelle von Pfarrer Bernhard Ottinger-Kasper übernommen, der nach über 33 Jahren Dienst in der Gemeinde im November in den Ruhestand verabschiedet wurde.


www.hoffnungsgemeinde-koeln.de


18.12.2020, 18:00
Melanchthon-Akademie
Online-Vortrag: „Das Leiden der Seele, die ihren Sinn nicht gefunden hat“ ONLINE
Eine Kooperation mit der C.G. Jung Gesellschaft Köln

Zusammen mit den existenziell orientierten psychotherapeutischen Schulrichtungen setzt die Analytische Psychologie die Frage nach dem (Lebens-)Sinn ins Zentrum ihrer Theorie und ihrer therapeutischen Praxis. Professor Ralf T. Vogel zeigt in seinem Online-Vortrag „Das Leiden der Seele, die ihren Sinn nicht gefunden hat“ am Freitag, 18. Dezember, 18 bis 20 Uhr, verschiedene psychologische Zugänge zum Sinnthema auf und beschreibt dann das „Alleinstellungsmerkmal“ der Analytischen Psychologie, die einen „Archetyp des Sinns“ postuliert und in ihrer Individuationstheorie einen „Weg zum sinnerfüllten Leben“ aufzuzeigen vermag. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@melanchthon.de ist erforderlich.


Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


19.12.2020, 15:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Nippes
Online: Kulturkirche für Kinder ONLINE
„Die Weihnachtsgeschichte erzählt vom Engel und vom Esel“

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit präsentiert die Theatergruppe „Engel&Esel-Produktionen“ ein musikalisches Weihnachtsspiel für Kinder im Alter ab 3 Jahren und die ganze Familie. „Die Weihnachtsgeschichte erzählt vom Engel und vom Esel“ wird am Samstag, 19. Dezember, 15 Uhr bis 16.30 Uhr, in der Kulturkirche Nippes (Lutherkirche) aufgeführt und ist im Livestream auf dem Youtube-Kanal „LutherkircheNippes“ zu sehen.


www.lutherkirche-nippes.de