Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Veränderungen kommen. Eventuell müssen Gottesdienste oder Veranstaltungen abgesagt oder in Online-Formate abgewandelt werden. Bitte erkundigen Sie sich bei jeweiligen Kirchengemeinden und Einrichtungen, ob es beim jetzigen Stand der Planungen bleibt.

 

04.02.2023, 20:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal
Martin-Luther-Haus, Mehlemer Straße 7, 50968 Köln
MisaTango und Milonga
Konzert und Tangonacht mit Livemusik

Anna Herbst (Mezzosopran) und Stephan Langenberg (Bandoneon), das Vokalensemble an der Reformationskirche sowie ein Tango-Orchester führen am Samstag, 4. Februar, 20 Uhr, unter der Leitung von Samuel Dobernecker die "MisaTango" von Martin Palmeri im Martin-Luther-Haus, Mehlemer Straße 7, auf. Anschließend findet dort eine Tangonacht mit Livemusik mit Stephan Langenberg und Margita Linde als Duo "Las Perillas" statt. In den Argentinischen Tango führt Frank Saynisch ein. An der Bar gibt es argentinische Getränke sowie ein Snackangebot. Es handelt sich hierbei um zwei Veranstaltungen. Der Eintritt kostet jeweils 18 Euro, ermäßigt 12 Euro. Ein Kombiticket kostet 25 Euro, ermäßigt 15 Euro.


www.kirche-bayenthal.de


05.02.2023, 10:00
Evangelische Kirchengemeinde Kerpen
Johanneskirche Kerpen, Filzengraben 19, 50171 Kerpen
Gottesdienst mit Empfang des Dreigestirns
Mit eiuner Kindertaufe

Zu einem Gottesdienst mit dem Dreigestirn der Stadt Kerpen am Sonntag, 5. Februar, 10 Uhr, lädt Heike Kümpel, Prädikantin in der Evangelischen Kirchengemeinde Kerpen, ein. Geplant ist, dass das Dreigestirn von der Stadtgarde und einigen Mitgliedern des Festkomitees begleitet wird. Auch ein Kind wird in diesem besonderen Gottesdienst in der Johanneskirche, Filzengraben 19, getauft. Parallel dazu findet ein Kindergottesdienst statt.




05.02.2023, 11:11
Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden
Friedenskirche, Hackenbroicher Straße 59-61, 50769 Köln
Karneval in der Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden
Um 11.11 Uhr gehts los

Zu einem Karnevalsgottesdienst mit Empfang des Worringer Karnevalsprinzen Thomas II. und seinem Hofstaat lädt die Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden, am Sonntag, 5. Februar, 11.11 Uhr, in die Friedenskirche Worringen, Hackenbroicher Straße 59-61, ein. Alle Jecken sind willkommen, gerne auch im närrischen Outfit. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen Imbiss. Hierzu wird um Anmeldung gebeten unter Telefon 0221/782338. Der Name und die Anzahl der Personen können auf den Anrufbeantworter gesprochen werden.


www.hoffnungsgemeinde-koeln.de


05.02.2023, 12:00
Evangelische Christusgemeinde Brauweiler-Königsdorf
Gnadenkirche Brauweiler, Friedhofsweg 4, 50259 Pulheim
Pop-Chor-Workshop in der Gnadenkirche Brauweiler
Lieder mit "Tiefgang" werden eingeübt

Die Evangelische Christusgemeinde Brauweiler-Königsdorf bietet am Sonntag, 5. Februar, 12 bis 18 Uhr, einen Pop-Chor-Workshop an. Der renommierte Jazz- und Pop-Pianist und Chorleiter Christian Mews aus Münster leitet die Veranstaltung in der Gnadenkirche Brauweiler, Friedhofsweg 4. Lieder mit Tiefgang von Roger Cicero und Peter Maffay werden mehrstimmig eingeübt. Die Teilnahme kostet 29 Euro. Darin enthalten sind Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung bei Ute Krause per Telefon 02234/700388 ist erforderlich.


www.ev-christusgemeinde.de


05.02.2023, 14:00
AntoniterCityTours
Gürzenich, Günter-Wand-Platz (am Aufzug), 50667 Köln
Kölle Alaaf! - Eine Spurenlese des Kölner Karnevals
Ein karnevalistischer Rundgang mit Günter Leitner

Bei diesem karnevalistischen Rundgang am Sonntag, 5. Februar, 14 Uhr, wird die Chronologie des Kölner Karnevals anhand ausgewählter Stationen wie etwa dem Dionysos-Mosaik, dem Rote-Funken-Platz, dem Ostermann-Brunnen und vielen mehr vorgestellt. Der Treffpunkt für diese Stadtführung der AntoniterCityTours ist der Aufzug am Gürzenich, Günter-Wand-Platz. Die Teilnahme kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.


www.antonitercitytours.de


08.02.2023, 10:00
Evangelische Gemeinde Köln
Citykirchenzentrum AntoniterQuartier, Antoniterstraße 14-16, 50667 Köln
Ausstellung: „Images that change the world – Bilder, die die Welt verändern“
Fotoarbeiten von Tomas Gunnarsson hinterfragen gängige Stereotypen

Noch bis Sonntag, 5. März, zeigt die Evangelische Gemeinde Köln im Citykirchenzentrum des AntoniterQuartiers, Antoniterstraße 14-16, die Ausstellung „Images that change the world – Bilder, die die Welt verändern“. Thema der Fotoarbeiten von Tomas Gunnarsson ist die Wandlungsfähigkeit von Stereotypen. Vor zehn Jahren lancierte die schwedische Stadt Gävle eine Imagekampagne mit Fotografien, die die Menschen der Stadt abbilden sollten. Schnell begannen Einwohnerinnen und -einwohner die Motive zu hinterfragen: „Warum werden Mädchen fast ausschließlich passiv und Jungen aktiv dargestellt?“ und „Warum kommen auf den Bildern keine Menschen über 60 vor?“. Die Stadt begann daraufhin, ihre Kampagne zu überdenken und ihre Bildsprache zu hinterfragen. Die Ausstellung präsentiert das Ergebnis dieser Arbeit. Die Ausstellung wird anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft von Schweden und des damit einhergehenden Besuchs des Schwedischen Botschafters in Köln gezeigt. Der Zugang erfolgt über das Gemeindeamt der Evangelischen Gemeinde Köln, Antoniterstraße 14-16, (bitte klingeln), montags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr, freitags von 10 bis 12 Uhr, während der Veranstaltungen im Citykirchenzentrum und auf Anfrage unter Telefon 0221/9258460.


www.antonitercitykirche.de


08.02.2023, 18:00
Evangelischer Kirchenverband Köln und Region
Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, und Haus der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9-11, 50678 Köln
Gottesdienst zur Beauftragung zur evangelischen Seelsorge
Empfang zum Abschluss der Ehrenamtsausbildung

Nachdem die Teilnehmenden der Ehrenamtsausbildung „Lebenswege begleiten“ ihren Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, werden sie nun in einem Gottesdienst in der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, am Mittwoch, 8. Februar, 18 Uhr, zur evangelischen Seelsorge im Ehrenamt beauftragt. Das zweistufige Angebot mit Fort- und Ausbildung befähigt gemäß den Richtlinien der Evangelischen Kirche im Rheinland zur Seelsorge in verschiedenen Arbeitsbereichen wie etwa Besuchsdienst, Altenheimseelsorge, Krankenhausseelsorge, Gefängnisseelsorge und Gehörlosenseelsorge. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Torsten Krall, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch, und Pfarrer Volkher Preis, Sprecher des Arbeitskreise Krankenhausseelsorge, geleitet. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Empfang im Haus der Evangelischen Kirche, Kartäuserkirche 9-11, statt.




08.02.2023, 19:30
Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden
Friedenskirche, Hackenbroicher Straße 59-61, 50769 Köln
Kölsche Melodien mit „Combo Colonia“
Karneval in der Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden

Das Akustik-Trio „Combo Colonia“ sorgt mit Kölschen Liedern in der Friedenskirche Worringen, Hackenbroicher Straße 59, am Mittwoch, 8. Februar, 19.30 Uhr, für eine karnevalistische Stimmung. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind willkommen.

 


www.hoffnungsgemeinde-koeln.de


09.02.2023, 19:00
Melanchthon-Akademie
Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
Wohnen im Alter
Informationsabend über mögliche Wohnformen

Wer möglichst lange selbstbestimmt leben und wohnen möchte, ist oft bei der Suche nach einer geeigneten Wohnform auf Unterstützung angewiesen. In einer Veranstaltung der Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b,zeigt Anne Dellgrün am Donnerstag, 9. Februar, 19 Uhr bis 20.30 Uhr, die Vielfalt von Möglichkeiten von Wohnen im Alter auf, wie etwa alternative Wohnformen, Betreutes- oder Service-Wohnen, Wohnen gegen Hilfe, Senioren-WG, Mehrgenerationenhaus und berichtet auch über Projekte wie Demenz-WG und unterstützende Pflege. Die Teilnahme kostet 5 Euro.


Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


09.02.2023, 19:00
Melanchthon-Akademie
Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
Geflüchtete aus der Ukraine
Beratungsgespräch für Gastgebende von Geflüchteten

Zu einem Beratungsgespräch für Gastgebende von Geflüchteten aus der Ukraine laden das Diakonische Werk Köln und die Melanchthon-Akademie, am Donnerstag, 9. Februar, 19 Uhr bis 20.30 Uhr, in die Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, ein. Viele Menschen aus Köln haben Geflüchtete aus der Ukraine in ihren Wohnungen und Häusern aufgenommen. Die Stadt Köln schätzt, dass bis zu 10000 Ukrainerinnen und Ukrainer privat untergekommen sind. Das große Engagement ist aber auch eine Herausforderung für die gastgebenden Familien wie auch für die Geflüchteten. Das Diakonische Werk Köln und Region hat Mitte 2022 die erste Beratungsstelle für Gastgebende eingerichtet und informiert über die Belange zu Aufenthalt, Wohnung, finanzielle Unterstützung und über die schulischen Möglichkeiten für die Kinder. Die Teilnahme ist kostenlos.


erwünscht, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


10.02.2023, 17:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Zollstock
Melanchthonkirche, Breniger Straße 18, 50969 Köln
„Melanchthon-Karnevals-Party“
Die Zollstocker Kult-Feier in der neuen „Melanchthonarena“

Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Zollstock lädt am Freitag, 10. Februar, 17 bis 23 Uhr (Einlass 16 Uhr), zu ihrer Karnevals-Kult-Party ein. Ort ist die neue „Melanchthonarena“, der neue Kirchsaal im ersten Stock des Gemeindehauses in der Breniger Straße 18. Verschiedene Gruppen treten auf: Melanchthon-Hausband; Husarenpänz der Karnevalsgesellschaft KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V. Köln; CartoNNaso; Winzer und Winzerinnen us Kölle; Hellige Pänz der Lyskircher Junge; Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V.; Die Wenzels. Erstmalig wird am Partytag der Karnevalsorden der Kirchengemeinde in limitierter Auflage erhältlich sein. Der Eintritt kostet 10 Euro. Eintrittskarten gibt es im Gemeindebüro, Bornheimer Straße 1a.


www.melanchthonkirche.de


11.02.2023, 11:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
Karnevals-Kostümmarkt in der Lutherkirche
Ausgefallene Theaterkostüme und Designerstücke werden angeboten

Wer noch kein passendes Kostüm hat, wird vielleicht hier fündig: In der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 2-4, wird am Samstag, 11. Februar, 11 bis 16 Uhr, eine bunte Vielfalt an Kostümen und Accessoires angeboten. Dazu gehören originale Theaterkostüme und Designerkappen ebenso wie umgestaltete Kostüme, nostalgische Hüte und Kleidung aus den 50er bis 80er Jahren. In einer Cafeteria werden Kölsch, Kaffee, Kuchen und Snacks angeboten. Der Eintritt ist frei.

 


www.lutherkirche-suedstadt.de


11.02.2023, 14:00
AntoniterCityTours
Gürzenich, Günter-Wand-Platz (am Aufzug), 50667 Köln
Kölle Alaaf! - Eine Spurenlese des Kölner Karnevals
Ein karnevalistischer Rundgang mit Günter Leitner

Bei diesem karnevalistischen Rundgang am Samstag, 11. Februar, 14 Uhr, wird die Chronologie des Kölner Karnevals anhand ausgewählter Stationen wie etwa dem Dionysos-Mosaik, dem Rote-Funken-Platz, dem Ostermann-Brunnen und vielen mehr vorgestellt. Der Treffpunkt für diese Stadtführung der AntoniterCityTours ist der Aufzug am Gürzenich, Günter-Wand-Platz. Die Teilnahme kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.


www.antonitercitytours.de


12.02.2023, 09:30
Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath
Christuskirche Forsbach, Bensberger Straße 238, 51503 Rösrath
Mundart-Gottesdienst
Karnevalsgesellschaften sind mit dabei

Zu einem Mundart-Gottesdienst am Sonntag, 12. Februar, 9.30 Uhr, laden Pfarrerin Erika Juckel und Pastor Franz Gerards in die Christuskirche, Bensberger Straße 238, ein. Auch die Mitglieder der örtlichen Karnevalsgesellschaften beteiligen sich an diesem Gottesdienst.




12.02.2023, 10:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide
Versöhnungskirche Holweide, Buschfeldstraße 30, 51067 Köln
Joddesdeens op Kölsch
Anschließend Frühschoppen im Gemeindehaus

Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide lädt wieder zu einem Gottesdienst "op Kölsch" am Sonntag, 12. Februar, 10 Uhr, in die Versöhnungskirche Holweide, Buschfeldstraße 30, ein. Mit dabei sind die Holweider Karnevalsvereine und der "Musikzug Holweide". Im Anschluss an den fröhlichen Gottesdienst lädt die Karnevalsgesellschaft "Die Isenburger" zu einem karnevalistischen Frühschoppen in das angrenzende Gemeindehaus ein.


www.evangelisch-in-koeln-dellbrueck-holweide.de


12.02.2023, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
Johanneskirche Klettenberg, Nonnenwerthstraße 78, 50937 Köln
Kölscher Gottesdienst - in der Kirche und als Livestream ONLINE
Das Motto lautet "Heimat udder Doheim?"

Ob in der Kirche oder per Livestream: Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg feiert Karneval wieder zusammen auf Kölsche Art. Die Predigt im Kölschen Gottesdienst am Sonntag, 12. Februar, 11 Uhr, in der Johanneskirche, Nonnenwerthstraße 78, hält Dr. Karl Beuth, Gemeindeglied der Kirchengemeinde, in feinstem Kölsch. Das Motto: "Heimat udder Doheim?". Kölsche Tön zum Mitsingen bieten Sängerinnen des Gerold-Kürten-Singkreises, unter der Leitung von Stefan Krüger. Dazu gehören Songs wie etwa "Stammbaum" von den den Bläck Fööss ebenso wie eingekölschte Kirchenlieder. Ein karnevalserprobtes Team, das den aus Westfalen stammenden Pfarrer Ivo Masanek einschließt, gestaltet die Liturgie. Per Livestream wird der Karnevalsgottesdienst unter www.kirche-klettenberg.de aufgezeichnet und übertragen. Zeitgleich findet ein karnevalistisch-kölscher Kindergottesdienst statt. Erwachsene und Kinder können gerne verkleidet kommen.

 


www.kirche-klettenberg.de


12.02.2023, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
Johanneskirche Klettenberg, Nonnenwerthstraße 78, 50937 Köln
Kölscher Kindergottesdienst
Kinder feiern zur gleichen Zeit wie die Erwachsenen

Während die Erwachsenen in der Johanneskirche einen Gottesdienst auf Kölsche Art feiern sind auch die Kinder am Sonntag, 12. Februar, 11 Uhr, zu einem Kölschen Gottesdienst im Kostüm eingeladen. Sie feiern den Kindergottesdienst in den Gemeinderäumen der Johanneskirche, Nonnenwerthstraße 78.


www.kirche-klettenberg.de


12.02.2023, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim
Ev. Versöhnungskirche Rath/Heumar, Erlöserkirchstr. 1, 51107 Köln
"Joddesdeens op Kölsch"
Für Freundinnen und Freunde der Kölschen Mundart

Mit musikalischer Unterstützung durch die Blaskapelle "Blos mer jet" feiert die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim am Sonntag, 12. Februar, 11 Uhr, in der Versöhnungskirche Rath-Heumar, Erlöserkirchstraße 1, einen Gottesdienst in Kölscher Mundart. Vorbereitet und gestaltet wird er von Pfarrer Achim Wenzel und einem Team.


www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de


12.02.2023, 12:00
Evangelische Kirchengemeinde Hürth
Martin-Luther-Kirche Gleuel, Am Hofacker 41, 50354 Hürth-Gleuel
Ivana Pittrof zeigt „Miss loveley rettet die Welt“
Kunstausstellung in der Kulturkirche Hürth

Mit einer Vernissage am Sonntag, 12. Februar, 12 Uhr, eröffnet die Kulturkirche Hürth, Am Hofacker 41, eine Kunstausstellung mit Werken der Künstlerin Ivana Pittrof. In der Ausstellung lernen Besucherinnen und Besucher „Miss Lovely“ kennen. Für Ivana Pittrof ist sie eine Figur, die schon seit langem in ihren Werken einen Platz gefunden hat. In der Ausstellung zeigt sie nun eine Reihe von modernen Ölgemälden, in denen „Miss Lovely“ und ihre Sicht auf die Welt im Mittelpunkt steht. Bereits im Gottesdienst, der um 9.45 Uhr in der Martin-Luther-Kirche beginnt, steht „Miss Lovely“ im Mittelpunkt der Predigt. Die Ausstellung ist jeweils sonntags von 12 bis 15 Uhr geöffnet.


www.evangelisch-in-huerth.de


12.02.2023, 15:00
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Andreaskirche, Andreaskirchplatz 1, 50321 Brühl
„Die Bremer Stadtmusikanten“
Sitzkissenkonzert in der Andreaskirche

Das Märchen der Gebrüder Grimm „Die Stadtmusikanten“ wird am Sonntag, 12. Februar, 15 Uhr, in der Andreaskirche Brühl, Andreaskirchplatz 1, erzählt. Pfarrerin Renate Gerhard liest den Märchentext, der mit lebendigen Bildern von Hartmut Metzger illustriert ist. Kantorin Marion Köhler macht die Musik dazu. Die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer und ihre Familien können es sich dabei auf Sitzkissen auf dem Boden gemütlich machen. Der Eintritt ist frei.


www.kirche-bruehl.de


12.02.2023, 18:00
Evangelische Gemeinde Köln
Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, 50678 Köln
Erster "Pointenbasar" in der Kartäuserkirche
Witze und Sprüche von Kästner, Kaléko, Tucholsky und Morgenstern

Da nur alle zwei Jahre eine PRot’s Sitzung, eine evangelische Karnevalssitzung im Rheinland, stattfindet, haben sich einige Ensemble-Mitglieder in diesem „spielfreien“ Jahr zusammengetan und laden zu einem Karnevalsexperiment ein: "Alles muss raus! Jetzt erst recht!" - Unter diesem Motto laden Pfarrer Mathias Bonhoeffer, Kantor Thomas Frerichs, Pfarrerin Dorothee Schaper, Pfarrer Ulrich Förderer sowie Theologin und Theaterpädagogin Gundula Schmidt am Sonntag, 12. Februar, 18 Uhr, zum ersten „Pointenbasar“ in den Kapitelsaal der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, ein. Witze, Gedichte und Sprüche von Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Mascha Kaléko, Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern und anderen stehen auf dem Programm. Das Besondere: Das Publikum wählt aus einem Angebot aus, was vorgetragen werden soll. Der Eintritt ist frei, um großzügige Spenden "för ne joode Zweck" wird gebeten.


www.kartaeuserkirche-koeln.de


12.02.2023, 18:30
Evangelische Kirchengemeinde Porz
Lukaskirche, Porz-Mitte, Mühlenstraße 2, 51143 Köln
Stummfilm mit Orgelmusik
„Die zehn Gebote“ von Cecil B. DeMille

Am Sonntag, 12. Februar, 18.30 Uhr, wird in der Lukaskirche Porz, Mühlenstraße 2, der Stummfilm „Die zehn Gebote“ aus dem Jahr 1923 von Regisseurs Cecil B. DeMille gezeigt. DeMille erzählt darin die Geschichte des Auszugs des Volkes Israel, kombiniert diese aber mit einer Handlung, die in der Gegenwart spielt. Der Film wird mit improvisierter Orgelmusik durch Reinhard Voppel begleitet. Die Teilnahme ist kostenlos.


www.kirche-porz.de


13.02.2023, 14:30
Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Junkersdorf
Gemeindesaal der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Junkersdorf, Birkenallee 20, 50858 Köln
Karnevalsnachmittag für Seniorinnen und Senioren
Sketche, "Berliner" und viel Spaß

Eine Kinder- und eine Seniorentanzgruppe treten am Montag, 13. Februar, 14.30 Uhr bis 17 Uhr, beim Karnevalsnachmittag für Seniorinnen und Senioren in der Evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Köln-Junkersdorf auf. Außerdem gibt es im Gemeindesaal, Birkenallee 20, kleine Reden, Sketche und viel Spaß. Zu Kaffee und Tee werden "Berliner" gereicht. Um Anmeldung bei Heike Zeeh per Telefon 02234/959655 wird gebeten. 


www.ev-in-junkersdorf.de


14.02.2023, 18:00
Evangelische Gemeinde Köln
Citykirchenzentrum AntoniterQuartier, Antoniterstraße 14-16, 50667 Köln
Kochabend mit „Start with a Friend e.V.“
Begegnungen beim gemeinsamen Kochen

Die Evangelische Gemeinde Köln lädt am Dienstag, 14. Februar, 18 Uhr, zu einem Koch- und Begegnungsabend in Kooperation mit dem Verein „Start with a Friend e.V.“ (SwaF) in das Citykirchenzentrum AntoniterQuartier, Antoniterstraße 14-16, ein. SwaF bringt Menschen mit Fluchterfahrung und Menschen, die schon länger in Deutschland leben, zusammen. Beim gemeinsamen Kochen werden so Begegnungen über kulturelle, religiöse, soziale und Altersgrenzen hinweg ermöglicht. Der Kochabend ist keine „geschlossene Gruppe“, sondern offen für alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung im Gemeindebüro unter Telefon 0221/9258460 ist erforderlich.


www.antonitercitykirche.de


14.02.2023, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein
Friedenskirche, Wallstraße 70, 51063 Köln
Nacht der Liebenden in der Friedenskirche
Ein Abend mit Kerzenlicht und Segen

Zum Valentinstag am Dienstag, 14. Februar, 19 Uhr, hat die Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein etwas Besonderes geplant: eine Nacht der Liebenden. In der mit Kerzen erleuchteten Friedenskirche, Wallstraße 70, wird es an Zweiertischen ein Candlelight-Dinner mit einem Dreigängemenü aus einem lokalen Restaurant, Getränken und Livemusik geben. Für die, die mögen, gibt es im Anschluss einen Segen, der, wie auch der gesamte Abend selbst, der Beziehung Kraft geben kann. Bevor die Menschen an die Tische geführt werden, gibt es zur Begrüßung ein Glas Sekt. Das Galadiner gibt es zu erschwinglichen Preisen: Der Eintritt kostet 15 Euro pro Person inklusive Essen und Getränken. Zehn Paare können teilnehmen, wenn es mehr Anmeldungen gibt, entscheidet das Los.


www.kirche-koeln-muelheim.de


14.02.2023, 20:00
Evangelische Kirchengemeinde Pulheim
Kreuzkirche Stommeln, Paul-Schneider-Straße 2, 50259 Pulheim-Stommeln
„Jetzt ist die Zeit – Hoffen. Machen“
Informationsveranstaltung zum Kirchentag 2023

Von Mittwoch bis Sonntag, 7. bis 11. Juni, findet der Deutsche Evangelische Kirchentag in Nürnberg statt. Die Evangelische Kirchengemeinde Pulheim möchte wieder mit einer ganzen Gruppe daran teilnehmen und lädt zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 14. Februar, 20 Uhr, in die Kreuzkirche Stommeln, Paul-Schneider-Straße 2, ein. Das Thema des Kirchentages „‘Jetzt ist die Zeit‘ (Markus 1,15) – Hoffen. Machen“ wird an diesem Abend ebenso vorgestellt wie aktuelle Kirchentagslieder.




15.02.2023, 10:30
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Brück-Merheim
Johanneskirche Brück, Am Schildchen 15, 51109 Köln und Petruskirche Merheim, Kieskauler Weg 53, 51109 Köln
Kunstausstellung „Call & Response“
Ergebnisse eines künstlerischen Dialogs während der Pandemie

Reni Scholz zeigt ab Mitte Februar in der Johanneskirche Brück, Am Schildchen 15, und der Petruskirche Merheim, Kieskauler Weg 53, etwa 20 Arbeiten aus ihrem response-art Projekt „Call & Response“, NRW, gefördert wurde. Die Brücker Künstlerin schickte während der Coronazeit hundert Exponate in die Außenwelt und lud zu einem künstlerischen Dialog ein, auf den sich 66 Künstlerinnen und Künstler einließen. Das Projekt wurde vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft in NRW gefördert. Ein Katalog dazu ist im Buchhandel erhältlich. Reni Scholz studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Tony Cragg und Michael Buthe. Die Werke sind jeweils im Anschluss an die Gottesdienste und nach Vereinbarung unter Telefon 0221/843034, zu sehen.


www.brueck-merheim.de


15.02.2023, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Deutz/Poll
St. Johannes-Kirche, Tempelstraße 31, 50679 Köln
Mit Anmeldung bis 15.02.: Einladung zu „7 Wochen ohne“
Fastengruppe trifft sich in Deutz

Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Deutz/Poll schließt sich der Fastenaktion „7 Wochen ohne“ an und lädt zu sieben Treffen in die St. Johannes-Kirche, Tempelstraße 31, ein. Von Mittwoch, 22. Februar, bis Mittwoch, 5. April, kommen Interessierte immer mittwochs von 18 Uhr bis 19.45 Uhr, zusammen, um nach einer kurzen Einstimmung mit Singen und Stille über die jeweiligen Wochentexte zu sprechen. Das diesjährige Motto der bundesweiten Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland lautet: „Leuchten! 7 Wochen ohne Verzagtheit“. Die Teilnehmendenzahl ist in Deutz auf 24 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 15. Februar, möglich.


www.evangelisch-deutzpoll.de


15.02.2023, 19:15
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
Tersteegenhaus, Emmastraße 6, 50937 Köln
FeierAbendZeit im Tersteegenhaus
Abendgottesdienst rund um das Thema "Liebe"

Zu einem kurzem Abendgottesdienst mit Gedanken, Musik, Gebet und Begegnung am Mittwoch, 15. Februar, 19.15 Uhr, dem Tag nach dem Valentinstag, unter dem Titel "All You need is Love" lädt Pfarrerin Mareike Maeggi in das Tersteegenhaus, Emmastraße 6, ein. An diesem Abend dreht sich alles um die Liebe und es gibt die Möglichkeit, einen persönlichen Segen zugesprochen zu bekommen.


www.kirche-klettenberg.de


15.02.2023, 19:30
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Andreaskirche, Andreaskirchplatz 1, 50321 Brühl
Mit Anmeldung bis 15.02.: Fastengruppe „Geheimnis des Glaubens“
Wöchentliche Treffen bis Ostern

Die Kirche ist in der Krise. Immer mehr Menschen legen fest, dass sie ohne Kirche auskommen können. „Aber gilt das auch für den Glauben?“ – Dieser Frage möchte Pfarrer Stefan Jansen-Haß mit Interessierten einer Fastengruppe in der Andreaskirche Br4ühl, Andreaskirchplatz 3, nachgehen. Ab Donnerstag, 23. Februar, 19.30 Uhr, treffen sich die Teilnehmenden der Gruppe zu Gespräch und Diskussion, Musik und Literatur und zum kreativen Gestalten an sechs Donnerstagen, jeweils 19.30 Uhr. Bereits eine Stunde vorher findet ein Singen mit Kantorin Marion Köhler statt. Die Teilnahme an allen Abenden ist kostenlos. Um ausreichend Material bestellen zu können wird um Anmeldung bis Mittwoch, 15. Februar, per Telefon 02232/153920 gebeten. Die Teilnahme ist auch an ausgewählten Terminen möglich.


www.kirche-bruehl.de


16.02.2023, 15:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide
Christuskirche Dellbrück, Dellbrücker Mauspfad /Ecke Bergisch Gladbacher Straße, 51069 Köln
Weiberfastnachtsparty im Gemeindehaus
Ein Fest für Jung und Alt

Von 15 Uhr bis tief in die Nacht feiern die Karnevalsjecken der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide an Weiberfastnacht, Donnerstag, 16. Februar, eine Party im Gemeindehaus der Christuskirche, Dellbrücker Mauspfad /Ecke Bergisch Gladbacher Straße. Eingeladen sind Jung und Alt.


www.evangelisch-in-koeln-dellbrueck-holweide.de


17.02.2023, 19:30
Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim
Lichtblick - Café + mehr, Gisbertstraße 98, 51061 Köln
Ein Wiedersehen mit der kleinen Hexe
Literarisches im „Lichtblick - Café + mehr“

Die Kinderbücher von Otfried Preußler (1923 bis 2013) sind auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Anlässlich des 100. Geburtstages des Kinderbuchautors werden im „Lichtblick – Café + mehr“, Gisbertstraße 98, am Freitag, 17. Februar, 19.30 Uhr, einige seiner Geschickten gelesen. Dabei erwachen seine unsterblichen Figuren wie etwa die kleine Hexe und der Räuber Hotzenplotz zum Leben erweckt.


www.brueckenschlag-gemeinde.de


18.02.2023, 14:00
AntoniterCityTours
Melatenfriedhof, Eingang Piusstraße, 50931 Köln
"Melaten Alaaf!"
Friedhofs-Führung zu den Grabstätten Kölner Karnevalisten

Mit Blick auf die "fünfte Jahreszeit" hat der Rundgang über den Melatenfriedhof am Samstag, 18. Februar, 14 Uhr, seinen Schwerpunkt beim Thema Karneval. Günter Leitner, Stadtführer der AntoniterCityTours, führt die Teilnehmenden zu den Grabstätten Kölner Karnevalisten. Dabei werden auch Leben und Werk von Persönlichkeiten wie Willi Ostermann, Toni Steingass, Jupp Schmitz und vielen anderen vorgestellt. Wer mehr erfahren möchte, kommt zum Treffpunkt am Melatenfriedhof, Eingang Piusstraße. Die Teilnahme kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

 


www.antonitercitytours.de


18.02.2023, 17:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln
Kölscher "Fastelovend-Joddesdeens"
Gottesdienst zu Karneval mit viel Musik, Sketchen und viel Spass an der Freud

Zu einem Gottesdienst zu Karneval in der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 2-4, sind alle Karnevalsbegeisterten eingeladen. Die Gestaltung des Kölschen "Fastelovend-Joddesdeens" am Samstag, 18. Februar, 17 Uhr, übernehmen Pfarrer i.R. Hans Mörtter und Team. Viel Musik, auch zum Mitsingen, Sketche und viel Spaß an der Freud stehen auf dem Programm. Anschließend, ab 20.30 Uhr, steigt die große Karnevalsparty in der Kirche.


www.lutherkirche-suedstadt.de


19.02.2023, 00:00
Evangelische Gemeinde Köln
Citykirchenzentrum AntoniterQuartier, Antoniterstraße 14-16, 50667 Köln
Ausstellung: „Images that change the world – Bilder, die die Welt verändern“
Fotoarbeiten von Tomas Gunnarsson hinterfragen gängige Stereotypen

Noch bis Sonntag, 5. März, zeigt die Evangelische Gemeinde Köln im Citykirchenzentrum des AntoniterQuartiers, Antoniterstraße 14-16, die Ausstellung „Images that change the world – Bilder, die die Welt verändern“. Thema der Fotoarbeiten von Tomas Gunnarsson ist die Wandlungsfähigkeit von Stereotypen. Vor zehn Jahren lancierte die schwedische Stadt Gävle eine Imagekampagne mit Fotografien, die die Menschen der Stadt abbilden sollten. Schnell begannen Einwohnerinnen und -einwohner die Motive zu hinterfragen: „Warum werden Mädchen fast ausschließlich passiv und Jungen aktiv dargestellt?“ und „Warum kommen auf den Bildern keine Menschen über 60 vor?“. Die Stadt begann daraufhin, ihre Kampagne zu überdenken und ihre Bildsprache zu hinterfragen. Die Ausstellung präsentiert das Ergebnis dieser Arbeit. Die Ausstellung wird anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft von Schweden und des damit einhergehenden Besuchs des Schwedischen Botschafters in Köln gezeigt. Der Zugang erfolgt über das Gemeindeamt der Evangelischen Gemeinde Köln, Antoniterstraße 14-16, (bitte klingeln), montags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr, freitags von 10 bis 12 Uhr, während der Veranstaltungen im Citykirchenzentrum und auf Anfrage unter Telefon 0221/9258460.


www.antonitercitykirche.de


19.02.2023, 10:00
Evangelische Gemeinde Köln
Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Karnevalssonntag: Mess op Kölsch ONLINE
Gottesdienst auf Kölsch mit Karnevalsmusik

Die Evangelische Gemeinde Köln feiert ihren traditionellen Karnevals-Gottesdienst als "Mess op Kölsch" am Sonntag, 19. Februar, 10 Uhr, in der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Dieses Jahr unter dem Sessionsmotto "Ov krüzz oder quer". Mit dabei sind "Pastur" Markus Herzberg (Predigt) sowie Katharina Reissdorf und Andreas Opitz, die für kölsche Musik sorgen. Kostümierte Besucherinnen und Besucher sind gerne gesehen. Der Gottesdienst wird auch als Livestream übertragen.


www.antonitercitykirche.de


19.02.2023, 10:11
Evangelische Kirchengemeinde Bedburg-Niederaußem-Glessen
Friedenskirche, Langemarckstraße, 50181 Bedburg
"Joddesdeens op Kölsch"
Joddesdeens op Kölsch Karnevalssundaachs öm 10.11 Uhr

Um 10.11 Uhr beginnt in der Friedenskirche Bedburg, Langemarckstraße 26, am Sonntag, 19. Februar, ein karnevalistischer Gottesdienst. Der "Joddesdeens op Kölsch" wird von Pfarrer Gebhard Müller gestaltet.


www.kirche-niederaussemglessen.de


19.02.2023, 10:15
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Christuskirche, Mayersweg 10, 50321 Brühl
Gottesdienst am Karnevalssonntag
Kölsche Tön' zum Zuhören und Mitsingen

In einem etwas anderen Gottesdienst am Sonntag, 19. Februar, 10.15 Uhr, erklingen in der Christuskirche Brühl, Mayersweg 10, Lieder zum Karneval von den Bläck Fööss, Willi Ostermann und anderen. Auch Wunschlieder kommen zu Gehör.


www.kirche-bruehl.de


19.02.2023, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dünnwald
Tersteegenkirche, Amselstraße 22, 51069 Köln
Ökumenischer Karnevalsgottesdienst "op Kölsch"
Für Stimmung sorgt die Band "Büggele"

Die Karnevalsband "Büggele" sorgt musikalisch für Stimmung im ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, 19. Februar, 11 Uhr, in der Tersteegenkirche, Amselstraße 22. Die Predigt wird auf Kölsch gehalten. Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dünnwald heißt alle willkommen - mit und ohne Kostüm.

Tersteegenkirche, 51069 Köln-Dünnwald, Amselstraße 22


www.evangelisch-in-duennwald.de


19.02.2023, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Ichthys
Gemeindehaus Unter Gottes Gnaden, Zum Dammfelde 37, 50859 Köln-Widdersdorf
"Joddesdeens op Kölsch"
Alle sind willkommen - egal ob mit oder ohne Kostüm

Mit einem Gottesdienst op Kölsch möchte die Evangelische Kirchengemeinde Ichthys am Sonntag, 19. Februar, 11 Uhr, im Gemeindehaus Widdersdorf "Unter Gottes Gnaden", Zum Dammfelde 37, Karneval feiern und die Gemeinde zu etwas Spaß an der Freud zu verleiten. Alle sind willkommen - egal ob mit oder ohne Kostüm.


www.evkirche-ichthys.de


19.02.2023, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln Niehl-Riehl
Stephanuskirche, Brehmstraße 6, 50735 Köln
"Joddesdeens met Fastelovend"
Besonderer Gottesdienst am Karnevalssonntag

Pfarrerin Grit de Boer lädt zu einem "Joddesdeens met Fastelovend" am Sonntag, 19. Februar, 11 Uhr, in die Stephanuskirche, Brehmstraße 6, ein.


www.ev-kirche-niehl-riehl.de


19.02.2023, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch
Ev. Gemeindezentrum, Montessoristraße 15, 50767 Köln
Karnevalsgottesdienst
"Alaaf und Amen!" im Gemeindezentrum Pesch

Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch freut sich, in diesem Jahr wieder zu einem Karnevalsgottesdienst in das Gemeindezentrum Pesch, Montessoristraße 15, einladen zu können. Unter dem Motto "Alaaf und Amen!" geht es am Sonntag, 19. Februar, um 11 Uhr los mit einer gereimten Predigt von Pfarrerin Sylvia Wacker und kölschen Liedern. Anschließend sind alle zum Beisammensein bei leckerem Essen und Getränken eingeladen. Wer möchte geht dann noch gemeinsam zum Karnevalsumzug in Esch.


www.dem-himmel-so-nah.de


19.02.2023, 11:10
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
Friedenskirche, Rothehausstraße 54a, 50823 Köln
11:11 Uhr: Gottesdienst zu Karneval
Pfarrer Stefan Dross zu "Bleibe Protest*Tante!"

Nicht nur zu Karneval! Aber auch. Dass das Feiern und der Protest zusammengehören, hat Pfarrer Stefan Dross schon früh in Köln gelernt. Dass in der protestantischen Kirche der Protest schon im Namen steckt, ist ihm erst viel später aufgegangen. Am Karnevalssonntag, 19. Februar, 11.11 Uhr, lädt er zu einem Protest(antischen) Gottesdienst in die Friedenskirche, Rothehausstraße 54a, ein. Alle sind eingeladen - verkleidet oder unverkleidet.


www.evangelisch-ehrenfeld.de/content/termine-auf-einen-blick


19.02.2023, 11:10
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide
Pauluskirche Dellbrück, Thurner Straße 105, 51069 Köln
Goddesdeens op Kölsch mit Abendmahl
Im Anschluss Umtrunk im Gemeindehaus

Um 11.11 Uhr startet der karnevalistische Gottesdienst "Ov krüzz oder quer" in der Pauluskirche Dellbrück, Thurner Straße 105, am Sonntag, 19. Februar. Im Anschluss an den "Joddesdeens op Kölsch" sind alle zu einem Umtrunk in das Gemeindehaus der Pauluskirche eingeladen.


www.evangelisch-in-koeln-dellbrueck-holweide.de


19.02.2023, 11:10
Evangelische Kirchengemeinde Porz
Lukaskirche, Porz-Mitte, Mühlenstraße 2, 51143 Köln
Karnevalsgottesdienst in der Lukaskirche
Mit Humor den Krisen trotzen

Humor ist, wenn man trotzdem lacht, und lebendiger Glaube ist zutiefst mit Humor verbunden. Er ist ein Ausdruck der Hoffnung, dass Gott selbst am Ende lachen wird, gemeinsam mit den Menschen und sicher auch mal über sie. Das ist die Überzeugung der Evangelischen Kirchengemeinde Porz und entsprechend feiert sie am Sonntag, 19. Februar, 11.11 Uhr, in der Lukaskirche Porz, Mühlenstraße 2, einen gesamtgemeindlichen Karnevalsgottesdienst. Alle sind eingeladen mitzufeiern, egal ob mit oder ohne Kostüm.


www.kirche-porz.de


19.02.2023, 11:15
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal
Matthäuskirche, Dürener Straße 83/ Herbert-Lewin-Straße, 50931 Köln
Karnevalsgottesdienst in der Matthäuskirche
"Mit Humor, Gelassenheit und Abstand"

Unter dem Motto "Mit Humor, Gelassenheit und Abstand" laden Pfarrer Armin Beuscher und ein Team am Sonntag, 19. Februar, 11.15 Uhr, zu einem Karnevalsgottesdienst in der Matthäuskirche, Dürener Straße/Ecke Herbert-Lewin-Straße ein. Der Gottesdienst findet in der Reihe "Kirche Kunterbunt" statt. Kölsche Töne erklingen und ein Kind wird getauft.


www.evangelisch-in-lindenthal.de


21.02.2023, 13:00
Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Junkersdorf
Karnevals-Zugweg durch Junkersdorf
Junkersdorfer Veedelszug
Kirchengemeinde beteiligt sich mit Fußgruppe

Die Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde beteiligt sich am Dienstag, 21. Februar, mit einer Fußgruppe am Junkersdorfer Veedelszug. Der Karnevalszug startet um 13 Uhr. Wer mitgehen möchte, kann sich über das Gemeindebüro bei Susanne Beckmann unter Telefon 0221/486794 oder per E-Mail junkersdorf@ekir.de informieren und anmelden.


www.ev-in-junkersdorf.de


21.02.2023, 16:00
Evangelische Gemeinde Köln
Christuskirche, Dorothee-Sölle-Platz 1, 50672 Köln
Kinderkarnevalsfeier in der Christuskirche
Mit Preisverleihung für das originellste Kostüm

Zu einer bunten Kinderkarnevalsfeier mit Musik, Tanz und einer Preisverleihung für das originellste Kostüm lädt Jugendmitarbeiterin Edda Roederer, Mitarbeiterin im Kinder- und Jugendbüro der Evangelischen Gemeinde Köln, am Dienstag, 21. Februar, 16 Uhr, in die Christuskirche, Dorothee-Sölle-Platz 1, ein. Um Anmeldung per E-Mail an edda.roederer@ekir.de wird gebeten.

 

 


www.christuskirche-mitten-im-leben.de


21.02.2023, 20:10
Evangelische Philippus-Kirchengemeinde Köln-Raderthal
Brauhaus am Kloster, Brühler Straße 108, 50968 Köln
Feierliche Sündenverbrennung
Ritual mit anschließender Feier

Im Karneval sammelt der oder die ein oder andere so manchen „Eintrag ins Sündenregister“. Mit der feierlichen Sündenverbrennung am Dienstag, 21. Februar, 20.11 Uhr, vor dem Brauhaus am Kloster, Brühler Straße 108, sollen diese ungeschehen gemacht werden. Sie lösen sich mit Unterstützung von Pfarrer Klaus Eberhard und Pastoralreferent Peter Otten auf dem Vorplatz des Benediktinerinnen Klosters in Rauch auf. Der Bürgerverein „RADERBERG und -THAL e.V.“ lädt zu diesem Ereignis und der anschließenden Party im Café Baumhaus, Brühler Str. 26, ein.




22.02.2023, 00:00
Evangelisch Leben in Köln und Region
Verschiedene Orte
„Leuchten! Sieben Wochen ohne Verzagtheit“
Fastenaktion der Evangelischen Kirche beginnt

Die Welt ist aktuell voller Krisen. Da fällt es schwer, nicht zu verzagen und auch die schönen Dinge im Leben zu sehen und zu würdigen. In dunklen Zeiten braucht es Licht, um den Mut nicht zu verlieren. Die Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ der evangelischen Kirche steht deshalb in diesem Jahr unter dem Motto „Leuchten! Sieben Wochen ohne Verzagtheit“. Wer daran teilnehmen möchte, ist eingeladen, von Aschermittwoch bis Ostern mit dem Projekt unterwegs zu sein. Jede der sieben Wochen betrachtet einen Aspekt des Themas. „Licht an!“ heißt es in der ersten der sieben Wochen. Dann wird genau hingeschaut auf Ängste (Woche 2) und auf das, was den Menschen Kraft gibt (Woche 3). In der Mitte der Fastenzeit, der vierten Woche, steht die Wirksamkeit jedes einzelnen im Mittelpunkt. Von da an rückt Ostern immer näher, und die Teilnehmenden gehen gemeinsam durch die dunkle Nacht (Woche 5 und 6) in den hellen Morgen (Woche 7). In den sieben Fastenwochen geht es nicht allein um innere Erleuchtung, sondern auch um die Ausstrahlung auf andere. Die Fastenzeit ist kein Verzicht um des Verzichts willen. Sie führt von Tag zu Tag zu neuen Erfahrungen und ermöglicht einen anderen Blick auf die Welt. In vielen Kirchengemeinden finden unter dem Motto der Fastenaktion Veranstaltungen und Gruppenangebote statt. Materialien zu Sieben Wochen ohne – wie etwa ein Kalender mit Texten und ansprechenden Bildern können unter www.chrismonshop.de bestellt werden.


https://7wochenohne.evangelisch.de/


22.02.2023, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Christuskirche, Mayersweg 10, 50321 Brühl
Passionsandachten in der Christuskirche
"Was wäre, wenn...?!" - Sieben Wochen, die anders sind

„Was wäre, wenn…?!“ ist der Titel einer Reihe von Passionsandachten in der Christuskirche Brühl, Mayersweg 10. Ab Aschermittwoch sind alle Interessierten eingeladen, jeweils mittwochs, 19 Uhr, gemeinsam Andacht zu halten und mit Bildern und Zeichen zu entdecken, wo überall im eigenen Leben Gott überraschen kann. Die Termine: 22. Februar sowie 1., 8., 15., 22. Und 29. März.


www.kirche-bruehl.de


22.02.2023, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Mauenheim-Weidenpesch
Erlöserkirche Weidenpesch, Derfflinger Straße 9, 50737 Köln
„Leuchten! Sieben Wochen ohne Verzagtheit“
Fastengruppe in der Erlöserkirche

Die Evangelische Kirchengemeinde Mauenheim-Weidenpesch und die Evangelische Immanuelgemeinde Köln-Longerich beteiligen sich mit einem wöchentlichen Gruppenangebot an der Fastenaktion der Evangelischen Kirche. Das Motto ist „Leuchten! Sieben Wochen ohne Verzagtheit“. Start ist am Aschermittwoch, 22. Februar, 19 Uhr, in der Erlöserkirche Weidenpesch, Derfflinger Straße 9. Geleitet wird die Gruppe von Pfarrerin Susanne Zimmermann.


www.immanuel-longerich.de und www.kirche-mauwei.de


22.02.2023, 19:30
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal
Paul-Gerhardt-Kirche, Gleueler Straße 106, 50935 Köln
Fastenaktion: "Leuchten! 7 Wochen ohne Verzagtheit"
Wöchentliche Treffen in der Fastenzeit

Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal beteiligt sich an der bundesweiten Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland mit einem wöchentlichen Treffen in der Paul-Gerhardt-Kirche, Gleueler Straße 106. Pfarrerin Ulrike Gebhardt und Pfarrer Armin Beuscher begleiten die Treffen, die immer mittwochs 19.30 Uhr vom 22. Februar bis 5. April stattfinden. Die Gespräche richten sich nach den Wochenthemen der Aktion, die in diesem Jahr unter dem Motto steht "Leuchten! 7 Wochen ohne Verzagtheit". Anmeldung und Information bei Pfarrerin Ulrike Gebhardt unter Telefon 0221/4301916.


www.evangelisch-in-lindenthal.de


22.02.2023, 22:00
Evangelische Gemeinde Köln
Resaturant Filos, Merowingerstraße 42, 50677 Köln
Nubbelverbrennung in der Südstadt
Pfarrer i.R. Hans Mörtter leitet das symbolische Geschehen

Vor dem Restaurant Filos in der Kölner Südstadt, Merowinger Straße 42, findet am Dienstag, 21. Februar, 22 Uhr, zum Ende des Karnevals wieder die Nubbelverbrennung mit Pfarrer i.R. Hans Mörtter statt. Der Nubbel ist eine Strohpuppe, die, stellvertretend für die Jecken, deren Sünden der Karnevalszeit auf sich nehmen muss. Durch seine Verbrennung werden dem Volksglauben nach, symbolisch alle Verfehlungen zu Grabe getragen. Musikalisch begleitet wird das Ereignis von Kantor Thomas Frerichs.




23.02.2023, 19:30
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Andreaskirche, Andreaskirchplatz 1, 50321 Brühl
Fastengruppe „Geheimnis des Glaubens“
Wöchentliche Treffen bis Ostern

Die Kirche ist in der Krise. Immer mehr Menschen legen fest, dass sie ohne Kirche auskommen können. „Aber gilt das auch für den Glauben?“ – Dieser Frage möchte Pfarrer Stefan Jansen-Haß mit Interessierten einer Fastengruppe in der Andreaskirche Br4ühl, Andreaskirchplatz 3, nachgehen. Ab Donnerstag, 23. Februar, 19.30 Uhr, treffen sich die Teilnehmenden der Gruppe zu Gespräch und Diskussion, Musik und Literatur und zum kreativen Gestalten an sechs Donnerstagen, jeweils 19.30 Uhr. Bereits eine Stunde vorher findet ein Singen mit Kantorin Marion Köhler statt. Die Teilnahme ist kostenlos und auch nur zu ausgewählten Terminen möglich.


www.kirche-bruehl.de


24.02.2023, 15:30
Evangelisch Leben in Köln und Region
Domforum Köln, Domkloster 1, 50667 Köln
25 Jahre Frauenpower im Kölner Dom
Weltgebetstag der Frauen - Frauenbewegung für den Frieden

Am ersten Jahrestag des Angriffskrieges auf die Ukraine thematisieren Kölner Frauen im Domforum, Domkloster 3, die langjährige Tradition des informierten Betens. Am Freitag, 24. Februar, 15.30 Uhr bis 17 Uhr, gibt es eine bunte Mischung aus Informationen, Erinnerungen Live Musik des Weltgebetstages (WGT) sowie Kaffee. Bis 16.30 Uhr erzählen ,,Zeitzeuginnen" aus ihren langjährigen WGT-Erfahrungen, gibt es eine „Reise“ durch die WGT-Länder vergangener Jahre, Informationen zum Schwerpunktland 2023 Taiwan und „Fihavannana" singt Highlights aus der Weltgebetstagsmusik. Um 16.30 Uhr startet eine Talkrunde mit Barbara Bannasch, Kirchenmusikerin, Hildegard Müller-Brünker, Referentin Frauengeschichtsverein, Hildegard Rometsch, ehemalige Diözesanvorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) im Erzbistum Köln, Pfarrerin Almut Voss, Berufsschulpfarrerin im Evangelischen Kirchenverband Köln und Region, und Dr. Marie-Theres Wacker, katholisch-feministische Theologin, auf dem Podium. Sie erinnern daran, dass 1998 der WGT im Kölner Dom stattfand und zeitgleich die Predigtreihe „FrauenWortDom“ initiiert wurde, zu der bis heute alle zwei Jahre eingeladen wird. Titel des Talks ist „Frauenpower im Kölner Dom – seit 25 Jahren!?“. Der Eintritt ist frei.




25.02.2023, 00:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch
Ev. Gemeindezentrum, Montessoristraße 15, 50767 Köln
Kirche Kunterbunt
Der Gottesdienst für alle

Am Samstag, 25. Februar, 15 Uhr, geht es wieder los mit der "Kirche Kunterbunt" im Evangelischen Gemeiundezentrum, Montessoristraße 15. Das Thema des Nachmittags wird die Jahreslosung 2023 "Du Siehst mich!" sein. Nach einem offenen Start bietet die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch verschiedene Stationen an. Anschließend sind alle zu einem kindgemäßen Impuls-Gottesdienst mit Singen, Anspiel und mancher Überraschung eingeladen. Abschließend sind alle zu einem leckeren Essen eingeladen, das gegen etwa 18 Uhr endet.


www.dem-himmel-so-nah.de


26.02.2023, 18:00
Trinitatiskirche
Trinitatiskirche, Filzengraben 4, 50676 Köln
ThomasMesse für „Zweifler und andere gute Christen“
Im Gottesdienst dreht sich alles um das Thema Gerechtigkeit

Die nächste ThomasMesse mit Pfarrerin Ulrike Graubner und Kantor Thomas Frerichs findet am Sonntag, 26. Februar, 18 Uhr, in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4-6, statt. Die ThomasMessen sind Gottesdienste, die sich mit ihrer Beteiligungsmöglichkeit besonders an kirchenferne Menschen richtet. Fürbitten schreiben, Murmelgruppen, Wandzeitungen und ähnliches beziehen die Teilnehmenden mit ein. In der Zeit der Offenen Angebote gibt es verschiedene Stationen, wie etwa Taizélieder singen, Meditatives Tanzen, Salbung oder Raum der Stille.


www.trinitatiskirche-koeln.de


27.02.2023, 09:45
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Kirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, 51427 Bergisch Gladbach-Kippekausen
Von der Arbeitertochter zur Akademikerin
Weibliche Migrationsgeschichten aus muslimischen Ländern

Seit über 60 Jahren immigrieren Menschen aus muslimischen Ländern nach Deutschland. Seitdem werden muslimische Frauen in Deutschland überwiegend in einer passiven und untergebenen Position wahrgenommen. „Was können muslimische Frauen außer der Organisation des Haushalts und gering qualifizierten und bezahlten Tätigkeiten noch anderes leisten?“ Dieser Frage gehen die Teilnehmenden des „Forums am Montag“ am Montag, 27. Februar, 9.45 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus Kippekausen, Am Rittersteg 1, nach. Referentin Birsen Ürek, Germanistin, Romanistin und Historikerin, gibt einen Einblick in die verschiedenen Lebenswelten muslimischer Frauen


www.kirche-bensberg.de


28.02.2023, 19:30
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Mauenheim-Weidenpesch
Erlöserkirche Weidenpesch, Derfflinger Straße 9, 50737 Köln
Weltgebetstag 2023: Taiwan
Länderabend in der Erlöserkirche

Die Liturgie des diesjährigen Weltgebetstages wurde von Frauen aus Taiwan vorbereitet. Er wird weltweit am ersten Freitag im März gefeiert. Ein Länderabend in der Erlöserkirche Weidenpesch, Derfflinger Straße 9, am Dienstag, 28. Februar, 19.30 Uhr, gibt erste Einblicke in das Land mit seinen Bewohnerinnen und Bewohner und beschreibt die politische Situation, in der sich die Menschen befinden: Nur rund 180 Kilometer trennen den demokratischen Inselstaat von dem kommunistischen Regime Chinas. Beim Länderabend werden Bilder aus Taiwan gezeigt und landestypische Musik zu hören sein. Der Weltgebetstags-Gottesdienst findet dann am Freitag, 3. März, 17 Uhr, in der Immanuel-Kirche Longerich, Paul-Humburg-Straße 7, statt.


www.immanuel-longerich.de und www.kirche-mauwei.de


28.02.2023, 20:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch
Gemeindezentrum Pesch, Montessoristraße 15, 50767 Köln
Literatur-Abend mit Christiane Wünsche
„Wir sehen uns zu Hause“

Die Autorin Christiane Wünsche liest aus ihrem Buch „Wir sehen uns zu Hause“. Am Dienstag, 28. Februar, 20 Uhr, ist sie zu Gast im Evangelischen Gemeindezentrum Köln-Pesch, Montessoristraße 15. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.


www.dem-himmel-so-nah.de


01.03.2023, 18:00
Evangelische Trinitatis-Kirchengemeinde an der Erft
Petrikirche, Lutherstraße 27, 50127 Bergheim-Quadrath-Ichendorf
Passionsandachten in der Petrikirche
Besinnungsangebot in der Fastenzeit

Zu drei Passionsandachten in der Petrikirche, Lutherstraße 27, lädt die Evangelische Trinitatis-Kirchengemeinde an der Erft ein. Jeweils mittwochs, 18 Uhr, kommen Interessierte am 1., 15. und 29. März zusammen.




03.03.2023, 00:00
Evangelische Kirchengemeinde Porz-Wahn-Heide
St Margaretha Libur, Pastor-Huthmacher-Straße 9, 51147 Köln
Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag


03.03.2023, 17:00
Evangelische Immanuelgemeinde Köln-Longerich
Immanuelkirche Longerich, Paul-Humburg-Straße 11, 50737 Köln
Gottesdienst zum Weltgebetstag 2023
Liturgie kommt aus Taiwan

Frauen aus Taiwan haben die Liturgie für den Weltgebetstag 2023 am Freitag, 3. März, vorbereitet. Weltweit werden an diesem Tag Gottesdienste gefeiert und auf die Situation der Menschen im jeweiligen Land aufmerksam gemacht. Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Mauenheim-Weidenpesch und die Immanuelgemeinde Köln-Longerich laden an diesem Tag zu einem Gottesdienst in die Immanuel-Kirche Longerich, Paul-Humburg-Straße 7, ein, der um 17 Uhr beginnt.


www.immanuel-longerich.de und www.kirche-mauwei.de


05.03.2023, 16:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Lindenthal, An der Decksteiner Mühle 1, 50935 Köln
Weltgebetstag-Frauen laden ein


05.03.2023, 18:00
Evangelische Gemeinde Köln
Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, 50678 Köln
Die Winterreise von Franz Schubert
Eine musikalische Lesung

Pfarrer Mathias Bonhoeffer und Kantor Thomas Frerichs gestalten gemeinsam eine musikalische Lesung zur "Winterreise" von Franz Schubert. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 5. März, 18 Uhr, in der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.