Veranstaltungen

Hier finden Sie die Veranstaltungen aus den vier evangelischen Kirchenkreisen in Köln und Region. Die aktuellen Termine finden Sie auch auf den jeweiligen Internetseiten der Gemeinden.

Foto: Shutterstock/Matej Kastelic

Veranstaltungen in Köln und Region:

18.04.2024, 15:00
Evangelischer Kirchenverband Köln und Region
Haus der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9-11, 50678 Köln
Symposium: „Einsamkeit in der Stadtgesellschaft – alles nur Privatsache?“
Telefonseelsorge und Melanchthon-Akademie laden ein
Der Förderverein der Evangelischen Telefonseelsorge Köln e.V. lädt von Donnerstag bis Samstag, 18. bis 20. April, zum Symposium „Einsamkeit in der Stadtgesellschaft – alles nur Privatsache?“ in das Haus der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9-11, ein. Vorträge und Diskussionen gibt es zu folgenden Themen: „Gesundheitliche und psychische Folgen von Einsamkeit“, „Einsamkeit, Sozialstaat und Demokratie: Probleme und politische Lösungen“, „Raumbezogene Fakten von Einsamkeit und Isolation“, „Einsamkeit, Postwachstumsgesellschaft und Wohlfahrtsstaat“ sowie „Es ist an uns: Konzepte gegen Einsamkeit im internationalen Vergleich“. Der Lichtbildervortrag „Die sieben Werke der Barmherzigkeit, soziales Miteinander im Mittelalter“ sowie eine humorvolle Führung über den Melatenfriedhof und eine Führung „über den Dächern des Doms“ runden das Programm ab. Grußworte und zur Einführung sprechen ein Vertreter der Staatskanzlei NRW, Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, sowie Bernhard Seiger, Stadtsuperintendent des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region. Das Symposium findet in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie statt. Die Teilnahme kostet 150 Euro, für ehrenamtlich Mitarbeitende der Telefonseelsorge Köln 30 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen über die Teilnahme. Das Anmeldeformular findet sich unter www.foerderverein-ev-telefonseelsorge-koeln.de. Die Teilnahme kostet 150 Euro, für ehrenamtlich Mitarbeitende der Telefonseelsorge Köln 30 Euro. 
www.foerderverein-ev-telefonseelsorge.de


18.04.2024, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
St. Viktor, Goldammerweg 243, 50829 Köln-Vogelsang
Ökumenischer Gottesdienst zur Woche für das Leben
Motto: "Generation Z(ukunft): Gemeinsam.Verschieden.Gut."
Am Donnerstag, 18. April, 18 Uhr, findet in St. Viktor in Köln-Vogelsang, Goldammerweg 243, ein ökumenischer Gottesdienst zur Woche für das Leben statt. Die katholische Kirchengemeinde und die Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld laden dazu ein. Gemeinsam treten die evangelische und katholische Kirche in Deutschland dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen Teil der Gesellschaft sind und dass ihr gesellschaftlicher Beitrag durch ihre jeweils eigene Lebensgestaltung und Wahrnehmung von Lebenswirklichkeit eine Bereicherung für alle darstellt. In diesem Jahr stellt die Woche für das Leben mit ihrem Motto "Generation Z(ukunft): Gemeinsam.Verschieden.Gut." die Lebenswirklichkeiten junger Menschen mit Behinderungen in den Mittelpunkt.
www.evangelisch-ehrenfeld.de


18.04.2024, 19:00
Melanchthon-Akademie
Melanchthon-Akademie, Sachsenring 6, 50677 Köln
Ausgebucht: "'Sterben üben' – (wie) geht das?"
Buchvorstellung und innere Übungen
In der Veranstaltung „‘Sterben üben‘ – (wie) geht das?“ am Donnerstag, 18. April, 19 bis 21 Uhr, stellt Sabine Rachl im Kapitelsaal der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, ihr gleichnamiges Buch vor. Ihre Arbeit im Hospiz hat sie zu Übungen inspiriert, die erkunden lassen, wie die eigene Haltung zum Tod aus gemachten Erfahrungen erwachsen ist. Ihr Buch bietet verständliches Wissen über Tod und Sterben und über die Sterbe- und Trauerbegleitung. Die Veranstaltung ist Teil einer neuen Seminarreihe der Melanchthon-Akademie, die auf unterschiedliche Facetten von Tod, Trauer, Sterben, Abschiednehmen und Transformation blickt. Sie soll neues Wissen und Raum für Erfahrung eröffnen. Eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@melanchthon-akademie.de ist erforderlich.
Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


18.04.2024, 20:00
AntoniterCityTours
Vor der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Die Antoniterkirche als spiritueller Raum
Neue meditative Kirchraumführung mit Pfarrer Markus Herzberg
Einen spirituellen Zugang zum Kirchraum der Antoniterkirche und die Möglichkeit, diesen persönlich zu erleben, gibt Pfarrer Markus Herzberg am Donnerstag, 18. April, 20 Uhr, bei einem neuen Rundgang der AntoniterCityTours. Sowohl der Raum als auch die Kunstwerke von Ernst Barlach sowie deren symbiotische Beziehung zueinander stehen dabei im Fokus der Führung und weniger die Jahreszahlen. Die Teilnehmenden treffen sich vor der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Die Teilnahme kostet 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.
www.antonitercitytours.de


19.04.2024, 00:00
Evangelisch Leben in Köln und Region
Martin-Luther-Haus, Mehlemerstraße 27, 50968 Köln
Projektchor für den 15. Kölner Ökumenetag
Sängerinnen und Sänger gesucht
Am Samstag, 25. Mai, findet ganztägig der 15. Kölner Ökumenetag mit dem Thema „Perspektivwechsel“ in der Antoniterkirche statt. Der deutsch-ghanaische Chor „Kinduku“ wird die Andacht zum Abschluss des Ökumenetags musikalisch gestalten und öffnet sich dazu für weitere Sänger und Sängerinnen. Dieser zeitlich begrenzte Projektchor probt unter der Leitung des deutschen Kantors Samuel Dobernecker und des ghanaischen Musikers Tony Mensah. Geprobt wird Dienstag, 16. April und Dienstag, 21. Mai, jeweils von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr sowie am Samstag, 27. April, 16 bis 17 Uhr, im Martin-Luther-Haus Bayenthal, Mehlemerstraße 27. Gesungen werden christliche, ghanaische Lieder mit Trommelbegleitung. Die Teilnahme ist kostenlos. Singfreudige Menschen aller Konfessionen sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Eine Anmeldung erfolgt per E-Mail an info@kinduku.de.
www.Kinduku.de


19.04.2024, 09:00
Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach
Evangelische Begegnungsstätte, August-Kierspel-Straße 96, 51469 Bergisch Gladbach
Digitaler Erfahrungsort: Senioren-Internet-Café
Einzelunterricht in der Evangelischen Begegnungsstätte
Das ehrenamtliche Team des Senioren-Internet-Cafés der Evangelischen Begegnungsstätte in Bergisch Gladbach, August-Kierspel-Straße 96, bietet regelmäßig Unterstützung bei Fragen rund um Neue Medien an Tablett, Smartphone und Laptop. Die nächste Gelegenheit bietet sich am Freitag, 19. April, 9 bis 12 Uhr, an. Weitere Termine: 23. und 30. April sowie 3. Mai. Die Schulung findet in Form von Einzelunterricht statt. Das Angebot richtet sich auch an Neueinsteigende. Um Anmeldung per Telefon unter 02202/56011 wird gebeten. Das Angebot ist kostenlos. Die Evangelische Begegnungsstätte ist seit 2021 Teil der bundesweiten Initiative DigitalPakt Alter und wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
www.heilig-geist-kirche.de


19.04.2024, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal
Matthäuskirche, Dürener Straße 83/ Herbert-Lewin-Straße, 50931 Köln
Autorenlesung in der Matthäuskirche
Kerstin Klein liest "Keep in touch with Tobi"
Kerstin Klein liest am Freitag, 19. April, 18 Uhr, in der Matthäuskirche, Dürener Straße 83/Ecke Herbert-Lewin-Straße, aus ihrem Buch "Keep in touch with Tobi". Die Autorin erzählt darin von der Leukämieerkrankung ihres älteren Sohnes, der 2013 verstarb. Sie lässt die Zuhörerinnen und Zuhörer an ihrem Schmerz und ihrer Trauer teilhaben, beschreibt aber ebenso den Weg in ein wieder glückliches, ausgefülltes Leben. 
www.evangelisch-in-lindenthal.de


19.04.2024, 18:00
Evangelische Christusgemeinde an der Glessener Höhe
Christuskirche Königsdorf, Pfeilstraße 40, 50226 Frechen-Königsdorf
Die liturgischen Gesänge im Gottesdienst
Gemeindesingen mit Mandy Thielmann
Wer regelmäßig in den Gottesdienst geht, kennt die liturgischen Gesänge wie etwa das Kyrie, Gloria oder Agnus Dei. Für alle, denen diese Gesänge nicht so geläufig sind, oder sich fragen, warum an welcher Stelle im Gottesdienst überhaupt gesungen wird, richtet sich eine Veranstaltung mit Mandy Thielmann. Am Freitag, 19. April, 18 Uhr, unternimmt die Presbyterin im Gemeindehaus der Christuskirche Königsdorf, Pfeilstraße, mit den Teilnehmenden eine kleine Reise durch den Gottesdienstablauf. Die einzelnen Teile der Liturgie werden näher betrachtet und davon ausgehend auch weniger gebräuchliche vorgestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.
www.ev-christusgemeinde.de


19.04.2024, 19:30
Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim
Lichtblick - Café + mehr, Gisbertstraße 98, 51061 Köln
"Lesen & lesen lassen"
Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt
Jedes Jahr erscheinen auf dem deutschen Buchmarkt Tausende neuer Bücher aus allen Bereichen. Die Masse und Vielfalt auf den beiden großen Buchmessen im Frühjahr in Leipzig und im Herbst in Frankfurt ist für „normale“ Leserinnen und Leser kaum zu überblicken. Gaby Friedel ist Literaturexpertin und stellt sich immer wieder dieser Aufgabe. In der Reihe "lesen & lesen lassen" im "Lichtblick-Café + mehr", Gisbertstraße 98, stellt sie am Freitag, 19. April, 19.30 Uhr, ausgewählte Bücher und deren Autoren und Autorinnen vor. Die Lesung einzelner Passagen gibt einen Eindruck vom Schreibstil. Die Teilnahme ist kostenlos.
www.brueckenschlag-gemeinde.de


20.04.2024, 11:00
Melanchthon-Akademie
Melanchthon-Akademie, Sachsenring 6
Ausgebucht: „Stolpersteine“
Ein Rundgang in der Kölner Südstadt
Der Künstler Gunter Demnig erinnert mit seiner Aktion „Stolpersteine“ an Menschen, die dem Terror der Nationalsozialisten zum Opfer gefallen sind. Dieses herausragende Mahnmal der dezentralen Art wächst seit 1996 in vielen Ländern und Orten – nicht zuletzt in Köln. Die Journalistin Petra Pluwatsch ist einigen exemplarischen Schicksalen nachgegangen. Sie erzählt davon in dem Band „Verfolgt, aber nicht vergessen – Die Geschichte hinter den Stolpersteinen“, der jüngst vom NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln herausgegeben worden ist. Auf einem kurzen Rundgang zu ausgewählten „Stolpersteinen“ in der Kölner Südstadt am Samstag, 20. April, 11 Uhr bis 12.30 Uhr, stellt die Autorin einige Lebenswege vor und erläutert dabei auch grundsätzliche Aspekte der Verfolgung durch die Nationalsozialisten. Die Teilnehmenden treffen sich an der Melanchton-Akademie, Sachsenring 6. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@melanchthon-akademie.de ist erforderlich. 
Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


20.04.2024, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein
Friedenskirche, Wallstraße 70, 51063 Köln
13. Mülheimer Nacht
Friedenskirche präsentiert sich mit Programm
Wie in den vergangenen Jahren öffnet auch am Samstag, 20. April, die Friedenskirche, Wallstraße 70, für die 13. Mülheimer Nacht ihre Pforten. Festlich dekoriert schillert dann die Fassade und im Inneren erleuchten viele Kerzen den Altar für das vielseitige Programm. Los geht es um 19 Uhr mit "Ein Abend zu Ehren von Wolfgang Amadeus Mozart" mit Klaus dem Geiger und Marius Peters. Das Duo Sari/Rastani und Gästen aus aller Welt treten ab 21 Uhr auf. Die Friday Night Club Jazz Band und ein Überraschungsgast sorgen dann ab 22 Uhr mit ihrem Programm "We're gonna have a groovy good time" für Stimmung in der Kirche.
www.kirche-koeln-muelheim.de


21.04.2024, 10:45
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
Epiphaniaskirche Bickendorf, Erlenweg 39, 50827 Köln
In der Epiphaniaskirche erstrahlt eine neue Kerzenwand
Einweihung im Gottesdienst am 21. April
Pfarrerin Kristina Tsoleridis und Pfarrer Nico Buschmann haben gemeinsam mit der Künstlerin Madleine Dietz, die auch die Prinzipalstücke der Kirche entwarf, die Backsteinwand im Kirchenraum der Epiphaniaskirche Bickendorf, Erlenweg 39, neu gestaltet. Seit Kurzem lädt dort eine Kerzenwand zum Entzünden von Lichtern ein. Verschiedene Paneele erstrecken sich bis in eine Höhe von etwa fünf Metern. Sie tragen Sprüche zum Thema Epiphanie und bieten Raum und Gelegenheit, für geliebte Menschen, Sorgen und Nöte ein Licht zu entzünden. Die offizielle Einweihung findet im Gottesdienst am Sonntag, 21. April, 10.45 Uhr, statt. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein gemeinsames Beisammensein.
www.evangelisch-ehrenfeld.de


21.04.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Porz
Markuskirche Porz-Eil, Martin-Luther-Straße 38, 51145 Köln
Familiengottesdienst mit anschließendem Flohmarkt
Kaufen und Verkaufen rund um die Markuskirche
Am Sonntag, 21. April, findet in und um die Markuskirche Porz, Martin-Luther-Straße 38, im Anschluss an einen Familiengottesdienst, der um 11 Uhr beginnt, ein Flohmarkt statt. Ab 12 Uhr können an den Ständen alte Schätze erworben werden. Wer selber etwas anzubieten hat, kann sich einen Tisch reservieren lassen. Der Flohmarkt wird gemeinsam mit der Kindertagesstätte "Himmelsstürmer" organisiert.
www.kirche-porz.de


21.04.2024, 14:30
Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen
Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal
Geistliche Musik „Sopran und Orgel“
„à la française“ mit Agnes Lipka und Andreas Meisner
Die Sopranistin Agnes Lipka und Domorganist Andreas Meisner bringen die Faszination der französischen Musik mit Werken von Jean Langlais, Charles François Gounod, Gabriel Fauré und Louis Vierne am Sonntag, 21. April, 14.30 Uhr, im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, zum Erklingen. Der Eintritt zum Konzert mit dem Titel „à  la française“ ist frei.
www.altenberg-dom.de


21.04.2024, 15:00
Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden
Stadtkirche Chorweiler, Pariser Platz 32, 50765 Köln
Gemeinsames Essen am "Tisch der Nationen" mit Chorweiler Abendfrieden
Einladung zum Tischabendmahl mit Friedensgebet auf dem Pariser Platz
Die Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden möchte ein Gegenbild zur Gewaltspirale entwerfen und darauf achten, dass der Konflikt, der zwischen Religionen besteht, nicht auch hier vor Ort eskaliert. Trotz der Wut, die die schrecklichen Bilder des Angriffs der radikalislamischen Hamas auf Israel und der neue Krieg im Nahen Osten auslösen, ruft sie zu besonnenem Handeln auf und lädt. Eine Möglichkeit zu einem solchen Gegenbild bietet sich im Chorweiler Abendfrieden, zu dem die Gemeinde am Sonntag, 21. April, 15 Uhr, auf den Pariser Platz einlädt. Vertreterinnen, Vertreter und Teilnehmende mehrerer Religionen und Kulturen sind daran beteiligt. Vor der Andacht wird miteinander am „Tisch der Nationen“ gegessen. Wer möchte, kann etwas zum Büfett beisteuern. Dazu wird um eine kurze Information an Pfarrerin Friederike Fischer unter Telefon 0160/98676262 gebeten.  
www.hoffnungsgemeinde-koeln.de


21.04.2024, 15:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim
OT am Wunschtor, Gernsheimer Straße 22, 51107 Köln
Bildertausch - 50 Jahre Gernsheimer Straße
Erinnerungen und Bilder können ausgetauscht werden
Die Gernsheimer Straße in Köln-Ostheim wird dieses Jahr 50 Jahre alt. Aus diesem Grund veranstaltet der Veedel e.V. in Kooperation mit der Begegnungsstätte Paula-Dürre-Haus am Sonntag, 21. April, gemeinsam einen Bildertausch, bei dem zusammen Erinnerungen gesammelt werden. Alle, die in den vergangenen Jahrzehnten auf der Gernsheimer Straße gewohnt haben, noch dort leben oder eine Geschichte zu erzählen haben, sind eingeladen. Der Bildertausch startet um 15 Uhr in der OT am Wunschtor, Gernsheimer Straße 22. Wer im Besitz persönlichen Erinnerungen in Form von Fotos, Dokumenten oder Tagebüchern ist, wird gebeten, diese mitzubringen. Es wird eine Gelegenheit sein, alte Bekannte wiederzusehen, Geschichten zu teilen und gemeinsam in die Vergangenheit einzutauchen.


21.04.2024, 16:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln Niehl-Riehl
Stephanuskirche, Brehmstraße 4-6, 50735 Köln
4. Benefizkonzert des Runden Tisch Riehl
Am Sonntag, 21. April, 16 Uhr, veranstaltet der "Runde Tisch Riehl" bereits zum vierten Mal ein Benefizkonzert in der Stephanuskirche, Brehmstraße 4-6. Präsentiert werden Chormusik, Chansons und musikalische Überraschungen. Der Eintritt ist frei, um Spenden für das Projekt "Ukrainische Krankenhäuser in Not" und für die Arbeit des "Runden Tisch Riehl" wird gebeten.  
www.ev-kirche-niehl-riehl.de


21.04.2024, 16:00
Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach
Heilig-Geist-Kirche, Handstraße 247, 51469 Bergisch Gladbach
Gottesdienst mit Jahresempfang ONLINE
"Umbrüche und Aufbrüche - Alles geschehe in Liebe"
Unter dem Motto "Umbrüche und Aufbrüche – Alles geschehe in Liebe" laden die Evangelischen Kirchen und Einrichtungen in Bergisch Gladbach am Sonntag, 21. April, 16 Uhr, zu einem Gottesdienst mit Jahresempfang in die Heilig-Geist-Kirche, Handstraße 247, ein. Der Empfang findet im Treff am Turm statt. Mit dabei ist Pfarrer Dr. Michael Haarmann, Leiter der Evangelischen Hauptstelle der Familien- und Lebensberatung im Rheinland. Für die musikalische Gestaltung sorgen die Chöre der Evangelischen Kirchengemeinde Bergisch Gladbach unter der Leitung von Joanna Lenk und Dr. Norbert Bolin. Der Gottesdienst kann auch im Livestream auf dem Youtube-Kanal der Heilig-Geist-Kirche-mitgefeiert werden.
www.heilig-geist-kirche.de


21.04.2024, 18:30
Evangelische Clarenbach-Kirchengemeinde Köln-Braunsfeld
Evangelische Clarenbach-Kirche Braunsfeld, Aachener Straße 458, 50933 Köln
Taizégebet in der Clarenbach-Kirche
"Christus resurrexit! - Christus ist erstanden!"
Am kommenden Sonntag, 21. April, 19 Uhr, findet in der Clarenbach-Kirche Braunsfeld, Aachener Straße 458, ein ökumenisches Taizégebet unter dem Motto "Christus resurrexit! - Christus ist erstanden!" statt. Zur Einstimmung auf die Gesänge aus Taizé werden bereits eine halbe Stunde vorher, ab 18.30 Uhr, Taizélieder gesungen. Die Lieder und Gebete sowie Kerzen und auch Stille bringen eine ganz besondere Stimmung in die Kirche.
www.clarenbachgemeinde.de


21.04.2024, 19:30
Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen
Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal
Eröffnung der Zisterzienser-Erbentage mit Präses Latzel und Domkantorei Altenberg
Festgottesdienst im Altenberger Dom
Vom 21. bis 24. April findet in Altenberg das 30. Jahrestreffen der "Gemeinschaft Evangelischer Zisterziense-Eerben in Deutschland" statt. Zum Eröffnungsgottesdienst am Sonntag, 21. April, 19.30 Uhr, im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, predigt Pfarrer Dr. Thorsten Latzel, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Im Gottesdienst singt die Domkantorei Altenberg unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner.  Zu Gehör kommt englische Kathedralmusik von Jonathan Rathbone, Alan Wilson und John Rutter.


21.04.2024, 19:30
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
Tersteegenhaus, Emmastraße 6, 50937 Köln
"Asylrecht statt Unrecht!"
"Abendgespräch zur Sache" im Tersteegenhaus
Um den Abbau von Menschenrechten in der Migrationspolitik der EU geht es in der Veranstaltungsreihe "Abendgespräch zur Sache" am Sonntag, 21. April, 19.30 Uhr, im Tersteegenhaus, Emmastraße 6. Professorin Susanne Spindler hält ihren Vortrag "Asylrecht statt Unrecht!". Der Eintritt ist frei.


22.04.2024, 19:30
Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen
Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal
Stummfilm und Orgelimprovisation mit Filmvorführung
„Der Galiläer“ aus dem Jahr 1921
Die eindrucksvolle Verfilmung der Leidensgeschichte Jesu aus dem Jahre 1921 als Stummfilm steht in der Tradition der Passionsspiele Oberammergau. Am Montag, 22. April, 19.30 Uhr, wird er im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, gezeigt. In der großen Zeit der Stummfilme war es üblich, dass die Musik dazu live auf Kinoorgeln erklang. Dieser Tradition folgend improvisiert Rolf Müller zu diesem Film an der Orgel im Altenberger Dom. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Tagung der "Gemeinschaft der Evangelischen Zisterzienser-Erben in Deutschland" in Altenberg statt, steht aber allen Interessierten offen. Der Eintritt ist frei.
www.altenberg-dom.de


23.04.2024, 10:30
Melanchthon-Akademie
Melanchthon-Akademie, Sachsenring 6, 50677 Köln
Frechener Bach: "Wo ist die Quelle, wo ist die Mündung?"
Klimapolitische Erkundungen mit den "Grannies for Future"
Die Initiative „Grannies for Future Köln“ bietet mit wechselnder fachlicher Begleitung geführte Umweltspaziergänge im stadtnahen Grün an. Auf den etwa. zweistündigen Spaziergängen richtet sich der Blick sowohl auf die Schönheit der Natur als auch auf die Schäden, die bereits entstanden sind. Am Dienstag, 23. April, 10.30 Uhr, geht es mit Rafael Vedder von den Stadtentwässerungsbetrieben (StEB) den Frechener Bach entlang. Vor einigen Jahren wurde das alte Bachbett vom Grünflächenamt reaktiviert, sodass der Frechener Bach jetzt wieder Richtung Rhein fließen kann. Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird um eine Spende für die Obdachlosenhilfe gebeten. Eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@melanchthon-akademie.de ist erforderlich.
Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


23.04.2024, 17:00
Melanchthon-Akademie
Haus der Kirche Kartäusergasse 9-11
Abgesagt: Antisemitismus im Jahr 2024
Workshop der Melanchthon-Akademie
Antisemitismus ist auch in der Gegenwart eine sehr reale Gefahr für Jüdinnen und Juden. Er bedroht ihre Lebensperspektiven und ist als Angriff auf ihre Menschenwürde sowie die demokratische Kultur eines respektvollen zwischenmenschlichen Miteinanders zu bewerten. Aufgrund der Komplexität der damit verbundenen Thematiken fühlen sich viele unsicher in der Einordnung, Bewertung und im Umgang mit Antisemitismus. In einem Workshop am Dienstag, 23. April, 17 Uhr, im Haus der Evangelischen Kirche, Kartäuserstraße 9-11, nähern sich die Teilnehmenden interaktiv und gestützt durch Methoden der antisemitismuskritischen Bildungsarbeit dem Phänomen "Antisemitismus". Dabei werden die verschiedenen Erscheinungs- und Artikulationsformen des Antisemitismus sowie Handlungsmöglichkeiten diskutiert.  Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@melanchthon-akademie.de ist erforderlich. STORNIERT!!!
Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


23.04.2024, 19:30
Melanchthon-Akademie
ONLINE
Abgesagt: Decolonize Theology
Von der Herausforderung, das eigene Denken zu ändern
„Mit den Mächtigen ringen“, so hieß das Thema der diesjährigen feministischen Sommerakademie in Berlin. In diesem Kontext lud Professorin Claudia Jansen zum dekolonialen Nachdenken und vor allem dazu ein, das eigene theologische Denken zu ändern. Wie neutestamentliche Texte vor dem Hintergrund unterschiedlicher Diskriminierungserfahrungen gelesen werden können, zeigt die Dozentin in einem Online-Seminar am Dienstag, 23. April, 19.30 Uhr, auf und stellt sie zur Diskussion. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@melanchthon-akademie.de ist erforderlich. STORNIERT!!!
Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


24.04.2024, 19:00
Melanchthon-Akademie
Haus der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9
„Die Kinder von Vank“
Filmvorführung und Gespräch
Zur Filmvorführung und Gespräch mit der Regisseurin Nezahat Gündogan lädt die Melanchthon-Akademie am Mittwoch, 24. April, 19 Uhr, in das Haus der Evangelischen Kirche, Kartäuserstraße 9-11, ein. Der Dokumentarfilm mit deutschen Untertiteln „Die Kinder von Vank“ erzählt die Geschichte der islamisierten und türkisierten Kinder und Enkelkinder von Armenierinnen und Armeniern aus der Stadt Dersim, die die beiden Genozide von 1915 und 1938 überlebt haben. Das Halvori Surp Garabed Vank (armenisches Kloster in Dersim), die einzige armenische Glaubensstätte der Stadt, wird im Jahre 1937 durch die türkische Luftwaffe bombardiert. 1938 werden die armenischen und alevitischen EinwohnerInnen des Dorfes ermordet und die Überreste des Klosters niedergerissen. Im Zuge der Zwangsislamisierung werden armenische und alevitische Kinder in verschiedene türkische Städte verschleppt. Der Film macht sich auf die Suche nach Menschen und Schicksalen, die diese schreckliche Zeit in ihrem Gedächtnis tragen müssen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
nicht erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


24.04.2024, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Frechen
Evangelische Kirche, Hauptstraße 209, 50226 Frechen
"500 Jahre Evangelisches Gesangbuch"
Offenes Singen in der Evangelischen Kirche Frechen
Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch, das in diesem Jahr seinen 500. Geburtstag feiert, können am Mittwoch, 24. April, 19 bis 20 Uhr, gemeinsam im Gemeindesaal der Evangelischen Kirche Frechen, Hauptstraße 209, gesungen werden. Alle sind herzlich zum Mitsingen eingeladen. 
www.kirche-frechen.de


24.04.2024, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim
Gemeindezentrum Rath, Im Wasserblech 1b, 51107 Köln
„Die Digitalisierung unserer Lebenswelten – Fluch oder Segen oder…“
Vierteilige Veranstaltungsreihe startet am 24. April
In einer neuen vierteiligen Veranstaltungsreihe setzt sich die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim mit dem Thema der zunehmenden Digitalisierung der Welt und ihren Auswirkungen auf den Menschen, die Gesellschaft und den christlichen Glauben auseinander. Unter dem Motto „Die Digitalisierung unserer Lebenswelten – Fluch oder Segen oder…“ beleuchten renommierte Fachleute im Evangelischen Gemeindezentrum Köln-Rath-Heumar, Im Wasserblech 1 b, verschiedene Aspekte des Themas. Am Mittwoch, 24. April, 19 Uhr, hält Peter Haas, langjähriger Projektleiter in Köln, seinen Vortrag „Digitalisierung – wie funktioniert das? Was ist das Neue? Was kann das? Was soll das?“. Am Dienstag, 30. April, 19 Uhr, spricht Christian Montag, Professor für Molekulare Psychologie der Uni Ulm und der Technischen Universität in Chengdu (China) unter dem Motto „Du gehörst uns“ über psychologische Strategien in den sozialen Medien und Internetplattformen wie etwa Facebook, Tiktok und Snapchat und ob und wie wir mit ihnen umgehen können. Am Donnerstag, 16. Mai, 19 Uhr, geht es um die Frage „Cyberwelt – wie nützlich und wie bedrohlich ist sie für die Wirklichkeit?“. Zu Gast ist an diesem Abend Jörg Sicius, Softwareentwickler und Prädikant in der Kirchengemeinde. Zum Abschluss der Reihe am Dienstag, 28. Mai, 19 Uhr, kommt Dr. Jörg Zimmermann, wissenschaftlicher Mitarbeiter am ICS der Uni Bonn, an der Fachhochschule Koblenz und dem RheinAhrCampus in Remagen, zu Besuch. Er spricht über die Frage „Künstliche Intelligenz (KI) – Was kann sie, was kann sie nicht und was sollte sie vielleicht nicht können?“ Der Eintritt ist frei.
www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de


25.04.2024, 18:00
Melanchthon-Akademie
Haus der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9
Arktis: Ein kulturpolitischer Vortrag
Vom Sehnsuchtsort zum Wirtschaftsfaktor
Einen kulturpolitischen Vortrag über die Antarktis hält Sabine Barth am Donnerstag, 25. April, 18 bis 20 Uhr, im Haus der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9-11. Darin geht es um die Entwicklung der Arktis vom Sehnsuchtsort zum Wirtschaftsfaktor. Der Eintritt kostet 10 Euro. Eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@melanchthon-akademie.de ist erforderlich.
Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


25.04.2024, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
Friedenskirche, Rothehausstraße 54a, 50823 Köln
Leere und Stille - Eine Tanzperformance
KunstSpuren in der Friedenskirche
Die beiden Tänzerinnen Junko von Kiefernwäldchen und Anna Dimpfl treten am Donnerstag, 25. April, 19 Uhr, in der Reihe KunstSpuren mit der Tanzperformance "Leere und Stille" auf. Begleitet werden sie dabei von Lothar Berger, der sich auf Obertongesang und "transverbale Kunst" der Stimmbildung spezialisiert hat. Die Tänzerinnen treten mit Performance, Ausdrucks- und Butho-Tanz auf. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
www.evangelisch-ehrenfeld.de


25.04.2024, 19:00
Diakonie Michaelshoven
Erzengel-Michael-Kirche, Pfarrer-Te-Reh-Straße 5, 50999 Köln
"Von der heilenden Kraft der anderen Perspektive"
„Ne bergische Jung” tritt in Michaelshoven auf
Nach einem Sabbatjahr kehrt Willibert Pauels bekannt als “Ne bergische Jung” zurück auf die Bühne und präsentiert sein neues Programm "Von der heilenden Kraft der anderen Perspektive" am Donnerstag, 25. April, 19 Uhr, in der Diakonie Michaelshoven, Erzengel-Michael-Kirche, Pfarrer-te-Reh-Straße 7. Der Abend verspricht, eine unterhaltsame Mischung aus Kabarett, Büttenrede und nachdenklichen Momenten zu werden. Der Eintritt ist frei. Spenden für Projekte der Stiftung der Diakonie Michaelshoven sind erwünscht.
www.diakonie-michaelshoven.de


26.04.2024, 10:00
Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach
Evangelische Begegnungsstätte, August-Kierspel-Straße 96, 51469 Bergisch Gladbach
Seminar "Fotobuchgestaltung"
Seniorencafé in Bergisch Gladbach lädt ein
Im Rahmen des Senioren-Internet-Cafés in der Evangelischen Begegnungsstätte Bergisch Gladbach, August-Kierspel-Straße 96, findet am Freitag, 26. April, 10 bis 12 Uhr, das Seminar "Fotobuchgestaltung" mit Sabine Brendler statt. Eine Anmeldung unter Telefon 02202/56011 ist erforderlich.
www.heilig-geist-kirche.de


26.04.2024, 16:00
Evangelisches Krankenhaus Bergisch-Gladbach
Verwaltungsgebäude Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach, Quirlsberg, 51465 Bergisch Gladbach
1. Quirlsberg Treppenlauf
Sportliches Ereignis für den guten Zweck
Am Freitag, 26. April, 16 Uhr, lädt der Gesundheitscampus Quirlsberg gemeinsam mit Round Table 215 ein zum 1. Quirlsberg Treppenlauf. Interessierte versuchen die 133 Stufen, verteilt auf acht Stockwerke, des Verwaltungsgebäudes im Rundbau auf dem Quirlsberg im Kampf gegen die Uhr zu erklimmen. Die Startgebühr beträgt 15 Euro. Der Erlös des Laufes geht jeweils zur Hälfte an den Förderverein des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach (EVK) und an den Förderverein von Round Table 215 zur Förderung sozialer Projekte in der Region. Der Lauf richtet sich an alle Interessierten und Hobby-Sportler, aber auch professionelle Wettkämpfer oder z.B. auch Feuerwehrleute, die sich der Herausforderung in voller Schutzausrüstung stellen möchten. Gestartet wird einzeln, jeweils mit genügend Abstand, sodass jeder seinen persönlichen Treppenlauf genießen kann. Neben den Einzelwertungen gibt es außerdem einen Teamwettbewerb. Die drei schnellsten Damen und Herren sowie die besten drei Teams erhalten Medaillen und Pokale sowie einen Überraschungspreis. Alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer können im Anschluss die Ergebnisse online im Internet einsehen und sich dort auch die zugehörigen Urkunden herunterladen. Für Verpflegung mit kostenlosem Wasser und Obst ist gesorgt. Vorbeischauen lohnt sich auch für interessierte Besucherinnen und Besucher: Gegen eine Spende werden vor Ort zudem Leckereien vom Grill sowie frische Waffeln und Softgetränke angeboten. Eine Anmeldung ist unter www.quirlsberg-treppenlauf.de erforderlich.
www.quirlsberg-treppenlauf.de


26.04.2024, 18:00
Evangelische Trinitatis-Kirchengemeinde an der Erft
Petrikirche Quadrath-Ichendorf, Lutherstraße 27, 50127 Bergheim
Friedensgebet zum Glockengeläut


26.04.2024, 18:00
Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden
Bürgercafé im Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1, 50767 Köln
Eröffnung der Wander-Foto-Ausstellung "Herzensdinge"
Ausstellung zeigt Biografie-Arbeit
"HerzensDinge“ ist der Titel einer Wander-Fotoausstellung der Evangelischen Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden, der Evangelischen Kirchengemeinde Köln Niehl-Riehl sowie der Evangelischen Begegnungsgemeinde Köln, die am Freitag, 26. April, 18 Uhr, im Bürgercafé im Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1, eröffnet wird. Mit dabei ist Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner. Doris Werner sorgt mit Keltischer Harfe für die musikalische Untermalung. Die Ausstellung ist aus der Dokumentation eines Projekts der Herzenssprechstunde der Nachbarschaftshilfe „Kölsch Hätz“ entstanden. Dabei haben Pfarrerin Susanne Zimmermann und Diplom-Pädagogin Dorothee Agena während der Corona-Pandemie mit Seniorinnen und Senioren am Telefon Biografie-Arbeit angeregt, indem sie über einen Gegenstand gesprochen haben, der in ihrem Leben eine besondere Bedeutung hat oder hatte. Die Ausstellung zeigt in Collagen 42 Biografien und Geschichten zu einem jeweiligen Herzensgegenstand. Anhand des Herzensgegenstandes wurde Vergangenes erinnert, gegenwärtiges entdeckt und künftiges entworfen. Die Ausstellung kann bis Mittwoch, 29. Mai, montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr besichtigt werden.  
www.hoffnungsgemeinde-koeln.de


27.04.2024, 11:00
AntoniterCityTours
Kölner Weg/ Ecke Am Römerhof, Kölner Weg, 50858 Köln
Der Stadtteil Junkersdorf
Neue Veedelführung mit Dr. Thomas van Nies
Der heutige Vorort Junkersdorf erstreckt sich beiderseits der Aachener Straße und ist seit 1975 Teil der Stadt Köln. Seit römischer Zeit durchgängig besiedelt, waren die Kölner Stifte St. Gereon und St. Cäcilien für die mittelalterliche Entwicklung bedeutsam. Zwischen der „Gartenstadt Stadion“, der Stadionsiedlung Auf`m Berg, Fronhof und Schulberg geht Dr. Thomas van Nies, Stadtführer der AntoniterCityTours mit den Teilnehmenden am Samstag, 27. April, 11 Uhr, auf Entdeckungstour. Startpunkt der neuen Veedelsführung ist der Kölner Weg/Ecke Am Römerhof. Die Teilnahme kostet 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.
www.antonitercitytours.de


27.04.2024, 16:00
Melanchthon-Akademie
Nathanaelkirche, Escher Strasse 160, 50739 Köln
Nathanaelkirche: Zelt oder Wohnzimmer Gottes?
Experimentelle Kirchenführung mit Dorothee Schaper und Reinhild Widdig
Die Nathanaelkirche in Bilderstöckchen ist eine Zeltkirche der Nachkriegszeit, geprägt von Schlichtheit und Sichtbeton. Seitdem die Gemeinde beschloss, die Kirchenbänke zu entfernen, existiert ein leerer Raum, der den Besuchenden neue Raumerfahrungen zwischen Himmel und Erde ermöglicht. Zu einer Kirchraumerkundung am Samstag, 27. April, 16 Uhr, die mit dem leeren Raum experimentiert und die Kargheit und Fülle im Wohnzimmer Gottes mit allen Sinnen erkundet, laden die Pfarrerinnen Dorothee Schaper und Reinhild Widdig ein. Wer dabei sein möchte, trifft sich in der Nathanaelkirche, Escher Straße 160. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@melanchthon-akademie.de ist erforderlich.
Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


27.04.2024, 18:00
Evangelische Gemeinde Köln
Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, 50678 Köln
Lyrische Texte von Erich Kästner und Mascha Kaleko
"Zwei in einer großen Stadt" - Leben und Lieben im Berlin der zwanziger Jahre
Lyrische Texte von Erich Kästner und Mascha Kaleko rezitieren Brigitte Oessling und Ralph Altenhofen am Samstag, 27. April, 18 Uhr, an einem musikalischen Abend in der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7. Der Titel des Programms ist "Zwei in einer großen Stadt" in dem es ums Leben und Lieben im Berlin der zwanziger Jahre geht. Der Eintritt ist frei.
www.kartaeuserkirche-koeln.de


27.04.2024, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Kerpen
Johanneskirche Kerpen, Filzengraben 19, 50171 Kerpen
Jubelkonfirmation
Jubelkonfirmation
Wer in diesem Jahr das 50-, 60-, 65-, 70-, 75- oder vielleicht sogar 80-jährige Konfirmationsjubiläum feiert, ist am Samstag, 27. April, 14 Uhr, zu einem besonderen Gottesdienst in die Johanneskirche Kerpen, Filzengraben 19, eingeladen. Im Anschluss an den Festgottesdienst mit Pfarrerin Dr. Yvonne Brunk gibt es für die Jubilare und Jubilarinnen ein Kaffeetrinken im Gemeindesaal. Das Angebot richtet sich also an Menschen, die in den Jahren 1974, 1964, 1959, 1954, 1949 oder 1944 in Kerpen oder an einem anderen Ort konfirmiert wurden.
www.evangelisch-in-kerpen.de


27.04.2024, 19:00
Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath
Versöhnungskirche, Hauptstraße 16, 51503 Rösrath
"Bühne frei" - mit Speis und Trank
Gute Ideen für einen Auftritt sind gefragt
Eine offene Bühne bietet die Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath am Samstag, 27. April, 19 Uhr, im Saal unter der Versöhnungskirche Rösrath, Hauptstraße 16, an. Wer gerne etwas aufführen möchte, meldet sich bitte bei Katharina Wulzinger, Kantorin der Gemeinde, per E-Mail an katharina.wulziger@ekir.de. Mögliche Beiträge: ein Gedicht vortragen, einen Witz erzählen, ein Spiel moderieren, ein selbstgemaltes Bild vorstellen, ein Kunststück vorführen, einen Tanz anleiten oder zaubern. Aber auch andere Ideen sind willkommen. Wer möchte, kann auch gerne einen Beitrag fürs Büfett mitbringen. An der Theke wird es Getränke zu einem günstigen Preis geben. Auch Zuschauerinnen und Zuschauer, die weder etwas aufführen noch etwas mitbringen möchten, sind als Publikum herzlich willkommen.  
www.evkirche-roesrath.de


28.04.2024, 10:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
Johanneskirche Klettenberg, Nonnenwerthstraße 78, 50937 Köln
Jazz-Gottesdienst in der Johanneskirche
Quartett spielt eigene Kompositionen
Zu einem musikalisch besonders gestalteten Gottesdienst mit Patrick Andersson (Vibraphon), Sören Marquard (E-Bass), Klaus Theißen (Saxophon) und Simon Tressin (Percussion) lädt die Evangelische Kirchengemeinde Klettenberg am Sonntag, 28. April, 10 Uhr, in die Johanneskirche, Nonnenwerthstraße 78, ein. Die vier Musiker spielen überwiegend Eigenkompositionen. Dabei führt ihre Musik in verschiedene Klanglandschaften, die manchmal an die Weite der schwedischen Heimat ihres Vibraphonisten Patrick Andersson erinnern, bis hin zu Klängen, die durch den Argentinischen Tango Nuevo und Einflüsse des Modern Jazz inspiriert sind. Sie werden in diesem Jazz-Gottesdienst mit Pfarrerin Susanne Beuth auch den Gemeindegesang unterstützen. 
www.kirche-klettenberg.de


28.04.2024, 10:00
Evangelische Gemeinde Köln
Thomaskirche, Neusser Wall 61, 50670 Köln
Festgottesdienst zum 50-jährigen Jubiläum des Chores der Thomaskirche
"Cantate Domino canticum novum! - Singet Gott ein neues Lied!"
"Cantate Domino canticum novum! - Singet Gott ein neues Lied!" - Dieser Vers aus Psalm 98 gibt dem Sonntag "Kantate", 28. April, seinen Namen und ist zugleich dem Chor der Thomaskirche seit 50 Jahren Leitwort und Ansporn. In Zusammenarbeit mit dem Chor der Evangelischen Gemeinde Deutz/Poll unter der Leitung von Daniel Konrad feiert der Chor der Thomaskirche unter der Leitung von Andreas Mittmann im Gottesdienst in der Thomaskirche, Neusser Wall 61, sein Jubiläum. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Die Chöre lassen gemeinsam Chorwerke vieler Epochen und Stilrichtungen erklingen und laden zum Mitsingen und Mitfeiern ein. Pfarrerin Nicola Thomas-Landgrebe und Pfarrer Christoph Rollbühler gestalten die Liturgie. Julian Schambortski ist an der Orgel zu hören.


28.04.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
Auferstehungskirche Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39, 50829 Köln
Festgottesdienst zu "50 Jahre Auferstehungskirche"
Präses i.R. Manfred Kock hält die Predigt
Ihr 50. Jubiläum feiert die Evangelische Auferstehungskirche Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39, am Sonntag, 28. April, mit einem Festgottesdienst, der um 11 Uhr beginnt. Die Predigt hält Präses i.R. Manfred Kock, der über viele Jahre Gemeindepfarrer an der Auferstehungskirche war. Im Anschluss an den Jubiläumsgottesdienst wird zu einem Empfang eingeladen.
www.evangelisch-ehrenfeld.de


28.04.2024, 13:00
Melanchthon-Akademie
Nathanaelkirche Escher Str. 160, 50739 Köln
"Wie klingt mein Lied in Deinem Ohr?"
Workshop zur Frage nach interkultureller Kirchenmusik
Der Frage "Gibt es eigentlich interkulturelle Kirchenmusik?" geht ein Workshop am Sonntag,  28. April, 13 Uhr, in der Nathanaelkirche, Escher Straße 160, nach. Die Teilnehmenden kommen mit Eli Abeke, Helene Batemona-Abeke, Pfarrerin Dorothee Schaper und Pfarrerin Reinhild Widdig über kulturelle und persönliche Hörgewohnheiten, deren Gemeinsamkeiten und Verschiedenheit ins Gespräch. Dabei können die Teilnehmenden eigenen Vorlieben, aber auch fremden Klängen nachspüren. Das Angebot richtet sich an Gottesdienstbesucherinnen und -besucher verschiedener Herkunft. Die Teilnahme ist frei.
Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


28.04.2024, 15:00
Evangelische Kirchengemeinde Wesseling
Kreuzkirche, Kronenweg 67, 50389 Wesseling
"Demenz eine Stimme geben"
Gottesdienst im Rahmen der Demenzwoche im Rhein-Erft-Kreis
Die 7. Demenzwoche im Rhein-Erft-Kreis findet von Samstag bis Sonntag, 13. bis 21. April statt und steht unter dem Motto "Demenz eine Stimme geben". Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen machen in ihrem Alltag oft die Erfahrung, dass sie mit ihren Anliegen und Bedürfnissen von der Öffentlichkeit nicht wahrgenommen werden. Die Aktionswoche möchte dabei mit ihren Veranstaltungen Abhilfe schaffen. Auch der Gottesdienst in der Kreuzkirche, Kronenweg 67, am Samstag, 15 Uhr, möchte dazu beitragen und richtet sich an Menschen mit und ohne Demenz. Für die Gestaltung zeichnen Pfarrer Jochen Thull, katholische Kirche in Brühl und Wesseling, sowie Pfarrerin Verena Miehe, Evangelische Kirchengemeinde Wesseling, verantwortlich. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Kaffeetrinken im Gemeindesaal der Kreuzkirche statt.
www.evangelisch-wesseling.de


29.04.2024, 17:00
Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden
W - Gemeindezentrum - Jugendetage, Hackenbroicher Straße 59-61, 50769 Köln
Backaktion für Kinder ab 6 Jahren
Süße Leckereien werden hergestellt
Montags ist Kinderaktionstag in der Jugendetage der Evangelischen Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden. Am Montag, 29. April, 17 Uhr, werden im Gemeindezentrum der Friedenskirche Worringen, Hackenbroicher Straße 59–61, gemeinsam kleine Leckereien gebacken. Mitmachen und genießen können Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren. Die Teilnehmenden werden gebeten, eine eigene Schürze mitzubringen. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Eine Anmeldung unter www.hoffnungsgemeinde-koeln.de ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
www.hoffnungsgemeinde-koeln.de


30.04.2024, 09:00
Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach
Evangelische Begegnungsstätte, August-Kierspel-Straße 96, 51469 Bergisch Gladbach
Digitaler Erfahrungsort: Senioren-Internet-Café
Einzelunterricht in der Evangelischen Begegnungsstätte
Das ehrenamtliche Team des Senioren-Internet-Cafés der Evangelischen Begegnungsstätte in Bergisch Gladbach, August-Kierspel-Straße 96, bietet regelmäßig Unterstützung bei Fragen rund um Neue Medien an Tablet, Smartphone und Laptop. Die nächste Gelegenheit bietet sich am Dienstag, 30. April, und Freitag, 3. Mai, jeweils 9 bis 12 Uhr, an. Die Schulung findet in Form von Einzelunterricht statt. Das Angebot richtet sich auch an Neueinsteigende. Um Anmeldung per Telefon unter 02202/56011 wird gebeten. Das Angebot ist kostenlos. Die Evangelische Begegnungsstätte ist seit 2021 Teil der bundesweiten Initiative DigitalPakt Alter und wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
www.heilig-geist-kirche.de


30.04.2024, 09:30
Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden
Christi Verklärung, Taborplatz, 50767 Köln
Mit Anmeldung bis 30.04.: "Mem Rädchen op Jöck" - ökumenische Radtour
Etwa 35 Kilometer von Heimersdorf über Knechtsteden nach Esch
"Mem Rädchen op Jöck" heißt es am Sonntag, 26. Mai, in der Evangelischen Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden. Die katholischen Familienzentren Worringer Bruch und "St. Martinus" laden gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde zu einer ökumenischen familienfreundlichen Fahrradtour ein. Die Teilnehmenden treffen sich um 9.30 Uhr vor der Kirche Christi Verklärung Heimersdorf, Taborplatz 4. Los geht es dann Richtung Kloster Knechtsteden. Dort gibt es eine Mittagspause mit Essen und Spielen. Um 14 Uhr geht es zurück nach Köln zur Kirche Mariä Namen in Esch. Um Anmeldung per E-Mail an andreas.garstka@erzbistum-koeln.de bis Dienstag, 30. April, wird gebeten.
www.hoffnungsgemeinde-koeln.de


01.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Porz
Gut Leidenhausen
Umweltgottesdienst mit Posaunenchor


03.05.2024, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
Friedenskirche, Rothehausstraße 54a, 50823 Köln
Crossroads: Hermann Hesse und der "liebe Gott"
Reihe KunstSpuren in der Friedenskirche
Reichlich Blues- und Popmusik mit der Band Crossroad und dazu kurze Texte von Pfarrer i.R. Siegfried Kuttner sind am Freitag, 3. Mai, 19 Uhr, in der Friedenskirche, Rothehausstraße 54a, zu hören. Das Programm heißt Hermann Hesse und der "liebe Gott". Religion spielte für den Dichter von "Steppenwolf" und "Siddhartha" eine große Rolle. Hermann Hesse glaubte an einen Gott, der sich im Leben selbst zeigt und der dem Leben Tiefe und Kraft gibt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
www.evangelisch-ehrenfeld.de


04.05.2024, 08:30
Evangelische Kirchengemeinde Porz
Markuskirche Porz-Eil, Martin-Luther-Straße 38, 51145 Köln
Orgelfahrt am 4. Mai hat noch Plätze frei
Ganztägige Busreise zu drei historischen Orgeln
Für die ganztägige Orgelfahrt des Fördervereins Kirchenmusik in Porz e.V. am Samstag, 4. Mai, gibt es noch ein paar freie Plätze. Die Busreise führt zu herausragenden historischen Orgeln im Raum Düsseldorf sowie im Bergischen Land. Drei bedeutende Orgeln werden jeweils in einem kleinen Konzert vorgestellt. Stationen sind die Orgel in Düsseldorf-Urdenbach (1754), die spätromantische Orgel in Ratingen (1912) sowie die historische Orgel in Eckenhagen (1794). Abfahrt ist um 8.30 Uhr an der Markuskirche Eil, Martin-Luther-Straße 38, die Rückkehr erfolgt gegen 18.30 Uhr. In Ratingen kann zu Mittag gegessen werden. Der Teilnahme kostet 30 Euro. Darin enthalten sind die Fahrtkosten und die Orgelführungen. Interessierte können sich per E-Mail an renate.hofmann@kirchenmusik-porz.de melden.
www.kirchenmusik-porz.de


04.05.2024, 17:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal
Reformationskirche, Mehlemer Straße 29, 50968 Köln
Abschluss des Kinderchortags des Kirchenkreises Köln-Süd
Musikalische Andacht in Bayenthal
Zum Abschluss des Kinderchortags des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Süd am Samstag, 4. Mai, 17 Uhr, findet in der Reformationskirche, Mehlemer Straße 29, eine musikalische Andacht statt. Die Kinder lassen darin ihre gelernten Lieder erklingen. Außerdem wirken mit: Marc-Robin Bischoff, Ruth Dobernecker, Samuel Dobernecker, Tina Jacobs, Denise Seidel sowie Barbara Bannasch.
www.kirche-bayenthal.de


05.05.2024, 10:30
Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath
Volberger Kirche, Volberg 1, 51503 Rösrath
Motorrad-Gospel-Gottesdienst
Anschließend Mittagessen und Ausfahrt durchs Bergische
Am Sonntag, 5. Mai, 10.30 Uhr, findet in der Volberger Kirche gefeiert, Volberg 1, der 17. Motorrad-Gospel-Gottesdienst (MoGoGo) statt. In diesem Jahr wird der MoGoGo von den Evangelischen Kirchengemeinden Rösrath und Delling organisiert. Pfarrer Ralph Knapp wird den Gottesdienst mitgestalten. Ziel der anschließenden Ausfahrt ist die Evangelische Kirchengemeinde Delling, Delling 16. Dort wird es gegen 13 Uhr ein zünftiges Mittagessen geben. Zum Gottesdienst und dem anschließenden Mittagessen in Delling sind alle eingeladen. Auch Menschen, die ohne Motorrad unterwegs sind. Für die etwa 120 Kilometer lange Rundtour durchs Bergische Land sollten die Mopeds mindestens 125 ccm haben. Um Anmeldung per E-Mail an mogogo-roesrath@web.de wird gebeten.


05.05.2024, 18:00
AntoniterCityTours
Vor St. Agnes, Neusser Platz, 50670 Köln
Veedelabend: Das Agnesviertel
Abendlicher Rundgang mit Günter Leitner
Günter Leitner führt am Sonntag, 5. Mai, 18 Uhr, durch das Agnesviertel - mit Rosengarten, Agneskirche und Geschichten über das Viertel nördlich der Innenstadt. Die neogotische Hallenkirche St. Agnes, die zweitgrößte Kirche in Köln, gibt dem Viertel den Namen. Im Agnesviertel ist die Kölner Schriftstellerin Hilde Domin geboren und Heinrich Böll hat hier gelebt. Auch von diesen bekannten Kölner Persönlichkeiten wird der "Kölnkenner" auf der Runde durch das Viertel mit den Gründerzeitbauten erzählen. Interessierte treffen sich vor der Kirche St. Agnes, Neusser Platz. Die Teilnahme kostet 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.
www.antonitercitytours.de


06.05.2024, 17:30
Evangelische Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden
H - Gemeinderaum Heimersdorf, Lebensbaumweg 45, 50767 Köln
Die „Trauer-Oase“ in Heimersdorf
Neue Begegnungsmöglichkeit für Trauernde
Die „Trauer-Oase“ ist ein Ort, an dem man sich Trauernde aussprechen und austauschen können. Jeweils am 1. und 3. Montag im Monat, 17.30 Uhr bis  19 Uhr, treffen sich Interessierte im Gemeinderaum in Heimersdorf, Oleanderweg 2b, (Ecke Lebensbaumweg/Palmenweg). Auch wenn es schwer fällt, Worte für den Verlust zu finden, so tut es gut, die Gemeinschaft mit anderen zu erleben, die Ähnliches erlitten haben. Informationen und Anmeldung bei Eleonore Hellenbach unter Telefon 0221/7089065.  
www.hoffnungsgemeinde-koeln.de


09.05.2024, 00:00
Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen
Unterscheider Wald,
Open-Air-Tauffest im Wald
Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen lädt ein
Was im letzten Jahr in guter Erinnerung geblieben ist, soll in diesem Jahr wiederholt werden: Die Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen lädt am Donnerstag, 9. Mai, zu einem Open-Air-Gottesdienst mit vielen Taufen in den Unterscheider Wald ein. Für die musikalische Gestaltung sorgt der Posaunenchor. Im Anschluss an den Gottesdienst im "maiengrünen" Wald sind alle zu einem gemeinsamen Picknick mit Mitbringbüfett. Wer sein Kind oder sich selber zur Taufe anmelden möchte, kann Kontakt per E-Mail an eva.manderl@ekir.de aufnehmen.
www.andreaskirche-schildgen.de


09.05.2024, 09:00
Evangelisch Leben in Köln und Region
Rheinenergiestadion, Aachener Straße 999, 50933 Köln
Der EKD-KonfiCup 2024
Turnier wird in Köln ausgetragen
Das Konfi-Cup-Turnier der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) findet am Donnerstag, 9. Mai, im Rahmen des großen Turniertags rund um das DFB-Pokalfinale der Frauen in Köln statt. Es wird neben dem Stadion auf der Westkampfbahn (Kunstrasenplatz) ausgetragen. Die siegreichen Mannschaften aus den landeskirchlichen Vorrundenturnieren werden gegeneinander antreten. Für die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) tritt das Team aus dem Kirchenkreis Wesel an. Der Turniertag beginnt mit einem Kurzgottesdienst gegen 9 Uhr. Die ersten Spiele werden um 9.45 Uhr angepfiffen. Das Turnier endet gegen 15 Uhr. Das DFB-Pokalfinale wird schließlich um 16 Uhr im Rhein-Energie-Stadion angepfiffen. Beim jährlichen KonfiCup treten gemischte Fußballteams, bestehend aus Konfirmandinnen und Konfirmanden, gegeneinander an. 
www.ekd.de


09.05.2024, 09:30
Evangelische Kirchengemeinde Porz
Lukaskirche, Porz-Mitte, Mühlenstraße 2, 51143 Köln
Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt
Mit dem Zitat "Ja, die Welt ist dunkel. Nur ja die Ohren nicht hängen lassen! Nie! Denn es wird regiert, nicht nur in Moskau oder in Washington oder in Peking, aber von ganz oben, vom Himmel her." lädt die Evangelische Kirchengemeinde Porz am Donnerstag, 9. Mai, 9.30 Uhr, zum Himmelfahrt-Gottesdienst mit Abendmahl in die Lukaskirche Porz-Mitte, Mühlenstraße 2, ein. Die Worte sprach Karl Barth am Vorabend seines Todes am 8.12.1968. 
www.kirche-porz.de


09.05.2024, 10:00
Evangelische Kirchengemeinde Porz-Wahn-Heide
Martin - Luther - Kirche, Sportplatzstraße 63-65, 51147 Köln
Gottesdienst an Christi Himmelfahrt mit Tauffest
Gemeinden Porz und Porz-Wahn-Heide feiern gemeinsam
An Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 9. Mai, 10 Uhr, feiern die Evangelischen Kirchengemeinden Porz und Porz-Wahn-Heide gemeinsam einen Gottesdienst mit Tauffest in der Martin-Luther-Kirche Wahnheide, Sportplatzstraße 63-65. Den Gottesdienst leiten Pfarrerin Stefanie Eschbach und Pfarrer Andreas Daniels.


09.05.2024, 10:00
Evangelische Gemeinde Köln
Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Evangelische Messe an Christi Himmelfahrt
Open-Air-Gottesdienst auf dem Kirchplatz der Antoniterkirche
Auf dem Kirchplatz der Antoniterkirche, Schildergasse 57, feiert Pfarrer Markus Herzberg am Donnerstag, 9. Mai, 10 Uhr, eine evangelische Messe zu Christi Himmelfahrt. Für die musikalische Begleitung sorgt ein Bläserensemble. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, kann den Gottesdienst auch im Livestream unter www.antonitercitykirche.de mitfeiern.
www.antonitercitykirche.de


09.05.2024, 10:00
Evangelische Kirchengemeinde Rodenkirchen
Erlöserkirche, Sürther Str. 34, 50996 Köln
Gottesdienst an Christi Himmelfahrt mit Abendmahl
www.erloeserkirche-rodenkirchen.de


09.05.2024, 10:30
Evangelische Kirchengemeinde Sindorf
Christus-Kirche, Carl-Schurz-Straße 2, 50170 Kerpen
Open-Air-Gottesdienst zu Himmelfahrt
Im Anschluss wird gemeinsam gegrillt
Am Donnerstag, 9. Mai, 10.30 Uhr, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Sindorf mit Pfarrer Hendrik Schnabel einen fröhlichen und familienfreundlichen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt vor der Christus-Kirche, Carl-Schurz-Straße 2. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kölsch und Würstchen eingeladen. Bei Regen wird der Gottesdienst in die Kirche verlegt.
www.evangelisch-in-sindorf.de


09.05.2024, 10:45
Evangelische Begegnungsgemeinde Köln
Ev. Immanuelkirche Longerich, Paul-Humburg-Straße 11, 50737 Köln-Longerich
Gottesdienst zu Himmelfahrt
Steve Klink Trio spielt beim Jazzfrühschoppen
Christi Himmelfahrt wird in der Evangelischen Begegnungsgemeinde Köln am Donnerstag, 9. Mai, 10.45 Uhr, mit einem Gottesdienst mit anschließendem Jazzfrühschoppen auf dem Kirchvorplatz gefeiert. Mit dabei ist wieder das Steve Klink Trio. Das Trio besteht aus Steve Klink (Piano), Volker Heinze (Bass) und Marcus Rieck. An diesem Tag wird auch die neue "Begegnungsfahne" auf dem Vorplatz gehisst und ein gemeinsames Kunstwerk gestaltet.
www.begegnungsgemeinde.de


09.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal
Stadtwald Dürener Straße/Ecke Fürst-Pückler-Straße
Stadtwaldgottesdienst
Christi Himmelfahrt unter freiem Himmel
Am Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal einen Gottesdienst unter freiem Himmel im Eingangsbereich des Stadtwaldes, auf der Wiese zwischen Fürst-Pückler-Straße und Dürener Straße. Die Liturgie gestaltet Pfarrerin Katja Korf.
www.kirche-lindenthal.de


09.05.2024, 11:00
Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath
Franziskaschacht, Am Förderturm, 51503 Rösrath
Gottesdienst im Grünen mit Taufen
Gemeinsame Wanderung zum Franziskaschacht
Die Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath lädt am Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr, zu einem Open-Air-Familiengottesdienst am Franziskaschacht in Rösrath. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt von Holger Twittenhoff (Posaune) und Gästen. Wer möchte, beginnt den Tag um 10 Uhr mit einer gemeinsamen Wanderung zum ehemaligen Förderturm ab der Volberger Kirche, Volberg 1. Im Anschluss an den Gottesdienst mit Taufen gibt es für alle einen herzhaften Eintopf.
www.evkirche-roesrath.de


09.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
Geisselmarkt, Geisselstraße 1, 50823 Köln
Open-Air-Gottesdienst an Himmelfahrt
Ökumenische Einladung auf den Geisselmarkt in Ehrenfeld
www.evangelisch-ehrenfeld.de


09.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
Johanneskirche Klettenberg, Nonnenwerthstraße 78, 50937 Köln
Christi Himmelfahrt Open-Air
Gottesdienst im Park neben der Johanneskirche
An Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg im Park hinter der Johanneskirche, Nonnenwerthstraße 78, einen Gottesdienst für alle Generationen unter freiem Himmel und mit dem Gras unter den Füßen. Wer mitfeiern möchte, trifft sich im Verbindungspark zwischen Berrenratherstraße und Luxemburgerstraße. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Ivo Masanek, den Johannesbläsern und Kirchenmusikerin Eva-Maria Förster gestaltet. Nach der Feier sind alle zu Getränken und Snacks eingeladen. Der Weltladen hat geöffnet. Bei Regen findet die Feier in der Kirche statt. 
www.kirche-klettenberg.de


09.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Wesseling
Apostelkirche, Antoniusstraße 8, 50389 Wesseling
Open-Air-Gottesdienst an Christi Himmelfahrt
An Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Wesseling einen Open-Air-Gottesdienst mit Pfarrerin Verena Miehe vor der Apostelkirche, Antoniusstraße 8. Nach dem Gottesdienst sind alle eingeladen, bei einem Imbiss zusammenzubleiben und miteinander ins Gespräch zu kommen.
www.evangelisch-wesseling.de


09.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Dorfplatz Moitzfeld, Rotdornweg 13, 51429 Bergisch Gladbach
Familiengottesdienst an Christi Himmelfahrt
"Der Himmel bist Du"
Diakon Rainer Beerhenke von der Evangelischen Kirchengemeinde Bensberg lädt am Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr, zu einem Open-Air-Familiengottesdienst an Christi Himmelfahrt auf den Marktplatz in Moitzfeld ein. Für das leibliche Wohl sorgen ein "Cappuccino-Mobil" und ein "BBQ".
www.kirche-bensberg.de


09.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide
Pauluskirche Dellbrück, Thurner Straße 105, 51069 Köln
Open-Air-Gottesdienst mit Tauffest an Christi Himmelfahrt
Zu einem großen Tauffest an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide auf die Wiese vor der Pauluskirche Dellbrück, Thurner Straße 105, ein. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, sich im Open-Air-Gottesdienst, auf Picknickdecken, Stühlen und Bänken, taufen zu lassen. Musikalisch begleitet wird das Fest vom Bläserensemble "Heilix Blechle". Anschließend wird gepicknickt. Wer sich taufen lassen möchte, kann sich über Pfarrerin Sybille Noack unter Telefon 01775299810, Pfarrer Ulrich Kock-Blunk unter Telefon 0221/682155, Pfarrer Klaus Völkl unter Telefon 0221/6804868 oder das Gemeindebüro unter telefon 0221/682465 anmelden. 
www.eikdh.de


09.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Zollstock
Melanchthonkirche, Breniger Straße 18, 50969 Köln
Gemeinsamer Himmelfahrtsgottesdienst
Drei Gemeinden feiern vor der Melanchthonkirche Zollstock
Die Evangelischen Kirchengemeinden Köln-Bayenthal und Köln-Zollstock sowie die Philippus-Kirchengemeinde Köln-Raderthal feiern am Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr, einen Open-Air- Himmelfahrtsgottesdienst vor der Melanchthonkirche Zollstock, Breniger Straße 18. Die liturgie gestalten Pfarrer Oliver Mahn und vikar Bischoff. Die Predigt halten Pfarrer Klaus Eberhhard und Pfarrer André Kielbik. Die Erzieherinnen der Kindergärten bieten parallel zum Gottesdienst ein Programm für die "kleinen" an. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zum Grillen eingeladen. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt in der Kirche statt.


09.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim
Königsforst, Forsbacher Str., 51107 Köln
Waldgottesdienst mit Taufen
Musik steuert die Kapelle "Blos mer jet" bei
Am Donnerstag, 9. Mai, 11 Uhr, findet im Königsforst, Forsbacher Straße/Ecke Schiefer Hauweg, ein Waldgottesdienst zu Christi Himmelfahrt statt. Gemeindeglieder, Tauffamilien und neugierige Spaziergänger sind eingeladen, einen fröhlichen Gottesdienst mit vielen Liedern zu feiern. Für die musikalische Begleitung sorgt die Kapelle "Blos mer jet". Wer möchte, kann sich einen Mittagsimbiss mitbringen. Getränke und Kaffee werden von der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim angeboten. Bei Dauerregen findet der Gottesdienst in der Versöhnungskirche, Erlöserkirchstraße 1, statt.


09.05.2024, 11:00
Evangelische Kirchengemeinde Porz
Martin-Luther-Kirche, Wahnheide
Tauffest, gemeinsamer Gottesdienst mit Wahnheide


09.05.2024, 11:30
Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath
Stephanuskapelle, Pestalozziweg 77, 51503 Rösrath
Open-Air-Gottesdienst
Tradition in Stephansheide wird fortgeführt
Am Donnerstag, 9. Mai, dem Himmelfahrtstag, feiert die Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath einen Open-Air-Gottesdienst in Stephansheide in der Stephanuskapelle, Pestalozziweg 77, der um 11.30 Uhr beginnt. Der Gottesdienst wird mit vorbereitet von Kindern und Jugendlichen aus Stephansheide. Im Anschluss an den Gottesdienst können die Besucherinnen und Besucher das Gelände mit seinen unterschiedlichen Attraktionen und kulinarischen Angeboten erkunden. Stephansheide ist ein Standort der Diakonie Michaelshoven. Hier leben Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren Eltern leben können. 
www.evkirche-roesrath.de


09.05.2024, 15:00
Evangelische Christusgemeinde an der Glessener Höhe
Glessener Höhe
Ökumenischer Gang zum Gipfelkreuz auf der Glessener Höhe mit Andacht
Treffpunkt ist der Sportplatz in Glessen
An Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 9. Mai, 15 Uhr, feiert die Evangelische Christusgemeinde an der Glessener Höhe am Gipfelkreuz auf der Glessener Höhe eine ökumenische Andacht. Wer Lust hat, läuft gemeinsam zum Gipfelkreuz. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Sportplatz, Zur Glessener Höhe, in Glessen. Auch Christinnen und Christen aus Niederaußem und Königsdorf sind mit dabei. Der katholische Pfarrgemeinderat sorgt für Tische und Bänke. Thematisch geht es um die Beziehung von Mensch und Tier. Gerne dürfen Tiere mitgebracht werden. Wer möchte darf etwas zu seinem Tier und der besonderen Beziehung sagen. Gestaltet wird die Andacht von Pfarrer Thorsten Schmitt und Pfarrer Achim Brennecke, dechant des katholischen Seelsorgebereichs Bergheim Ost.
www.evangelische-christusgemeinde.de


12.05.2024, 15:00
Evangelische Begegnungsgemeinde Köln
Erlöserkirche Weidenpesch, Derfflinger Straße 9, 50737 Köln
Führung durch die Erlöserkirche
Das Hauskonzept: Alles unter einem Dach
Mit einer öffentlichen Führung am Sonntag, 12. Mai, 15 Uhr, möchte die Evangelische Begegnungsgemeinde Köln ihre im November 2022 fertiggestellte Erlöserkirche vorstellen und Einblicke in das besondere Konzept gewähren. Das Gebäude wurde vom Stuttgarter Architektenbüro Harris & Kurrle entworfen. Unter einem Dach befinden sich Kirche und Gemeinderäume, die Kindertagesstätte Spatzennest sowie neun Mietwohnungen. Im Glockenturm hängen die sechs Glocken der alten Erlöserkirche. Dioe Teilnehmenden treffen sich auf dem Vorplatz der Kirche, Derfflingerstraße 9, oder bei Regen im Eingangsbereich. Das Portal zur Kirche liegt an der Hohenfriedbergstraße. Die Teilnahme ist kostenlos.  
www.begegnungsgemeinde.de


14.05.2024, 17:00
Melanchthon-Akademie
Dünnwald
Im Kölner Moor schlummern Lösungen
Klimapolitische Erkundungen mit den "Grannies for Future"
Mit großer Mühe wurden ab dem 18. Jahrhundert Moore entwässert, um sie für Forst- und Landwirtschaft nutzbar zu machen. Diese Eingriffe richteten großen Schaden für die Artenvielfalt an und befeuerten den Klimawandel. Daher kann die Renaturierung von Mooren im Kampf gegen die Klimakatastrophe und deren Folgen einen wichtigen Beitrag leisten. Das Forstgebiet in Dünnwald ist so ein ehemals moortypischer Lebensraum, der sogenannten Rheinischen Heideterrasse. Der BUND NRW hat sich zum Ziel gesetzt, solche Lebensräume wieder herzustellen. Martin Grund, Projektleiter des BUND NRW, wird bei einem längeren Gang durch den rechtsrheinischen Dünnwald am Dienstag, 14. Mai, 17 bis 19 Uhr, die Bedeutung von Mooren erläutern und die Teilnehmenden zu einem im letzten Jahr gestarteten Wiederverwässerungsprojekt führen. Die Führung findet auf Einladung der Gruppe "Grannies for Future" statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende für den BUND NRW wird gebeten.
Anmeldung erforderlich, Tel: 0221 931 803 0, anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de


15.05.2024, 15:00
Evangelische Gemeinde Köln
Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Erzählcafé mit Richard Bargel
Autor und Musiker ist zu Gast in der Antoniterkirche
In gemütlicher Runde erzählt Autor und Musiker Richard Bargel am Mittwoch, 15. Mai, 15 bis 17 Uhr, in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, aus seinem Leben. Sein Besuch findet im Erzählcafé, einem Angebot der Arbeit für Seniorinnen und Senioren der Evangelischen Gemeinde Köln statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten. Um Anmeldung per E-Mail an sonja.schlegel@ekir.de wird gebeten.
www.ev-gemeinde-koeln.de


15.05.2024, 18:30
Evangelische Gemeinde Köln
Citykirchenzentrum AntoniterQuartier, Antoniterstraße 14-16, 50667 Köln
„Wallraf200“ – Köln feiert Ferdinand Franz Wallraf
Vortrag und Konzert im Citykirchenzentrum der Antoniterkirche
Im Rahmen des Jubiläumsjahrs zum 200. Todestag von Ferdinand Franz Wallraf (1748–1824) lädt die AntoniterCityKirche am Mittwoch, 15. Mai, 18.30 Uhr, zu „Bilder im Fluss“, einem Vortrag mit anschließendem Konzert, in den Antonius Saal im Citykirchenzentrum, Antoniterstraße 14-16, ein. Sebastian Schlinkheider, Historisches Institut der Universität zu Köln, erläutert in seinem Vortrag „Wallraf und wir – Köln und sein Erzbürger“ das öffentliche Bild Wallrafs am Ende seines Lebens und stellt davon ausgehend Bezüge zum modernen kulturellen Selbstverständnis der Stadt Köln her. Im Anschluss präsentiert das „Undaensemble“ Klavierquintette von Franz Schubert und Ellen Taaffe Zwillich. Ferdinand Franz Wallraf, dessen Wirken Köln bis heute nachhaltig beeinflusst, wird von der Stadt Köln mit Ausstellungen, Vorträgen, Konzerten und anderem im Festjahr geehrt. Der aufgeklärte Universalgelehrte, Kunstsammler und Priester hinterließ seinen Nachlass an Kunstwerken, historischen Büchern und Objekten seiner Heimatstadt Köln. Zur Zeit der Besatzung durch die Franzosen verantwortete er als „Conservateur des monuments“ den Umbau der Antoniterkirche zur protestantischen Predigtstätte. Die AntoniterCityKirche beteiligt sich als Projektpartner der Organisatoren Universität zu Köln und Universitäts- und Stadtbibliothek, mit zwei Veranstaltungen im Festjahr. Am Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr, hält Pfarrer Markus Herzberg seinen Vortrag „Die Antoniterkirche und Ferdinand Franz Wallraf“ in der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Der Eintritt zu den Veranstaltungen in der Antoniterkirche ist frei. Ticketvorbestellungen unter www.antonitercitykirche.de
www.antonitercitykirche.de


16.05.2024, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim
Gemeindezentrum Rath, Im Wasserblech 1b, 51107 Köln
„Die Digitalisierung unserer Lebenswelten – Fluch oder Segen oder…“
Vortrag und Diskussion zum Thema "Cyberwelten"
Mit verschiedenen Veranstaltungen möchte die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim zur Diskussion über das Thema der zunehmenden Digitalisierung der Welt und ihren Auswirkungen auf den Menschen, die Gesellschaft und den christlichen Glauben beitragen. Unter dem Motto „Die Digitalisierung unserer Lebenswelten – Fluch oder Segen oder…“ beleuchten renommierte Fachleute im Evangelischen Gemeindezentrum Köln-Rath-Heumar, Im Wasserblech 1b, verschiedene Aspekte des Themas. Am Donnerstag, 16. Mai, 19 Uhr, geht es um die Frage „Cyberwelt – wie nützlich und wie bedrohlich ist sie für die Wirklichkeit?“. Zu Gast ist an diesem Abend Jörg Sicius, Softwareentwickler und Prädikant in der Kirchengemeinde. In einer weiteren Veranstaltung am Dienstag, 28. Mai, 19 Uhr, kommt Dr. Jörg Zimmermann, wissenschaftlicher Mitarbeiter am ICS der Uni Bonn, an der Fachhochschule Koblenz und dem RheinAhrCampus in Remagen, zu Besuch. Er spricht über die Frage „Künstliche Intelligenz (KI) – Was kann sie, was kann sie nicht und was sollte sie vielleicht nicht können?“ Der Eintritt ist frei.
www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de


16.05.2024, 20:30
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal
St. Maria Königin, Goethestraße 84, 50968 Köln
Ökumenischer Pfingstfeuer-Gottesdienst in St. Maria Königin
Anschließend trifft sich die Gemeinde zum Grillen
Am Donnerstag, 16. mai, 20.30 Uhr, feiern die evangelische und katholische Kirche in Köln-Bayenthal den traditionellen ökumenischen Pfingstfeuer-Gottesdienst in der Kirche St. Maria Königin, Goethestraße 84. Pfarrer Wolfgang Zierke und Pfarrer Bernhard Seiger gestalten die Liturgie. Im Anschluss sind alle zum Grillen eingeladen.
www.kirche-bayenthal.de


17.05.2024, 16:00
AntoniterCityTours
Vor der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Barlach-Kunstwerke in der Antoniterkirche
Kirchenführung mit Engelbert Broich
Bei einem Rundgang durch die Antoniterkirche am Freitag, 17. Mai, 16 Uhr, wird der Bildhauer, Zeichner und Dichter Ernst Barlach vorgestellt. Von ihm sind drei Kunstwerke in der Antoniterkirche zu sehen: der Lehrende Christus, das Kruzifix II und sein Hauptwerk, der Schwebende. Die Teilnahme kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Die Teilnehmenden der Kirchenführung der AntoniterCityTours mit Engelbert Broich treffen sich am Eingang der Antoniterkirche, Schildergasse 57.
www.antonitercitytours.de


17.05.2024, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Evangelische Kirche Bensberg, Friedhofsweg 9, 51429 Bergisch Gladbach
René Steinberg: Talk und Kabarett
Ein Abend voller Vergnügen
Mit "radikalen Spaßmaßnahmen die Welt ein bisschen besser machen" möchte René Steinberg am Freitag, 17. Mai, 19 Uhr, mit seinem neuen Talk- und Kabarett-Programm. Zu einem Abend voller Spaß lädt er in die Evangelische Kirche Bensberg, Friedhofsweg 9, ein. Gegen die vielfach verbreitete Ernsthaftigkeit, Wut und Meckerei möchte er mit den Zuhöreinnen und Zuhörern ein bisschen Spaß wagen. René Steinberg ist einem breiterem Publikum durch Auftritte bei WDR 2 und Liveshows, unter anderem gemeinsam mit Doc Esser bekannt. Der Eintritt kostet 21,50 Euro. Darin enthalten sind ein Getränke und Snack. Der Ticketvorverkauf findet im Evangelischen Gemeindezentrum Bensberg, Im Bungert 3, dienstags, 10 bis 14 Uhr, statt sowie im Café Amelie, Schloßstraße 7, montags bis samstags, 9 bis 20 Uhr, statt.  
www.kirche-bensberg.de


17.05.2024, 19:30
Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim
Lichtblick - Café + mehr, Gisbertstraße 98, 51061 Köln
Erich Kästner - weit mehr als Emil und Lottchen
Lesung mit Heike Baller im "Lichtblick-Café+mehr"
Das "Lichtblick-Café+mehr", Gisbertstraße 98, erinnert in einer Lesung am Freitag, 17. Mai, 19.30 Uhr, an den deutschen Schriftsteller und Publizisten Erich Kästner. Im Nationalsozialismus wurden seine Bücher im Mai 1933 verbrannt. Sein Werk reicht von Kinderbüchern, fast jeder kennt den Jungen Emil, bis zu heiteren Sinnsprüchen und Drehbüchern für UFA-Filme. Die Historikerin und Germanistin Heike Baller stellt Leben und Werk vor und liest Passagen vom Kinderbuch bis zu politischen Texten vor. Der Eintritt ist frei.
www.brueckenschlag-gemeinde.de