Konzerte

Das musikalische Angebot in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region ist reichhaltig und abwechslungsreich. Die Termine auf dieser Seite werden deshalb ständig aktualisiert.


Freitag, 18. Oktober 2019
Werke von Komponistinnen in der Reihe "KirchenTöne"
Frank Stanzl spielt an der Orgel in der Antoniterkirche
Werke von den Komponistinnen Anna Bon di Venezia, Clara Schumann, Mélanie Bonis sowie Johanna Senfter und anderen lässt Frank Stanzl an der Orgel der Antoniterkirche, Schildergasse 57, am Freitag, 18. Oktober, 18.15 Uhr, erklingen. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Evangelische Gemeinde Köln, Telefon: 0221/92 58 46-0, www.ev-gemeinde-koeln.de


Samstag, 19. Oktober 2019
Lesung mit Klaviermusik in der Auferstehungskirche
"Fantasiereisen“ mit Anke Breuer und Axel Tillmann
"Fantasiereisen“ lautet der Titel eines Konzerts mit Lesungen und Klaviermusik am Samstag, 19. Oktober, 16 Uhr, in der Auferstehungskirche Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39. Die Gestaltung übernehmen Anke Breuer (Texte) und Axel Tillmann (Klavier). Zu hören sind Kurzgeschichten und Prosagedichte, die auf dem Klavier improvisatorisch interpretiert werden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Torsten Sommerfeld, Telefon: 0221/88 87 79 21, www.gemeinde-bickendorf.de


Samstag, 19. Oktober 2019
Orgelvesper mit Sigrid Locker und Pfarrerin Andrea Vogel
Spirituelle Atempause in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Samstag, 19. Oktober, 18 Uhr, zu einer Orgelvesper in die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ein. Solistin an der Orgel ist Sigrid Locker aus Lindlar. Die Liturgie gestaltet Pfarrerin Andrea Vogel, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch. Die Orgelvespern in Kölns zentraler Kulturkirche machen das Angebot zu einer spirituellen Atempause am Wochenende, in der auf das Kirchenjahr bezogene Orgelwerke in eine sparsame liturgische Gestaltung mit biblischer Lesung und Gebet eingebunden werden. Am Ausgang wird um eine Spende für die Kirchenmusik an der Trinitatiskirche gebeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Sonntag, 20. Oktober 2019
"L’orgue français" mit Petra Veenswijk
Orgelvesper im Altenberger Dom
Zu einer Evangelischen Vesper lädt das Programm der Altenberger Dommusik am Sonntag, 20. Oktober, 14.30 Uhr, ein. Im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz, spielt Petra Veenswijk aus den Niederlanden "L’orgue français" - Werke von Charles-Marie Widor, Louis Vierne und Jean Langlais (aus der Orgelsymphonie). Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.altenberg-dom.de


Sonntag, 20. Oktober 2019
Requiem von Friedrich Kiel (1821 – 1885)
Kartäuserkantorei tritt in der Trinitatiskirche auf
Das Requiem f-Moll, op. 20, von Friedrich Kiel (1821 – 1885) ist ein selten zu hörendes Werk. Es wurde 1862 von Julius Stern als Klavierfassung uraufgeführt. Die Kartäuserkantorei Köln führt diese kammermusikalische Fassung am Sonntag, 20. Oktober, 17 Uhr, in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4, auf. Außer der Kartäuserkantorei wirken Solistinnen und Solisten der Chorakademie des WDR Rundfunkchores sowie Toni Ming Geiger (Klavier) unter der Leitung von Paul Krämer mit. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 6 Euro. Karten können unter Telefon 02238/53 31 4 oder per E-Mail kartenbestellung@kartaeuserkantorei.de bestellt werden. Das Netzwerk Kölner Chöre lädt im Anschluss an das Konzert zu einem Glas Wein und Brezeln sowie zum Austausch mit den Musikerinnen und Musikern ein.
Kontakt: www.trinitatiskirche-koeln.de


Sonntag, 20. Oktober 2019
Musik der Heiligen Hildegard von Bingen
Frauenschola der Ehrenfelder Kantorei singt mittelalterliche Musik
Musik der Heiligen Hildegard von Bingen (1098-1179) tragen die Schola Cantorionis (Frauenschola der Ehrenfelder Kantorei), ein Ensemble für mittelalterliche Musik sowie Stefanie Brijoux (Gesang, Harfe und Leitung) am Sonntag, 20. Oktober, 18 Uhr, in der Versöhnungskirche Ehrenfeld, Eisheiligenstraße 32-42, vor. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt (mit Köln-Pass) 5 Euro.
Kontakt: www.evangelisch-ehrenfeld.de


Donnerstag, 24. Oktober 2019
Rocko Schamoni und die Band Mirage
Präsentation des neuen Studioalbums
Nach über zehn Jahren hat Rocko Schamoni ein neues Studioalbum veröffentlicht. Am Donnerstag, 24. Oktober, 20 Uhr, präsentiert der Musiker es gemeinsam mit der Band Mirage im Rahmen eines Konzerts in der Kulturkirche Nippes, Siebachstraße 85. Der Eintritt kostet 26 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Tickets gibt es in den Nippeser Buchhandlungen.
Kontakt: www.kulturkirche-koeln.de


Sonntag, 27. Oktober 2019
Benefizkonzert „So oder so ist das Leben“
Schlager aus der frühen Tonfilmzeit erklingen in der Andreaskirche
Der Förderverein der Andreaskirche Schildgen lädt zur Veranstaltung "So oder so ist das Leben" ein. Martina Schmitz und Christoph Scherhag präsentieren am Sonntag, 27. Oktober, 17 Uhr, in der Andreaskirche, Voiswinkler Straße 40, Schlager aus der frühen Tonfilmzeit. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Förderverein wird gebeten.
Kontakt: www.andreaskirche-schildgen.de


Sonntag, 27. Oktober 2019
"Judas Maccabaeus - Oratorio in three acts"
Kölner Kammerchor führt Werk von G.F. Händel in der Trinitatiskirche auf
"Judas Maccabaeus - Oratorio in three acts" lautet der Titel eines Konzerts, das Peter Neumann mit dem Kölner Kammerchor und dem Collegium Cartusianum am Sonntag, 27. Oktober, 18 Uhr, in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4, aufführt. Das Werk stammt von Georg Friedrich Händel. Die Solistinnen und Solisten sind Hanna Zumsande (Sopran), Elvira Bill (Alt), Tobias Hunger (Tenor) sowie Tobias Berndt (Bass). Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf unter E-Mail heinzeckardt@web.de für 12, 18, 28 und 34 Euro.
Kontakt: www.trinitatiskirche-koeln.de


Sonntag, 27. Oktober 2019
Konzert "Cantate Domino"
Kammerchor tritt in der Friedenskirche in Erftstadt auf
Der Kammerchor "Cantate Domino" tritt am Sonntag, 27. Oktober, 18 Uhr, in der Friedenskirche, Schlunkweg 52, auf. Auf dem Programm stehen Songs wie "California dreaming" und neue geistliche Sätze wie "Lasst uns loben Gott unsern Vater". Musik für Flöte, Orgel und Klavier sowie Sologesang runden den Abend ab. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.kirche-erftstadt.de


Donnerstag, 31. Oktober 2019
"Refo Battle Royale" in der Jugendkirche "geistreich"
Sechs Bands spielen Rock und Jazz auf zwei Bühnen
Beim Konzertabend "Refo Battle Royale" am Donnerstag, 31. Oktober, 18 Uhr, in der Jugendkirche "geistreich", Adamsstraße 47, heizen sich sechs Bands gegenseitig ein: Auf zwei Bühnen ist von Rock und Jazz bis zu einem DJ alles dabei. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.geistreich-koeln.de


Donnerstag, 31. Oktober 2019
Konzert zum Reformationstag mit "Fortuna Canta"
Weltliche und geistliche Lieder aus der Zeit der Reformation
"Fortuna Canta" tragen weltliche und geistliche Lieder aus der Zeit der Reformation in der Kirche Zum Frieden Gottes, Martin-Luther-Straße 13, am Donnerstag, 31. Oktober, 19 Uhr, vor. Das Konzert mit Stefanie Brijoux (Sopran), Katrin Krauß (Blockflöte), Ute Faust und Holger Faust-Peters (beide Renaissancegambe) findet im Anschluss an den Reformationsgottesdienst statt, der um 18 Uhr beginnt. Martin Luther, Theologe und Übersetzer der Heiligen Schrift, war auch als Dichter, Komponist und Sänger bekannt. Seine Musik soll in diesem Konzertprogramm Gehör finden. Dabei werden neben geistlichen Chorälen Lieder aus allen Lebensbereichen vorgetragen: protestantische Lieder, zünftige Trinklieder, Jahreszeitenlieder sowie Liebeslieder. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.
Kontakt: www.zumfriedengottes.de


Freitag, 1. November 2019
Internationale Orgelfesttage in der Friedenskirche
Führende Organisten aus Budapest, Brüssel und Paris an der Woehl-Orgel
Zu drei Konzerten mit internationaler Besetzung an der Woehl-Orgel in der Friedenskirche, Wallstraße 70, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein ein: Am Freitag, 1. November, 17 Uhr, ist Balázs Szabó aus Budapest zu Gast. Er spielt Werke von Franz Liszt. Darauf folgt am Samstag, 2. November, 20 Uhr, ein Orgelkonzert mit Joris Verdin aus Brüssel. Der Organist und Musikwissenschaftler lässt an der Orgel und am Kunstharmonium Werke von Sigfrid Karg-Ehlert sowie Kompositionen von Camillo Schumann erklingen. Am Sonntag, 3. November, 17 Uhr, interpretiert Titularorganist Vincent Warnier deutsche und französische Orgelmusik. Der Eintritt ist jeweils frei, Spenden sind willkommen.
Kontakt: www.kirche-koeln-muelheim.de


Samstag, 2. November 2019
Konzert zu Ehren des Namensgebers
Philipp-Nicolai-Kirche feiert ihren Namenspatron
Vor 420 Jahren wurden die berühmten Choräle "Wie schön leuchtet der Morgenstern" und "Wachet auf, ruft uns die Stimme" von Philipp Nicolai erstmals veröffentlicht. Der berühmte Liederdichter wird in der nach ihm benannten Philipp-Nicolai-Kirche in Mauenheim, Nibelungenstraße 62, am Samstag, 2. November, 15 Uhr, mit einem Konzert gefeiert. Darin wirken der Kirchenchor der Gemeinde unter Leitung von Michael Burt, das Kammerorchester der Gemeinde Longerich unter Leitung von Annerose Rademann sowie Kreiskantor Thomas Pehlken mit. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Erhalt der Kunstglasfenster in der Kirche wird gebeten.
Kontakt: www.mauniewei.de


Samstag, 2. November 2019
"Die Kunst der Empfindsamkeit"
Konzert im Gemeindehaus Widdersdorf
"Die Kunst der Empfindsamkeit" - Unter diesem Titel erklingt am Samstag, 2. November, 17 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus Widdersdorf, Zum Dammfelde 37, Musik von Jacques-Martin Hotteterre, Georg Philipp Telemann und Francesco Geminiani. Ausführende sind Gabriele Nußberger (Barockvioline), Gabriele Mattes (Flauto dolce), Tatjana Vorobjova (Cembalo) sowie Martin Burkhardt (Violoncello). Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.evkirche-ichthys.de


Sonntag, 3. November 2019
"Ich geh und suche mit Verlangen" BWV 49
Bachkantate in der Antoniterkirche
Kristi Vrooman (Sopran) und Thomas Stieferling (Bass) sowie ein Instrumentalensemble unter der Leitung von Thomas Becker führen am Sonntag, 3. November, 18 Uhr, die Bachkantate BWV 49 "Ich geh und suche mit Verlangen" in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, auf. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.ev-gemeinde-koeln.de


Sonntag, 3. November 2019
"Ich harrete des Herrn" - Geistliches Konzert
Einladung zum Konzert in der Christuskirche
"Ich harrete des Herrn" ist der Titel eines Konzerts mit geistlicher Musik am Sonntag, 3. November, 19 Uhr, in der Christuskirche, Dellbrücker Mauspfad 361. Es musizieren Ulrike Kaltenbrunner (Sopran), Edina Soriano (Mezzosopran), Heinke Adamcezewski und Lene Lutz (beide Querflöte) sowie Dietmar Fricke und Richard Moser (beide Klavier). Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Kontakt: www.kgdh.de


Freitag, 8. November 2019
"KirchenTöne - Musik zum Abend"
Englische Orgelmusik von Elgar, Brewer, Fletcher und Tambling
Englische Orgelmusik mit Werken von Edward Elgar, Herbert A. Brewer, Percy Fletcher sowie Christopher Tambling bringt Werner Röhm an der Orgel in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, zu Gehör. Das Konzert aus der Reihe "KirchenTöne - Musik zum Abend" beginnt am Freitag, 8. November, 18.15 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. 
Kontakt: www.ev-gemeinde-koeln.de


Freitag, 8. November 2019
Konzert in der Johanneskirche: "A tickle in the heart"
Kölner Swing und Klezmer Trio
Das Kölner Swing und Klezmer Trio "A tickle in the heart" ist am Freitag, 8. November, 20 Uhr, zu Gast auf "Jokis Bühne" in der Johanneskirche, Nonnenwerthstraße 78. Das Trio lässt mit Perfektion und Präzision verschiedene Genres osteuropäisch-jüdischer Musik zu einer Einheit verschmelzen. Eintrittskarten gibt es für 15 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.kvsticket.de.
Kontakt: www.kirche-klettenberg.de


Freitag, 8. November 2019
Neues Album zum 10. Jubiläum von "toi et moi"
Duo tritt mit Gästen in der Lutherkirche auf
"toi et moi" ist der Titel eines Release-Konzerts mit dem gleichnamigen Duo "toi et moi" (Julia Klomfaß und Raphael Hansen) am Freitag, 8. November, 20 Uhr, in der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4. Das Duo gestaltet sein Konzert mit Gästen, die ihre Auftritte in den letzten zehn Jahren begleitet haben. Anlass ist die Vorstellung ihrer neuen CD sowie ihr 10. Jubiläum. Eintrittskarten gibt es für 12 Euro unter www.lutherkirche.ticket.io und für 14 Euro an der Abendkasse.
Kontakt: www.lutherkirche-koeln.de


Freitag, 8. November 2019
"Can you feel the love tonight?"
Musik von Elton John und anderen in der Friedenskirche Bedburg
Unter dem Motto "Can you feel the love tonight?" präsentieren Wolfgang Klüfer (Saxofon) und Rimma Hahn (Klavier) Musik von Elton John, David Hicken, George Gershwin, Eric Clapton sowie Glen Miller. Das Konzert findet am Freitag, 8. November, 20.30 Uhr, in der Friedenskirche Bedburg, Langemarckstraße 26, statt. Der Eintritt kostet 7 Euro.
Kontakt: www.kirche-bedburg.de


Samstag, 9. November 2019
Geigenkonzert
Judith Simon spielt in Bocklemünd
Judith Simon lädt am Samstag, 9. November, 16 Uhr, in die Auferstehungskirche in Köln-Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39, zu einem Geigenkonzert, mit dem Musiker und Orchesterleiter Jonas Liesenfeld, ein. Es wird ein vielfältiges Programm aus dem Repertoire von Jonas Liesenfeld geboten. Dazu gehören die Genres Jazz, Klassik, Klezmer, keltische Folklore, Flamenco sowie südamerikanische und osteuropäische Musik. Das Foyer-Café öffnet um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Musiker wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Torsten Sommerfeld, Telefon: 0221/88 87 79 21, http://www.gemeinde-bickendorf.de


Samstag, 9. November 2019
"Musikalische Europareise" in der Clarenbachkirche
Jahreskonzert des Posaunenchores
Der Posaunenchor "Spirit of Brass" der Evangelischen Clarenbach-Kirchengemeinde Köln-Braunsfeld gibt am Samstag, 9. November, 18 Uhr, sein Jahreskonzert in der Clarenbachkirche, Aachener Straße 458. Das Konzert mit dem Titel "Musikalische Europareise" wird von Kim Unger geleitet. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.clarenbachgemeinde.de


Sonntag, 10. November 2019
"Very British"
Flötenkreiskonzert der Evangelischen Kirchengemeinde Frechen
Die Flötenkreise der Evangelischen Kirchengemeinden Frechen und Brüggen/Erft sind am Sonntag, 10. November, 15.30 Uhr, in der Kirche Alt St. Ulrich, Ulrichstraße 110, zu Gast. Inspiriert durch die aktuellen Ereignisse rund um den Brexit, steht beim Konzert mit dem Titel "Very British" Musik aus Großbritannien auf dem Programm. Dazu gehört klassische Flötenliteratur, Rock- und Popmusik sowie Auszüge aus dem Musical "Das Phantom der Oper". Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.kirche-frechen.de


Sonntag, 10. November 2019
"Weihnachten kommt früh genug!"
Solokonzert mit Ulla van Daelen
Ein musikalisch heiter-besinnliches Anti-Stress-Programm für die oft anstrengende Vorweihnachtszeit präsentiert Ulla van Daelen am Sonntag, 10. November, 17 Uhr, in der Evangelischen Kirche Delling, Delling 8. "Weihnachten kommt früh genug!" heißt das Programm des "Harfenengels". Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.kirche-delling.de


Sonntag, 10. November 2019
Neue Musik in der St. Johannes Kirche
"Adaklamationem 19"
Daniel Konrad hat die Leitung des Konzerts "Adaklamationem 19" mit Neuer Musik am Sonntag, 10. November, 17 Uhr, in der Evangelischen St. Johannes-Kirche Deutz, Tempelstraße 31. Mit seiner Bearbeitung für Chor zum Psalm 126 "Wenn der Herr die Gefangenen Zions" greift er noch einmal das Motto des 10. Ökumenischen Kirchenmusikfestivals "Psalmtöne" auf. Es singt der Kinderchor St. Johannes. Weitere Mitwirkende sind Dr. Maik Hester und das Ensemble für Neue Kammermusik der Technischen Universität Dortmund.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Deutz/Poll, Telefon 0221/81 13 80, www.evangelisch-deutzpoll.de


Sonntag, 10. November 2019
Konzert des Bensberger Kammerchores
Musikalischer Abend in der Kirche am Vürfels
Am Sonntag, 10. November, 17 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bensberg zu einem Konzert des Bensberger Kammerorchesters und der Sopranistin Andrea Nübel sowie Florens Neuheuser (Klavier) unter der Leitung von Kurt Neuheuser ein. In der Evangelischen Kirche Refrath, Vürfels 26, kommen Werke von Joseph Hayden, Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart zu Gehör. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Bensberg, Telefon 02204/5 22 84, www.kirche-bensberg.de


Sonntag, 10. November 2019
Kompositionen aus Mittelalter, Renaissance und Barock
Ensemble "Amarilli" in der Immanuel-Kirche
"Corrispondenze" heißt das Programm des vierköpfigen Ensembles "Amarilli", das am Sonntag, 10. November, 18 Uhr, in der Immanuel-Kirche, Bonhoefferstraße 10, zu Gehör kommt. Mit Travers- und Blockflöten, Viola da Gamba sowie Gesang, werden Kompositionen aus dem Mittelalter, der Zeit der Renaissance und des Barocks vorgetragen. Sie treffen auf zeitgenössische Werke des Ensemblemitglieds Philipp Spätling. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Unterstützung der kirchenmusikalischen Arbeit sind erwünscht.
Kontakt: www.brueckenschlag-gemeinde.de


Freitag, 15. November 2019
"Toccaten und Transkriptionen"
Reihe "KirchenTöne - Musik zum Abend" in der Antoniterkirche
"Toccaten und Transkriptionen" ist der Titel eines Konzerts am Freitag, 15. November, 18.15 Uhr, in der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Carmen Jauch trägt an der Orgel Werke von Johann Sebastian Bach, Bedrich Smetana, Claude Debussy und anderen vor. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.ev-gemeinde-koeln.de


Freitag, 15. November 2019
Kölscher Abend in der Nathanaelkirche
Band "Kölsch singe und drinke" lädt zum Mitsingen ein
Von Ostermann über Querbeat bis zu Kasalla reicht das Repertoire der Band "Kölsch singe und drinke". Am Freitag, 15. November, geben die Musiker ein Konzert in der Nathanaelkirche, Escher Straße 160. Die Konzertbesucherinnen und -besucher sind eingeladen, alte und neue Lieder mitzusingen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Evangelische Nathanael-Kirchengemeinde Köln-Bilderstöckchen, Telefon 0221/917 47 90, www.nathanael.kirche-koeln.de


Freitag, 15. November 2019
Johann Sebastian Bachs "Johannespassion"
Konzert mit dem Chor der Lutherkirche
Gertraud Thalhammer (Sopran), Sibylle Hummel (Alt), Nedialko Peev (Tenor), Jens Lauterbach (Tenor), Christian Palm (Bass) sowie Joachim Höchbauer (Bass) sind die Solistinnen und Solisten einer Aufführung der Johannespassion von Johann Sebastian Bach am Freitag, 15. November, 20 Uhr. Unter der Leitung von Thomas Frerichs konzertieren sie gemeinsam mit dem Chor der Lutherkirche in der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.
Kontakt: www.lutherkirche-suedstadt.de


Samstag, 16. November 2019
"Schläft ein Lied in allen Dingen"
Chorkonzert in der Clarenbachkirche
Der Projektchor Braunsfeld unter der Leitung von Susanne Duwe gibt mit ausgewählten Werken der Romantik am Samstag, 16. November, 18 Uhr, einen Liederabend mit dem Titel "Schläft ein Lied in allen Dingen". Neben solistisch besetzten Vokalquartetten erklingen Chorlieder von Franz Schubert und Johannes Brahms. Das Thema des Abends ist die Liebe. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.clarenbachgemeinde.de


Samstag, 16. November 2019
Interreligiöses Friedenskonzert
"Alle Ehre dem allmächtigen Schöpfer"
Simon Horvath (Gesang), Fazin Darabi Far (Tar) und Rawan Khalil (Saz, Bouzouki), sowie der Evangelische Kammerchor Forsbach, unter der Leitung von Doris Röskenbleck, sind die Musikerinnen und Musiker eines interreligiösen Friedenskonzerts am Samstag, 16. November, 18 Uhr, in der Versöhnungskirche Rösrath, Hauptstraße 16. Das Konzert mit dem Titel "Alle Ehre dem allmächtigen Schöpfer" findet aus Anlass des "Internationalen Tag für Toleranz" statt. Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen kommen zusammen und geben ein gemeinsames Konzert auf persischen und griechischen Instrumenten. Es erklingt Chormusik von John Rutter, Salomone Rossi, Giacomo Meyerbeer sowie liturgische Gesänge aus der Synagoge. Im Anschluss sind die Besucherinnen und Besucher zu einem kleinen Imbiss im Gemeindesaal eingeladen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: www.evkirche-roesrath.de


Samstag, 16. November 2019
Konzert mit Youssra El Hawary in der Lutherkirche
Ägyptische Akkordeonistin und Sängerin präsentiert eigene Kompositionen
Youssra El Hawary ist eine ägyptische Akkordeonistin, Komponistin, Songwriterin, Sängerin und Schauspielerin. Am Samstag, 16. November, 20.30 Uhr, präsentiert sie eigene Kompositionen in der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4. Seit 2010 komponiert sie ihre eigenen Songs, eine satirische Mischung aus sozialem und politischem Kommentar, die die Musikrichtungen Alternative Folk, französischen Chanson, Indie-Rock und Jazz verbinden. Der Eintritt kostet 18 Euro.
Kontakt: www.lutherkirche-koeln.de


Sonntag, 17. November 2019
Heiteres Musikprogramm in der Lukaskirche
Musikschüler präsentieren ihr Können
Klavier-, Keyboard- und Orgelschülerinnen und -schüler präsentieren am Sonntag, 17. November, 16 Uhr, in der Lukaskirche, Kirchweg 9, ein heiteres Musikprogramm aus Klassik, Pop- und Filmmusik sowie neuen geistlichen Liedern. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Brüggen/Erft, Telefon 02237/75 83, www.kirche-brueggen.de


Sonntag, 17. November 2019
Benefizkonzert für "Lifegate"
Stefan Heep spielt Höhepunkte der deutschen Orgelromantik
Stefan Heep spielt am Sonntag, 17. November, 17 Uhr, im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Ichthys, Zum Dammfelde 37, Höhepunkte der deutschen Orgelromantik. Es erklingen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Liszt, Josef Gabriel Rheinberger und Max Reger. Der Eintritt ist frei, um Spenden für das Projekt "Lifegate" in Beit Jala wird gebeten.
Kontakt: www.evkirche-ichthys.de


Sonntag, 17. November 2019
Kammerkonzert in der Zeltkirche
Mitglieder des Gürzenich-Orchesters spielen Mozart und Strauß
Mitglieder des Gürzenich-Orchesters Köln spielen am Sonntag, 17. November, 18 Uhr, ein Kammerkonzert in der Zeltkirche Kippekausen, Am Rittersteg 1. Auf dem Programm stehen das Divertimento für zwei Hörner und Streichquartett in F-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart und das Oktett für Holzbläser und Streicher von Jean Francaix sowie das Capriccio von Richard Strauß. Die Musizierenden sind Anna Heygster, Jana Andraschke, Martina Horejsi-Kiefer und Daniela Bock sowie Egon Hellrung und Jörn Köster als Horn-Solisten. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: www.kirche-bensberg.de