Konzerte

Das musikalische Angebot in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region ist reichhaltig und abwechslungsreich. Die Termine auf dieser Seite werden deshalb ständig aktualisiert.


Mittwoch, 12. Dezember 2018
Gospelkonzert mit "The Pillars" in der Lutherkirche
Zu einem Gospelkonzert mit "The Pillars" lädt die Evangelische Gemeinde Köln am Mittwoch, 12. Dezember, 19 Uhr, in die Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, ein. Chorleiter Collyns Peter Nyands hat ein Programm mit afrikanischem und amerikanischem Gospel sowie Reggae-Gospel zusammengestellt. Der Chor besteht aus Sängerinnen und Sängern aus verschiedenen Gemeinden und Ländern. Der Eintritt zu dem Konzert unter dem Motto "Black Gospel meets Cologne" kostet 25 Euro im Vorverkauf unter www.lutherkirche.ticket.io und 30 Euro an der Abendkasse.
Kontakt: Sonja Grupe, Telefon: 0221/376 29 90, , http://www.suedstadt-leben-koeln.de


Freitag, 14. Dezember 2018
"Ich steh an deiner Krippen hier..."
Am Freitag, 14. Dezember, 19 Uhr, veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Junkersdorf ein Mitsing-Konzert in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Birkenallee 20. Auf dem Programm stehen Choralbearbeitungen und Choräle von Johann Sebastian Bach und Weihnachtslieder aus op.8 von Peter Cornelius. Die Solisten sind Ulrich Cordes (Tenor)und Frank Stanzl (Orgel und Klavier).
Kontakt: Pfarrerin Regina Doffing, Telefon: Telefon 0221/48 76 31, www.ekir.de/junkersdorf


Freitag, 14. Dezember 2018
Oliver Lutz Quintett in der Apostel-Paulus-Kirche
Das Oliver Lutz Quintett gibt am Freitag, 14. Dezember, 20 Uhr(Einlass 19.30 Uhr), ein von Spiel- und Experimentierfreude gekennzeichnetes Konzert in der Apostel-Paulus-Kirche Heppendorf, Johann-Josef-Wolf-Straße 14. Zur Formation gehören Matthew Halpin (Saxofon), Vitaliy Zolotov (Gitarre), Sirnon Seidl (Fender Rhodes), Oliver Lutz (E-Bass) und Leif Berger (Drums). Der Eintritt kostet 12 Euro im Vorverkauf über die Webseite jassandrockstagesindorf.de und 16 Euro an der Abendkasse. Für Jugendliche bis 16 Jahre kostet der Eintritt 6 Euro.
Kontakt: Organist Thomas Linkwitz, Telefon: 02273/512 73, http://www.evangelisch-in-sindorf.de


Freitag, 14. Dezember 2018
Chrismas-Gospel-Nacht in Ostheim
Eine Nacht voller Gospels verspricht die Christmas-Gospel-Nacht am Freitag, 14. Dezember, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), in der evangelischen Auferstehungskirche Köln-Ostheim, Heppenheimer Straße 7. Mit dabei sind die Chöre "Go East Gospel", "Herder-Voices", "Herzklopfen - der inklusive Chor", "Rhythm & Joy" und die "Lumière des nations brillante". Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Kontakt: Pfarrerin Andrea Stangenberg-Wingerning, Telefon: 0221/89 15 56, , http://www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de


Freitag, 14. Dezember 2018
Adventskonzert der "Cologne Tone Big Band"
Junge Musikerinnen und Musiker treten am Freitag, 14. Dezember, 19.30 Uhr, in der Evangelischen Kirche Weiden, Aachener Straße 1208, auf und geben ein Adventskonzert mit traditionellen und modernen Weihnachtsliedern. Die Band heißt "Cologne Tone Big Band" und musiziert unter der Leitung von Peter Büscher im swingenden Big-Band-Stil. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Annerose Rademann, Telefon: 0221/69 05 00 97, , http://www.ev-kirche-weiden.de


Freitag, 14. Dezember 2018
Sofia Papazoglou - international bekannte Rembetiko-Musikerin
Rembetiko - ein griechischer Musikstil, der aus der Verbindung der Volksmusik Griechenlands und der osmanischen Musiktradition hervorgegangen ist, ist bei einem Konzert am Freitag, 14. Dezember, 20 Uhr, in der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, zu hören. Mit ihrem Programm "Rosa, Stella und Markika" würdigt Sängerin Sofia Papazoglou drei Musikerinnen, die wesentlich zum Durchbruch des Rembetiko in der griechischen populären Musik verholfen haben. Begleitet wird Sofia Papazoglou von ihrer Band mit Manolis Pappos (Bouzouki), Dasho Kourti (Akkordeon), Vasilis Ketentzoglou (Gitarre) und Nikos Gyras (Bass). Der Eintritt kostet 23 Euro im Vorverkauf bei KölnTicket (Telefon 0221/2801) und 26 Euro an der Abendkasse.
Kontakt: Sonja Grupe, Telefon: 0221/376 29 90, , http://www.suedstadt-leben-koeln.de


Samstag, 15. Dezember 2018
Weihnachtsoratorium an zwei Tagen im Altenberger Dom
Die Kantaten I bis III und IV bis VI des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach werden am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Dezember, jeweils 14 Uhr, im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2 aufgeführt. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner treten Franziska Heinzen (Sopran), Judith Thielsen (Alt), Moritz Kallenberg (Tenor), Johannes Martin Kränzle (Bass), die Domkantorei Altenberg und das Consortium Musica Sacra Köln auf. Der Eintritt kostet zwischen 16 und 29 Euro im Vorverkauf. Die Tageskasse öffnet um 13 Uhr.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , www.altenberg-dommusik.de


Samstag, 15. Dezember 2018
"Lieder zur Weihnachtszeit"
Der Frauenchor Sindorf präsentiert am Samstag, 15. Dezember, 16 Uhr (Einlass 15 Uhr), in der Evangelischen Christus-Kirche Sindorf, Carl-Schurz-Straße 2/ Ecke Kerpener Straße, das Konzert "Lieder der Weihnachtszeit". Mitwirkende sind der Frauenchor Sindorf mit Solistinnen, die Musikgruppe "Sinedi folk" sowie die Pianistin Julia Diedrich. Die Gesamtleitung des Konzerts hat Barbara Bannasch. Eintrittskarten gibt es für 8 Euro in der Reisewelt Kautz, Kerpener Straße, und in "Achim's Hairworld", Herrenstraße.
Kontakt: Barbara Bannasch, Telefon: 02235/46 10 92, , http://www.evangelisch-in-sindorf.de


Samstag, 15. Dezember 2018
Adventskonzert "Spuren im Schnee"
Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Rath-Ostheim lädt am Samstag, 15. Dezember, 17 Uhr, zu einem vorweihnachtlichen Konzert in die Versöhnungskirche, Erlöserkirchstraße 1, ein. Organisiert und gestaltet wird das Konzert, das unter dem Motto "Spuren im Schnee" steht, von Sina, Laurin, Sigrid und Georg Sachse.
Kontakt: Chorleiterin Dagmar Wittinghofer, Telefon: 0221/999 19 04, , http://www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de


Samstag, 15. Dezember 2018
Bläsermusik zum Advent in der Evangelischen Kirchengemeinde Porz-Wahn-Heide
Das Sinfonische Blasorchester der Evangelischen Kirchengemeinde Porz-Wahn-Heide gibt auch in diesem Jahr ein Konzert im Advent. Dieses findet am Samstag, 15. Dezember, 17 Uhr, in der Martin-Luther-Kirche, Sportplatzstraße 63-65, statt. Die Leitung hat Udo Dietz, der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kayo Ohara, Telefon: 0221/310 14 91, , http://www.ekir.de/porz-wahn-heide


Samstag, 15. Dezember 2018
Festliches Weihnachtskonzert mit dem Kammerchor Forsbach
Daniel Jeremy Tilch (Tenor) und Benjamin Hewat-Craw (Bass) sind die Solisten eines festlichen Weihnachtskonzertes in der Evangelischen Kirche Volberg, Volberg 1, am Samstag, 15. Dezember, 19.30 Uhr. Unter der Leitung von Doris Röskenbleck lassen der Evangelische Kammerchor Forsbach und ein Orchester die Bachkantaten "Nun komm der Heiden Heiland" und "Sie werden aus Saba alle kommen" sowie Weihnachtsmusik von Johann Eccard, Herbert Howells, Francis Poulenc und anderen erklingen. Der Eintritt kostet 12 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren. Eintrittskarten gibt es im Evangelischen Gemeindebüro Forsbach unter Telefon 02205/2243 und im örtlichen Buchhandel.
Kontakt: Doris Röskenbleck, Telefon: 02205/67 17, , www.volberg.kirche-koeln.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Konzert zum Advent
In der Auferstehungskirche, Görlinger-Zentrum 39, gibt es am Sonntag, 16. Dezember, 15 Uhr, ein Adventskonzert mit dem Altstadtorchester und dem Altstadtchor Köln unter der Leitung von Reinhard Heuckmann. Es werden Musikstücke aus verschiedenen Epochen dargeboten. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Künstler wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Torsten Sommerfeld, Telefon: 0221/88 87 79 21, , www.gemeinde-bickendorf.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
"Rainbow Symphony Cologne Orchester"
Eine Tradition in der Adventszeit ist das Konzert des "Rainbow Symphony Cologne Orchesters" in der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Am 3. Adventssonntag, 16. Dezember, 15 Uhr, präsentiert das Orchester unter der Leitung von Mary Ellen Kitchens internationale Weihnachtsmusik - unter anderem Stücke von den Komponistinnen Matilde Capuis und Mel Bonis sowie das Christmas Overture von Samuel Coleridge-Taylor. Auch Lieder zum Mitsingen werden dabei sein. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Orchesterarbeit wird gebeten.
Kontakt: Annette Scholl, Telefon: 0221/92 58 46 15, , http://www.ev-gemeinde-koeln.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Weihnachtliches Mitsingkonzert
In der Friedenskirche Worringen, Hackenbroicher Straße 59, findet am Sonntag, 16. Dezember, 16 Uhr, ein vorweihnachtliches Konzert statt. Der Gospelchor Brigosco lädt zum Zuhören und Mitsingen ein. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Volker Hofmann-Hanke, Telefon: 0221/78 60 34, , http://www.friedenskirche-worringen.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Vier Chöre singen in Chorweiler
In der Stadtkirche Chorweiler, Pariser Platz 32, veranstaltet die Evangelische Gemeinde Köln-Neue Stadt am Sonntag, 16. Dezember, 16 Uhr, ein Chorkonzert. Vier Chöre, die "Cäcilia", die "Heimatklänge", der Kinderchor der Kirchengemeinde und der Chor "Terra Nova" gestalten dieses vorweihnachtliche Konzert, das von Pfarrer Bernhard Ottinger-Kasper moderiert wird.
Kontakt: Pfarrer Bernhard Ottinger-Kasper, Telefon: 0221/708 78 31, , http://www.ev-kirche-neue-stadt.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Weihnachtskonzert in Porz mit 80 Sängerinnen und Sängern
Die drei Chöre der Evangelischen Kirchengemeinde Porz (Porzer Kantorei, Jazz- und Gospelchor, Jugendchor) mit insgesamt 80 Sängerinnen und Sängern, die Solistin Hyun-Jung Lim und das Sinfonieorchester der Markuskirche geben am Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr, ihr Weihnachtskonzert. Die Leitung des Konzerts mit "Christmas Carols" von John Rutter in der Markuskirche, Martin-Luther-Straße 30, hat Thomas Wegst. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 12 Euro.
Kontakt: Kreiskantor Thomas Wegst, Telefon: 02203/80 02 77, , http://www.kirchenmusik-porz.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
"Jauchzet, frohlocket!": Weihnachtsoratorium in Bayenthal
In der Vorweihnachtszeit führt Samuel Dobernecker mit dem Evangelischen Kinderchor Bayenthal, der Klasse 3 der Franziskusschule und dem Vokalensemble an der Reformationskirche das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Teile I bis III, auf. Solisten des Abends sind Anna Graf (Sopran), Désirée Werlen (Alt), Peter Dahm-Robertson (Evangelist, Tenor) und Joachim Höchbauer (Bass). Das Konzert findet am Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr, in der Reformationskirche in Bayenthal, Mehlemer Straße 29, statt. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 5 Euro, im Vorverkauf in der Buchhandlung, Goltsteinstraße 78, der Buchstube Dreier, Bonner Straße 360 sowie nach den Gottesdiensten.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177 465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Weihnachtskonzert der Musikschule Papageno
Die Musikschule Papageno in Rondorf veranstaltet am dritten Advent, Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr, ein Weihnachtskonzert in der Emmanuelkirche in Rondorf, Carl-Jatho-Straße 1. Unter Leitung von Arndt M. Henzelmann wird neben anderen weihnachtlichen Stücken die dritte Kantate "Herrscher des Himmels" aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach aufgeführt.
Kontakt: Organist Boleslav Martfeld, Telefon: 0221/36 96 25, http://www.rondorf.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
"Affaires de famille"
Unter dem Titel "Affaires de famille" spielt Nikolay Bogdanovskiy am Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr, ein Cembalo-Konzert in der Tersteegenkirche Dünnwald, Amselstraße 22. Er trägt Werke von Louis, Francois und Armand-Louis Couperin vor, die am französischen Hof in der Barockzeit entstanden sind.
Kontakt: Pfarrer Torsten Krall, Telefon: 0221/60 10 78, , www.duennwald.kirche-koeln.de/


Sonntag, 16. Dezember 2018
Adventssingen mit dem Kirchenchor in Kerpen
Zum Adventssingen lädt der Kirchenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Kerpen am Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr, in die Johanneskirche, Filzengraben 19, ein. Instrumentalmusik und gemeinsam gesungene Lieder wechseln sich ab mit Advents- und Weihnachtsgesängen in unterschiedlichen Sprachen. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Pfarrerin Yvonne Brunk, Telefon: 0 22 37/510 12, , http://www.evangelisch-in-kerpen.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Aufführung des Weihnachtsoratoriums in Klettenberg
Die Johanneskantorei Klettenberg widmet sich in diesem Jahr der Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach. Die Aufführung der Kantaten I und IV bis VI findet am Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr, in der Johanneskirche, Nonnenwerthstraße 78, statt. Die Leitung hat Eva-Maria Förster. Die Mitwirkenden sind: Elisabeth Menke (Sopran), Christa Menke (Alt), Lothar Blum (Tenor), Eric Sohn (Bass), ein Instrumentenensemble und die Johanneskantorei. Der Eintritt kostet 22 Euro, ermäßigt 18 Euro.
Kontakt: Claudia Schüler-Neubüser, Telefon 0221/94 40 13-0, , www.kirche-klettenberg.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Cologne Tone Big Band spielt in Holweide
Musikerinnen und Musiker der Rheinischen Musikschule sind auch in diesem Jahr wieder in der Versöhnungskirche in Holweide, Buschfeldstraße 30, zu Gast. Das Adventskonzert, das unter der Leitung von Peter Büscher von der Cologne Tone Big Band gestaltet wird, beginnt am Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr.
Kontakt: Mechthild Brand, Telefon: 0221/620 21 90, , http://www.kgdh.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Kantatengottesdienst in Hürth
Die Bach-Kantate "Nun komm, der Heiden Heiland" BWV 61 und die Missa brevis Sancti Joannis de Deo von Joseph Haydn werden am Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr, im Rahmen eines Kantatengottesdienstes in der Martin-Luther-King-Kirche in Hürth, Villering 38, aufgeführt. Begleitet von einem Streichorchester und unterstützt von der Sopranistin Daniela Bosenius singen die Evangelische Kantorei Liblar und die Evangelische Kantorei Hürth unter der Leitung von Johannes Meyer und Denise Seidel.
Kontakt: Kantorin Denise Seidel, Telefon: 0151 74 32 70 74, , http://www.evangelisch-in-huerth.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Adventsmusik in Hürth
Zu einem gemeinsamen Chorprojekt im Advent haben sich die Liblarer Kantorei und die Evangelische Kantorei Hürth zusammengeschlossen, um die Kleine Orgelsolo-Messe von Joseph Haydn und die Kantate "Nun komm der Heiden Heiland" von Johann Sebastian Bach aufzuführen. Das Konzert findet am Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr, in der Martin-Luther-King-Kirche in Hürth, Villering 38 statt. Am Samstag, 15. Dezember, 18 Uhr erklingt das Programm auch in der Kirche St. Barbara in Liblar. Der Eintritt ist frei, um Spende zugunsten der kirchenmusikalischen Arbeit wird gebeten.
Kontakt: Veronika Metzger, Telefon: 0157-85904260, , http://www.evangelisch-in-huerth.de


Sonntag, 16. Dezember 2018
Weihnachtskonzert in der Zeltkirche
Zum Weihnachtskonzert lädt die Gemeinde Bensberg am Sonntag, 16. Dezember, 18 Uhr, in die Zeltkirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, ein. Ionel Radonici und Musiker des WDR-Sinfonieorchesters geben ein Benefizkonzert zugunsten der Straßenkinder in Temesvar.
Kontakt: Pfarrer Robert Dwornicki, Telefon: 02204/633 98, , http://www.kirche-bensberg.de


Mittwoch, 19. Dezember 2018
Jazz-Konzert in der Vorweihnachtszeit
Am Mittwoch, 19. Dezember, 19 Uhr, findet in der Versöhnungskirche in Rath-Heumar, Erlöserkirchstraße 1, ein weihnachtliches Jazzkonzert mit Christine Schröder (Gesang) und der Atlanta-Jazzband unter der Leitung von Klaus Osterloh statt. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Chorleiterin Dagmar Wittinghofer, Telefon: 0221/999 19 04, , http://www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de


Donnerstag, 20. Dezember 2018
Gospelkonzert im Advent mit Chor aus New York
Am Donnerstag, 20. Dezember, 19.30 Uhr findet in der Gnadenkirche in Bergisch-Gladbach, Hauptstraße 256a, ein Gospelkonzert statt, das von den "Glory Gospel Singers" aus New York gegeben wird. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es an der Theaterkasse "Bergischer Löwe", Konrad-Adenauer-Platz 8, den Reise- und Ticketshops, Siebenmorgen 41 und Straßen 51-55 sowie im Gemeindebüro der Gnadenkirche, Hauptstraße 256.
Kontakt: Kantorin Susanne Rohland-Stahlke, Telefon: 02202/389 67, , http://www.gnadenkirche-gl.de/


Freitag, 21. Dezember 2018
"Jauchzet, frohlocket!" in der Kirche zum Frieden Gottes
Kurz vor dem Weihnachtsfest laden das Kammerorchester Concertino, vier Solisten, die Evangelische Kantorei Bergisch Gladbach und Kantorin Susanne Rohland-Stahlke zur festlichen Einstimmung auf Weihnachten ein. Am Freitag, 21. Dezember, 19 Uhr, führen sie die Kantaten I bis IV aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der Kirche zum Frieden Gottes, Martin-Luther-Straße 13, auf. Eintrittskarten kosten 20 Euro, ermäßigt 12 Euro.
Kontakt: Kantorin Susanne Rohland-Stahlke, Telefon: 02202/389 67, , http://www.gnadenkirche-gl.de/


Samstag, 22. Dezember 2018
Weihnachtliche Orgelmusik in Frechen
Choralbearbeitungen aus verschiedenen Ländern und Epochen erklingen am Samstag, 22. Dezember, 18 Uhr, in der Evangelischen Kirche Frechen, Hauptstraße 209. Solist des vorweihnachtlichen Konzertes ist Dr. Markus Schulz. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Der Erlös des Konzertes ist für die lnstandsetzung der Orgel bestimmt. lm Anschluss an das Konzert besteht Gelegenheit, sich die Orgel anzusehen und sich die Funktionsweise erläutern zu lassen.
Kontakt: Yuko Nishimura-Kopp, Telefon: 0157/55099544, , http://www.kirche-frechen.de


Sonntag, 23. Dezember 2018
Kammeroratorium zur Weihnacht
Am vierten Advent, Sonntag, 23. Dezember, 17 Uhr, bietet die Evangelische Gemeinde Hürth eine besondere gottesdienstliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest in der Friedenskirche Efferen, Martin-Luther-Straße 12. Die Gottesdienstbesucher erwartet ein "Kammeroratorium zur Weihnacht nach J. S. Bach", das die Möglichkeit zum Zuhören und Mitsingen bietet. Die Ausführenden sind Eva-Farah Fischbach (Stimme), Jiri Kubecek (Violine) und Denise Seidel (Klavier).
Kontakt: Denise Seidel, Telefon: 0151/74327074, www.evangelisch-in-huerth.de


Sonntag, 23. Dezember 2018
Kinder- und Jugendchorkonzert
Der Kinder- und Jugendchor der katholischen Kirche St. Bernhard gibt am Sonntag, 23. Dezember, 18 Uhr, ein Weihnachtskonzert in der Immanuelkirche Longerich, Paul-Humburg-Straße 11. Der Eintritt zu diesem vorweihnachtlichen Singen ist frei, Spenden sind willkommen.
Kontakt: Kreiskantor Thomas Pehlken, Telefon: 0 22 32/15 04 855, , www.kkk-nord.de


Montag, 24. Dezember 2018
Musik für Flöte und Orgel
Am Heiligen Abend, 24. Dezember, ist in der Christvesper ab 17.30 Uhr besinnliche Weihnachtsmusik in der Reformationskirche, Mehlemer Straße 29, in Bayenthal zu hören. Marieke Brokers und Samuel Dobernecker musizieren in der Besetzung Querflöte und Orgel.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177 465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Mittwoch, 26. Dezember 2018
Weihnachtliche Orgelvesper im Kerzenschein
Die Evangelische Gemeinde Lindenthal lädt zu einer weihnachtlichen Vesper im Kerzenschein am Mittwoch, 26. Dezember, 18 Uhr in die Paul-Gerhardt-Kirche in Köln-Lindenthal, Gleueler Straße Ecke Gürtel, ein. Kantorin Ursula Döll (Orgel/Klavier) und Arnd Sartor (Oboe) spielen Musik von verschiedenen Komponisten. Die Liturgie hält Pfarrerin Katja Korf. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kantorin Ursula Döll, Telefon: 02247/90 09 04, , http://www.kirche-lindenthal.de/


Donnerstag, 27. Dezember 2018
Orgelabend in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Donnerstag, 27. Dezember, 20 Uhr, zu einem Orgelabend in Kölns zentrale Kulturkirche, die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, in der Innenstadt ein. Solist des Abends ist Stefan Horz aus Bonn, der Werke aus Deutschland und Frankreich und eigene Kompositionen an der großen Klais-Orgel spielt. Das Publikum hat die Möglichkeit, das Spiel des Organisten mit Hilfe einer Video-Übertragung im Altarraum zu sehen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Montag, 31. Dezember 2018
Silvesterkonzert in Brühl
,,Merry Christmas and a Happy New Year" lautet das Motto des Silvesterkonzert, das die Evangelische Gemeinde Brühl am Silvesterabend, 31. Dezember, 20.30 Uhr in der Christuskirche, Mayersweg 21, veranstaltet. Zu erleben sind "The Glory Gospel Singers New York/USA", die unter der Leitung von Phyliss McKoy-Joubert zu einer Reise einlädt, die durch ein Jahrhundert der Spirituals, Traditionals und Gospel führt. Eintrittskarten kosten ab der Abendkasse 25 Euro.
Kontakt: Kantorin Marion Köhler, Telefon: 02232/760517, , www.kirche-bruehl.de


Montag, 31. Dezember 2018
"Blaue Stunde"
Orgelimprovisationen zu Bildern mit dem Thema "Blaue Stunde" sind am Silvesterabend, 31. Dezember 2018, von 23.30 bis 24 Uhr in der Lukaskirche Kerpen-Brüggen, Kirchweg, 9, zu hören. An der Orgel spielt Barbara Bannasch: Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kirchenmusikerin Dagmar Nikolin, Telefon: 02235/46 10 92, , http://www.evangelisch-in-kerpen.de/


Dienstag, 1. Januar 2019
Orgelandacht zum neuen Jahr
Die Evangelische Gemeinde Köln-Bayenthal beginnt das neue Jahr 2019 musikalisch und lädt am Dienstag, 1. Januar, 17 Uhr zu einer Orgelandacht in die Reformationskirche, Mehlemer Straße 29, ein. Samuel Dobernecker spielt dann Orgelmusik von Jean Langlais, Robert Helmschrott und anderen.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177/465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Dienstag, 1. Januar 2019
Neujahrskonzert am ersten Tag des Jahres 2019
Das neue Jahr beginnt in der Evangelischen Gemeinde Junkersdorf am Neujahrstag, Dienstag, 1. Januar 2019, 17 Uhr musikalisch. Zu hören sind in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Junkersdorf, Birkenallee 20, barocke Werke von Giuseppe Antonio Brescianello (Sinfonia für Streicher), Johann Sebastian Bach (Kantaten BWV 51 und 84) und Antonio Vivaldi (Sonata für Violine, Oboe und Orgel in C.
Kontakt: Pfarrerin Regina Doffing, Telefon: 0221/48 76 31, , http://www.ekir.de/junkersdorf/


Samstag, 5. Januar 2019
Irish Folk mit der Band "Green-White-Orange"
Einen irischen Abend können die Besucherinnen und Besucher der Versöhnungskirche Rösrath, Hauptstraße 16, am Samstag, 5. Januar, 17 Uhr, erleben. Die Band "Green-White-Orange" spielt Irish-Folk-Musik und in der Pause wird Guiness im Gemeindesaal ausgeschenkt. Zur Band gehören Katja Martens (Fiddle, Vocals), Petra Eisenburger (Vocals, Whistles, Guitar), Dirk Eisenburger (E-Piano, Vocals, Accordion,Bodhran), Frank Schaefer (Gitarre, Mandoline, Banjo, Bouzouki) und Matthias Martens (Technik, Beleuchtung). Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Doris Röskenbleck, Telefon: 02205/67 17, , http://volberg.kirche-koeln.de


Mittwoch, 9. Januar 2019
Reverent Gregory M. Kelly & The Best of Harlem Gospel
Reverent Gregory M. Kelly ist mit seinem Chor auf Deutschlandtournee. Am Mittwoch, 9. Januar, 20 Uhr, ist er zu Gast in der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, präsentiert authentischen Gospel aus Harlem und stimmt die bekanntesten Lieder an. Der Eintritt kostet 29,90 Euro im Vorverkauf bei KölnTicket unter Telefon 0221/2801.
Kontakt: Sonja Grupe, Telefon: 0221/376 29 90, , http://www.eventim.de/rev-gregory-m-kelly-the-best-of-harlem-gospel-koeln-suedstadt-tickets.html?af