Konzerte

Das musikalische Angebot in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region ist reichhaltig und abwechslungsreich. Die Termine auf dieser Seite werden deshalb ständig aktualisiert.


Samstag, 23. Februar 2019
Nine Steps - Rhythm and Brass
Die Band Nine Steps ist am Samstag, 23. Februar, 17 Uhr, in der Riehler Stephanuskirche, Brehmstraße 6, mit einem Jazzkonzert zu Gast. Das Repertoire von Nine Steps ist vielseitig – zu hören sein werden vor allem bekannte Standards aus dem Bereich des Swing, Rock und Pop, Soul, Funk, Jazz und Latin, unter anderem Titel von Irving Berlin, John Coltrane, Duke Ellington, Cyndi Lauper, aber auch eigene Kompositionen. Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.
Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Riehl, Telefon: 0221/769961, www.ev-kirche-riehl.de


Samstag, 23. Februar 2019
Musicalaufführung des Jugendchors der Andreaskirche
Das neue Musical von und mit dem Jugendchor der Andreaskirche feiert am Freitag, 22. Februar, 19 Uhr, in der Andreaskirche, Voiswinkler Straße 40, Premiere. Die Jugendlichen haben das Stück, in dem sich alles um "das Böse in der Welt" dreht, selbst geschrieben. Zwei weitere Aufführungen finden am Samstag, 23. Februar, 19 Uhr, und am Sonntag, 24. Februar, 17.30 Uhr, statt. Die Eintrittskarten kosten 8 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Schülerinnen und Schüler und sind über E-Mail buero@andreaskirche-schildgen.de erhältlich.
Kontakt: Sabine Gresser-Ritter, Telefon: 02202/9499004, , http://www.andreaskirche-schildgen.de


Sonntag, 24. Februar 2019
Kölsche Tön und Gospel
Am Sonntag, 24. Februar, 18 Uhr, wird es in der Zeltkirche in Refrath-Kippekausen, Am Rittersteg 1, ein Konzert mit den "TempelSingers" aus Aachen geben. Der seit 30 Jahren bestehende ehemalige Chor der Hochschulgemeinde Aachen trägt ein Programm mit kölscher Musik und Gospels vor. Bekannt sind sie durch landesweite Konzertreisen und Auftritte bei Evangelischen Kirchentagen. Das Konzert findet zugunsten der "Stiftung Evangelische Zeltkirche Kippekausen" statt.
Kontakt: Pfarrer Robert Dwornicki, Telefon: 02204/633 98, , http://www.kirche-bensberg.de


Samstag, 9. März 2019
Gesprächskonzert in Deckstein
Am Samstag, 9. März, 17 Uhr, findet in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Köln-Lindenthal, An der Decksteiner Mühle 1, ein Gesprächskonzert über die Clavierwerke Johann Sebastian Bachs statt. Ursula Döll erläutert und spielt einige Teile aus den berühmten Goldberg-Variationen. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kantorin Ursula Döll, Telefon: 02247/90 09 04, , http://www.kirche-lindenthal.de/


Sonntag, 10. März 2019
Musik im Gottesdienst in Bayenthal
Zu einem kirchenmusikalisch besonders gestalteten Gottesdienst lädt die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal am Sonntag, 10. März, 10.30 Uhr, in ihre Reformationskirche, Mehlemer Straße 29, ein. Unter Leitung von Samuel Dobernecker werden Geistliche Konzerte des frühbarocken Komponisten Heinrich Schütz aufgeführt.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177 465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Sonntag, 10. März 2019
Mozart und Schubert
Innerhalb der Reihe "Kölner Chorkonzerte Extra" besucht der Oratorienchor Köln am Sonntag, 10. März, 17 Uhr, die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, in der Innenstadt. Unter Leitung seines neuen Dirigenten Arndt Martin Henzelmann und begleitet vom Neuen Rheinischen Kammerorchester tragen der Chor und vier Solisten das "Requiem" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Fassung von Michael Ostrzyga sowie das "Stabat Mater" in g-Moll von Franz Schubert vor. Der Eintritt kostet 24, 18 und 9 Euro. Karten gibt es bei den bekannten Kölner Vorverkaufsstellen, bei www.kvs-tickets.de sowie eine Stunde vor Beginn des Konzertes an der Abendkasse.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Sonntag, 10. März 2019
Musik zur Passionszeit in Horrem
Jana Czekanowski (Sopran), Ludwig Frankmar (Barockcello) und Christoph Barth (Orgel und Theorbe) geben am Sonntag, 10. März, 18 Uhr, ein Passionskonzert in der Kreuzkirche in Horrem, Mühlengraben 10-14. Auf dem Programm stehen barocke Werke von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann, die die Leidensgeschichte Jesu reflektieren. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Jens Greve, Telefon: 02273/91 43 53, , http://www.kirche-horrem.de


Sonntag, 10. März 2019
Passionskonzert in Stammheim
Das "tamigu Trio" gestaltet am Sonntag, 10. März, 18 Uhr, ein Passionskonzert in der Immanuelkirche in Stammheim, Bonhoefferstraße 10. Auf dem Programm stehen Passionsmusiken aus unterschiedlichen Epochen.
Kontakt: Pfarrer Thomas Fresia, Telefon: 0221/66 22 32, , http://www.brueckenschlag-gemeinde.de


Samstag, 16. März 2019
Orgelvesper in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Samstag, 16. März, 18 Uhr, zu einer Orgelvesper in die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ein. Solist an der Orgel ist Wolf-Rüdiger Spieler, Kirchenmusiker und Programm- und Organisationsleiter der Trinitatiskirche. Die Liturgie gestaltet Pfarrer Klaus Eberhard aus der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Raderthal. Die Orgelvespern in Kölns zentraler Kulturkirche machen das Angebot zu einer spirituellen Atempause am Wochenende, in der auf das Kirchenjahr bezogene Orgelwerke in eine sparsame liturgische Gestaltung mit biblischer Lesung und Gebet eingebunden werden. Am Ausgang wird um eine Spende für die Kirchenmusik an der Trinitatiskirche gebeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de