29.10.2020, 20:00
Trinitatiskirche
„Trinitatis on Tour“
Orgelkonzert mit Jürgen Kursawa

Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Donnerstag, 29. Oktober, 20 Uhr, zu einem einstündigen Orgelkonzert mit Werken von César Franck (1822–1890) und Louis Vierne (1870–1937) ein. Solist des Abends ist Jürgen Kursawa, Domorganist an der Kathedralkirche des Ruhrbistums und Direktor des Institutes für Kirchenmusik an der Robert Schumann Hochschule. Aufgrund von Renovierungsarbeiten in der Trinitatiskirche sind Interessierte zu diesem Konzert in die Antoniterkirche, Schildergasse 57, eingeladen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


www.trinitatiskirche-koeln.de


30.10.2020, 18:30
Evangelische Gemeinde Köln
AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Liederabend „Wenn jener Tag kommt“
Reihe „Kirchentöne“ diesmal im neuen AntoniterQuartier

Hae Min Geßner (Sopran) und Johannes Geßner am Klavier tragen am Freitag, 30. Oktober, 18.30 Uhr, Lieder von Yun Dong-Ju und anderen vor. Das Motto des Liederabends heißt „Wenn jener Tag kommt“. Die Veranstaltung aus der Reihe „Kirchentöne“ findet diesmal ausnahmsweise nicht in der Kirche sondern im Antonius-Saal des neuen AntoniterQuartiers an der Schildergasse statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


www.antonitercitykirche.de


01.11.2020, 18:00
Evangelische Clarenbach-Kirchengemeinde Köln-Braunsfeld
Evangelische Clarenbach-Kirche Braunsfeld, Aachener Straße 458, 50933 Köln
Klavierabend in der Clarenbachkirche
Pianist spielt Musik von Ludwig van Beethoven

Am Sonntag, 1. November, 18 Uhr, spielt Uwe Künstler, Pianist und Gemeindeglied der Evangelischen Clarenbach-Kirchengemeinde Köln-Braunsfeld, Stücke von Ludwig van Beethoven am Klavier. Die Musik erklingt anlässlich des Beethoven-Jahres in der Clarenbachkirche Braunsfeld, Aachener Straße 458. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


www.clarenbachgemeinde.de


01.11.2020, 18:00
Evangelische Gemeinde Köln
AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Reihe „Bachkantaten“ in der AntoniterCityKirche
Programm mit Werken von Telemann und Bach

„Begnadigte Seelen gesegneter Christen“ ist der Titel der Kantate von Georg Philipp Telemann, die am Sonntag, 1. November, 18 Uhr, in der AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, aufgeführt wird. Unter der musikalischen Leitung von Kirchenmusikdirektor Johannes Quack wirken Ines Vinkelau (Sopran), Ina Stock (Oboe) sowie ein Instrumentalensemble mit. Darüber hinaus kommen Orgelwerke von Johann Sebastian Bach zu Gehör. Pfarrer Markus Herzberg gestaltet die Liturgie dieses Gottesdienstes aus der Reihe „Bachkantaten“


www.antonitercitykirche.de


01.11.2020, 18:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
Abgesagt: Im Gedenken an Janis Joplin und Jimi Hendrix
Hofkonzert in der Lutherkirche mit „Kozmic Blue & Friends“

Anlässlich der 50. Todestage von Jimi Hendrix (gestorben 18.09.1970) und Janis Joplin (gestorben 04.10.1970) gibt die Band Kozmic Blue & Friends am Sonntag, 1. November, 18 Uhr (Einlass 17 Uhr), ein Konzert in der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 2-4. Sie spielen den originalen Sound und bringen damit das Feeling von damals zurück. Der Eintritt kostet 18 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf unter https://lutherkirche.ticket.io/.


www.lutherkirche-suedstadt.de


01.11.2020, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Kirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, 51427 Bergisch Gladbach-Kippekausen
Musikalischer Herbst in Kippekausen
November-Vesper mit barocker Musik

Pfarrer Robert Dwornicki lädt am Sonntag, 1. November, 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr), zur November-Vesper in die Zeltkirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, ein. Auf dem Programm steht instrumentale Triomusik aus der Zeit des Barock. Dazu werden ausgewählte Psalmen gelesen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.


www.kirche-bensberg.de


04.11.2020, 19:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
Hofkonzert: „Loup & Hecker“
Alte und jüngere Kölsche Klassiker mit Inhalt und Witz

Die zwei Kölner Musiker Josef Loup und Christian Hecker präsentieren am Mittwoch, 4. November, 19 Uhr, bei einem Hofkonzert in der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 2-4, alte und jüngere Kölsche Klassiker. Abseits vom Karneval haben sie Lieder ausgewählt, die eine Geschichte erzählen, Inhalt und Witz haben. Mit Akustik-Gitarre und Akkordeon interpretieren sie die Lieder in ihrem eigenen Sound. Bei Regen findet das Konzert in der Kirche statt. Der Eintritt kostet 13 Euro im Vorverkauf. Tickets gibt es unter https://lutherkirche.ticket.io/.


www.lutherkirche-suedstadt.de


06.11.2020, 18:15
Evangelische Gemeinde Köln
AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Orgelkonzert aus der Reihe „Kirchentöne“
Werke von Louis Vierne

Die 3. Suite in „Pièces de fantaisie“ von Louis Vierne und andere Werke trägt Christoph Kuhlmann am Freitag, 6. November, 18.15 Uhr, an der Orgel in der AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, vor. Der Eintritt zu dem Konzert aus der Reihe „Kirchentöne“ ist frei, Spenden sind willkommen.


www.antonitercitykirche.de


06.11.2020, 20:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
Flamenco-Konzertabend mit Tanzeinlagen
Veranstaltung in der Lutherkirche

Der spanische Flamencotänzer Victor Castro bereichert mit seinem leidenschaftlichen Tanz einen Flamenco-Konzertabend am Freitag, 6. November, 20 Uhr, in der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 2-4. Durch die Bandbreite kultureller Einflüsse der einzelnen Künstler entsteht eine Fusion modernen Flamencos. Der Eintritt kostet 20 Euro im Vorverkauf. Tickets gibt es unter https://lutherkirche.ticket.io/.


www.lutherkirche-suedstadt.de


07.11.2020, 16:00
Evangelische Kirchengemeinde Bickendorf
Epiphaniaskirche Bickendorf, Erlenweg 39, 50827 Köln
Liedkonzert "Vom Rheinland nach Venedig"
Ein Konzert mit Liedern von R. und C. Schumann, Rossini und van Beethoven

Die Sängerin Christine Albert aus Brühl und der Pianist Pascal Schweren aus Essen haben ein neues Liedprogramm erarbeitet, in dem sie mit den Zuhörenden eine Reise vom Rhein ans Mittelmeer machen: Am Samstag, 7. November, 16 Uhr, besingen sie in der Epiphaniaskirche Bickendorf, Erlenweg 39, die Loreley, den Dom zu Köln, den Rhein selbst und lassen Werke von Robert Schumann und Ludwig van Beethoven erklingen, von zwei großen Komponisten des Rheinlands. Die Sehnsucht nach der Ferne klingt in Beethovens italienischer Arietta „Hoffnung“ und in dem kleinen Zyklus „An die ferne Geliebte“ an, und am Ende finden sich die Zuhörenden in Venedig wieder und erleben hautnah die Venezianische „Regata“ von Giachino Rossini. Der Eintritt ist frei.


www.gemeinde-bickendorf.de


07.11.2020, 17:00
Evangelische Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath
Kolumbarium Kreuzkirche Kleineichen, Eiserweg 44, 51503 Rösrath-Kleineichen
„Falkenflug“ - fantasievolle Klangmalerei zum Abheben
Konzert im Kolumbarium Kleineichen

Mit dem Programm „Falkenflug“ seines gleichnamigen vierten Soloalbums entführt der Weimarer Gitarrist und Klangkünstler Falk Zenker (Gitarre, Live Looping, Klanginstrumente) sein Publikum in schwerelose Traumlandschaften und zu heiter-kreativen Reisen durch Zeit und Raum. Am Samstag, 7. November, 17 Uhr, kommt er zu einem Konzert in das Kolumbarium in der Kreuzkirche Kleineichen, Eiserweg 44. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Eine Anmeldung unter Telefon 02205/6717 ist erforderlich.


www.evkirche-roesrath.de


07.11.2020, 20:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
„Italiana Kulturbrücke am Rhein“
Italienisch-deutsches Kulturfestival in Köln

Das Festival „Italiana Kulturbrücke am Rhein“ von Freitag, 30. Oktober, bis Sonntag, 29. November, an verschiedenen Veranstaltungsorten in Köln, möchte mit Konzerten, Theateraufführungen, Podiumsdiskussionen und Lesungen jenseits von Pasta und Amore Brücken zwischen der italienischen und der deutschen Kultur bauen. Ein Konzert mit Alessio Bondi und Freunden unter der musikalischen Leitung von Alessandro Palmitessa findet am Samstag, 7. November, 20 Uhr, in der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 2-4 statt. Alessio Bondì schreibt und singt seine Lieder auf Sizilianisch. Der Eintritt kostet 20 Euro im Vorverkauf. Tickets gibt es unter https://lutherkirche.ticket.io/.


www.lutherkirche-suedstadt.de


08.11.2020, 16:30
Evangelische Kirchengemeinde Rodenkirchen
Erlöserkirche, Sürther Straße 34, 50996 Köln
„Cembalo con passione“
Konzert in der Erlöserkirche Rodenkirchen

Am Sonntag, 8. November, 16.30 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Rodenkirchen zu einem Konzert mit Lamentationen, Tombeaux, Suiten und Passacaglien in die Erlöserkirche, Sürther Straße 34 ein. Tatjana Vorobjova spielt auf einem zweimanualigen flämischen Cembalo Kompositionen von Johann Jakob Froberger, Jean-Henri d’Anglebert, Louis Couperin sowie Jan Pieterszoon Sweelinck. Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte wird erbeten. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Sitzplatzregelungen.

 


www.erloeserkirche-rodenkirchen.de


08.11.2020, 17:00
Trinitatiskirche
„Trauer und Trost“
Konzert mit dem Ensemble Vintage Köln

Barocke Vielfalt und Innovation im deutschsprachigen Raum kommt bei einem Konzert von WDR3 gemeinsam mit musik+konzept e.V. am Sonntag, 8. November, 17 Uhr, zu Gehör. Das Ensemble Vintage Köln präsentiert Sonaten von Dietrich Buxtehude, Georg Friedrich Telemann, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Johann Heinrich Schmelzer und Heinrich Biber. Das Konzert findet umbaubedingt nicht in der Trinitatiskirche, sondern in der Basilika St. Ursula, Ursulaplatz 24, satt. Der Eintritt kostet 20 Euro, ermäßigt 12 Euro. Tickets gibt es unter www.koelnticket.de oder unter Telefon 0221/2801.

 


www.trinitatiskirche-koeln.de


08.11.2020, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Kirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, 51427 Bergisch Gladbach-Kippekausen
Tango, Klezmer und Co.
Musikalischer Herbst in Kippekausen

Das Duo „Tangoyim“ mit Daniel Marsch (Akkordeon, Gesang) und Stefanie Hölzle (Geige, Bratsche, Gesang) nimmt das Publikum am Sonntag, 8. November, 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr), mit auf eine Reise durch die jüdische Musik, von der versunkenen Welt des osteuropäischen Schtetl bis ins Amerika der 1920er Jahre. Das Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Musikalischer Herbst in Kippekausen“ in der Zeltkirche, Am Rittersteg 1 statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.


www.kirche-bensberg.de


12.11.2020, 20:00
Evangelisch Leben in Köln und Region
Konzert zum Gedenken an den Novemberpogrom 1938
Einladung in den Dom zu Köln

„Da Pacem“ - das Friedensgebet – ist der Titel des Konzertes zum Gedenken an den Novemberpogrom von 1938, zu dem die Synagogen-Gemeinde Köln gemeinsam mit der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit am Donnerstag, 12. November, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), in den Dom zu Köln, Domkloster 4, einlädt. Abweichend von der bisherigen Tradition eines Konzertes mit dem Deutsch-Französischen Chor steht in diesem Jahr ein Improvisationskonzert mit Orgel, Violoncello und Sopran auf dem Programm. Dazu gehören unter anderem Psalm-Vertonungen, Weisen von Hildegard von Bingen, vertonte Gedichte sowie Melodien von Mendelssohn Bartholdy. Die musikalische Darbietung wird durch den Vortrag von Augenzeugenberichten ergänzt. Interessierte können Eintrittskarten ausschließlich per E-Mail anmeldung@koelnische-gesellschaft.de bestellen. Dabei müssen von jedem Gast der vollständige Name, die Postadresse sowie eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angegeben werden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


www.koelnische-gesellschaft.de


12.11.2020, 20:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
Liedermacherin Etta Scollo trifft „Die Mampen“
Festival-Konzert in der Lutherkirche

Im Rahmen des Festivals „Italiana Kulturbrücke am Rhein“ (30. Oktober bis 29. November) gibt es eine musikalische Begegnung zwischen der in Berlin lebenden sizilianischen Liedermacherin Etta Scollo und der Kölner Band „Die Mampen“. Das Konzert am Donnerstag, 12. November, 20 Uhr, findet in der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 2-4, statt. Der Eintritt kostet 20 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf unter https://lutherkirche.ticket.io/.


www.lutherkirche-suedstadt.de


13.11.2020, 20:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
Erstes Kölner Perkussion Festival
Dreißig Workshops und acht Konzerte an drei Tagen

Behnam Samani, ein in Köln lebender iranischer Perkussionist mit internationaler Bühnen- und Workshoperfahrung, hat das erste Kölner Perkussion Festival ins Leben gerufen. An drei Tagen von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. November, werden in der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, über dreißig Workshops angeboten, die verschiedene Facetten der internationalen Perkussion-Kunst präsentieren. Geleitet werden sie von international bekannten Musikern aus Indien, Italien, Syrien, Afghanistan und dem Iran. Informationen zu den einzelnen Workshops gibt es unter www.lutherkirche-suedstadt.de. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Jeder Tag schließt mit einem Konzert ab. Beim Eröffnungskonzert am Freitag, 13. November, 20 Uhr, treten drei verschiedene Ensembles auf. Am Samstag, 14. November, 20 Uhr, zeigen unter anderem der italienische Tamburella-Spieler Andrea Piccioni mit einem Perkussion-Ensemble sowie Markus Stockhausen (Trompete) ihr Können. Beim Abschlusskonzert am Sonntag, 15. November, 20 Uhr, ist indische Perkussion-Musik im Zusammenspiel mit Violinen-Musik zu hören. Abschließend kommen alle Künstlerinnen und Künstler zu einem gemeinsamen Improvisationskonzert auf die Bühne. Der Eintritt kostet jeweils 35 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf unter https://lutherkirche.ticket.io/.


www.lutherkirche-suedstadt.de


18.11.2020, 20:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
„Ein deutsch-sizilianischer Dialog“
Lesung zweier Journalisten mit Musik

Ein italienischer und ein deutscher Journalist treffen am Mittwoch, 18. November, 20 Uhr, in der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 2-4, zusammen und stellen unter dem Motto „Ein deutsch-sizilianischer Dialog“ ihre Bücher vor. Anschließend diskutieren Roberto Giardina und Andreas Rossmann auf dem Podium. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Aurora Sperduto (Sopran) und Eleni Anastasiadou (Klavier). Die Veranstaltung findet im Rahmen des Festivals „Italiana Kulturbrücke am Rhein“ (30. Oktober bis 29. November) statt. Der Eintritt kostet 15 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf unter https://lutherkirche.ticket.io/.


www.lutherkirche-suedstadt.de


20.11.2020, 19:00
Evangelische Gemeinde Köln
AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Musik zum Ewigkeitssonntag
Vokal- und Instrumentalwerke aus der Zeit von Heinrich Schütz

Aus den „Sinfoniae Sacrae“ der Geistlichen Konzerte für zwei Singstimmen und Instrumente aus der Zeit von Heinrich Schütz (1585-1672) tragen Lothar Blum (Tenor), Anette Sichelschmidt (Violine) und andere unter der Leitung von Mechthild Brand (Orgel) Vokal- und Instrumentalwerke vor. Das Konzert findet am Freitag. 20. November, 19 Uhr, in der AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, statt. Der Eintritt ist frei.


www.antonitercitykirche.de


20.11.2020, 20:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
Peppe Voltarelli und der Chor „Blue Notes“
Lieder aus der italienisch-argentinischen Tradition

In Köln leben viele Italo-Argentinier, die in Argentinien von italienischen Eltern geboren wurden und auf der Suche nach ihren Wurzeln und nach besseren Arbeitsmöglichkeiten, zurück nach Europa kamen. Ihnen wird das Konzert von Peppe Voltarelli zusammen mit dem Chor „Blue Notes“ aus Rheinbach am Freitag, 20. November, 20 Uhr, in der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 2-4, gewidmet. Die Veranstaltung ist ein Beitrag zum Festival „Italiana Kulturbrücke am Rhein“ (30. Oktober bis 29. November). Das Repertoire besteht aus Kompositionen der italienisch-argentinischen Tradition und aus bekannten Songs des Liedermachers Peppe Voltarelli. Der Eintritt kostet 20 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf unter https://lutherkirche.ticket.io/.


www.lutherkirche-suedstadt.de


21.11.2020, 16:00
Evangelische Kirchengemeinde Bickendorf
Auferstehungskirche Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39, 50829 Köln
Konzert mit den „Gospelpearls“
„Stimmstark und mitten ins Herz hinein“

Die „Gospelpearls“, das sind Martina Gassmann (Gesang), Janina Krömer (Gesang) sowie Philip Roesler (Klavier und  Gesang). Das stimmgewaltige Trio aus Köln, singt sich seit mehr als 14 Jahren bei ihren zahllosen Auftritten im ganzen Land in die Herzen ihres Publikums. Am Samstag, 21. November, 16 Uhr, sind sie zu Gast in der Auferstehungskirche Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39, und geben eine weitere Kostprobe ihres Könnens. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Künstler wird gebeten.


www.gemeinde-bocklemünd.de


22.11.2020, 10:00
Evangelische Kirchengemeinde Rodenkirchen
Erlöserkirche, Sürther Straße 34, 50996 Köln
Bachkantate BWV 106 in der Erlöserkirche
Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

Die Kantate BWV 106 „Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit“ von Johann Sebastian Bach erklingt im Gottesdienst am Ewigkeitssonntag, 22. November, 10 Uhr, in der Erlöserkirche Rodenkirchen, Sürther Straße 34. Unter der Leitung von Barbara Ricarda Mulack singen Gela Birckenstaedt (Sopran), Dorothee Merkel (Alt), Lothar Blum (Tenor) sowie Christian Palm (Bass). Das Orchester „Rodenkirchener Barock“ spielt auf barockem Instrumentarium. Johann Sebastian Bach komponierte diese Kantate im Alter von 22 Jahren. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Sitzplatzregelungen.

 


www.erloeserkirche-rodenkirchen.de


22.11.2020, 10:30
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal
Reformationskirche, Mehlemer Straße 29/Ecke Goethestraße, 50968 Köln
Gottesdienst mit Musik zum Totengedenken / Pfr. Kielbik
"Ich weiß, dass mein Erlöser lebt"

Im Gottesdienst in der Reformationskirche Bayenthal, Mehlemerstraße, am Ewigkeitssonntag, 22. November, 10.30 Uhr, wird die Kantate "Ich weiß, dass mein Erlöser lebt" von Georg Philipp Telemann für Violine, Basso, Continuo und Tenor aufgeführt. Der Solist ist Robert Reichinek.


www.kirche-bayenthal.de


22.11.2020, 11:00
Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Junkersdorf
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Junkersdorf, Birkenallee 20, 50858 Köln
Kantate und Motette von Dietrich Buxtehude
Gottesdienst mit besonderer musikalischer Gestaltung

Am Ewigkeitssonntag, 22. November, 11 Uhr, erklingen im Gottesdienst in der Evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Junkersdorf, Birkenallee 20, von Dietrich Buxtehude die Kantate „Also hat Gott die Welt geliebt“ sowie die Motette „Was mich auf dieser Welt betrübt“. Ausführende sind Theresa Nelles (Sopran) sowie Streicher und Basso continuo des Concert Royal unter der Leitung von Frank Stanzl.


www.ekir.de/junkersdorf


22.11.2020, 18:00
Evangelische Gemeinde Köln
AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Orgelvesper in der Antoniterkirche
Musik zum Ewigkeitssonntag

Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Louis Vierne erklingen am Ewigkeitssonntag, 22. November, 18 Uhr, in der AntoniterCityKirche, Schildergasse 57. An der Orgel ist Kirchenmusikdirektor Johannes Quack zu hören. Pfarrer Markus Herzberg gestaltet die Liturgie. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

 


www.antonitercitykirche.de


22.11.2020, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Kirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, 51427 Bergisch Gladbach-Kippekausen
Kammerkonzert in Kippekausen
Streichquintett spielt Werke von Brahms

Das DANAË-Ensemble um Natalie Streichardt (Gürzenich-Orchester Köln) spielt am Sonntag, 22. November, 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr), in der Zeltkirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, ein Kammerkonzert. Auf dem Programm steht unter anderem ein Streichquintett von Johannes Brahms. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.


www.kirche-bensberg.de