16.10.2021, 15:30
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal
Reformationskirche, Mehlemer Straße 29/Ecke Goethestraße, 50968 Köln
Stifterkonzert in der Reformationskirche
Nachwuchstalente präsentieren Musik von Vivaldi, Bach, Mozart, Purcell

Am Samstag, 16. Oktober, 15.30 Uhr, findet in der Reformationskirche Bayenthal, Goethestraße/Ecke Mehlemer Straße 29, ein besonderes Konzert statt. Musiker des Gürzenich-Orchesters und der Orchesterakademie musizieren mit ausgewählten Solistinnen und Solisten ein intensives Programm barocker und klassischer Musik unter der Leitung von Michael Reif. Es erklingt das „Gloria in D“ von Antonio Vivaldi und die Dominicus-Messe (KV 66), die Wolfgang Amadeus Mozart im Alter von nur 13 Jahren verfasst hat. Abgerundet wird das Programm durch Johann Sebastian Bachs 5. Brandenburgisches Konzert, Henry Purcells Altarie „O Solitude“ und Wolfgang Amadeus Mozarts „Ave verum corpus“. Die Chorparts werden gesungen vom Chorforum Köln sowie einem Auswahlensemble Studierender der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Mit dabei sind unter anderem Anna Herbst (Sopran), Claudia Sandig (Sopran), Eva Stricker (Alt), Moritz Temme (Tenor), Clarke Ruth (Bass) sowie Samuel Dobernecker (Cembalo und Orgel). Die Orchesterakademie des Gürzenich-Orchesters fördert den internationalen Orchesternachwuchs und versteht sich als Talentschmiede begabter junger Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, die auf ihre professionelle Laufbahn vorbereitet werden. Das Konzert wird durch einen Stifter aus der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Bayenthal ermöglicht. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Es gilt die „3-G-Regel“. Eine Anmeldung per E-Mail an samuel.dobernecker@ekir.de ist erwünscht.


www.kirche-bayenthal.de


17.10.2021, 14:30
Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen
Altenberger Dom, Altenberg, 51519 Odenthal-Altenberg
"1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"
Konzert mit dem Gürzenich-Chor Köln im Altenberger Dom

Zum Jubiläumsjahr 2021 „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ findet im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz, ein Konzert mit Chor, Orchester und Solisten statt. Am Sonntag, 17. Oktober, 14.30 Uhr, bringen Luca Segger (Altus), Guido Schiefen (Violoncello), ein Streichquartett sowie Gereon Krahforst (Orgel) und der Gürzenich-Chor Köln von 1827 unter der Leitung von Christian Jeub „Chichester Psalms“ von Leonard Bernstein, „Five Hebrew Love Songs“ von Eric Whitacre sowie "Kol Nidrei" von Max Bruch zu Gehör. Der Eintritt kostet je nach Sitzplatz 14 Euro, ermäßigt 9 Euro, oder 12 Euro, ermäßigt 7 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf per E-Mail an tickets@guerzenichchor.de sowie an den örtlichen Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse im Altenberger Dom.


www.dommusik-aktuell.de/oktober-2021/


17.10.2021, 18:00
Evangelische Gemeinde Köln
AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Changes - Jazz trifft Liturgie
Jazzgottesdienst in der Antoniterkirche

Zu einem Jazzgottesdienst mit Heidi Bayer (Trompete) und Johannes Ludwig (Saxophon) am Sonntag, 17. Oktober, 18 Uhr, lädt Pfarrer Markus Herzberg (Liturgie) in die Antoniterkirche, Schildergasse 57, ein. Das Motto der Gottesdienstreihe heißt "Changes - Jazz trifft Liturgie". Der Eintritt ist frei.


www.antonitercitykirche.de


17.10.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Kirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, 51427 Bergisch Gladbach-Kippekausen
Konzert "Flötenträume"
Musikalischer Herbst in Kippekausen

Das Aulos Flötenquartett spielt am Sonntag, 17. Oktober, 18 Uhr, in der Reihe „Musikalischer Herbst in Kippekausen“ in der Zeltkirche, Am Rittersteg 1, Werke von Eugène Bozza, Christoph Willibald Gluck, Maurice Ravel sowie Camille Saint-Säens und anderen. Es musizieren Karen Fälker-Herkenhöhner, Christiane Reuter, Angela Spliesgar und Andrea Will (Piccolo, Große Flöten, Alt- und Bassflöte). Der Eintritt zum Konzert „Flötenträume“ ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Es gilt die "3-G-Regel".


www.kirche-bensberg.de


22.10.2021, 18:15
Evangelische Gemeinde Köln
AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Reihe "KirchenTöne" in der Antonitekirche
Organist aus Wesel ist zu Gast in Köln

Ansgar Schlei, Konzertorganist und Kreiskantor im Evangelischen Kirchenkreis Wesel, ist am Freitag, 22. Oktober, 18.15 Uhr, zu Gast in der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Der Musiker spielt Werke von Jan P. Sweelinck, Johann Sebastian Bach, Denis Bédard und anderen an der Willi-Peter-Orgel. Der Eintritt ist frei.


www.antonitercitykirche.de


23.10.2021, 15:00
Evangelische Gemeinde Köln
Thomaskirche, Neusser Wall/Lentstaße, 50670 Köln
Thomaskirche: "Hier werden Wünsche wahr"
Wunschkonzert mit den "Female Voices"

Zu einem Liederabend, an dem die Zuhörerinnen und Zuhörer die Lieder selbst bestimmen, lädt der Liedsommer 2021 ein und zieht mit seinem Programm in die Kölner Veedel. Am Samstag, 23. Oktober, sind Anna Lautwein (Mezzosopran) und Laura Pitz (Klavier) zu vier 30-minütigen Konzerten, die jeweils um 15, 16, 17 und 18 Uhr beginnen, zu Gast in der Evangelischen Thomaskirche, Neusser Wall/Ecke Lentstraße. Aus einer Stückliste mit Werken gängiger Klassiker von Mozart oder Schumann bis hin zu Chansons können die Teilnehmenden wählen. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Euro, ermäßigt 7 Euro und 17 Euro vor Ort am Veranstaltungstag. Reservierungswünsche können per E-Mail an wiebke.spieker@liedwelt-rheinland.de gerichtet werden.


www.thomaskirche-koeln.de


23.10.2021, 16:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Zollstock
Melanchthonkirche, Breniger Straße 18, 50969 Köln
Abschlusskonzert der Kindersingwoche
Kinder führen ein Musical auf

Zum Abschluss der Kindersingwoche lädt die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Zollstock zu einem Konzert in die Melanchthonkirche, Breniger Straße 18, ein. Am Samstag, 23. Oktober, 16 Uhr, führen singende und spielende Kinder sowie ein Instrumentalensemble unter der Leitung von Ruth Dobernecker ein spannendes Kindermusical auf. Der Eintritt ist frei.


www.melanchthonkirche.de


24.10.2021, 12:00
Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim
Immanuel-Kirche, Bonhoefferstr. 8, 51061 Köln
Orgelmatinee in der Immanuel-Kirche
Kirchenmusiker Torben Zepke musiziert in Stammheim

Zu einer Orgelmatinee Kirchenmusiker Torben Zepke am Sonntag, 24. Oktober, 12 bis 13 Uhr, in der Immanuel-Kirche, Bonhoefferstraße 10, lädt die Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim ein. Nach langer coronabedingter Pause öffnet damit wieder die "Stammheimer Philharmonie" in dem 2014 mit dem Kölner Architekturpreis ausgezeichneten Gebäude. Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Ticketbuchung mit Registrierung der Kontaktdaten ist erforderlich.


www.brueckenschlag-gemeinde.de


24.10.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal
Reformationskirche, Mehlemer Straße 29/Ecke Goethestraße, 50968 Köln
Abschiedskonzert von Flavia Gianfreda
Konzertorganistin tritt in der Reformationskirche auf

Am Sonntag, 24. Oktober, 18 Uhr, erklingt in der Reformationskirche Bayenthal, Mehlemer Straße 29, ein Orgelkonzert der jungen Konzertorganistin Flavia Gianfreda aus Rom. Nach dreijähriger Studienzeit verabschiedet sie sich mit diesem Konzert von Köln. Zu Gehör bringt sie die Stücke Präludium und Fuge e-Moll (BWV 548) von Johann Sebastian Bach (1685 -1750), „Schwarzes Loch“ aus „Orgellabyrinth (2020)“ von Dominik Susteck (*1977), Choral in H Moll (FWV 39/2) von César Franck (1822-1890), Pasacalles de I Tono (M386 No. 47) von Juan Cabanilles (1644-1712) sowie Fantasie und Fuge op. 135b (II. Fassung) von Max Reger (1873-1916). Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Kinder im Alter bis zwölf Jahren haben freien Eintritt. Es gilt die „3-G-Regel“.


www.kirche-bayenthal.de


28.10.2021, 20:00
Trinitatiskirche
Trinitatiskirche, Filzengraben 4, 50676 Köln
Orgelkonzert mit Egor Kolesov
Einladung in die Trinitatiskirche

Werke von John Ireland (1879-1962), Sergei Rachmaninoff (1873-1943) sowie Louis Vierne (1870-1937) trägt Egor Kolesov am Donnerstag, 28. Oktober, 20 Uhr, in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4, vor. Egor Kolesov studierte „Orgel“ in St. Petersburg und Moskau. Er ist auch als Komponist Preisträger mehrere Wettbewerbe. Sein besonderes Interesse gilt der Orgelmusik Russlands und Skandinaviens sowie der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt zu diesem einstündigen Konzert in seine Kulturkirche in der Kölner Innenstadt ein. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Eine Teilnahme ist nach den „3-G-Regeln“ möglich.


www.trinitatiskirche-koeln.de


29.10.2021, 18:30
Evangelische Gemeinde Köln
AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
Lieder und Kammermusik im Antoniussaal
Johannes Geffert spielt an der Orgel

Zu einem Konzert mit Liedern und Kammermusik lädt die Evangelische Gemeinde Köln am Freitag, 29. Oktober, 18.30 Uhr, ein. Im AntoniterQuartier, Antoniussaal, Antoniterstraße 14-16, treten Milena Schuster (Sopran und Violine) sowie Johannes Geffert (Orgel) auf. Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt 6 Euro.


www.antonitercitykirche.de


30.10.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
Friedenskirche, Rothehausstraße 54a, 50823 Köln
Konzert in Erinnerung an Lili Wieruszowski
Komponistin war bis 1925 an der Friedenskirche tätig

Mit einem Konzert mit Werken von Lili Wieruszowski (1899-1971) erinnert Alain Gering, Organist der Evangelischen Kirchengemeinde Ehrenfeld, am Samstag, 30. Oktober, 18 Uhr, in der Friedenskirche, Rothehausstraße 54a, an die Komponistin und Organistin, die von 1922 bis 1925 an der Evangelischen Kirche in der Rothehausstraße (heutige Friedenskirche) als Organistin tätig war. Aufgrund ihrer nichtarischen Abstammung erhielt sie nach einem Aufenthalt in Berlin ein Arbeitsverbot und wurde aus der evangelischen ­Gemeinde ausgeschlossen. 1933 emigrierte Lili Wieruszowski in die Schweiz. Der Eintritt zum Konzert ist frei.


www.evangelisch-ehrenfeld.de


30.10.2021, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide
Pauluskirche Dellbrück, Thurner Straße 105, 51069 Köln
Konzert für Orgel und Saxophon
Einladung in die Pauluskirche

Am Samstag, 30. Oktober, 19 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide zu einem Konzert für Orgel und Saxophon in die Pauluskirche Thurner Straße 105, ein. Es spielen Alexander Nikolaev (Saxophon) und Klaus Stehling (Orgel) Alte und Neue Musik des Barocks und der französischen Romantik.


www.evangelisch-in-koeln-dellbrueck-holweide.de


30.10.2021, 19:00
Evangelische Gemeinde Köln
AntoniterCityKirche, Schildergasse 57, 50667 Köln
"Momentum" - Musik für den Kirchenraum
CD - Release-Konzert in der Antoniterkirche

Zu einem musikalischen Highlight im Oktober lädt die AntoniterCityKirche am Samstag, 30. Oktober, 19 Uhr, ein: „Momentum – Musik für den Kirchraum“ ist der Titel eines CD-Release-Konzerts in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, von und mit dem Bassisten und Komponisten Florian Rynkowski. „Momentum“ ist ein Vermittlungsversuch zwischen scheinbaren Gegensätzen und versucht unterschiedliche kulturelle Erfahrungen zu reflektieren und erlebbar zu machen. Kirchen sind für den Musiker dabei Symbole des kulturellen Gedächtnisses und mit Blick auf seine eigene Familiengeschichte für ihn auch Orte der Solidarität im Widerstand gegen politisch totalitär regierte Gesellschaften. Florian Rynkowski wurde in der DDR geboren und verbrachte seine Jugend unter dem Eindruck der deutschen Teilung und der Nachwendejahre. Sein Ensemble besteht aus Leonhard Huhn (Bassklarinette/Altsaxophon), Matthew Halpin (Klarinette/Tenorsaxophon), N.N. (Posaune) sowie Sophia Diniz, Nathan Bontrager und David Schütte (alle drei Cambe). Das Konzert wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk präsentiert. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.


www.antonitercitykirche.de


30.10.2021, 20:00
Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein
Friedenskirche, Wallstraße 70, 51063 Köln
Baltische Orgelmusik
Konzert in der Friedenskirche Mülheim

Während der Internationalen Orgelfesttage präsentiert Vita Kalnciema an der Woehl-Orgel in der Friedenskirche Mülheim, Wallstraße 70, Baltische Orgelmusik. Das Konzert findet am Samstag, 30. Oktober, 20 Uhr, statt. Der Eintritt ist frei.


www.kirche-koeln-muelheim.de


31.10.2021, 17:00
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Christuskirche, Mayersweg 10, 50321 Brühl
"Luther in Blech" in der Christuskirche
Konzert am Reformationstag

Musik für Bläser und Orgel in verschiedenen Besetzungen von Henry Purcell, Georg Philipp Telemann, Johann Baptist Georg Neruda und anderen erklingt am Sonntag, 31. Oktober, 17 Uhr, in der Christuskirche Brühl, Mayersweg 10. Ausführende sind Claudia Gaßler (Trompete), Eberhard Finkbeiner (Horn), Tobias Jäger (Posaune) sowie Marion Köhler (Orgel). Pfarrer Stefan Jansen-Haß (Rezitation) würzt die Veranstaltung mit dem Titel „Luther in Blech“ mit Originaltexten von Dr. Martinus Luther. Der Eintritt ist frei.


www.kirche-bruehl.de


31.10.2021, 17:00
Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein
Friedenskirche, Wallstraße 70, 51063 Köln
Internationale Orgelfesttage
Olivier Latry aus Frankreich ist zu Gast in der Friedenskirche

Am Sonntag, 31. Oktober, 17 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein während der Internationalen Orgelfesttage zu einem Konzert in die Friedenskirche Mülheim, Wallstraße 70, ein. Olivier Latry trägt an der Woehl-Oregel Werke von Johann Sebastian Bach und anderen vor. Der französische Organist ist einer von drei Titularorganisten an der Großen Orgel der Kathedrale Notre-Dame de Paris. Der Eintritt ist frei.


www.kirche-koeln-muelheim.de


31.10.2021, 17:30
Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein
Friedenskirche, Wallstraße 70, 51063 Köln
Internationale Orgeltage in Mülheim
Konzert mit Olivier Latry aus Paris

Während der Internationalen Orgelfesttage von Samstag, 30. Oktober, bis Montag, 1. November, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein in Zusammenarbeit mit den Bach-Tagen Köln zu verschiedenen Konzerten in die Offene Friedenskirche, Wallstraße 70, ein. Am Sonntag, 31. Oktober, 17.30 Uhr, trägt Olivier Latry, Organist der Pariser Kathedrale Notre-Dame, Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt sowie Charles-Marie Widor vor. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung unter Telefon 0221/9625020 oder per E-Mail an muelheim-am-rhein@ekir.de ist erforderlich.


www.kirche-koeln-muelheim.de


31.10.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Kirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, 51427 Bergisch Gladbach-Kippekausen
Musik à la carte in Kippekausen
Dr. Mojo singt und spielt

Zu einem Wunschkonzert am Sonntag, 31. Oktober, 18 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bensberg ein. Dr. Mojo singt und spielt in der Zeltkirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, Oldies, Blues- und Folksongs nach den Wünschen der Besucherinnen und Besucher. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.


www.kirche-bensberg.de


01.11.2021, 15:00
Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein
Friedenskirche, Wallstraße 70, 51063 Köln
Zwei Konzerte an einem Tag in der Offenen Friedenskirche
Elektrogeige und Orgelwerke von Bach erklingen in Mülheim

Am Montag, 1. November, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein gleich zu zwei Konzerten in die Offene Friedenskirche, Wallstraße 70, ein. Das Konzert mit Sergey Malov mit Interpretationen von Barock-Musik bis hin zur Musik der Romantik beginnt um 15 Uhr. Der Musiker spielt Violine, Viola da spalla sowie Elektrogeige. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Eine Platz-Reservierung unter Telefon 0163/44 989 52 oder per E-Mail an muelheim-am-rhein@ekir.de ist erwünscht. „Orgelwerke über B - A - C – H“ ist der Titel eines Konzerts mit Martin Schmeding, Thomaskirche Leipzig, das um 17.30 Uhr beginnt. Hier ist der Eintritt frei und eine Anmeldung per Telefon 0221/9625020 oder per E-Mail an muelheim-am-rhein@ekir.de erforderlich. Beide Konzerte finden in Zusammenarbeit mit den Bach-Tagen Köln im Rahmen der Internationalen Orgelfesttage statt.


www.kirche-koeln-muelheim.de


01.11.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Zollstock
Melanchthonkirche, Breniger Straße 18, 50969 Köln
Arthur Honegger: Le Roi David (1921)
Rodenkirchener KammerChor und Orchester gastiert in der Melanchthonkirche

Der Komponist Arthur Honegger schuf 1921 mit „Le Roi David“ einen symphonischen Psalm in drei Teilen für Chor, Soli und kleines Orchester. Der Rodenkirchener KammerChor und Orchester bringt das Werk am Montag, 1. November, 18 Uhr, in der Melanchthonkirche Zollstock, Breniger Straße 18, zur Aufführung. Es entstand nach einem Drama von René Morax. Unter der Leitung von Arndt Martin Henzelmann gehören neben Chor und Orchester Anna Herbst (Sopran), Eva Nesselrath (Alt), Henning Jendritza (Tenor) sowie Walter Gontermann (Sprecher). Die Aufführung findet in deutscher Sprache statt. Der Eintritt kostet 20 Euro, ermäßigt 15 Euro. Der Kartenvorverkauf findet ausschließlich per E-Mail an rkco@gmx.net bis Sonntag, 24. Oktober, statt. Für den bestmöglichen Schutz vor einer Infektion durch das Corona-Virus wird die „2-G-Regel“ angewandt. Das bedeutet, dass der Einlass nur mit Vorlage eines Immunisierungsnachweises (geimpft oder genesen) möglich ist.


www.rkco-koeln.de


05.11.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Brück-Merheim
Johanneskirche, Am Schildchen 15, 51109 Köln
Hebräische und jiddische Lieder und Modern Klezmer
Konzert mit Ekaterina Margolin und dem Duo Doyna

Ekaterina Margolin studierte in Moskau Dirigieren, Gesang und Klavier. Sie kam 1997 nach Köln. In der Synagogengemeinde Köln gründete sie im Jahr 2000 den Erwachsenenchor “Schalom” und mehrere Kinder- und Jugendchöre, die sie seitdem leitet. Zusammen mit dem Duo Doyna gibt sie am Freitag, 5. November, 18 Uhr, in der Johanneskirche Brück, Am Schildchen 15, ein Konzert mit alten und neuen hebräischen und jiddischen Liedern sowie Modern Klezmer. Das Duo mit Annette Maye (Klarinette, Bassklarinette) und Martin Schulte (Jazzgitarre) verbindet in seinen Improvisationen berührende und mitreißende Klezmer Melodien mit Anklängen aus der Jazz-, Pop- und Punk-Musik. Ekaterina Margolin singt, spielt Klavier und führt durch das Konzert. Damit möglichst viele Interessierte teilnehmen können, wird das Konzert um 20 Uhr wiederholt. Eine Anmeldung mit Angabe von Namen, Kontaktdaten, Anzahl der Karten und die gewünschte Uhrzeit, per E-Mail an jane.dunker@ekir.de, ist erforderlich. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


www.ekir.de/brueck-merheim/kulturelle-veranstaltungen-572.php


06.11.2021, 20:00
Evangelisch Leben in Köln und Region
"Da Pacem"
Konzert zum Gedenken an den Novemberpogrom 1938

Das Konzert „Da Pacem“ am Samstag, 6. November, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), soll wie in jedem Jahr an die Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 erinnern. In dieser Nacht wurden überall in Deutschland Synagogen in Brand gesetzt, Juden brutal aus ihren Wohnungen vertrieben, gedemütigt und gequält und in Konzentrationslager verschleppt. Es war der schreckliche Auftakt zur Katastrophe des Holocaust. Der Deutsch-Französische Chor unter der Leitung von Sebastian Kunz trägt in der Kirche Groß St. Martin, An Groß St. Martin, Werke von Heinrich Schütz („Aus tiefer Not“, „Verleih uns Frieden“), Louis Lewandowski („Der Herr ist mein Hirte“, „Gott sei uns gnädig“) sowie Ernest Bloch („From Jewish Life, B. 55), Johann Sebastian Bach („Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir“) und anderen vor. Der Eintritt zum Gedenkkonzert zu dem die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und der Förderverein Romanische Kirchen Köln einladen, kostet 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Um eine Anmeldung per E-Mail an anmeldung@koelnische-gesellschaft.de wird gebeten.




07.11.2021, 15:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal
Paul-Gerhardt-Kirche, Gleueler Straße 106, 50935 Köln
„Salomonisches“ - Lesung, Musik, Gesang
Veranstaltung im Rahmen des Jubiläums "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

Wer am Sonntag, 7. November, zwischen 15 und 20 Uhr, in die Paul-Gerhardt-Kirche Lindenthalgürtel/Ecke Gleueler Straße zu Besuch kommt, kann an dem gemein deübergreifenden Projekt „Salomonisches“ teilnehmen. Menschen aus der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Lindenthal, der Pfarrei St. Stephan sowie der Evangelischen Studierenden Gemeinde (ESG) lesen in diesen fünf Stunden aus dem Alten Testament (Prediger-Sprüche und Hoheslied) vor. Auch musikalisch wird das Thema „Salomonisches“ unter der Leitung von Ursula Döll, Kirchenmusikerin der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Lindenthal, umgesetzt. Es musizieren Arnd Sartor (Oboe), David Johnson (Violine) sowie Michael lrion (Shrutibox) und es singen Eva Bacher, Anja Barth, Ursula Döll, Ann-Katrin Gödde, Hedwig Groß-Bölting, Silvia Kuhn und Ela Thimme. Einlass ist jederzeit möglich. In den Pausen werden Getränke und Snacks angeboten. Es gilt die „3-G-Regel“ und Maskenpflicht. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


www.evangelisch-inlindenthal.de


07.11.2021, 17:00
Trinitatiskirche
Trinitatiskirche, Filzengraben 4, 50676 Köln
"The Promise of Living"
Erlebnisabend mit dem Gürzenich-Chor Köln und dem Thusnelda-Gymnasium

Die Abschlussveranstaltung des gemeinsamen Projektes „The Promise of Living” des Gürzenich-Chors Köln und des Thusnelda-Gymnasiums Köln-Deutz findet am Sonntag, 7. November, 17 Uhr, in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4, statt. Es erklingen Werke von Salmone Rossi, Franz Schubert, Max Bruch, Jacques Offenbach, Kurt Weill, Aaron Copeland und Eric Whitacre. Im Foyer wird eine Ausstellung mit Arbeiten der Schülerinnen und Schüler gezeigt. Guido Schiefen (Violoncello), Gereon Krahforst (Orgel) sowie der Gürzenich Chor musizieren unter der Leitung von Christian Jeub. Nach dem Konzert wird zu einem Umtrunk geladen. Eine Teilnahme ist nach den „3-G-Regeln“ möglich. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 12 Euro, 6 Euro ermäßigt. Eintrittskarten gibt es im Internet über www.guerzenich-chor.de und eine Stunde vor Konzertbeginn an der Tageskasse in der Trinitatiskirche.


www.trinitatiskirche-koeln.de


07.11.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal
Reformationskirche, Mehlemer Straße 29/Ecke Goethestraße, 50968 Köln
Orchesterkonzert "Melancholic folksongs – England 1930"
Rodenkirchener KammerOrchester tritt in der Reformationskirche auf

Werke von Henry Purcell, Ralph Vaughan Williams, Gustav Holst, Frederik Delius, Ronald Binge sowie Peter Warlock lässt das Rodenkirchener KammerOrchester am Sonntag, 7. November, 18 Uhr, in der Reformationskirche Köln-Bayenthal, Goethestraße/Ecke Mehlemer Straße, erklingen. Das Orchesterkonzert unter der Leitung von Peter Stein steht unter dem Motto „Melancholic folksongs – England 1930“. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Eintrittskarten gibt es per E-Mail an rkco@gmx.net.


www.rkco-koeln.de


07.11.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide
Pauluskirche Dellbrück, Thurner Straße 105, 51069 Köln
Konzert mit Musik der Romantik
"Wie Melodien zieht es mir leise durch den Sinn"

Cosima Breidenstein (Geige) und Sigrid Sachse (Klavier) tragen am Sonntag, 7. November, 18 Uhr, in der Pauluskirche, Thurner Straße 105, Violinsonaten von Johannes Brahms, Albrecht Dietrich und Robert Schumann vor. Das Motto ihres Konzertabends mit Musik der Romantik heißt: "Wie Melodien zieht es mir leise durch den Sinn". Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


www.evangelisch-in-koeln-dellbrueck-holweide.de


09.11.2021, 19:00
Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Junkersdorf
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Junkersdorf, Birkenallee 20, 50858 Köln
"Tehillim/Psalmen": Konzert in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Junkersdorf
Crossover-Musikprojekt zum Gedenken an den Holocaust

Zum Gedenken an den Holocaust und die Pogromnacht von 1938 lädt die Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Köln-Junkersdorf am Dienstag, 9. November, 19 Uhr, in die Dietrich-Bonhoeffer-Kirch, Birkenallee 20, ein. „Tehillim/Psalmen“ ist ein Crossover-Musikprojekt mit neuen Kompositionen und Vertonungen von Psalmen in Hebräisch, Latein, und Deutsch für Stimme, Akkordeon und Violine von Bella Liebermann, Frank Stanzl und anderen. Zwischen jüdischer Tradition und Neuer Musik bewegt sich das musikalische Spektrum der Kompositionen. Dazu gehören Vokal- und Instrumentalensembles mit elektronischer und klassischer Musik sowie experimenteller und traditioneller Gesang. Ausführende, unter der Leitung von Frank Stanzl (Konzertorganist, Komponist und Kirchenmusiker) sind Bella Liebermann, das Ensemble „ColKolé“, Ulrich Cordes (Tenor), das Kölner Vokalensemble und das Ensemble für Neue Musik. Der Eintritt kostet 15 Euro.


www.junkersdorf.ekir.de


12.11.2021, 19:00
Evangelische Gemeinde Köln
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln-Südstadt
Global Music Club Cologne 2021
Konzert mit "Vozes do Brasil"

Facettenreiche brasilianische Chormusik, mitreißend interpretiert, von Afrosamba über Bossa Nova bis hin zur Klassik erfüllt am Freitag, 12. November, 19 Uhr, den Raum der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4. Das Konzert mit dem Chor „Vozes do Brasil“ ist Teil der 2. Staffel des Global Music Club Cologne 2021. Die Initiative entstand im Frühjahr 2020, um die besonders vom Corona-Lockdown betroffene Worldmusic-Szene zu ermutigen und Pandemie-kompatible Auftrittsmöglichkeiten zu schaffen. Der Eintritt kostet 15 Euro im Vorverkauf und 20 Euro an der Abendkasse. Eintrittskarten gibt es unter https://lutherkirche.ticket.io.


www.lutherkirche-suedstadt.de


13.11.2021, 18:00
Trinitatiskirche
Trinitatiskirche, Filzengraben 4, 50676 Köln
Thema "Vergänglichkeit und Trost" bei einer spirituellen Atempause
Orgelvesper am Wochenende in der Trinitatiskirche

Werke zum Thema "Vergänglichkeit und Trost" laden am Samstag, 13. November, 18 Uhr, zum Verweilen in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ein. In der Reihe "Orgelvespern in der Kölner Innenstadt" ist Kirchenmusikdirektor Johannes Quack an der Orgel zu hören, Pfarrer Carsten Schraml gestaltet die Liturgie. Die Orgelvespern in der Kölner Innenstadt machen das Angebot zu einer spirituellen Atempause am Wochenende. Abwechselnd in der Trinitatiskirche und der Antoniterkirche werden auf das Kirchenjahr bezogene Orgelwerke in eine sparsame liturgische Gestaltung mit biblischer Lesung und Gebet eingebunden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


www.trinitatiskirche-koeln.de


13.11.2021, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal
Paul-Gerhardt-Kirche, Gleueler Straße 106, 50935 Köln
Musik mit dem Gershwin-Quartett und Ursula Döll an der Orgel
Konzert zum Gedenkjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Köln"

Das Gershwin-Quartett gibt im Rahmen des Gedenkjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Köln und in Deutschland" am Samstag, 11. September, 19 Uhr, in der Paul-Gerhardt-Kirche, Gleueler Straße/Ecke Lindenthalgürtel, ein Konzert. Michel Gershwin (Violine), Nathalia Raithel (Violine), Juri Gilbo (Bratsche) und Domitrij Gornowskij (Cello) spielen Werke von Erwin Schulhoff, Bernard Herrmann, Karl Jenkins sowie "Kol Nidrei" von Max Bruch. Außerdem lässt Ursula Döll, Kantorin der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Lindenthal, auf der Orgel Werke von Ernest Bloch und Philip Glass erklingen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jedoch ist ein Impf- bzw. Genesenennachweis oder ein aktuelles Testergebnis erforderlich.


www.evangelisch-in-lindenthal.de und www.321.koeln


14.11.2021, 15:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal
Reformationskirche, Mehlemer Straße 29/Ecke Goethestraße, 50968 Köln
Reformationskirche: "Hier werden Wünsche wahr"
Wunschkonzert mit den "Female Voices"

Zu einem Liederabend, an dem die Zuhörerinnen und Zuhörer die Lieder selbst bestimmen, lädt der Liedsommer 2021 ein und zieht mit seinem Programm in die Kölner Veedel. Am Sonntag, 14. November, sind Anna Lautwein (Mezzosopran) und Laura Pitz (Klavier) zu vier 30-minütigen Konzerten, die jeweils um 15, 16, 17 und 18 Uhr beginnen, zu Gast in der Evangelischen Reformationskirche, Mehlemer Straße 29. Aus einer Stückliste mit Werken gängiger Klassiker von Mozart oder Schumann bis hin zu Chansons können die Teilnehmenden wählen. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Euro, ermäßigt 7 Euro und 17 Euro vor Ort am Veranstaltungstag. Reservierungswünsche können per E-Mail an wiebke.spieker@liedwelt-rheinland.de gerichtet werden.


www.kirche-bayenthal.de


14.11.2021, 16:00
Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt
Gustav-Adolf-Haus Humboldt, Hachenburger Straße 3-5, 51105 Köln
Ensemble Kol Colé zu Gast im Gustav-Adolf-Haus
Konzert zum Gedenkjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Köln und in Deutschland"

In Kalk haben sich Anfang des Jahres verschiedene Institutionen zusammengefunden um eine Reihe von Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Köln“ anzubieten. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt am Sonntag, 14. November, 16 Uhr, zu einem Konzert mit dem Ensemble Kol Colé in das Gustav-Adolf-Haus, Hachenburger Straße 3-5 ein. Die Musikerinnen und Musiker aus der Ukraine, Moldawien, Syrien und Deutschland präsentieren eine musikalische Reise durch die jüdische Welt. Claudia Greven-Thürmer, Bezirksbürgermeisterin von Kalk, wird ein Grußwort sprechen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu einer offenen Musiksession. Der Eintritt ist frei.


www.evangelisch-kalk-humboldt.de


14.11.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Rondorf
Emmanuelkirche, Carl-Jatho-Straße 1, 50997 Köln
Dänische Organistin zu Gast in Rondorf
Die historischen Orgeln in der Emmanuelkirche erklingen

Am Sonntag, 14. November 2021, 18 Uhr, ist Rut Boyschau aus Dänemark zu Gast in Köln und gibt in der Emmanuelkirche Rondorf, Carl-Jatho-Straße 1, ein Konzert. An der Teschemacher-Orgel von 1743 trägt sie Werke von Michael Praetorius (1571-1621), Antonio Valente (1520-1600), Bernardo Pasquini (1637-1710), Georg Friedrich Händel (1685-1759), Johann Caspar von Kerll (1621-1693), Johann Sebastian Bach (1685-1750) und an der Gerhardt-Orgel von 1880 Werke von Edvard Grieg (1843-1901), Vilhelm Gronbech (1873-1948), Oskar Lindberg (1877-1955) sowie Bára Grimsdóttir (1960) vor. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.


www.rondorf.de


14.11.2021, 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld
Friedenskirche, Rothehausstraße 54a, 50823 Köln
"Ludus Danielis"
Ein mittelalterliches Mysterienspiel über Daniel in der Löwengrube

In einer Inszenierung von Adrian Schvarzstein und Thomas Höft kommt am Sonntag, 14. November, 18 Uhr, im Rahmen der 97. Ehrenfelder Abendmusik, in der Friedenskirche, Rothehausstraße 54a, „Ludus Danielis“ zur Aufführung. In diesem mittelalterlichen Mysterienspiel über Daniel in der Löwengrube treten Jalda Reblin (Chasan und Rezitation), Dietrich Henschel (Belsazar), Maria Jonas (Königin), Cora Schmeiser (Daniel) sowie das Ensemble Ars Choralis Cöln unter der Leitung von Maria Jonas auf. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Zu diesem Konzert ist eine Anmeldung per E-Mail an th.hoeft@web.de erforderlich.


www.evangelisch-ehrenfeld.de