Konzerte

Das musikalische Angebot in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region ist reichhaltig und abwechslungsreich. Die Termine auf dieser Seite werden deshalb ständig aktualisiert.


Sonntag, 19. August 2018
ORBIS DUO spielt Violine und Marimba in Brühl
Das ORBIS DUO tritt am Sonntag, 19. August, 17 Uhr, im Gemeindesaal der Johanneskirche in Brühl, Rodderweg 68, auf. Page Woodworth (Violine) und Matthias Krohn (Marimba) spielen "Zwischen Himmel und Erde" - ein abwechslungsreiches Programm zum Genießen und Nachdenken. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Kontakt: Kantorin Marion Köhler, Telefon: 02232/760517, , www.kirche-bruehl.de


Sonntag, 19. August 2018
Sommerkonzert mit Patrick Dreier und Doris Röskenbleck
Zu einem Sommerkonzert in der Evangelischen Kirche Volberg am Sonntag, 19. August, 19.30 Uhr, lädt die Organistin Doris Röskenbleck ein. Gemeinsam mit Patrick Dreier (Tompete) spielt sie Werke von Henry Purcell, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und anderen. Nach dem Konzert gibt es bei einem kleinen Umtrunk Gelegenheit, mit den Musikern ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Doris Röskenbleck, Telefon: 02205/67 17, , http://volberg.kirche-koeln.de


Freitag, 24. August 2018
"Celtic Circle" in der Gnadenkirche
Die Musikgruppe "Celtic Circle" spielt am Freitag, 24. August, 19 Uhr, keltische Folk-Musik in der Gnadenkirche, Hauptstraße 256a. Nelah Moorlampen (Vocals, Gitarre, Whistles), Mathias Hudelmayer (Cello, Vocals) und Gesa Koslowski (Geige, Vocals, Cajon, Whistles, Gitarre) präsentieren irische, schottische und englische Folksongs, bretonische Klänge sowie Eigenkompositionen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Kontakt: Mathias Hudelmayer, Telefon: 0221/4490 5665, , http://www.gnadenkirche-gl.de


Sonntag, 26. August 2018
Gottesdienst mit Bachkantate in der Immanuelkirche
Das Vocalensemble St. Dionysius, die Kantorei Weiden/Lövenich und das Kleine Kammerorchester der lmmanuel-Gemeinde Köln-Longerich gestalten am Sonntag, 26. August, 10.45 Uhr, einen Kantatengottesdienst in der Immanuelkirche, Paul-Humburg-Straße 11. Gemeinsam mit den Gesangssolisten Nadine Balbeisi (Sopran), Cornelia Orendi (Alt), Maximilian Fieth (Tenor) und Bernhard Hüsgen (Bass) wird unter der Leitung von Annerose Rademann die Kantate "Wer nur den lieben Gott lässt walten" von Johann Sebastian Bach aufgeführt.
Kontakt: Kreiskantor Thomas Pehlken, Telefon: 0 22 32/15 04 855, , www.kkk-nord.de


Sonntag, 26. August 2018
Polizeichor Köln in der Christuskirche Dellbrück
Der Polizeichor Köln ist am Sonntag, 26. August, 18 Uhr, in der Christuskirche Dellbrück, Dellbrücker Mauspfad 361, zu Gast. Anlass ist die bevorstehende Verabschiedung (30. September) von Pfarrer Otmar Baumberger in den Ruhestand. Durch das Konzertprogramm mit kirchlicher und weltlicher Chorliteratur führt Chordirektor Eugen Momot. Der Polizeichor Köln ist ein reiner Männerchor, wurde 1902 gegründet und ist heute der größte von insgesamt 80 Polizeichören in Deutschland. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Pfarrer Otmar Baumberger, Telefon: 0221/68 21 55, , http://www.dellbrueck-holweide.kirche-koeln.de


Donnerstag, 30. August 2018
Dr. Stefan Kames zu Gast in der Trinitatiskirche
Zu Gast in Kölns zentraler Kulturkirche, der evangelischen Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ist Dr. Stefan Kames am Donnerstag, 30. August, 20 Uhr. Der Solist des Abends spielt Werke des 19. und 20. Jahrhunderts an der großen Klais-Orgel, unter anderem von Richard Wagner, Jaques Offenbach und Wilhelm Middelschulte. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Dr. Stefan Kames studierte an der Kölner Musikhochschule Schulmusik, Kirchenmusik und künstlerisches Orgelspiel. Orgelkurse mit Jon Laukvik, Peter Hurford, Jean-Paul Imbert, Lukas Trykar, Wolf-Rüdiger Spieler und Neithard Bethke ergänzten seine Ausbildung. Der promovierte Musikwissenschaftler unterrichtet am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Leverkusen, war musikalischer Leiter des Kammerorchesters Bergisch Gladbach und leitet verschiedene Musikgruppen der Evangelischen Kirchengemeinde Bergisch Gladbach.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Samstag, 1. September 2018
Orgelvesper mit Kreiskantor Thomas Wegst
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Samstag, 1. September, 18 Uhr, zu einer Orgelvesper in die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ein. Solist an der Orgel ist Kreiskantor Thomas Wegst, die Liturgie gestaltet Prädikant Sammy Wintersohl. Die Orgelvespern in Kölns zentraler Kulturkirche machen das Angebot zu einer spirituellen Atempause am Wochenende, in der auf das Kirchenjahr bezogene Orgelwerke in eine sparsame liturgische Gestaltung mit biblischer Lesung und Gebet eingebunden werden. Am Ausgang wird um eine Spende für die Kirchenmusik an der Trinitatiskirche gebeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Sonntag, 2. September 2018
Offenes Singen zum Sommer in der Auferstehungskirche
Kirchenmusiker Nikolay Bogdanovskiy lädt am Sonntag, 2. September, 15 Uhr, in die Auferstehungskirche in Köln-Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39, zum offenen Singen ein und begleitet die Lieder am Klavier. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Kirchenmusik der Gemeinde wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Torsten Sommerfeld, Telefon: 0221/88 87 79 21,


Sonntag, 2. September 2018
Pfarrer Markus Herzberg und Kantor Johannes Quack laden zur Bachkantate ein
"Jesu, der du meine Seele" (BWV 78) erklingt beim Gottesdienst mit Bachkantate am Sonntag, 2. September, 18 Uhr, in der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Mitwirkende sind: Ines Vinkelau (Sopran), Carola Günther (Alt), Ulrich Cordes (Tenor), Michael Terada (Bass) sowie ein Instrumentalensemble und der Chor der Antoniterkirche. Die Leitung hat Kreiskantor Johannes Quack, für die Liturgie zeichnet Pfarrer Markus Herzberg verantwortlich.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Sonntag, 2. September 2018
"Musikalischer Herbst" wird in Kippekausen eröffnet
Der "Musikalische Herbst" in Kippekausen beginnt in diesem Jahr mit einer musikalischen Vesper am Sonntag, 2. September, 18 Uhr, in der Zeltkirche, Am Rittersteg 1. Nils Moog und Xaver Hetzenegger spielen Werke des Barock für Tasteninstrumente und Gitarre. Dazu liest Pfarrer Robert Dwornicki spätsommerliche Texte.
Kontakt: Pfarrer Robert Dwornicki, Telefon: 02204/633 98, , http://www.kirche-bensberg.de


Sonntag, 2. September 2018
Saxofon trifft Orgel im spätsommerlichen Konzert
Zu einem spätsommerlichen Konzert mit Werken aus unterschiedlichen Ländern Europas lädt die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Zollstock für Sonntag, 2. September, 18 Uhr, in die Melanchthonkirche, Breniger Straße 1, ein. Zu hören sind Stücke von Denis Bédard, Robert Jones, Hans-Martin Limberg, Ton Verhiel, Ad Wammes und anderen. Ausführende sind Kantorin Barbara Bannasch (Orgel) und Burghard Corbach (Sopran- und Tenorsaxofon). Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Kontakt: Barbara Bannasch, Telefon: 02235/46 10 92, , http://www.melanchthonkirche.de


Sonntag, 2. September 2018
"Starlights live" kommt nach Köln
Pop-Kantor Nico Wieditz verwandelt am Sonntag, 2. September, 18 Uhr, die Trinitatiskirche Köln, Filzengraben 4, in ein klangliches Feuerwerk aus Kirchenorgel, elektronischer Musik und Orchestermusik beim Konzert "Starlights live". Die Aufführung spannt den Bogen von Werken Johann Sebastian Bachs bis hin zu Werken der Film-, Rock- und Popmusik. Alle Infos und Tickets (ab 15 Euro) sind erhältlich in den Vorverkaufsstellen, unter www.koelnticket.de, Telefon 0221/2801, sowie direkt unter www.starlights.live.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Mittwoch, 5. September 2018
Celtic Circle
In der Worringer Friedenskirche, Hackenbroicher Straße 59, gibt es am "KulturMittwoch" besondere Musik zu hören. Am Mittwoch, 5. September, 20 Uhr ist das Trio Celtic Circle zu Gast und trägt ein unterhaltsames Programm Irish Folk vor. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Kontakt: Pfarrer Volker Hofmann-Hanke, Telefon: 0221/78 60 34, , http://www.friedenskirche-worringen.de


Samstag, 8. September 2018
Akkordeonorchester spielt Klassik, Chansons und mehr
Das Unterhaltungsorchester des 1. Kölner Akkordeonorchesters lädt am Samstag, 8. September, 18 Uhr, in die Evangelische Kirche Weiden, Aachener Straße 1208, zu einem Konzert ein. Unter der Leitung von Peter Lohmar wird es ein Programm mit Klassik, Filmmusik, Chansons und mehr spielen. Zum Repertoire gehören Elegische Melodien von Edward Grieg ebenso wie Conquest of Paradise von Vangelis, Transylvania von Helmut Quakernak, Mozarts Ave Verum und der bunte Klezmer Carnival. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Musiker wird gebeten.
Kontakt: Gitta Schölermann, Telefon: 02234/430216, , http://www.ev-kirche-weiden.de


Sonntag, 9. September 2018
Orgelkonzert zum „Tag der Orgel 2018“
Ein Orgelkonzert zum „Tag der Orgel 2018“ wird in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Junkersdorf am Sonntag, 9. September, 17 Uhr, angeboten. Konzertorganist Frank Stanzl erklärt das Instrument und verschiedene Werke aus sechs Jahrhunderten von Claudio Merulo über Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy bis hin zur Gegenwart. Die Konzertbesucherinnen und -besucher sind eingeladen, auf der Orgelempore Platz zu nehmen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Kirchenmusik der Gemeinde wird gebeten.
Kontakt: Konzertorganist Frank Stanzl, Telefon: Telefon 0177/46 48 323, www.ekir.de/junkersdorf


Sonntag, 9. September 2018
10 Jahre "Arabesque Guitare Duo"
ln dieser Konzertsaison feiern Katharina Godolt und Hannah Lindmaier ihr l0-jähriges Jubiläum als „Arabesque Guitare Duo“. Aus diesem Anlass treten die beiden am Sonntag, 9. September, 17 Uhr, in der Kreuzkirche Horrem, Mühlengraben 10-14, auf. Das Programm umfasst Werke für zwei Gitarren verschiedener Epochen und Stilrichtungen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Jens Greve, Telefon: 02273/91 43 53, , http://www.kirche-horrem.de


Sonntag, 9. September 2018
Junge Kammermusik in Michaelshoven
Die Diakonie Michaelshoven lädt am Sonntag, 9. September, 18.30 Uhr zu einem Konzert in die Erzengel-Michael-Kirche, Pfarrer-te Reh Straße 7, 50999 Köln, ein. Auf dem Programm steht "Junge Kammermusik" mit dem Brassomir – Blechbläser-Quintett des Kammermusikzentrums NRW. Der Eintritt ist frei. Es werden Spenden gesammelt.
Kontakt: Melani Köroglu, Telefon: 0221/99 56-1154, , www.diakonie-michaelshoven.de


Donnerstag, 13. September 2018
„Chansons mit Seegang“
In der Erzengel-Michael-Kirche, Pfarrer-te Reh Straße 7, 50999 Köln, findet am Donnerstag, 13. September, 19 Uhr ein Konzert statt, welches die Diakonie Michaelshoven veranstaltet. Unter dem Titel „Chansons mit Seegang“ erwartet das Publikum ein abwechslungsreiches Herbstkonzert. Der Eintritt ist frei. Es werden Spenden gesammelt.
Kontakt: Melani Köroglu, Telefon: 0221/99 56-1154, , www.diakonie-michaelshoven.de


Samstag, 15. September 2018
"Pro vita donata..."
Unter dem Titel "Pro vita donata" wird am Samstag, 15. September, 18 Uhr der diesjährige "Musikalische Herbst" in Kippekausen in der Zeltkirche, Am Rittersteg 1, fortgesetzt. Tamara Buslova, Michael Nachbar und Günther Wiesemann präsentieren eine Programm mit Werken für Violine, Orgel, Sprecher und Schlagwerk.
Kontakt: Pfarrer Robert Dwornicki, Telefon: 02204/633 98, , http://www.kirche-bensberg.de


Sonntag, 16. September 2018
"Sax goes Josquin - Bach goes Sax"
"Sax goes Josquin - Bach goes Sax" heißt das Thema der 86. "Ehrenfelder Abendmusik" am Sonntag, 16. September, 18 Uhr, in der Versöhnungskirche, Eisheiligenstraße 32 - 42. Das Saxophonquartett "Ensemble Art Sax" spielt Klassische Werke von Josquin Desprez und Johann Sebastian Bach. Der Eintritt kostet 10 Euro, für Köln-Pass Inhaber ermäßigt 5 Euro.
Kontakt: Kirchenmusiker Joachim Diessner von Isensee, Telefon: 0221 / 28 57 444, , http://www.evangelisch-ehrenfeld.de/


Sonntag, 16. September 2018
Liederabend mit Vernissage
Die Evangelische Gemeinde Porz lädt am Sonntag, 16. September, 19 Uhr zu einer musikalischen Ausstellungseröffnung in die Markuskirche in Porz-Eil, Martin-Luther-Straße 30, ein. Christina Baader und Iris von Zahn musizieren in der Besetzung Mezzosopran und Klavier. Im Rahmen des Konzertes wird die Gemäldeausstellung von Bernd Baader eröffnet. Der Eintritt kostet 12, ermäßigt 8 Euro.
Kontakt: Kreiskantor Thomas Wegst, Telefon: 02203/80 02 77, , http://www.kirchenmusik-porz.de/