Read more about the article Unterstützung für einsame Menschen: Podiumsgespräch beim Symposium des Fördervereins der Evangelischen Telefonseelsorge
Dr. Matthias Albers, Sophia Nagelschmidt, Torsten Krall, Arndt Klocke, Professor Dr. Thomas Klie und Achim Schmitd-Forte (v.l.)

Unterstützung für einsame Menschen: Podiumsgespräch beim Symposium des Fördervereins der Evangelischen Telefonseelsorge

"Einsamkeit in der Stadtgesellschaft – alles nur Privatsache?" war das Symposium überschrieben, zu dem der Förderverein der Evangelischen Telefonseelsorge Köln und die Melanchthon-Akademie eingeladen hatten. Zu einem Podiumsgespräch unter dem…

WeiterlesenUnterstützung für einsame Menschen: Podiumsgespräch beim Symposium des Fördervereins der Evangelischen Telefonseelsorge
Read more about the article „Alles, was Ihr tut, geschehe in Liebe“: Gottesdienst und Jahresempfang in Bergisch-Gladbach
Pfarrer Michael Haarmann bei seiner Predigt zum Thema Liebe.

„Alles, was Ihr tut, geschehe in Liebe“: Gottesdienst und Jahresempfang in Bergisch-Gladbach

Viele Gemeindemitglieder und auch viele Gäste waren in der Heilig-Geist-Kirche in Bergisch Gladbach versammelt, als der imposante Chor sich vor der Gemeinde aufstellte und den Gottesdienst mit einem eingängigen Gesangsstück…

Weiterlesen„Alles, was Ihr tut, geschehe in Liebe“: Gottesdienst und Jahresempfang in Bergisch-Gladbach
Read more about the article „Einsamkeit macht messbar krank“: Professorin Dr. Susanne Bücker im Haus der Evangelischen Kirche
Professorin Dr. Susanne Bücker.

„Einsamkeit macht messbar krank“: Professorin Dr. Susanne Bücker im Haus der Evangelischen Kirche

Stadtsuperintendent Bernhard Seiger begrüßte die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zum Auftakt des Symposiums "Einsamkeit in der Stadtgesellschaft – alles nur Privatsache" im Haus der Evangelischen Kirche. Das Symposium organisiert hatten der…

Weiterlesen„Einsamkeit macht messbar krank“: Professorin Dr. Susanne Bücker im Haus der Evangelischen Kirche
Read more about the article „Wer zuletzt lacht …“ – Humor als Schwerpunkt der Themenwochen „Hospiz im Blick“
„Kassenpatient oder privat versichert? Das ist hier die Frage.“ - Petra Kaster vor einem ihrer Werke.

„Wer zuletzt lacht …“ – Humor als Schwerpunkt der Themenwochen „Hospiz im Blick“

Tod und Humor – auf den ersten Blick nicht gerade ein „Perfect Match“. Oder vielleicht doch? Die Hospiz- und Palliativ Arbeitsgemeinschaft Köln e.V., das Palliativ- und Hospiznetzwerk Köln e.V. sowie…

Weiterlesen„Wer zuletzt lacht …“ – Humor als Schwerpunkt der Themenwochen „Hospiz im Blick“
Read more about the article ASG fördert Gemeinschaft: Seniorenfreizeit mit Minigolf und Wikinger-Schach
Die Antoniter Siedlungsgesellschaft hat viele Angebote für ältere Menschen.

ASG fördert Gemeinschaft: Seniorenfreizeit mit Minigolf und Wikinger-Schach

Spaziergänge, Wikinger-Schach, Minigolf – und am Abend gemütliches Beisammensein bei leckerem Essen vom Grill und kalten Getränken. Das alles genossen die 28 Teilnehmenden bei der traditionellen Seniorenfreizeit, die das Sozialmanagement…

WeiterlesenASG fördert Gemeinschaft: Seniorenfreizeit mit Minigolf und Wikinger-Schach
Read more about the article Einsamkeit kann jeden treffen: Podiumsdiskussion im Altenberger Forum
Diana Kinnert (auf dem Bildschirm), Dr. Dieter Funke, Dr. Dorit Felsch, Egon Koch und Melanie Wiekens (von links) diskutieren über Einsamkeit.

Einsamkeit kann jeden treffen: Podiumsdiskussion im Altenberger Forum

Das 26. Altenberger Forum befasste sich mit einem brandaktuellen Thema, der Einsamkeit. Eine hochkarätige Diskussionsrunde diskutierte viele Aspekte der Einsamkeit, auch das Publikum konnte sich direkt einbringen. Dazu gab es…

WeiterlesenEinsamkeit kann jeden treffen: Podiumsdiskussion im Altenberger Forum
Read more about the article „Gründung eines Ambulanten Pflegedienstes“ – Studierende der TH Köln entwerfen Konzepte mit innovativen Ideen
(v.l.n.r.): Sebastian Rübenach, Tim Pilgeröder, Carolina Kolberg, Viola Henkel, Nadia Duchow, Uwe Ufer, Lore Nobis und Christian Potthoff

„Gründung eines Ambulanten Pflegedienstes“ – Studierende der TH Köln entwerfen Konzepte mit innovativen Ideen

Schon zum dritten Mal kooperiert die Technische Hochschule Köln (TH Köln) mit der Diakonie Michaelshoven und möchte Studierenden die Möglichkeit geben, lebensnahe Themen praxisorientiert anzugehen. Uwe Ufer, kaufmännischer Vorstand der…

Weiterlesen„Gründung eines Ambulanten Pflegedienstes“ – Studierende der TH Köln entwerfen Konzepte mit innovativen Ideen