Gottesdienste und Veranstaltungen der nächsten Tage

Gottesdienste und Veranstaltungen der nächsten Tage

Zeit ist ein kostbares Gut. Bei den vielen Möglichkeiten diese zu verbringen, kann man leicht den Überblick bei der Vielzahl an Angeboten verlieren. Wir haben einen Blick auf die nächsten Tage unseres Kalender geworfen und Ihnen eine kleine Auswahl an Möglichkeiten zusammengetragen, der Sie möglicherweise Ihre Aufmerksamkeit schenken möchten. Eine vollständigere Übersicht über alle Gottesdienste, Konzerte und Veranstaltungen der nächsten Tage finden Sie auf unserer Startseite.


Open-Air Gottesdienste im Bergischen

Am Sonntag, 30. August, laden die Evangelischen Kirchengemeinden Volberg-Forsbach-Rösrath und Bergisch Gladbach zu Open-Air-Gottesdiensten ein. Die Gottesdienste unter freiem Himmel finden hier statt:

Präsenzgottesdienst + YouTube Familiengottesdienst in Pulheim

Am Sonntag, 30. August, lädt Pfarrer Volker Meiling um 11 Uhr zu einem Familiengottesdienst in Pulheim ein, der auch bei YouTube zu sehen sein wird. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Pulheim. www.kirchepulheim.de

Musiklesung „Route Köln-Sofia-Kiew“

Musiklesung mit Anke Breuer und Axel Tillmann
Am Sonntag, 30. August, 16 Uhr, wird Anke Breuer einige ihrer Kurzgeschichten unter dem Motto „Route Köln-Sofia-Kiew“ in der Epiphaniaskirche Bickendorf, Erlenweg 39, vorlesen. Axel Tillmann (Konzertpianist) begleitet sie dabei und interpretiert das Gelesene improvisatorisch auf dem Klavier. Axel Tillmann und Anke Breuer haben sich über ihre Mitarbeit bei „Spurwechsel“ (www.spurwechsel-ms.de) kennengelernt, einem ehrenamtlichen Foto-Text-Projekt für die „Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft – OV Köln und Umgebung“(DMSG). Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. www.gemeinde-bickendorf.de

Gespräche mit OB-Kandidatinnen und Kandidaten für Köln

Martin Stankowski und Pfarrer Hans Mörtter laden am Sonntag, 30. August, 16 bis 18 Uhr, zu einem Gespräch mit drei der insgesamt 13 zugelassenen Kandidatinnen und Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl 2020 ein. Andreas Kossiski (SPD), Jörg Detjen (Die Linke) und Thor Zimmermann (Wähler- und Ratsgruppe GUT) sprechen über die Zukunft Kölns und stellen sich den Fragen der beiden Moderatoren. Bei der Kommunalwahl am 13. September werden neben den Vertreterinnen und Vertretern des Rates der Stadt Köln und den Mitgliedern der Bezirksvertretungen in den neun Stadtbezirken Kölns auch die Oberbürgermeisterin beziehungsweise der Oberbürgermeister gewählt. www.lutherkirche-suedstadt.de

Briefe aus den Gefängnissen dieser Welt zum Antikriegstag

Seit 1957 wird immer am 1. September in Deutschland der Antikriegstag begangen. Aus diesem Anlass lädt die Melanchthon-Akademie zu einer Lesung in die Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, ein. Unter dem Titel „Briefe aus den Gefängnissen dieser Welt“ werden am Dienstag, 1. September, 18 bis 20 Uhr, Auszüge aus Briefen von Dietrich Bonhoeffer bis Nasrin Sotudeh vorgelesen. Sie alle sind Zeugnisse von politischen Häftlingen aus verschiedenen Zeiten und von unterschiedlichen Orten, die von Mut und Verzweiflung, von Diktatur und Autokratie, von Einsamkeit und Verbundenheit zwischen aus- und eingeschlossenen Menschen erzählen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich. www.melanchthon-akademie.de

Gemeinwohl-Orientierung – Praxis-Seminar für Unternehmen

Das Seminar am Mittwoch, 2. September, 14 bis 18 Uhr, in der Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, ist speziell für Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen konzipiert, die mehr über die Gemeinwohl-Ökonomie erfahren wollen und sich mit dem Gedanken tragen, selbst eine Gemeinwohl-Bilanz zu erstellen. Ziel soll sein, dass die Teilnehmenden durch fundierte Informationen aus der Praxis und in der Diskussion mit kompetenten Unternehmerinnen, die im Seminar anwesend sind, beurteilen können, welcher Weg für ihr Unternehmen der richtige ist. In konventionellen Handelsbilanzen werden ausschließlich ökonomische Aspekte berücksichtigt, wohingegen in Gemeinwohl-Bilanzen ökologische und soziale Aspekte bewertet werden. Die Teilnahme kostet 25 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich. www.melanchthon-akademie.de

Text: APK
Foto(s): Annika Bocks