Produktive Stille: „Eine Auszeit fernab vom Alltag“

Produktive Stille - ein Widerspruch? Ganz und gar nicht. Die Melanchthon-Akademie wird an vier Terminen zeigen, wie Stille und Aktivität mit dem Alltag verbunden werden können. Stille, um einen Raum…

Weiterlesen Produktive Stille: „Eine Auszeit fernab vom Alltag“
Melanchthon-Akademie: Nachruf auf Dozenten Dogan Akhanli
Doğan Akhanli, hier bei der Verleihung der Pfarrer-Georg-Fritze-Gedächtnisgabe im Haus der Evangelischen Kirche.

Melanchthon-Akademie: Nachruf auf Dozenten Dogan Akhanli

Dogan Akhanli ist tot. "Die Melanchthon-Akademie Köln trauert um ihren Dozenten und Gesprächspartner", erklären Akademieleiter Martin Bock und Pfarrerin Dorothee Schaper, die bei der Melanchthon-Akadmie für die für die Fachbereiche…

Weiterlesen Melanchthon-Akademie: Nachruf auf Dozenten Dogan Akhanli
Die Zukunft der Kultur: Lena Marie Felde ist neue Studienleiterin in der Melanchthon-Akademie
Lena Marie Felde ist neue Studienleiterin der Melanchthon-Akademie.

Die Zukunft der Kultur: Lena Marie Felde ist neue Studienleiterin in der Melanchthon-Akademie

Lena Marie Felde hat die ersten Wochen in ihrem neuen Job hinter sich. Und der Anfang ist schon mal ziemlich vielversprechend. „Bisher wurden meine Ideen gut aufgenommen“, zieht die neue…

Weiterlesen Die Zukunft der Kultur: Lena Marie Felde ist neue Studienleiterin in der Melanchthon-Akademie

YOGAundKREBS: Aus dem Gedankenkarussell aussteigen

Der Kurs „YOGAundKREBS“ der Melanchthon-Akademie geht speziell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Frauen ein, die von Krebs betroffen sind und berücksichtigt dabei ihre aktuelle Situation. Es spielt keine Rolle, ob…

Weiterlesen YOGAundKREBS: Aus dem Gedankenkarussell aussteigen

Jüdisches Kultur-Festival „Ssukkat Schalom“ in der Kölner Kartause

Die jüdische liberale Gemeinde Köln „Gescher laMassoret“ in Zusammenarbeit mit der Melanchthon-Akademie und der Kartäuserkirche am Wochenende auf dem Gelände der Kartause in der Kölner Südstadt das Kultur-Festival „Ssukkat Schalom“.…

Weiterlesen Jüdisches Kultur-Festival „Ssukkat Schalom“ in der Kölner Kartause
Diskussionsabend „WiederSprechen“: Nach den Ferien – haben die Schulen dazu gelernt?
Journalist und Autor Arnd Henze.

Diskussionsabend „WiederSprechen“: Nach den Ferien – haben die Schulen dazu gelernt?

Individuelle Lernpläne, weniger Prüfungsdruck, mehr pädagogischer Spielraum und eine Kooperation auf Augenhöhe zwischen Lehrpersonen, Betreuenden, Eltern und anderen Akteuren – schon bei der Erstellung der Curricula und Stundenplanerstellung. Ein "Weiter…

Weiterlesen Diskussionsabend „WiederSprechen“: Nach den Ferien – haben die Schulen dazu gelernt?