Die Zeiten des Umbruchs als Chance erkennen
Die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch fand zum ersten Mal online statt.

Die Zeiten des Umbruchs als Chance erkennen

Nachrichten von der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch Ist eine Videokonferenz mit mehr als 100 Synodalen machbar? Sie ist machbar, wie die Mitglieder der Kreissynode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch bei ihrer…

Weiterlesen Die Zeiten des Umbruchs als Chance erkennen

„Antisemitismus als Herausforderung für unsere Kirche“ – Nachrichten von der Kreissynode Köln-Nord

98 Synodale begrüßte Superintendent Markus Zimmermann bei der Herbstsynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Nord. Man traf sich zu einer Zoom-Konferenz. Die Andacht von Pfarrerin Regina Doffing war vorher in der Junkersdorfer…

Weiterlesen „Antisemitismus als Herausforderung für unsere Kirche“ – Nachrichten von der Kreissynode Köln-Nord
Klangfarben voller Angst und Hoffnung – Stummfilmkonzert in der Reformationskirche Goethestraße untermalte Paul Wegeners Jahrhundert-Epos „Der Golem – Wie er in die Welt kam“
Samuel Dobernecker und Joel Jaffe (hinten) verdichteten mit ihren Sounds die Aura des Stummfilmklassikers „Der Golem – Wie er in die Welt kam“.

Klangfarben voller Angst und Hoffnung – Stummfilmkonzert in der Reformationskirche Goethestraße untermalte Paul Wegeners Jahrhundert-Epos „Der Golem – Wie er in die Welt kam“

Ein milder Abend umarmt die Stadt lächelnd wie einen guten Freund und lädt nach den Lockerungen der Corona-Sicherheitsauflagen zum gemeinsamen Verweilen in den lang vermissten Restaurants, Biergärten oder schlicht zum…

Weiterlesen Klangfarben voller Angst und Hoffnung – Stummfilmkonzert in der Reformationskirche Goethestraße untermalte Paul Wegeners Jahrhundert-Epos „Der Golem – Wie er in die Welt kam“
„Bewährte Verfassung oder Verfassung in Bewährung?“ – Abraham Lehrer über das Grundgesetz in Deutschland
Abraham Lehrer in der Melanchthon-Akademie

„Bewährte Verfassung oder Verfassung in Bewährung?“ – Abraham Lehrer über das Grundgesetz in Deutschland

Das Attentat in Hanau, die Regierungskrise in Thüringen und weitere aktuelle Geschehnisse beunruhigen viele Menschen - sicherlich ganz zu Recht. Anlass genug, sich einmal über das Grundgesetz zu unterhalten, denn…

Weiterlesen „Bewährte Verfassung oder Verfassung in Bewährung?“ – Abraham Lehrer über das Grundgesetz in Deutschland
Predigen gegen Antisemitismus
Das große Fenster der Kölner Synagoge in der Roonstraße

Predigen gegen Antisemitismus

Das Katholische Stadtdekanat Köln und der Evangelische Kirchenverband Köln und Region haben die Kirchengemeinden zu Weihnachten und zum vierten Advent aufgerufen, Stellung zu beziehen gegen Judenhass und Hetze. Bei dem…

Weiterlesen Predigen gegen Antisemitismus
Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und AntoniterCityKirche: Öffentliche Projektion antisemitischer Straftaten. Ein Zeichen gegen Antisemitismus und für eine offene Gesellschaft.
Antisemitische Straftaten werden auf die Antoniterkirche in der Kölner Innenstadt projiziert.

Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und AntoniterCityKirche: Öffentliche Projektion antisemitischer Straftaten. Ein Zeichen gegen Antisemitismus und für eine offene Gesellschaft.

Ungewöhnliche Aktionen an belebten öffentlichen Orten erregen in der Regel Aufmerksamkeit. Genau darauf zielte auch die von der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit abermals mit der Evangelischen Gemeinde Köln/AntoniterCityKirche durchgeführten…

Weiterlesen Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und AntoniterCityKirche: Öffentliche Projektion antisemitischer Straftaten. Ein Zeichen gegen Antisemitismus und für eine offene Gesellschaft.
„Erprobungen Raum schenken“ – Nachrichten von der Synode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch
Superintendentin Andrea Vogel mit dem Kreissynodalvorstand des Ev. Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch während der Herbstsynode 2019

„Erprobungen Raum schenken“ – Nachrichten von der Synode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch

„Ich bin das Brot des Lebens“ hatten Pfarrer Sebastian Baer-Henney aus Mülheim und Torsten Krall aus Dünnwald ihren Gottesdienst zu Beginn der Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch in der Kartäuserkirche überschrieben.…

Weiterlesen „Erprobungen Raum schenken“ – Nachrichten von der Synode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch

„Offen für Veränderung und für Menschen, die Hilfe brauchen“ – Nachrichten von der Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Mitte

„In unserer Mitte ist ein Stuhl frei“, brachte Pfarrer Jost Mazuch das wichtigste und berührendste Thema der Herbstsynode 2019 des Kirchenkreises Köln-Mitte gleich im gemeinsamen Abendmahlgottesdienstes auf den Punkt: Hilfe,…

Weiterlesen „Offen für Veränderung und für Menschen, die Hilfe brauchen“ – Nachrichten von der Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Mitte
„Für mich ist eine Kirche wichtig, in der ich frei denken kann“ – Nachrichten von der Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Süd
Die Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Köln-Süd in der Aula der Diakonie Michaelshoven

„Für mich ist eine Kirche wichtig, in der ich frei denken kann“ – Nachrichten von der Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Süd

Mit einem Abendmahls-Gottesdienst in der Diakonie Michaelshoven begann die Tagung der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Süd. In der sehr gut besuchten Erzengel-Michael-Kirche gestaltete Pfarrer Jan Ehlert aus der Evangelischen Kirchengemeinde…

Weiterlesen „Für mich ist eine Kirche wichtig, in der ich frei denken kann“ – Nachrichten von der Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Süd
„Stoppt den antisemitischen Terror!“: Kundgebung auf der Domplatte nach dem rechtsextremistischen, antisemitischen Anschlag in Halle
Mahnwache auf der Domplatte mit Superintendentin Susanne Beuth 2.v.r. und Dorothee Schaper 6.v.r.

„Stoppt den antisemitischen Terror!“: Kundgebung auf der Domplatte nach dem rechtsextremistischen, antisemitischen Anschlag in Halle

Gut 1000 Teilnehmende zählte die Kundgebung „Stoppt den antisemitischen Terror!" am Donnerstagabend auf der Domplatte. Anlass war der Anschlag eines 27-Jährigen auf die Synagoge in Halle an der Saale tags…

Weiterlesen „Stoppt den antisemitischen Terror!“: Kundgebung auf der Domplatte nach dem rechtsextremistischen, antisemitischen Anschlag in Halle