Abschied von der Orgel in der Kirche der Versöhnung

Neubau soll am Reformationstag eingeweiht werden

Meldung vom 13.07.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


13.07.2019, Lechenich (epk). Die Evangelische Kirchengemeinde Lechenich nimmt am Samstag, 13. Juli, 19 Uhr, nach 46 Jahren "Dienst" in der Evangelischen Kirche der Versöhnung, An der Vogelrute 8, Abschied von ihrer Orgel der Orgelbaufirma Willi Peters. Kantor Marc Gornetzki spielt in einem letzten Konzert an der Orgel Lieblingsstücke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach sowie Josef Gabriel Rheinberger. Das baufällige Instrument wird durch einen technischen Neubau ersetzt, in dem das alte Pfeifenwerk mit einem neuerworbenen Pfeifenwerk der Firma Speith erweitert wird. In den nächsten Monaten wird die alte Orgel demontiert und an anderer Stelle in der Kirche eine neue Orgelempore installiert. Die feierliche Einweihung der neuen Orgel ist für den Reformationstag, Donnerstag, 31. Oktober, geplant. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Orgelprojekt sind willkommen.


Kontakt:
Evangelische Kirchengemeinde Lechenich
Telefon 02235/68 03 59

http://www.kirche-lechenich.de