Einträge von Andy Ebels

„Stoppt den antisemitischen Terror!“: Kundgebung auf der Domplatte nach dem rechtsextremistischen, antisemitischen Anschlag in Halle

Gut 1000 Teilnehmende zählte die Kundgebung „Stoppt den antisemitischen Terror!“ am Donnerstagabend auf der Domplatte. Anlass war der Anschlag eines 27-Jährigen auf die Synagoge in Halle an der Saale tags zuvor, am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur. Zwar konnte der stark bewaffnete Täter nicht in das Gebäude eindringen. Jedoch erschoss er auf dem Weg dorthin […]

Statement des Stadtsuperintendenten zum Anschlag in Halle

Ich bin entsetzt  und voller Trauer angesichts des Anschlags auf die Jüdische Gemeinde in Halle. Am höchsten jüdischen Feiertag, dem Jom Kippur, ist die Synagoge von Halle Opfer eines offenbar gezielten Angriffs auf menschliches Leben geworden. Was für eine infame, verabscheuungswürdige Tat! Mein Mitgefühl ist bei den Familien der Opfer und allen Verletzten. Am 20. […]

Wochenendtipps: Uraufführung, Evangelische Vesper, Literaturabend und „KölnBonner Woche für seelische Gesundheit“

Uraufführung von „Giver of Life“ von Matthias Petzold – Messe in unterschiedlichen Sprachen und Rhythmen Köln (epk). Im Rahmen des 10. Ökumenischen Kirchenmusikfestivals „Psalmtöne“ lädt die Evangelische Gemeinde Köln am Freitag, 11. Oktober, 18.15 Uhr, zu einem besonderen Konzert ein: In der Antoniterkirche, Schildergasse 57, wird „Giver of Life – Messe in unterschiedlichen Sprachen und […]

„Kann Kirche Demokratie? Die Protestanten im Stresstest“ – Ein intensives Gespräch über eine Kirche außerhalb der Komfortzone

Es wurde diskutiert, aber nicht zwingend gestritten – der Abend in der Kartäuserkirche war ursprünglich als „Streitgespräch“ zwischen Arnd Henze, Fernsehkorrespondent im ARD-Hauptstadtstudio, evangelischer Theologe und Gründer des „Dellbrücker Forums“, und Pfarrer Manfred Kock, Alt-Präses und ehemaligen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), angekündigt worden. Neben ihnen saß Dr. Martin Bock, Leiter der Melanchthon-Akademie, […]

Eröffnung der Kirchenmusiktage – sie sangen, sie beteten, sie gingen

Mitsingkonzerte sind Magnete in der Chorszene. Dessen waren sich der evangelische Kreiskantor Thomas Pehlken und sein katholischer Kollege, Regionalkantor Manfred Hettinger, äußerst bewusst. Ein geschicktes Händchen bei der Liedauswahl, genug Vorlauf, Vorbereitung und Ankündigung in ihren Netzwerken. Das „Chorprojekt St. Remigius“ und eine fröhliche Schar starker Kinderstimmen beider Konfessionen führten als Ansinge-Chöre die Gemeinde durch […]

„Gottes Gnade ist Liebe”- Ordination von Prädikant Markus Wieland

„Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.“ Dieser Satz aus der Apostelgeschichte begleitet Markus Wieland  schon lange. Er hat für ihn so große Bedeutung, dass er ihn als Spruch für seine Ordination als Prädikant auswählte. Am Sonntag hat Bernhard Seiger, als Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Süd, den 57-jährigen Presbyter im Rahmen eines Festgottesdienstes in […]

Wochenendtipps: Gerichte aus biblischer Zeit, ökumenische Orgelwanderung, „Take me to church“, Church Jazz Night sowie ABBA, Queen und Harry Potter

„Schmecket und sehet“ – Gerichte aus biblischer Zeit – Lektorenkreis lädt in die Philipp-Nicolai-Kirche ein Köln-Mauenheim (epk). Der Lektorenkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Mauenheim-Weidenpesch lädt zu einem Bibelabend der besonderen Art ein: Am Freitag, 4. Oktober, 18 Uhr, bekommen die Teilnehmenden in der Philipp-Nicolai-Kirche, Nibelungenstraße 62, die Gelegenheit, ausgewählte Bibelstellen mit allen Sinnen zu erleben. Gespräche […]

Engagement in Sachen Klimaschutz Pilotprojekt bringt Heizung auf Vordermann

Viele Immobilienbesitzer kennen das Phänomen: Beim Überprüfen der Heizungsanlage kommt es recht schnell zu kleinen Unstimmigkeiten. Mal stimmt der angegeben Tag-/Nachtrhythmus nicht mit den eigentlichen Bedürfnissen überein, mal ist der Wasserdruck nicht ganz korrekt. „Es sind oft Kleinigkeiten, die einfach übersehen werden und dann aber dazu führen, dass der Energieverbrauch unnötig hoch ist”, weiß Timo […]

„Café Bickolo müsste es in jedem Stadtteil geben“ – 25. Geburtstag

„Dass dieser Stadtteil so lebenswert ist, dazu hat das Café Bickolo erheblich beigetragen!“, fasste Kölns ehrenamtliche Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes die breite Anerkennung der vielen Gäste aus Politik, Verwaltung, Nachbarschaft und der Kooperationspartner zusammen: Das Café Bickolo im Kölner Westend feierte seinen 25. Geburtstag im großen Stil auf dem Clemens Hastrich Platz und erhielt als besondere […]

1989. 30 Jahre nach der Wende – und jetzt?

„30 Jahre nach der Wende – und jetzt?“ lautet das Thema der Veranstaltung der Melanchthon-Akademie am Mittwoch, den 2.10.2019. Anlässlich des Tages der Deutschen Einheit am 3. Oktober, spricht die Melanchthon-Akademie mit einem besonderen Zeitzeugen. Christof Ziemer – Prediger mit Charisma, Begleiter, Vermittler und Visionär Als die Mauer fiel, war Christof Ziemer Pfarrer der Kreuzkirche […]