Martin-Luther-King-Kirche Hürth

Zum Gottesdienst in der Martin-Luther-King-Kirche kommt dieses Mal eine Combo



Wochenend-Tipps: Open-Air-Konzert in Bergisch Gladbach, Salbungsgottesdienst in der Antoniterkirche und Gottesdienst mit Band in Hürth

Rockig geht es am Sonntag an der Gnadenkirche in Bergisch Gladbach zu. Die Band „Into Deep“ spielt Musik von Genesis. Außerdem lädt das erste August-Wochenende mit Salbung und Segnung in die Antoniterkirche ein, Kölns zentrale Citykirche. Jeder kann diesen evangelischen Gottesdienst mitfeiern, auch wenn er selbst nicht gesalbt werden möchte. Und der Hürther Gottesdienst zum Gleichnis „vom Scherflein der Witwe“ wird musikalisch von einer Combo begleitet. Eine herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen!

Open-Air-Konzert mit „Into Deep“ in Bergisch Gladbach
Kölner Musiker covern die Musik von Genesis
Zu einem sommerlichen Open-Air-Konzert am Sonntag, 5. August 2018, 17 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach ins „Quirl – An der Gnadenkirche“, Hauptstraße 256a, ein. „Into Deep“, vier Musiker aus Köln, covern in einem „Genesis Special“ die großen Hits der britischen Rockband, die sich 1967 um Phil Collins und Peter Gabriel gründete. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Quirl – An der Gnadenkirche, Telefon 02202/380 37, www.quirl.de

Salbungsgottesdienst in der Antoniterkirche
Zur Salbung und Segnung sind alle eingeladen
Ein Salbungsgottesdienst wird am Sonntag, 5. August, 18 Uhr, in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, gefeiert. In diesem evangelischen Gottesdienst sollen Menschen unter den besonderen Schutz Gottes gestellt werden. Zur Salbung und Segnung sind alle eingeladen – es gibt keine Voraussetzung zur Teilnahme. Wer möchte, kann den Gottesdienst auch mitfeiern, ohne sich salben zu lassen. Im Mittelpunkt steht ein Ritual, bei dem alle Gottesdienstteilnehmenden einzeln an den Altar treten können. Dort wird unter Handauflegung ein Gebet gesprochen.
Kontakt: Annette Scholl, Telefon 0221/92 58 46 15, www.antonitercitykirche.de

Gottesdienst mit Combo und Gleichnis
„Kommt herbei, singt dem Herrn“ lautet das Motto
Im dritten Teil der Sommerferien-Predigtreihe in der Evangelischen Kirchengemeinde Hürth predigt Pfarrerin Ute Grieger-Jäger am Sonntag, 5. August, 11 Uhr, in der Martin-Luther-King-Kirche Hürth, Villering 38, zu den biblischen Gleichnissen „vom Scherflein der Witwe“ und „vom großen Gastmahl“. Unter dem Motto „kommt herbei, singt dem Herrn“ sorgt eine kleine Band für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.
Kontakt: Pfarrerin Ute Grieger-Jäger, Telefon 02233/315 64, www.evangelisch-in-huerth.de

 

Text: APK
Foto(s): Engelbert Broich