Heiligabend 2003: Niemand muss allein sein!

Heiligabend 2003: Niemand muss allein sein!

Heiligabend ist das Fest der Liebe, doch nicht jeder kann zusammen mit seiner Familie diesen Abend verbringen und dabei die Geburt Jesus Christi feiern. Aus diesem Anlass macht das Amt für Diakonie – wie in jedem Jahr – ein Treffangebot für Alleinstehende: In weihnachtlicher Atmosphäre können obdachlose, alleinstehende Männer und Frauen am Mittwoch, 24. Dezember, von 10 bis 13.30 Uhr in den Räumen des Evangelischen Stadtkirchenverbandes Köln, Kartäusergasse 9-11, den Heiligabend verbringen. In der Zeit von 10 bis 11 Uhr haben die Liedermacherinnen Monika Kampmann und Ingrid Ittel-Fernau ihre musikalische Mitwirkung zugesagt. Weitere Informationen beim Diakoniehaus Salierring unter der Rufnummer 0221/27 69 70-0.

Die Evangelische Kirchengemeinde Quadrath-Ichendorf lädt – ebenfalls an Heiligabend  – ab 19.15 Uhr alle zu einer Feier ein, die einen festlichen Abend verbringen wollen, aber dabei nicht alleine sein möchten. Diese Weihnachtsfeier findet statt im evangelischen Gemeindehaus, Lutherstraße 27, in Quadrath-Ichendorf. Wer abgeholt werden möchte, kann anrufen unter der Telefonnummer 02271/91524.

Nicht nur für Alleinstehende veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Bensberg einen Open-Air-Gottesdienst an Heiligabend, 24. Dezember, 17 Uhr, unter dem Thema „Wie die Hirten in Bethlehem“ im Park neben dem Vinzenz-Palotti-Krankenhaus. Der von Diakon Rainer Beerhenke ins Leben gerufene Open-Air-Gottesdienst mit Live-Musik, stillen Gebeten und der Weihnachtsgeschichte soll nicht nur die Menschen vor dem Krankenhaus ansprechen, sondern auch alle Patientinnen und Patienten: Über die Hausantenne sind alle beim Gottesdienst live dabei. Außerdem sorgen rund 300 Fackeln für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Der Ort des Geschehens hat symbolische Bedeutung: „Leben. Krankheit, Sterben – all das findet sich auch in der Weihnachtsbotschaft“, so Beerhenke.
Die musikalische Gestaltung übernehmen Björn Hackländer, Bettina Beerhenke und Daniel Clodius. Unter der Leitung von Christian Haaken hat sich ein Team von Jugendlichen bereit erklärt, die organisatorischen Belange zu unterstützen: Tee ausschenken, Fackeln verteilen, Liedblätter reichen… :
Kontakt: Diakon Rainer Beerhenke, Telefon 0177/747 69 67.

Einewird in der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Riehl am Heiligabend ab 19 Uhr in der Stephanuskirche, Brehmstraße 6, gefeiert. Zum „Wäch vun Kölle noch Bethlehem“ singen und musizieren Monika Kampman und Ingrid Ittel-Fernau.

Im Altenberger Dom ist am Heiligabend, 24. Dezember, ab 21 Uhr, weihnachtliche Instrumentalmusik zu hören. Andreas Meisner hat die musikalische Leitung des festlichen Gottesdienstes. Ab 23 Uhr erklingt weihnachtliche Festmusik für Chor, Orgel und Blechbläser. Der Altenberger Domchor, Rolf Müller an der Orgel, und das Bläserensemble Wolfgang G. Hass sind die Ausführenden.

Der Kammerchor der Reformationskirche in Bayenthal singt am Heiligabend, 24. Dezember, in der Christvesper in der Reformationskirche. Ab 17.30 Uhr steht das Weihnachtsoratorium von Saint-Saens auf dem Programm. Die Leitung hat Christian Collum. Ort: Reformationskirche, Köln-Bayenthal Mehlemer Straße 29 50968 Köln

Das Kindersingspiel „Der Räuber Horrificus“ wird im Familiengottesdienst an Heiligabend, 24. Dezember, in der Christuskirche in Brühl, Mayersweg 10, aufgeführt. Der Kinderchor der Gemeinde Brühl singt ab 15.30 Uhr.

In der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, erklingt am Heiligabend, 24. Dezember, romantische Weihnachtsmusik für Chor. Ab 23 Uhr singt die Kartäuserkantorei in der Christmette unter Leitung von Peter Neumann.

In der Erlöserkirche in Rodenkirchen, Sürther Straße 34,  gibt es festliche Musik für Trompete und Orgel. Ab 17.30 Uhr spielen Barbara Mulack und Michael Frangen Werke des Barock. Später ist hier Weihnachtsmusik aus Irland zu hören: Die Kantorei der Gemeinde wird dazu ab 23 Uhr von Barbara Mulack geleitet, außerdem spielt Eva Marie Blumschein Harfenmusik.

Möchten Sie alle unseren aktuellen Konzert-Termine sehen? Immer hier.

Vermissen Sie die Gottesdienst-Termine Ihrer Gemeinde zu Weihnachten? Gezielt nach Ihrer Gemeinde im Evangelischen Stadtkirchenverband Köln suchen können Sie hier. Alle Weihnachtsgottesdienste, vom 24. bis 26. Dezember auf einen Blick, nach Kirchenkreisen sortiert, finden Sie hier. Und – so weit eingegeben – alle Termine deutschlandweit, katholisch wie evangelisch, hier.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Fest!