Wochentipps: Promi-Kochen in der Kartäuserkirche, Info-Abend: Gemeindefahrt nach Oberschwaben, Evangelische Vesper im Altenberger Dom, Abendgottesdienst in Weiden und Sommergespräch: „Kirche – ein Auslaufmodell?“ in Brühl



Wochentipps: Promi-Kochen in der Kartäuserkirche, Info-Abend: Gemeindefahrt nach Oberschwaben, Evangelische Vesper im Altenberger Dom, Abendgottesdienst in Weiden und Sommergespräch: „Kirche – ein Auslaufmodell?“ in Brühl

WDR 4-Köchin Ulla Scholz kocht bei „Mahlzeit! – Suppe mit Gespräch“ – Seniorenarbeit „HerbstGold“ lädt in die Kartäuserkirche ein

Köln-Südstadt (epk). Gemeinsam mit einer Profiköchin bekocht Pfarrer Mathias Bonhoeffer am Freitag, 9. August, 12.30 Uhr bis 15 Uhr, seine Gäste im Gemeindezentrum der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7. In der Reihe „Mahlzeit! – Suppe mit Gespräch“ ist die WDR 4-Köchin Ulla Scholz zu Gast. Die Seniorenarbeit „HerbstGold“ der Evangelischen Gemeinde Köln lädt regelmäßig zu diesem Angebot ein, das von ehrenamtlich Mitarbeitenden unterstützt wird. Vier Mal im Jahr bekocht Pfarrer Mathias Bonhoeffer die Seniorinnen und Senioren, die aus allen Teilen Kölns und über die Stadtgrenzen hinaus an dem beliebten Treffen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Kontakt: Telefon 0221/31 40 79, E-Mail: Sonja.schlegel@ev-gemeinde-koeln.de, www.ev-gemeinde-koeln.de

 

„Krippen, Kirchen und Klöster im Himmelreich des Barock“ – Informationsveranstaltung zu einer Gemeindefahrt nach Oberschwaben

Köln-Porz (epk).Von Sonntag bis Freitag, 10. bis 15. November, begleiten Prädikant Dr. Reinhard Voppel und Presbyterin Beate Bowien-Jansen aus der Evangelischen Kirchengemeinde Porz eine Gemeindefahrt nach Oberschwaben zum Thema „Krippen, Kirchen und Klöster im Himmelreich des Barock“. Ein unverbindlicher Informationsabend zu dieser Reise findet am Freitag, 9. August, 18.30 Uhr, in der Hoffnungskirche, Theodor-Heuss-Straße 1, statt. In einer familiären und vertrauten Reisegruppe können die Teilnehmenden in der stillen Zeit, zum Ende des Kirchenjahres, den Hoffnungsboten nachspüren und den Glauben zum Gesprächsthema werden lassen. Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Porz, Telefon 02203/95 54 60, www.kirche-porz.de

 

Französische und deutsche Musik aus der Romantik – Evangelische Vesper im Altenberger Dom

Odenthal-Altenberg (epk). Der niederländische Musiker Stephan van de Wijgert spielt am Sonntag, 11. August, 14.30 Uhr, französische und deutsche Musik aus der Romantik, während einer Evangelischen Vesper im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz. An der Orgel zu hören sind Werke von Franz Schubert (Fantasie f-Moll), César Franck (Pastorale) sowie Felix Mendelssohn Bartholdy (Sonate III). Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon 0171/70 27 038, www.altenberg-dommusik.de

 

„Ich habe mir das alles ausgedacht“ – Abendgottesdienst zum Thema „Weisheit und Schöpfung“ 

Köln-Weiden (epk). In der Bibel in den Sprüchen (8,22-36) spricht Frau Weisheit über die Schöpfung: „Ich habe mir das alles ausgedacht: den Morgen, die Berge, dein Lächeln, die Nacht“. Der möglichen Bedeutung dieser Worte geht Pfarrer Wolfram Behmenburg am Sonntag, 11. August, 18 Uhr, in einem Abendgottesdienst mit Abendmahl in der Evangelischen Kirche Weiden, Aachener Straße 1208, auf den Grund. Kontakt: Pfarrer Wolfram Behmenburg, Telefon 02234/7 48 58, www.ev-kirche-weiden.de

 

„Kirche – ein Auslaufmodell?“ – Sommergespräche in der Evangelischen Kirchengemeinde Brühl

Brühl (epk). „Kirche – ein Auslaufmodell?“ – Pfarrerin Renate Gerhard lädt am Dienstag, 13. August, 20 Uhr, zu einem Sommergespräch im Gemeindesaal der Christuskirche Brühl, Mayersweg 10, ein. In entspannter Atmosphäre soll die freie Zeit eines Sommerabends genutzt werden, bei Essen und Trinken über den Zusammenhang zwischen Glauben und Tun und die Frage „Was kann Hoffnung verändern?“ zu diskutieren. Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Brühl, Telefon 02232/436 02, www.kirche-bruehl.de/

Text: APK
Foto(s): APK