Zählt zu Deutschlands Top-Medizinern: Dr. Claus Benz, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin und Gastroenterologie am Evangelischen Klinikum Köln Weyertal



Dr. Claus Benz aus dem Evangelischen Klinikum Köln Weyertal zählt zu den „Top-Medizinern“ Deutschlands

Dr. med. Claus Benz gehört zu den Top-Medizinern in ganz Deutschland. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie, die das unabhängige Recherche-Institut MINQ im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus durchgeführt hat. Der Chefarzt der Inneren Medizin und Gastroenterologie am Evangelischen Klinikum Köln Weyertal ist damit bereits zum vierten Mal in Folge in die Ärzteliste aufgenommen worden. Außerdem wurde er als einziger Kölner Mediziner von der Zeitschrift „Guter Rat“ im Bereich Gastroenterologie / Magen-Darm-Leiden in die Ärzteliste 2019 aufgenommen. Das Verbrauchermagazin fragte Ärzte, bei welchen Kollegen sie sich oder ihre Angehörigen behandeln lassen würden. Das Ergebnis sind über 330 Top-Adressen aller Fachrichtungen in ganz Deutschland.

Die Gastroenterologie stellt am Evangelischen Klinikum Köln Weyertal einen überregional anerkannten Schwerpunkt der Abteilung für Innere Medizin dar. Insbesondere in der interventionellen Endoskopie, Endosonographie und Sonographie. Dieser Schwerpunkt wurde durch Chefarzt Dr. med. Claus Benz etabliert.

Kernstück der Funktionsabteilung ist die zentrale Endoskopie. Neben allen endoskopischen und sonographischen Leistungen sowie der gastrointestinalen Funktionsdiagnostik werden auch röntgengestützte Untersuchungen, insbesondere am Gallenwegsystem und an der Bauchspeicheldrüse, aber auch an allen anderen Organen des Magen-Darm-Traktes, bei denen eine Durchleuchtung notwendig ist, durchgeführt.

Auch die endoskopische Ausstattung befindet sich auf dem modernsten Stand der Technik. Dabei werden voll digitalisierte Endoskope der neuesten Generation in HD-Qualität vorgehalten. Dies gestattet – neben einer exzellenten Bildauflösung – auch die Anwendung der „virtuellen“ Chromoendoskopie, bei der Oberflächenveränderungen in der Schleimhaut besser kontrastiert dargestellt werden können. Dadurch können Veränderungen der Schleimhaut besser erkannt und unter Umständen direkt entfernt werden.

Die Ärzte, die im deutschlandweiten Focus-Vergleich zu den empfehlenswertesten des Landes zählen, erhalten die Auszeichnung „Top-Mediziner 2019“ für ganz Deutschland und den jeweiligen Fachbereich. Für die Erstellung der Ärzteliste haben die Rechercheure von MINQ neben der Reputation im Kollegenkreis weitere Kriterien erfasst, welche die medizinische Qualität des Arztes widerspiegeln. Dazu gehören etwa die Zahl der Publikationen, die Teilnahme von Patienten an wissenschaftlichen Studien oder Bewertungen von Patientenverbänden und regionalen Selbsthilfegruppen. In den Focus-Gesundheit-Listen sind ausschließlich Ärzte mit überdurchschnittlich vielen Empfehlungen aufgeführt.

Das Evangelische Klinikum Köln Weyertal (EVK) ist eine freigemeinnützige evangelische Klinik mit insgesamt 190 Betten in den Hauptfachabteilungen für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Fuß- und Wiederherstellungschirurgie und Alterstraumatologie, Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie der Belegabteilung für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde.

Text: Robert Schäfer, EVK Köln Weyertal
Foto(s): EVK Köln Weyertal