Viele evangelische Kirchengemeinden in Köln und Region bieten Hilfe an, laden zu Friedensgebeten, Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen ein.

 

Der Fachdienst Migration des Diakonischen Werks Köln und Region gGmbH bietet rechtliche Unterstützung für Geflüchtete an, dazu wurde eine Internetseite eingerichtet, an die man sich wenden kann. Ebenso kann man diese Adresse anschreiben, wenn Übersetzungsdienste benötigt werden. Die Stadt Köln hat eine zentrale Stelle inklusive separater Mailadresse eingerichtet. Diese lautet: ukraine@koelnhilft.koeln. Hier können Kölner Bürgerinnen und Bürger ihre Hilfsangebote platzieren.

 

Einige Friedensgebete, Gottesdienste und andere Veranstaltungen finden Sie hier:

12.08.2022, 19:00
Evangelische Philippus-Kirchengemeinde Köln-Raderthal
Ev. Philippuskirche, Albert-Schweitzer-Straße 3, 50968 Köln
Ökumenisches Friedensgebet für die Ukraine
Gemeinsame Einladung der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Bayenthal, Raderthal und Zollstock

13.08.2022, 19:00
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
Tersteegenhaus, Emmastraße 6, 50937 Köln
Spendenkonzerte für die Ukraine
Musik für einen guten Zweck

Zu zwei unterschiedlichen Benefizkonzerten zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine und Geflüchteter aus der Ukraine laden die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg und die Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus und Karl Borromäus ein: Am Samstag, 13. August, 19 Uhr, Katholische Kirche St. Nikolaus, Berrenrather Straße/Ecke Nikolausplatz 17, und am Sonntag, 14. August, 16 Uhr, Evangelische Kirche Tersteegenhaus, Emmastraße 6. Da die Veranstaltungen nicht identisch sind, lohnt sich ein Besuch an beiden Tagen. Um großzügige Spenden wird gebeten.

www.kirche-klettenberg.de

17.08.2022, 17:00
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
St. Antonius Abbas, Im Fronhof 28, 51429 Bergisch Gladbach
Ökumenisches Friedensgebet für die Ukraine
Ökumene
Jeden 2. Mittwoch um 17 Uhr - auch in den Sommerferien

24.08.2022, 19:00
Evangelische Philippus-Kirchengemeinde Köln-Raderthal
Ev. Philippuskirche, Albert-Schweitzer-Straße 3, 50968 Köln
Sechs Monate Krieg in der Ukraine
Gedenkgottesdienst mit Künstler Paul Greven

Ein Kunstwerk, das der Künstler Paul Greven zum Ukrainekrieg gestaltet hat, steht im Mittelpunkt eines Gottesdienstes am Mittwoch, 24. August, 19 Uhr, in der Philippuskirche, Albert-Schweitzer-Straße 3. Seit nunmehr sechs Monaten herrscht Krieg in der Ukraine. Daran möchten die Evangelische Philippus-Kirchengemeinde Köln-Raderthal und die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal erinnern und laden gemeinsam ein. Geplant ist auch eine Beteiligung der katholischen Nachbargemeinde am Südkreuz, der koreanischen Gastgemeinde Han Bit sowie der persisch-christlichen Gastgemeinde. Der Chor „Erste Kölner Schräglage“ von Heidrun Haardt sorgt für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes. Auch Ukrainerinnen werden singen. Der Künstler hat seine Teilnahme angekündigt. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zur Begegnung und zum Beisammensein auf den Kirchvorplatz eingeladen.

www.kirche-bayenthal.de und www.kirche-raderthal.de


 

Weitere Friedensgebete und Angebote finden Sie auf den Internetseiten der Gemeinden. Eine Auflistung aller Gemeinden in Köln und Region finden Sie hier.