Wochentipps: Orgelabend, Live-Musik, Balladen auf der Akkustikgitarre, Sommergespräch, Töpfern und Klangbasierte Kunst



Wochentipps: Orgelabend, Live-Musik, Balladen auf der Akkustikgitarre, Sommergespräch, Töpfern und Klangbasierte Kunst

Orgelabend in der Trinitatiskirche mit Lukas Streibl – Konzert mit Werken aus Frankreich und Deutschland an der Klais-Orgel

Köln (epk). Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Donnerstag, 25. Juli, 20 Uhr, zu einem Orgelabend mit Lukas Streibl in die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ein. Der Solist spielt Werke aus Frankreich und Deutschland an der großen Klais-Orgel. Das Publikum hat die Möglichkeit, das Spiel des Organisten mit Hilfe einer Video-Übertragung im Altarraum zu sehen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten. Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon 0152/568 23 660, www.trinitatiskirche-koeln.de

Live-Musik mit „Souled Again“ im Biergarten der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Worringen – Kulturmittwoch und Reibekuchentag in der Friedenskirche

Köln-Worringen (epk). Wenn sich von Freitag, 26. Juli, bis Donnerstag, 1. August, das Gelände der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Worringen, Hackenbroicher Straße 59-61, in einen gemütlichen Treffpunkt für Alt und Jung verwandelt, findet auch die Reihe „Kulturmittwoch in der Friedenskirche“ mit einem Open-Air-Konzert dort seinen Platz: Am Mittwoch, 31. Juli, 20 Uhr, gibt es Pop und Soul mit der 7-köpfigen Band „Souled Again“. Zuvor können ab 17 Uhr an Biertischen Reibekuchen gegessen werden. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Worringen, Telefon 0221/78 23 38, www.friedenskirche-worringen.de

Balladen auf der Akustikgitarre – „Krysmah“ tritt am „Quirl“ an der Gnadenkirche auf

Bergisch Gladbach (epk). Eine fast lückenlose „Retrospektive“ durch die letzten dreißig bis vierzig Jahre der Rock- und Pop-Geschichte verspricht der Auftritt von „Krysmah“ am Sonntag, 28. Juli, 17 Uhr, am „Quirl“ an der Gnadenkirche, Hauptstraße 256a. Das Duo aus dem Rhein-Sieg-Kreis nennt das Programm seines Open-Air-Konzertes „It is like it is“. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach, Telefon 02202/93 66 70, www.gnadenkirche-gl.de/

„Gott – Eine Phantasie der Menschen?“ – Sommergespräch in der Christuskirche Brühl

Brühl (epk). „Was glauben Sie?“ fragt Pfarrerin Renate Gerhard am Dienstag, 30. Juli, 20 Uhr, und lädt Interessierte ein, in entspannter Ferienatmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen. In der Reihe „Sommergespräche“ im Gemeindesaal der Christuskirche Brühl, Mayersweg 10, lautet das Thema: „„Gott – Eine Phantasie der Menschen? – Oder ist Gott ganz anders als alle unsere Vorstellungen von ihm?“ Ausgangspunkt für dieses Gespräch bei einem kleinen Imbiss sind die Schriften Karl Barths. Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Brühl, Telefon 02232/436 02, www.kirche-bruehl.de/

Töpfern für Erwachsene – Herstellung kleiner Objekte unter fachkundiger Anleitung

Köln-Junkersdorf (epk). Ein Gefäß oder ein kleines Objekt aus Ton herstellen, können Erwachsene an den Dienstagen, 30. Juli, und 1. Oktober, jeweils 10 bis 13 Uhr, in der Evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Junkersdorf, Birkenallee 20. Angeleitet werden sie dabei von der Künstlerin Katrin Kleinau. Der Teilnehmerbeitrag für den ersten Termin kostet 25 Euro. Darin enthalten sind die Materialkosten und das Brennen des Objekts. Wer sich für beide Termine anmeldet zahlt 45 Euro. Anmeldungen sind ab sofort unter E-Mail bildhauerei.koeln@gmail.com möglich. Kontakt: Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Junkersdorf, Telefon 0221-48 67 94, www.ekir.de/junkersdorf

„LTK 4 – Soirée Sonique“ mit Jörg Oswald aus Berlin – Klangbasierte Kunst im Lutherturm

Köln-Südstadt (epk). Regionale, nationale und internationale Gäste geben in der Reihe „LTK 4 – Soirée Sonique“ immer am letzten Mittwoch im Monat im Lutherturm, Martin-Luther-Platz 4, spannende Einblicke in klangbasierte Künste. Die 25. Ausgabe dieser Reihe findet bei Wein und Erdnüssen am Mittwoch, 31. Juli, 20 Uhr, mit dem Künstler Jörg Oswald aus Berlin statt. Er präsentiert eine Installation mit Aktion. Die Soirée Sonique wird vom Kulturamt der Stadt Köln gefördert und findet in Kooperation mit dem „Netzwerk Klangbasierte Künste analog/digital NRW“ statt. Am 1. Juli wurde Kurator Rochus Aust für die Reihe „LTK4 Klangbasierte Künste im Lutherturm“ mit dem Kölner Kulturpreis 2019 in der Kategorie „Junge Initiative“ geehrt. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Sonja Grupe, Telefon 0221/3762990, www.ltk4.de

Text: APK
Foto(s): Annika Bocks