Wochenendtipps: Lesung mit Musik „Judas – frei nach Walter Jens“, Die Passion – Kirchenoratorium mit der Evangelischen Kantorei Lechenich, „Jüdische und christliche Gesänge zur Passionszeit“ – Konzert der Kartäuserkantorei und Passionsvesper in der Zeltkirche Kippekausen.



Wochenendtipps: Lesung mit Musik „Judas – frei nach Walter Jens“, Die Passion – Kirchenoratorium mit der Evangelischen Kantorei Lechenich, „Jüdische und christliche Gesänge zur Passionszeit“ – Konzert der Kartäuserkantorei und Passionsvesper in der Zeltkirche Kippekausen.

Dieses Wochenende steht ganz unter dem Zauber der Musik.  Es erwarten Sie drei Konzerte zur Passionszeit und eine Lesung mit musikalischer Unterstützung zum Thema „Judas- frei nach Walter Jens“. Wir wünschen viel Spaß!

„Judas – frei nach Walter Jens“: Lesung mit Musik in der Kartäuserkirche

Freie Interpretation mit dem Kölner Schauspieler Andreas Strigl
Köln-Südstadt (epk). In Anlehnung an die „Verteidigungsrede des Judas“ von Walter Jens spielt Andreas Strigl, Schauspieler in der Kölner freien Theaterszene, am Sonntag, 14. April, 19 Uhr, ein packendes Einpersonenstück in der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7. Musikalisch unterstützt wird er dabei von Kantor Thomas Frerichs. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Kontakt: Evangelische Gemeinde Köln, Telefon 0221/92 58 46-0, www.kartaeuserkirche-koeln.de

Die Passion Kirchenoratorium – Konzert mit der Evangelischen Kantorei Lechenich

Erftstadt (epk). Die Passion op. 93, komponiert von Heinrich von Herzogenberg (1843-1900), kommt am Sonntag, 14. April, 18 Uhr, in der Evangelischen Kirche der Versöhnung, An der Vogelrute 8, zur Aufführung. Das Kirchenoratorium für Solostimmen, Chor, Streichorchester, Harmonium, Gemeindegesang und Orgel wird von der Evangelischen Kantorei Lechenich präsentiert. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Gemeindebüro, Telefon 02235/68 03 59,
www.kirche-lechenich.de

„Jüdische und christliche Gesänge zur Passionszeit“ – Konzert der Kartäuserkantorei in St. Severin

Köln (epk). Ein besonderes Passionskonzert an Palmsonntag, 14. April, 17 Uhr, präsentiert die Kartäuserkontorei in St. Severin, Im Ferkulum 29. Mit „Jüdischen und christlichen Gesängen zur Passionszeit“ bringen die Kantorei und Solisten unter der Leitung von Paul Krämer Werke von Mendelssohn, Kiel, Lotti, Stanford und anderen zu Gehör. Die Solistinnen und Solisten des Abends sind Theresa Frick (Klarinette), Tobias Juchem (Gitarre), Wolfgang Ruland (Kontrabass) sowie Maximilian Stössel (Sprecher). Der Eintritt kostet im Vorverkauf unter E-Mail heinzeckhardt@web.de und an der Abendkasse 12 Euro, ermäßigt 9 Euro. Kontakt: Heinz Eckhardt, Telefon 02238/53314

Passionsvesper in der Zeltkirche Kippekausen – „Lamentationen“ von Thomas Tallis

Bergisch Gladbach (epk). Zu einer Passionsvesper in der Zeltkirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, am Palmsonntag, 14. April, 18 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bensberg ein. Zum Beginn der Karwoche werden die „Lamentationen“ von Thomas Tallis (1505-1585) aufgeführt. Es singt das Ensemble „Dell Arte Vokale“ unter der Leitung von Ulla Pillmann. An der Orgel ist Xaver Hetzenegger zu hören. Pfarrer Robert Dwornicki liest zum Thema passende Texte. Kontakt: Pfarrer Robert Dwornicki, Telefon 02204/633 98, www.kirche-bensberg.de

Text: APK
Foto(s): Thorsten Levin/APK