Wochenendtipps: Bach-Vesper, Orgeltöne mit Weinprobe, Saxophon-Solo, BarCamp, Lieder-Martinee und Offenbach-Konzert



Wochenendtipps: Bach-Vesper, Orgeltöne mit Weinprobe, Saxophon-Solo, BarCamp, Lieder-Martinee und Offenbach-Konzert

„Große Komponisten als Bekenner zu Bach“ – Evangelische Vesper mit dem Organisten Martin Stephan aus Langenhorn

Altenberg (epk). Musik von Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Franz Liszt und Karl Piutti lässt der Organist Martin Stephan aus Langenhorn am Sonntag, 1. September, 14.30 Uhr, auf der Orgel im Altenberger Dom, Eugen-Einen-Platz, erklingen. Der Eintritt zu dieser Evangelischen Vesper mit dem Titel „Große Komponisten als Bekenner zu Bach“ ist frei. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen, Telefon 02174/42 82, www.altenberg-dom.de

Beschwingte Töne zum Sommerausklang mit Weinprobe – Förderverein lädt ein

Köln-Brühl. Am Sonntag, 1. September, 16 Uhr, erklingen in der Evangelischen Johanneskirche, Rodderweg 68, beschwingte Orgeltöne zum Sommerausklang. Im Anschluss an das Konzert wird zu einer Weinprobe eingeladen, bei der erlesene Weine aus Rheinhessen, aus dem Weinort Gau-Algesheim, verkostet werden. Der Eintritt kostet 10 Euro. Darin enthalten ist die Weinprobe. Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Brühl, Telefon 02232/436 02, http://www.kirche-bruehl.de/

Musik für Saxophon solo – Tatjana Saizeva spielt in Delling

Kürten (epk). In der Evangelischen Kirche in Delling, Delling 10, findet am Samstag, 31. August, 17 Uhr, ein Konzert für Saxophon solo statt. Die Solistin ist Tatjana Saizeva, die unter dem Konzerttitel „Wohin der Wind mich treibt…“ Musik von Bach bis Morricone spielt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Kontakt: Pfarrer Ralph Knapp, Telefon 02268/27 06, www.kirche-delling.de

Geteilte Erfahrungen verleihen Flügel – BarCamp zum Thema „Engagement nach dem Erwerbsleben“

Köln-Südstadt (epk). Zu einem BarCamp zum Thema „Engagement nach dem Erwerbsleben“ laden die Melanchthon-Akademie und das EFI-Team am Samstag, 31. August, 10 bis 16 Uhr, in die Akademie-Räume im Kartäuserwall 24b ein. EFI bedeutet Erfahrungswissen für Initiativen. Das EFI-Team besteht aus Senior-Trainerinnen und -Trainern und gibt Erfahrungswissen aus dem Berufs- und Familienleben an andere weiter. Wer beim BarCamp mitmachen und eigene Erfahrungen teilen und mitteilen will, wer zuhören möchte, wer mitreden will, wer Fragen hat oder Antworten oder einfach nur dabei sein will, ist willkommen. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Im Beitrag ist ein Mittagsimbiss enthalten. Eine Anmeldung ist bis Dienstag, 27. August, erforderlich. Kontakt: Melanchthon-Akademie, Telefon 0221/931 803 0, www.melanchthon-akademie.de

Lieder-Matinee im Martin-Luther-Haus – Sopranistin Elisabeth Menke und Pianistin Susanna Kadzhoyan zu Gast

Köln-Bayenthal (epk). Am Sonntag, 1. September, 12.15 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Bayenthal zu einer Lieder-Matinee im Großen Saal des Martin-Luther-Hauses, Mehlemer Straße 29, ein. Zu Gast sind die Sopranistin Elisabeth Menke und die Pianistin Susanna Kadzhoyan mit einem romantischen Programm aus Werken von Franz Schubert, Robert Schumann und anderen. Veranstaltet wird das Konzert vom Netzwerk „Liedwelt Rheinland“. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Kontakt: Pfarrbüro der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Bayenthal, Telefon 0221/38 43 38, www.kirche-bayenthal.de

Konzert zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach – 92. Ehrenfelder Abendmusik ausnahmsweise an einem Samstag, 19.30 Uhr

Köln (epk). Vor 200 Jahren, 1819, wurde Jacques Offenbach in Köln geboren. Seine Melodien, Lieder und Arien sowie Tänze und Cancans sind vielen Menschen bekannt. Zu einem Geburtstagskonzert am Samstag, 31. August, 19.30 Uhr, in der Versöhnungskirche, Eisheiligenstraße 32-42, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld ein. Unter dem Titel „Joyeux Anniversaire“ musizieren Ute Eisenhut (Sopran) sowie „Le Quatuor Romantique and friends“ mit Eli Milkov und Anna-Maria Smerd (beide Violine), Edward John Semon (Violoncello), Kit Scotney (Kontrabass), Joachim Diessner (Harmonium) und Thomas Pehlken (Klavier). Der Eintritt kostet 10 Euro. Kontakt: Kirchenmusiker Joachim Diessner, Telefon 0221/28 57 444, www.evangelisch-ehrenfeld.de/

Text: APK
Foto(s): APK