Wochenendtipps: Literatur, Posaunenensemble, Adventsmarkt, Ökumenische Adventsvesper, Chor- und Orchesterkonzert



Wochenendtipps: Literatur, Posaunenensemble, Adventsmarkt, Ökumenische Adventsvesper, Chor- und Orchesterkonzert

Literatur in der Friedenskirche – Traditionen der Advents- und Weihnachtszeit

Bedburg (epk). Musik trifft auf Literatur in der Friedenskirche Bedburg, Langemarckstraße 26, am Samstag, 30. November, 17 Uhr. Die Evangelische Kirchengemeinde Bedburg-Niederaußem-Glessen lädt zu Musik und Geschichten rund um die Traditionen der Advents- und Weihnachtszeit ein. Die Ausführenden sind Christine Hoffmann (Sopran), Rimma Hahn (Orgel und Klavier) sowie Reiner Siegmund und Pfarrer Gebhard Müller (beide Texte). Der Eintritt kostet 5 Euro. Kontakt: www.kirche-bedburg.de

„Chrismas-Carol-Singing“ – Posaunenensemble der EKiR im Altenberger Dom

Altenberg (epk). Zu einem „Chrismas-Carol-Singing“, einem offenen Singen von Advents- und Weihnachtsliedern nach englischer Tradition, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen am Sonntag, 1. Dezember, 14.30 Uhr, in den Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz, ein. Für die musikalische Begleitung sorgen Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner an der Orgel und ein Ensemble des Posaunenwerkes der Evangelischen Kirche im Rheinland. Der Eintritt ist frei. Kontakt: www.altenberg-dom.de

Adventsmarkt in der St. Johannes Kirche – Marktstände, Musik und Kindertheater lohnen einen Besuch

Köln-Deutz (epk). Zu einem Adventsmarkt in der St. Johannes-Kirche Deutz, Tempelstraße 31, lädt das Evangelische Familien- und Gemeindezentrum Mittendrin (FGZ) am Samstag, 30. November, 12 Uhr, ein. Neben Musikaufführungen, Marktständen und Essen und Trinken gibt das Kindertheater „Honk und Hanna“ eine Kostprobe ihres Könnens (16 Uhr). Um 17 Uhr beginnt das offene Adventssingen im Innenhof des FGZ. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Deutz/Poll, Telefon 0221/81 13 80, www.evangelisch-deutzpoll.de

Ökumenische Adventsvesper mit Präses Rekowski und Kardinal Woelki – Gemeinsamer Gottesdienst als Zeichen ökumenischer Verbundenheit

Köln-Innenstadt (epk). Ein Zeichen der Verbundenheit, zwischen der evangelischen und der katholischen Kirche, setzen Pfarrer Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, und Rainer Maria Kardinal Woelki, Erzbischof von Köln, mit der ökumenischen Adventsvesper am Samstag, 30. November, 19.30 Uhr. Gemeinsam laden sie in die Basilika St. Aposteln am Neumarkt ein. Unter der Leitung von Winfried Krane wird der Gottesdienst musikalisch von Patrick Cellnik an der Orgel und der Domkantorei Köln gestaltet. Kontakt: www.erzbistum-koeln.de

„Mit Pauken und Trompeten – Festlicher Glanz des Barock“ – Chor- und Orchesterkonzert in der Trinitatiskirche

Köln-Innenstadt (epk). Drei Werke des Barock von Johann Sebastian Bach, Johann Friedrich Fasch sowie Gottfried Heinrich Stölzel präsentieren der Rodenkirchener Kammerchor und Orchester in Kooperation mit dem Netzwerk Kölner Chöre am Sonntag, 1. Dezember, 17 Uhr, in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4. Zu hören sind das Magnificat (BWV 243) für Soli, Chor und Orchester, das  Concerto D-Dur (FWV L:D3) für 3 Trompeten, 2 Oboen, Fagott, Violine, Streicher, Pauke und Basso Continuo sowie „Ein deutsches Te Deum“ („Herr Gott, Dich loben wir“) für Soli, Chor und Orchester. Ausführende des anderthalbstündigen Konzerts „Mit Pauken und Trompeten“ sind der Rodenkirchener Kammerchor und Orchester, Konzertmeister Go Yamamoto (Violine) sowie Solistinnen und Solisten unter der Leitung von Arndt Martin Henzelmann. Eintrittskarten gibt es unter www.kvs-tickets.de sowie an der Abendkasse. Der Eintritt kostet 20 Euro (Mittelschiff), ermäßigt 15 Euro und 15 Euro (Seitenschiffe), ermäßigt 10 Euro. Kontakt: www.rkco-koeln.de

Text: APK
Foto(s): APK