Wochenend-Tipps: Führung zur Art-Cologne, Ökumenische „Nacht der offenen Kirchen“, Frauenchor-Konzert im Altenberger Dom und mehr

Wochenend-Tipps: Führung zur Art-Cologne, Ökumenische „Nacht der offenen Kirchen“, Frauenchor-Konzert im Altenberger Dom und mehr

Ökumenische „Nacht der offenen Kirchen“
Die evangelische Christuskirche Brühl, Mayersweg 10, ist Ausgangspunkt der ökumenischen „Nacht der offenen Kirchen“ der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Brühl (ACK-Brühl) am Freitag, 20. April, 19.30 Uhr. Mit dem Wort der Emmaus-Jünger „Bleib bei uns“ wandern die Teilnehmenden weiter zur Pfarrkirche St. Margareta und abschließend zur griechisch-orthodoxen Kirche Hl. Johannes der Täufer. Bei der feierlichen Unterzeichnung der Gründungsurkunde der ACK-Brühl am 2. Dezember 2001 wurde als gemeinsame Zielsetzung formuliert, nach innen und außen das Verbindende der beteiligten Gemeinden zu fördern und zu stärken und die Bereitschaft weiterzuentwickeln, einander in versöhnter Verschiedenheit wahrzunehmen.
www.kirche-bruehl.de

„Ausgrenzung und Hass – Was treibt unsere Gesellschaft auseinander?“
In Kooperation mit den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Sülz und Klettenberg veranstalten das Friedensbildungswerk Köln und das Katholische Bildungswerk am Sonntag, 22. April, 19.30 Uhr, ein Abendgespräch zum Thema „Ausgrenzung und Hass – Was treibt unsere Gesellschaft auseinander?“. Im Teerstegenhaus, Emmastraße 6, diskutieren Peter Wattler-Kugler (Psychologe) und Roland Schüler (Kommunalpolitiker Stadtbezirk Lindenthal, Friedensbildungswerk Köln). Der Eintritt ist frei.
www.kirche-klettenberg.de

Rundgang auf Melaten mit Armin Beuscher anlässlich der Art Cologne
Bei einem Rundgang über den Melatenfriedhof anlässlich der Art Cologne erzählt Pfarrer Armin Beuscher von verstorbenen Künstlern und Kunstsammlern, die auf dem Friedhof beerdigt wurden. Dazu gehört der Dadaist Johannes Theodor Baargeld, der Fotograf Chargesheimer, der Glasbildhauer Georg Meistermann, die Maler Sigmar Polke und Anton Räderscheidt, der Bildhauer Ansgar Nierhoff sowie die Kunstsammler und Ehepaare Fischer, Funke-Kaiser und Stoffel. Treffpunkt für die Führung am Samstag, 21. April, 14 Uhr, ist der Melatenfriedhof, Eingang Piusstraße. Die Teilnahme kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.
www.antonitercitytours.de

Konzert des Frauenchores im Altenberger Dom
Ein Konzert des Frauenchores der Evangelischen Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen unter der Leitung von Sieglinde Underberg und in Zusammenarbeit mit dem Organisten Sebastian Bange findet am Samstag, 21. April, 14 Uhr, im Altenberger Dom statt. Neben Orgelimprovisationen erklingen geistliche Werke für Frauenchor von Barock bis Moderne. Einen Schwerpunkt bilden Auszüge aus der selten zu hörenden Missa Brevis Nr. 7 für Oberstimmen und Tasteninstrument von Charles Gounod anlässlich seines 200. Geburtstages. Der Eintritt ist frei.
www.altenberg-dom.de

Text: APK
Foto(s): Celia Körber-Leupold