Vorfreude auf den Rosenmontagszug ist ein wenig wie die Vorfreude an Weihnachten
Msgr. Robert Kleine und Stadtsuperintendent Dr. Bernhard Seiger bei der Segnung der Wagen des Rosenmontagszugs

Vorfreude auf den Rosenmontagszug ist ein wenig wie die Vorfreude an Weihnachten

„Liebe Jecken, wie schön in dieser Halle zu sein, im Glanz der Wagen, die noch nicht das Licht der Öffentlichkeit erblickt haben“, begrüßte Stadtsuperintendent Bernhard Seiger zusammen mit Stadtdechant Msgr. Robert Kleine die Jecken in der Wagenhallte des Rosenmontagszuges beim so genannten Richtfest vor wenigen Tagen.

„Für mich fühlt sich das ein bisschen an wie Weihnachten. Weihnachten hat man alles vorbereitet, der Baum ist geschmückt, die Geschenke sind verpackt, und man weiß noch nicht, wie es ankommt. Wie schön, dass wir diesen Moment haben und für den Rosenmontagszug zu beten und für die Menschen, die dabei mitwirken“, leitete Seiger die Segnung des Rosenmontagszugs ein.

In ökumenischer Verbundenheit sprachen Seiger und Msgr. Kleine Gebete für die Erbauer, die Teilnehmenden und die vielen Jeckinnen und Jecken am an der Wegstrecke des Zochs.

Hier finden Sie einige Impressionen von der Segnung der Wagen:
[av_slideshow size=’featured‘ animation=’slide‘ autoplay=’true‘ interval=’5′ control_layout=’av-control-default‘]
[av_slide id=’24501′][/av_slide]
[av_slide id=’24502′][/av_slide]
[av_slide id=’24505′][/av_slide]
[av_slide id=’24506′][/av_slide]
[av_slide id=’24507′][/av_slide]
[av_slide id=’24508′][/av_slide]
[av_slide id=’24509′][/av_slide]
[av_slide id=’24511′][/av_slide]
[av_slide id=’24512′][/av_slide]
[av_slide id=’24513′][/av_slide]
[av_slide id=’24514′][/av_slide]
[av_slide id=’24515′][/av_slide]
[av_slide id=’24516′][/av_slide]
[av_slide id=’24517′][/av_slide]
[av_slide id=’24518′][/av_slide]
[av_slide id=’24519′][/av_slide]
[av_slide id=’24520′][/av_slide]
[av_slide id=’24521′][/av_slide]
[/av_slideshow]

Text: APK
Foto(s): APK