Geschlechtergerecht und gleichberechtigt: Die Gleichstellungsbeauftragte des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region unterstützt und prüft die Umsetzung des Gleichstellungsgesetzes (GleistG) der Evangelischen Kirche im Rheinland. Grundlagen ihrer Arbeit sind das Grundgesetz (Art. 3, Abs. 2) und die Kirchenordnung (Art. 2, Abs. 2). Danach haben alle Geschlechter entsprechend ihren Begabungen und Fähigkeiten gleichberechtigt  Zugang zu Ämtern, Diensten und weiteren Aufgaben.

 

 

Ziele des Gleichstellungsgesetzes sind neben der gleichberechtigten Teilhabe aller in der kirchlichen Arbeitswelt außerdem die Frauenförderung – um bestehende Benachteiligungen abzubauen – sowie die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Hier berät die Gleichstellungsbeauftragte in Fragen zur Arbeitszeitgestaltung, zu Teilzeit,  Beurlaubung, Fortbildungen und beruflichem Fortkommen. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Unterstützung und Beratung bei Stellenausschreibungen und die Begleitung von Vorstellungsgesprächen.

 

Gleichstellungsbeauftragte des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region
Angelika Clüver
Haus der Evangelischen Kirche
Kartäusergasse 9-11, 50678 Köln
Telefon 0221/33 82-255
E-Mail: angelika.cluever@kirche-koeln.de