Kirche unterwegs – Kirche auf zwei Rädern: Die Evangelische Motorradfahrerseelsorge richtet ihr Angebot an Motorradfahrer und Motorradfahrerinnen aller Konfessionen. Die Motorradfahrerarbeit engagiert sich in der „Aktion Blauer Punkt“. Die Farbe Blau symbolisiert dabei Freiheit, der Punkt dient als Symbol, die Dinge auf den Punkt zu bringen, das heißt: vom Glauben zu sprechen.

Motorradfahrer-Seelsorge

Einmal im Jahr: Zusammen fahren und Gottesdienst im Altenberger Dom feiern

Die Aktion umfasst das gesamte Leben des motorradfahrenden Menschen: das gemeinsame Fahren und Feiern, Gespräche und Musik, gemeinsames Beten, Singen, Lachen und Weinen. Theologen und Laien, die selbst Motorrad fahren, organisieren Biker-Gottesdienste, Gedenkfahrten, Taufen und Trauungen. Weitere Angebote sind: Sicherheitstrainings, Erste-Hilfe-Kurse mit Fachleuten und Gruppentreffen.

Regelmäßig treffen sich die Bikerinnen und Biker zu Gedenkfahrten, die vom Bonner Verteiler in Köln zum Altenberger Dom führen, wo im Anschluss ein Gottesdienst gefeiert wird.

Evangelische Motorradfahrerseelsorge
c/o Pfarrer Ingolf Schulz
Telefon: 0163/482 30 22
E-Mail: abp@kirche-koeln.de
www.aktion-blauer.de