Read more about the article „Orange Days“ in Köln ab dem 25. November: Solidarität gegen Gewalt an Frauen
121 orange eingefärbte Schuhpaare setzten 2022 auf der Schildergasse ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen.

„Orange Days“ in Köln ab dem 25. November: Solidarität gegen Gewalt an Frauen

Im Rahmen der Orange Days, die ab dem internationalen Gedenktag "Nein zu Gewalt an Frauen" (25.11.) stattfinden, werden in Köln verschiedene Veranstaltungen organisiert, um auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu…

Weiterlesen„Orange Days“ in Köln ab dem 25. November: Solidarität gegen Gewalt an Frauen
Read more about the article Erinnerung an Pogromnacht von 1938: Stadtsuperintendent Seiger und Stadtdechant Kleine sprechen in der Synagoge
Stadtsuperintendent Bernhard Seiger (r.) und Stadtdechant Robert Kleine.

Erinnerung an Pogromnacht von 1938: Stadtsuperintendent Seiger und Stadtdechant Kleine sprechen in der Synagoge

„Es ist eine Ehre, dass Sie uns, Stadtdechant Robert Kleine und mich, gebeten haben, heute zu diesem Anlass zu sprechen, übrigens bevor die Terrororganisation Hamas Israel vor einem Monat überfallen…

WeiterlesenErinnerung an Pogromnacht von 1938: Stadtsuperintendent Seiger und Stadtdechant Kleine sprechen in der Synagoge
Read more about the article Schweigegang vom Dom zur Synagogen-Gemeinde: Solidarität mit Israel und den Jüdinnen und Juden in der Stadt
Eingeladen hatten der Evangelische Kirchenverband Köln und Region, das Katholische Stadtdekanat, der Katholikenausschuss für die Stadt Köln sowie zahlreiche Institutionen und Initiativen.

Schweigegang vom Dom zur Synagogen-Gemeinde: Solidarität mit Israel und den Jüdinnen und Juden in der Stadt

"Ich bin sehr bewegt", sagte Stadtsuperintendent Bernhard Seiger im strömenden Regen vor der Synagoge an der Roonstraße nach dem Schweigegang. "Dass so viele Menschen unter diesen widrigen Umständen gekommen und…

WeiterlesenSchweigegang vom Dom zur Synagogen-Gemeinde: Solidarität mit Israel und den Jüdinnen und Juden in der Stadt
Read more about the article Schweigegang vom Dom zur Synagoge: Stadtsuperintendent Seiger und Stadtdechant Kleine solidarisch mit Israel
Stadtsuperintendenten Dr. Bernhard Seiger und Stadtdechant Monsignore Robert Kleine (r.).

Schweigegang vom Dom zur Synagoge: Stadtsuperintendent Seiger und Stadtdechant Kleine solidarisch mit Israel

Die beiden großen christlichen Kirchen sind sich ohne Wenn und Aber einig: Sie stehen an der Seite Israels nach dem terroristischen Angriff der palästinensischen Hamas am 7. Oktober. Und sie…

WeiterlesenSchweigegang vom Dom zur Synagoge: Stadtsuperintendent Seiger und Stadtdechant Kleine solidarisch mit Israel
Read more about the article „Was ist aus unseren Träumen geworden?“ – Frauenmahl setzt Zeichen für Solidarität und Gerechtigkeit
Mitglieder des Theologinnenkonvents des Kirchenkreises Köln-Nord und Melek Henze (hintere Reihe, 2. v. r.)

„Was ist aus unseren Träumen geworden?“ – Frauenmahl setzt Zeichen für Solidarität und Gerechtigkeit

„Jetzt ist die Zeit für Solidarität und Gerechtigkeit – Kölnerinnen damals und heute kämpfen weiter“ lautete das Motto des Frauenmahls zum Reformationsfest. Eingeladen hatte der Theologinnenkonvent des Kirchenkreises Köln-Nord mit…

Weiterlesen„Was ist aus unseren Träumen geworden?“ – Frauenmahl setzt Zeichen für Solidarität und Gerechtigkeit