Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen – Der 14. Ökumenetag 2019 in Köln
Gregor Stiels, Vorsitzender des Katholikenausschusses in der Stadt Köln (links) und Dr. Martin Bock, Leiter der Melanchthon-Akademie und Ökumene-Pfarrer im Evangelischen Kirchenverband Köln und Region präsentierten das Programm des 14. Ökumenetages.

Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen – Der 14. Ökumenetag 2019 in Köln

„Kirche wohin – Christliche Spiritualität nach dem Ende der Volkskirche“ – unter diesem Titel lädt der Evangelisch-Katholische Arbeitskreis für Ökumene im Stadtbereich Köln zum 14. Ökumenetag am Samstag, 21. September…

Weiterlesen Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen – Der 14. Ökumenetag 2019 in Köln
„Das ewige Leben beginnt immer genau jetzt“ – Ökumenischer Tauferinnerungs-Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen im Baptisterium
Gemeinsam ließen sich die Gäste im Baptisterium an ihre Taufe erinnern

„Das ewige Leben beginnt immer genau jetzt“ – Ökumenischer Tauferinnerungs-Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen im Baptisterium

Ein „Gipfeltreffen der Kölner Ökumene“ war der ökumenische Tauferinnerungs-Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Köln (ACK) im Baptisterium, dem ältesten Kölner Tauf-Ort unterhalb des Ostchores des Doms. Susanne Beuth, Vorsitzende…

Weiterlesen „Das ewige Leben beginnt immer genau jetzt“ – Ökumenischer Tauferinnerungs-Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen im Baptisterium
Kirche auf dem Schulhof – Mobile Ruhe im Bauwagen
Über den fertig eingerichteten Schul-Bauwagen freuten sich mit ihnen Thomas Bruns (Pastoralreferent in der Schulpastoral des Erzbistums Köln), Landespfarrerin Sabine Lindemeyer, Leiterin der Fachstelle für Schulseelsorge in der EKiR, Superintendent Markus Zimmermann (Kirchenkreis Köln-Nord), Thomas vom Scheidt (Schulreferent im Evangelischen Kirchenverband Köln und Region), Benjamin Bizer, evangelischer Religionslehrer und Schulseelsorger und Jutta Reinke-Winkhold (katholische Religionslehrerin und Beauftragte für Schulpastoral)

Kirche auf dem Schulhof – Mobile Ruhe im Bauwagen

Das Leben ist eine Baustelle: Mobile Ruhe auf dem Schulhof „Dieser Bauwagen ist ein Leuchtturm-Projekt. Ein hervorragendes Beispiel für neue, innovative Formen von Gemeinde: Die Kirche ist da präsent, wo…

Weiterlesen Kirche auf dem Schulhof – Mobile Ruhe im Bauwagen
Dinner in White: Mitbringen, einbringen, teilen
Presbyter und Organisator des „Dinner in White“ Jörg Henrichs (Mitte) eröffnete den wirklich heißen Abend auf der Straße vor der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Köln-Junkersdorf. Pavillons retteten die Gäste, der Kühlwagen rettete Essen und Getränke vor der Hitze.

Dinner in White: Mitbringen, einbringen, teilen

„Wir wollten etwas Kreatives und Besonderes – und den gemeinschaftlichen Teil auf ein anderes Level heben“, sagt Presbyter Jörg Henrichs. Zum dritten Mal eröffnete er  das „Dinner in White“ vor…

Weiterlesen Dinner in White: Mitbringen, einbringen, teilen
Ein feierlicher, wehmütiger und auch fröhlicher Abschied – Pfarrer Gerhard Johenneken ist nun im Ruhestand
Pfarrer Gerhard Johenneken ist nun im Ruhestand

Ein feierlicher, wehmütiger und auch fröhlicher Abschied – Pfarrer Gerhard Johenneken ist nun im Ruhestand

"Das einzig Bleibende im Leben ist Veränderung", mit diesen Worten betitelte Pfarrer Gerhard Johenneken einen Artikel, in dem er sich vom Bürgerverein Zollstock verabschiedete. „Adieu Melanchthon!“ so hieß es nun…

Weiterlesen Ein feierlicher, wehmütiger und auch fröhlicher Abschied – Pfarrer Gerhard Johenneken ist nun im Ruhestand
„Wir sind eine Kirche im Umbruch“ – Dr. Bernhard Seiger mit großer Mehrheit zum neuen Stadtsuperintendenten gewählt
Die Stellvertreterinnen und Stellvertreter des Stadtsuperintendenten überreichen Rolf Domning die etablierte Beffchen-Torte. v.l. Dr. Bernhard Seiger, Markus Zimmermann, Andrea Vogel und Rolf Domning

„Wir sind eine Kirche im Umbruch“ – Dr. Bernhard Seiger mit großer Mehrheit zum neuen Stadtsuperintendenten gewählt

Dr. Bernhard Seiger ist neuer Stadtsuperintendent. Die Verbandsvertretung des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region wählte ihn in ihrer Frühjahrssitzung mit 75 von 86 Stimmen. „Bevor Sie gleich eine Wahl treffen,…

Weiterlesen „Wir sind eine Kirche im Umbruch“ – Dr. Bernhard Seiger mit großer Mehrheit zum neuen Stadtsuperintendenten gewählt

Wochenendtipps: Tauferinnerungsgottesdienst, Orgelvesper, Ökumenischer Gedenkgang, „Dinner in White“, Kinderbibeltag und geistliche Chormusik

Tauferinnerungsgottesdienst am Baptisterium - Thema: „Taufe for future - Schöpfung bewahren“ Köln-Innenstadt (epk). „Taufe for future – Schöpfung bewahren“ ist der Titel des ökumenischen Tauferinnerungs-Gottesdienstes der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in…

Weiterlesen Wochenendtipps: Tauferinnerungsgottesdienst, Orgelvesper, Ökumenischer Gedenkgang, „Dinner in White“, Kinderbibeltag und geistliche Chormusik
Ökumene am Start – Kirche: läuft
Die beiden Organisatorinnen für das ökumenische Läuferteam der Katholischen Kirchengemeinde St. Pankratius und der Evangelischen Dietrich Bonhoeffer Kirche Christiane von Velsen (vorne links) und Martina Amelung (vorne rechts) starteten trotz Mittagshitze bestens motiviert. Als Einzelläufer trat Dr. Bernhard Seiger, Superintendent des Kirchenkreises Köln-Süd an.

Ökumene am Start – Kirche: läuft

Mit dem Signalschuss starteten drei ökumenische Teams zweier Kölner Gemeinden auf die „Family & Friends“-Strecke des Pax-Bank Stadionlaufs. Für die Läufer der Katholischen Kirchengemeinde St. Pankratius und der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche…

Weiterlesen Ökumene am Start – Kirche: läuft
Frühjahrsgespräch: „Frühlingserwachen in der Ökumene?“
Von links: Jens Freiwald, Rolf Domning, Robert Kleine, Dr. Martin Bock

Frühjahrsgespräch: „Frühlingserwachen in der Ökumene?“

Journalisten und Journalistinnen zu Gast beim Frühjahrsgespräch des Stadtsuperintendenten Ein Thema, das ihm während seiner gesamten Amtszeit am Herzen lag, stand auch in seinem letzten Frühjahrsgespräch, zu dem Stadtsuperintendent Rolf…

Weiterlesen Frühjahrsgespräch: „Frühlingserwachen in der Ökumene?“