„Einfach tun.“ – Konfirmation bei Stromkilometer 689,5
Drei der Konfirmanden wurden am Sonntag im Rheinpark auch getauft – verantwortungsvoll, mit Abstand und vor unschlagbarer Kulisse dank des Engagements der drei Pfarrer, Burkhard Müller am Saxophon, Thomas Frerichs am Klavier, Nina Köhler als Unterstützung bei den Lesungen und Taufen und vieler anderer Helfern.

„Einfach tun.“ – Konfirmation bei Stromkilometer 689,5

Von Konfirmationen am Rhein hielt Pfarrer Martin Gröger nichts. „Das mit den Stöckelschuhen im Sand geht so nicht, die Stadt Köln macht bestimmt auch nicht mit – das wird nichts…

Weiterlesen „Einfach tun.“ – Konfirmation bei Stromkilometer 689,5
„Mut zur Lücke” – Ein Park-Platz auf der Kartäusergasse
Das Team hinter dem Projekt „Kartäusergarten“ freut sich über die erfolgreiche Umsetzung. Verantwortlich hierfür sind Hans-Peter Betzing, Mathias Bonhoeffer, Christa Brunnette, Ines Despineux, Gerada Job, Tim Lahr, Peter Lang, Ingrid Mehmel, Dr. Matthias Reusch, Brigitte Schick, Angelika Scholz, Eva Hoffmann von Zedlitz, Gabriele Zemke und Bärbel Zender.

„Mut zur Lücke” – Ein Park-Platz auf der Kartäusergasse

Auf einer kleinen zentralen Straße inmitten der Kölner Südstadt steht seit wenigen Tagen zwischen parkenden Autos ein kleiner Park. Die fünf Hochbeete und zwei Sitzbänke tragen den Namen „Kartäusergarten” und…

Weiterlesen „Mut zur Lücke” – Ein Park-Platz auf der Kartäusergasse

Die Schatten-Märtyrer – Sabine und Mathias Bonhoeffer erinnern in einem Film an die Widerstandskämpfer Klaus Bonhoeffer und Rüdiger Schleicher

Am 9. April jährte sich der Todestag des evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer zum 75. Mal. Der Pfarrer war 1945 als Widerstandskämpfer im Konzentrationslager Flossenbürg von den Nationalsozialisten hingerichtet worden und…

Weiterlesen Die Schatten-Märtyrer – Sabine und Mathias Bonhoeffer erinnern in einem Film an die Widerstandskämpfer Klaus Bonhoeffer und Rüdiger Schleicher

Bonhoeffer liest Bonhoeffer – Gedanken, die immer aktuell bleiben – zum 75. Todestag von Dietrich Bonhoeffer

Zum 75. Mal jährt sich an diesem Gründonnerstag der Todestag Dietrich Bonhoeffers, der 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg hingerichtet wurde. Im Gedenken an den evangelischen Pfarrer und Widerstandskämpfer gegen das Nazi-Regime…

Weiterlesen Bonhoeffer liest Bonhoeffer – Gedanken, die immer aktuell bleiben – zum 75. Todestag von Dietrich Bonhoeffer
Gedenken in Köln an die Opfer des Nationalsozialismus am Löwenbrunnen und in der Antoniterkirche
Stadtdechant Monsignore Robert Kleine (v. l.), Rabbiner Yechiel Brukner, Kantor Mordechay Tauber, Vorstandsmitglied Isabella Farkas (alle drei von der Synagogen-Gemeinde Köln), Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Stadtsuperintendent Dr. Bernard Seiger, Pfarrerin Ulrike Gebhardt und Schulreferent Dr. Rainer Lemaire.

Gedenken in Köln an die Opfer des Nationalsozialismus am Löwenbrunnen und in der Antoniterkirche

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz gedachte man auch in Köln der Opfer des Nationalsozialismus. An der Kindergedenkstätte Löwenbrunnen auf dem Erich-Klibansky-Platz fügten sich anschaulich-eindringliche Stellungnahmen…

Weiterlesen Gedenken in Köln an die Opfer des Nationalsozialismus am Löwenbrunnen und in der Antoniterkirche
„Wir wollen das Optimum, nicht das Maximum“
v.l. Dipl.-Ing. Volker Langenbach, Pfarrer Hans Mörtter, Pfarrer Mathias Bonhoeffer, Prof. Dipl.-ing. Johannes Schilling

„Wir wollen das Optimum, nicht das Maximum“

Ein Satz wie in Stein gemeißelt: „Wir suchen nicht das Maximum, wir suchen das Optimum“. Damit lässt Pfarrer Mathias Bonhoeffer nicht einen Millimeter Platz für Zweifel an der Strategie der…

Weiterlesen „Wir wollen das Optimum, nicht das Maximum“

Wochentipps: „Escht Kabarett”, Choräle in der deutschen Romantik, „Die Rose” in der Christuskirche, „Sommergespräche in Brühl” und Bildvortrag

„Escht Kabarett“ im „Engel am Dom“ - Durch das Programm führt Christian Bechmann Bergisch Gladbach (epk). „Escht Kabarett“ heißt es wieder am Freitag, 19. Juli, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)…

Weiterlesen Wochentipps: „Escht Kabarett”, Choräle in der deutschen Romantik, „Die Rose” in der Christuskirche, „Sommergespräche in Brühl” und Bildvortrag