„Die Vielfalt von Profilen ist unsere Stärke“ – Synode des Ev. Kirchenkreises Köln-Mitte setzt auf „regio-lokale“ Zukunft der Gemeinden

„Einmal im Leben“, begann Pfarrer Gerd Maeggi seine Predigt zum Auftaktgottesdienst der Frühjahrssynode des Ev. Kirchenkreises Köln-Mitte. „Einmal im Leben predigt man vor einer Synode in dem Stadtteil, in dem…

Weiterlesen„Die Vielfalt von Profilen ist unsere Stärke“ – Synode des Ev. Kirchenkreises Köln-Mitte setzt auf „regio-lokale“ Zukunft der Gemeinden

Synode beschließt „Doppelspitze“ – Nachrichten von der Frühjahrssynode 2024 des Ev. Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch

Mit einem Kreativ-Gottesdienst eröffneten Pfarrerin Jennifer Scheier aus Lindlar, Pfarrerin Janneke Botta und Katharina Haubold von den beymeistern, einem Erprobungsraum des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch, die Frühjahrssynode des Kirchenkreises. Die Kirche…

WeiterlesenSynode beschließt „Doppelspitze“ – Nachrichten von der Frühjahrssynode 2024 des Ev. Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch
Read more about the article Gemeinden werden Regionen bilden – Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch befasst sich intensiv mit der Zukunft
v.l. Superintendent Torsten Krall, Pfarrer Jörg Schmidt und Synodalassessorin Kerstin Herrenbrück

Gemeinden werden Regionen bilden – Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch befasst sich intensiv mit der Zukunft

Zentrales Thema bei der Herbstsynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch war die Bildung von Regionen. „Dabei geht es um nichts weniger als die Zukunft der Gemeinden“, sagte Superintendent Torsten Krall, der…

WeiterlesenGemeinden werden Regionen bilden – Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch befasst sich intensiv mit der Zukunft