Read more about the article Zocken mit Pfarrer Samuel Dörr: Glaube und Spiritualität in virtuellen Welten
Pfarrer Samuel Dörr schaut auf seinem Youtube-Kanal "PastorPlays" genau hin.

Zocken mit Pfarrer Samuel Dörr: Glaube und Spiritualität in virtuellen Welten

Von Gothic bis Skyrim – kein Rollenspiel ohne Religion. Spielwelten sind voll von religiösen Anspielungen: Selten wird dabei explizit das Christentum oder der Islam dargestellt, doch die Religionen haben ganz…

WeiterlesenZocken mit Pfarrer Samuel Dörr: Glaube und Spiritualität in virtuellen Welten
Read more about the article „Ich bin, der ich bin“: Krankenhausseelsorger Karsten Leverenz von Superintendent Torsten Krall entpflichtet
Karsten Leverenz (2.v.r.) mit Pfarrerin Dagmar Schwirschke, Pfarrer Volkher Preis, Seelsorger in der LVR-Klinik Köln, und Torsten Krall, Superintendent des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch (r.).

„Ich bin, der ich bin“: Krankenhausseelsorger Karsten Leverenz von Superintendent Torsten Krall entpflichtet

Mit einem Gottesdienst in der Kartäuserkirche ist Krankenhausseelsorger Karsten Leverenz in den Ruhestand verabschiedet worden.  Torsten Krall, Superintendent des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch und in der Kölner Kirchenleitung zuständig für die Krankenhausseelsorge,…

Weiterlesen„Ich bin, der ich bin“: Krankenhausseelsorger Karsten Leverenz von Superintendent Torsten Krall entpflichtet
Read more about the article Pfarrerin Laura Kadur über die evangelische Trauung: „Ein bisschen Hollywood darf auch sein“
Vikarin Judith Schaefer, Pfarrerin Laura Kadur und Pfarrerin Mareike Maeggi (v.l.) auf der Hochzeitsmesse. Zudem waren noch zwei männliche Kollegen mit: Oliver Mahn und Gerd Maeggi.

Pfarrerin Laura Kadur über die evangelische Trauung: „Ein bisschen Hollywood darf auch sein“

Die Unverwechselbarkeit der evangelischen Trauung? "Das ist natürlich Gottes Segen", sagt Pfarrerin Laura Kadur. "Man muss ja nicht evangelisch heiraten, aber wenn man sich dafür entscheidet, dann hat das auch…

WeiterlesenPfarrerin Laura Kadur über die evangelische Trauung: „Ein bisschen Hollywood darf auch sein“