Read more about the article Unterstützung für einsame Menschen: Podiumsgespräch beim Symposium des Fördervereins der Evangelischen Telefonseelsorge
Dr. Matthias Albers, Sophia Nagelschmidt, Torsten Krall, Arndt Klocke, Professor Dr. Thomas Klie und Achim Schmitd-Forte (v.l.)

Unterstützung für einsame Menschen: Podiumsgespräch beim Symposium des Fördervereins der Evangelischen Telefonseelsorge

"Einsamkeit in der Stadtgesellschaft – alles nur Privatsache?" war das Symposium überschrieben, zu dem der Förderverein der Evangelischen Telefonseelsorge Köln und die Melanchthon-Akademie eingeladen hatten. Zu einem Podiumsgespräch unter dem…

WeiterlesenUnterstützung für einsame Menschen: Podiumsgespräch beim Symposium des Fördervereins der Evangelischen Telefonseelsorge
Read more about the article Innehalten, Aushalten, Durchhalten – Ökumenischer Gedenkgottesdienst in Blessem zum Jahrestag der Flutkatastrophe
Stellvertretend kamen Betroffene mit ihren Erfahrungen, Gedanken und Wünschen zu Wort.

Innehalten, Aushalten, Durchhalten – Ökumenischer Gedenkgottesdienst in Blessem zum Jahrestag der Flutkatastrophe

Die Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 wird wohl niemand in Erftstadt je vergessen. Warum es wichtig ist, der Erinnerung Raum und einen Rahmen zu geben, war beim…

WeiterlesenInnehalten, Aushalten, Durchhalten – Ökumenischer Gedenkgottesdienst in Blessem zum Jahrestag der Flutkatastrophe

„Die Angst ist noch präsent“ – Andrea Schnackertz vom Diakonischen Werk zur Unwetterkatastrophe 2021 auf der Kölner Kirchenbank

Unwetter und Hochwasser haben vor einem Jahr die Menschen in Deutschland und auch in Nordrhein-Westfalen in große Not gebracht: Häuser wurden weggespült, Flüsse sind über die Ufer getreten, Menschen sind…

Weiterlesen„Die Angst ist noch präsent“ – Andrea Schnackertz vom Diakonischen Werk zur Unwetterkatastrophe 2021 auf der Kölner Kirchenbank
Read more about the article „Ich muss doch weitermachen“ – Seit der Flut kämpft die Blessemerin Brigitte Altengarten um die Zukunft ihrer Familie
Brigitte Altengarten in der Tür ihres zerstörten Hauses in Blessem.

„Ich muss doch weitermachen“ – Seit der Flut kämpft die Blessemerin Brigitte Altengarten um die Zukunft ihrer Familie

Das terrakottafarbene Farbfeld an der Wand und die Reihe Grünpflanzen auf der Fensterbank erinnern daran, dass das hier einmal das gemütliche Zuhause von Familie Altengarten war. Bis am 14. Juli…

Weiterlesen„Ich muss doch weitermachen“ – Seit der Flut kämpft die Blessemerin Brigitte Altengarten um die Zukunft ihrer Familie