„Köln zeigt Haltung“ – Aufnehmen, Hierbleiben, Solidarität
Südstadtpfarrer Hans Mörtter und Çiler Fırtına moderieren das "Soli-Konzert"

„Köln zeigt Haltung“ – Aufnehmen, Hierbleiben, Solidarität

„Weg frei! Für eine sofortige Aufnahme Flüchtender“ - mit dieser Forderung an die politischen Parteien im Bundestagswahlkampf hat „Köln zeigt Haltung“ zu einem Konzert mit Kundgebung am Sonntag, 12. September,…

Weiterlesen „Köln zeigt Haltung“ – Aufnehmen, Hierbleiben, Solidarität

Kirchenleitung zu Gast in Köln

Höher hätte der Besuch kaum sein können. Die gesamte Leitung der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) war zur Visite  gekommen, um sich über die Arbeit in den Ämtern und Einrichtungen…

Weiterlesen Kirchenleitung zu Gast in Köln
„Was bedeutet die Corona-Pandemie für Kirche und Stadt?“ – Podiumsdiskussion in der Karl Rahner-Akademie
Podiumsdiskussion in der Karl Rahner-Akademie

„Was bedeutet die Corona-Pandemie für Kirche und Stadt?“ – Podiumsdiskussion in der Karl Rahner-Akademie

Nach achtwöchiger Unterbrechung starteten die Melanchthon-Akademie und die Karl-Rahner-Akademie ihr Programm. Und natürlich stand auch dabei wie überall das Virus im Fokus. „Was bedeutet die Corona-Pandemie für Kirche und Stadt?“…

Weiterlesen „Was bedeutet die Corona-Pandemie für Kirche und Stadt?“ – Podiumsdiskussion in der Karl Rahner-Akademie
Lehren aus Corona: Kirche in der Stadt – Kirche für die Stadt / Ein ökumenisches Podiumsgespräch am 25. Mai um 19.00 Uhr in der Karl Rahner Akademie
Die Karl-Rahner-Akademie liegt fußläufig zur AntoniterKirche in der Kölner Innenstadt

Lehren aus Corona: Kirche in der Stadt – Kirche für die Stadt / Ein ökumenisches Podiumsgespräch am 25. Mai um 19.00 Uhr in der Karl Rahner Akademie

Was bedeutet die Corona-Pandemie für Kirche und Stadt? Diese Frage diskutieren der Kölner Sozialdezernent Harald Rau und der Soziologe Wolf-Dietrich Bukow mit Vertretern der beiden großen Kirchen am 25. Mai…

Weiterlesen Lehren aus Corona: Kirche in der Stadt – Kirche für die Stadt / Ein ökumenisches Podiumsgespräch am 25. Mai um 19.00 Uhr in der Karl Rahner Akademie
Ökumenisches Statement der Kirchen zu Corona-Protesten
"Corona-Virus" von Annika Bocks

Ökumenisches Statement der Kirchen zu Corona-Protesten

Die evangelische und die katholische Kirchen in Köln wenden sich vor dem Hintergrund der Corona-Krise mit einer gemeinsamen Stellungnahme an die Kölnerinnen und Kölner. Angesichts der seit einigen Wochen zunehmenden…

Weiterlesen Ökumenisches Statement der Kirchen zu Corona-Protesten
Ausdrücklich gegen Antisemitismus und Rassismus – Fairness-Abkommen für den Kommunalwahlkampf vorgestellt
v.l. Markus Zimmermann, Dr. Wolfgang Uellenberg-van Dawen und Gregor Stiels

Ausdrücklich gegen Antisemitismus und Rassismus – Fairness-Abkommen für den Kommunalwahlkampf vorgestellt

Fair soll es zugehen im Vorfeld der Kommunalwahl, die bislang auf den 13. September terminiert ist. Der Kölner Runde Tisch für Integration hat den großen im Stadtrat vertretenen demokratischen Parteien…

Weiterlesen Ausdrücklich gegen Antisemitismus und Rassismus – Fairness-Abkommen für den Kommunalwahlkampf vorgestellt
Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen – Der 14. Ökumenetag 2019 in Köln
Gregor Stiels, Vorsitzender des Katholikenausschusses in der Stadt Köln (links) und Dr. Martin Bock, Leiter der Melanchthon-Akademie und Ökumene-Pfarrer im Evangelischen Kirchenverband Köln und Region präsentierten das Programm des 14. Ökumenetages.

Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen – Der 14. Ökumenetag 2019 in Köln

„Kirche wohin – Christliche Spiritualität nach dem Ende der Volkskirche“ – unter diesem Titel lädt der Evangelisch-Katholische Arbeitskreis für Ökumene im Stadtbereich Köln zum 14. Ökumenetag am Samstag, 21. September…

Weiterlesen Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen – Der 14. Ökumenetag 2019 in Köln