Read more about the article „Verbindender Glaube – Trennende Biografien“
Norbert Bauer, Christof Ziemer, Ulrike Schulte-Richtering, Dr. Tobias Kläden, Charlotte Theile und Dr. Martin Bock auf dem Podium der Melanchthon-Akademie

„Verbindender Glaube – Trennende Biografien“

30 Jahre Wende, auch für die Kirchen in Deutschland Zwei Vorträgen, in Köln und in Erftstadt, organisiert vom Evangelischen Kirchenverband Köln und Region, widmen sich dem Thema „Mauerfall". Dabei richtet…

Weiterlesen„Verbindender Glaube – Trennende Biografien“
Read more about the article „Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen“ – 14. Kölner Ökumenetag
v. l. : Rainer Will, Klaus Pfeffer, Dr. Christiane Florin, Hanna Jacobs, Prof. Dr. Eberhard Tiefensee und Dr. Martin Bock

„Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen“ – 14. Kölner Ökumenetag

Die Christen hierzulande müssten sich darauf einstellen, dauerhaft in der Diaspora zu leben und Abschied von der Vorstellung nehmen, es könnte ein Zurück zur „Volkskirche“ geben. Schon oft ist Prof.…

Weiterlesen„Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen“ – 14. Kölner Ökumenetag
Read more about the article „Stoppt den antisemitischen Terror!“: Kundgebung auf der Domplatte nach dem rechtsextremistischen, antisemitischen Anschlag in Halle
Mahnwache auf der Domplatte mit Superintendentin Susanne Beuth 2.v.r. und Dorothee Schaper 6.v.r.

„Stoppt den antisemitischen Terror!“: Kundgebung auf der Domplatte nach dem rechtsextremistischen, antisemitischen Anschlag in Halle

Gut 1000 Teilnehmende zählte die Kundgebung „Stoppt den antisemitischen Terror!" am Donnerstagabend auf der Domplatte. Anlass war der Anschlag eines 27-Jährigen auf die Synagoge in Halle an der Saale tags…

Weiterlesen„Stoppt den antisemitischen Terror!“: Kundgebung auf der Domplatte nach dem rechtsextremistischen, antisemitischen Anschlag in Halle
Read more about the article Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen – Der 14. Ökumenetag 2019 in Köln
Gregor Stiels, Vorsitzender des Katholikenausschusses in der Stadt Köln (links) und Dr. Martin Bock, Leiter der Melanchthon-Akademie und Ökumene-Pfarrer im Evangelischen Kirchenverband Köln und Region präsentierten das Programm des 14. Ökumenetages.

Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen – Der 14. Ökumenetag 2019 in Köln

„Kirche wohin – Christliche Spiritualität nach dem Ende der Volkskirche“ – unter diesem Titel lädt der Evangelisch-Katholische Arbeitskreis für Ökumene im Stadtbereich Köln zum 14. Ökumenetag am Samstag, 21. September…

WeiterlesenKirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen – Der 14. Ökumenetag 2019 in Köln

30 Jahre Mauerfall, Karl-Barth-Jahr und die „Neue Nachhaltigkeit“ – Programm für das zweite Halbjahr 2019 der Melanchthon-Akademie vorgestellt

Drei Schwerpunkte beinhaltet das vielfältige Programm der Kölner Melanchthon-Akademie im zweiten Halbjahr 2019. „Wir haben einen neuen Fachbereich mit dem Namen ‚Nachhaltig leben‘“, erklärt Akademieleiter und Pfarrer Dr. Martin Bock…

Weiterlesen30 Jahre Mauerfall, Karl-Barth-Jahr und die „Neue Nachhaltigkeit“ – Programm für das zweite Halbjahr 2019 der Melanchthon-Akademie vorgestellt
Read more about the article RheinReden 2019 – Neues Buch über Karl Barth vorgestellt
Dr.-Martin-Bock, Leiter der Melanchthon-Akademie, mit der Publikation-RheinReden 2019

RheinReden 2019 – Neues Buch über Karl Barth vorgestellt

Publikation RheinReden 2019 der Melanchthon-Akademie erschienen: „Rheinisches Strand-Gut zum Karl Barth-Jahr“ Mit: „… im Fluss. Rheinisches Strand-Gut zum Karl Barth-Jahr“ ist die jüngste Veröffentlichung der Melanchthon-Akademie Köln betitelt. Sie erscheint…

WeiterlesenRheinReden 2019 – Neues Buch über Karl Barth vorgestellt
Read more about the article Es ist das Licht, das für die Atmosphäre sorgt
Die Missionale startet und endet in der Trinitatiskirche, findet aber zwischendurch an für Kirche eher ungewöhnlichen Orten statt.

Es ist das Licht, das für die Atmosphäre sorgt

AntoniterCityKirche Die „Lange Nacht der Stille“ begann in der AntoniterCityKirche – eine Stunde vor der offiziellen Eröffnung – mit einem Konzert. Kirchenmusikdirektor Johannes Quack, gleichzeitig Kantor der AntoniterCityKirche, spielte auf…

WeiterlesenEs ist das Licht, das für die Atmosphäre sorgt
Read more about the article „Gemeinsames und Irritierendes im Gespräch zwischen Christen und Muslimen heute“
v.l. S. Thamir, M. Karimi, J. Voigtländer, M. Bock, G. Etzelmüller, D. Schaper

„Gemeinsames und Irritierendes im Gespräch zwischen Christen und Muslimen heute“

Inspirierende Veranstaltung zum Karl Barth-Jahr in der Kölner Trinitatiskirche Einen von gegenseitigem Respekt getragenen, lebendig-kraftvollen Austausch auf hohem rhetorischem Niveau, erlebten die Besucherinnen und Besucher auf der Veranstaltung: „Und damit…

Weiterlesen„Gemeinsames und Irritierendes im Gespräch zwischen Christen und Muslimen heute“