Mit Rückendeckung der Gemeinde in die neue Aufgabe – Hartmut Rösler wurde zum Prädikanten ordiniert
Superintendentin Andrea Vogel überreichte Hartmut Rösler im Beisein von Pfarrer Johannes Vorländer und Anja Glinka ein Geschenk

Mit Rückendeckung der Gemeinde in die neue Aufgabe – Hartmut Rösler wurde zum Prädikanten ordiniert

Es war keine gewöhnliche Zusammenkunft, die die Gemeindemitglieder in die Kreuzkirche in Köln-Buchheim an der Wuppertaler Straße rief. „Ich möchte Sie herzlich zu diesem besonderen Gottesdienst begrüßen, denn heute wird…

Weiterlesen Mit Rückendeckung der Gemeinde in die neue Aufgabe – Hartmut Rösler wurde zum Prädikanten ordiniert

Die Vielfalt der Kirche abbilden und Menschen eine Heimat geben – Nachrichten von der Herbst-Synode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch

Es hätte ein analoges Treffen zum Gottesdienst in der Kölner Kartäuserkirche und anschließender Synode im benachbarten Haus der Evangelischen Kirche des Kirchenverbandes werden sollen. Doch die steigenden Inzidenzzahlen in Köln…

Weiterlesen Die Vielfalt der Kirche abbilden und Menschen eine Heimat geben – Nachrichten von der Herbst-Synode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch
Neuen Ort der Begegnung geschaffen – Lutherturm der Kirchengemeinde Mülheim am Rhein wurde offiziell als Wohn- und Gewerbeort eingeweiht
Pfarrer Sebastian Baer-Henney bei der symbolischen Einweihung des Lutherturms

Neuen Ort der Begegnung geschaffen – Lutherturm der Kirchengemeinde Mülheim am Rhein wurde offiziell als Wohn- und Gewerbeort eingeweiht

Ein kleiner Schnitt symbolisierte endgültig den neuen Existenzabschnitt für den 1895 errichteten Lutherturm an der Regentenstraße im Kölner Stadtteil Mülheim. Als Sebastian Baer-Henney, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Mülheim am Rhein,…

Weiterlesen Neuen Ort der Begegnung geschaffen – Lutherturm der Kirchengemeinde Mülheim am Rhein wurde offiziell als Wohn- und Gewerbeort eingeweiht
„Sobald der Ort einen bindet, muss man ihn abstoßen“ – Präses Thorsten Latzel machte bei der „Sommertour der Hoffnung“ Station bei den beymeistern in Mülheim
v.l. Janneke Botta, Dr. Thorsten Latzel und Miriam Hoffmann

„Sobald der Ort einen bindet, muss man ihn abstoßen“ – Präses Thorsten Latzel machte bei der „Sommertour der Hoffnung“ Station bei den beymeistern in Mülheim

Der Weg vom evangelischen Friedhof in Mülheim bis hin zu den „beymeistern“ auf der anderen Seite des Clevischen Rings war garantiert eine der kürzesten Etappen bei der „Sommertour der Hoffnung“,…

Weiterlesen „Sobald der Ort einen bindet, muss man ihn abstoßen“ – Präses Thorsten Latzel machte bei der „Sommertour der Hoffnung“ Station bei den beymeistern in Mülheim

Pfarrer Samuel Dörr: Im Bergischen Wurzeln schlagen

Dass es in der Kirche um die existenziellen Fragen des Lebens geht, ist Pfarrer Samuel Dörr wichtig. Auch das starke Gemeinschaftsgefühl schätzt der 33-Jährige sehr. Mit diesem Mai hat der…

Weiterlesen Pfarrer Samuel Dörr: Im Bergischen Wurzeln schlagen

Klares Bekenntnis gegen Antisemitismus – Nachrichten von der Frühjahrs-Synode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch

„Die Seelsorge ist die Muttersprache der Kirche.“ Mit einem schlichten aber kraftvollen Satz beschrieb Krankenhausseelsorger Volkher Preis während der Andacht vor der Frühjahrssynode 2021 des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch die Basis…

Weiterlesen Klares Bekenntnis gegen Antisemitismus – Nachrichten von der Frühjahrs-Synode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch
„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ – Letzter „Zeit für Dich“-Gottesdienst in der Buchforster Auferstehungskirche
Anja Mehren, Andrea Vogel, Christine Winterhoff, Anja Glinka und Dorothee Gorn (von links)

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ – Letzter „Zeit für Dich“-Gottesdienst in der Buchforster Auferstehungskirche

Freiräume standen im Mittelpunkt des letzten Frauengottesdienstes in der Reihe „Zeit für Dich“ in der Kulturkirche Ost, der ehedem Buchforster Auferstehungskirche. Superintendentin Andrea Vogel leitete den Gottesdienst, den Anja Mehren,…

Weiterlesen „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ – Letzter „Zeit für Dich“-Gottesdienst in der Buchforster Auferstehungskirche