Stellenangebot


Stellenbezeichnung: Werksstudent:in/Geringfügig Beschäftigte:r (m/w/d) mit sonderpädagogischem Schwerpunkt für die Ganztagsbetreuung an der Realschule Im Hasental in Köln-Deutz gesucht!

Stellenumfang: Teilzeit

Arbeitsort: Im Hasental 41, 50679 Köln

Voraussetzung: Keine bestimmte Konfession notwendig

Stellenbeschreibung

Minijob-Basis mit ca. 8-12 Std. pro Woche / montags – freitags 13.00 – 16:00 Uhr
Die ev-angel-isch gGmbH ist freie Trägerin der Jugendhilfe und Kooperationspartnerin der Realschule Im Hasental in Köln-Deutz.

Für die Nachmittagsbetreuung der Realschule Im Hasental suchen wir eine:n Mitarbeiter:in in pädagogischer Ausbildung als Werksstudent:in oder geringfügig beschäftigt mit sonderpäda­gogischem Schwerpunkt. Aufgrund der heterogenen Gruppenkonstellation der Schüler:innenschaft an dieser Realschule, nehmen einige Kinder mit herausfordernden Verhaltensweisen und sonderpäda­gogischen Förderbedarf an der Nachmittags­betreuung teil. Wir möchten hier allen Schüler:innen durch die Unterstützung eines sonderpädagogisch qualifizierten Mitarbeitenden gerecht werden.


Stellenbeschreibung:

  • Einsatzzeit ist außerhalb der Ferien von montags bis freitags mit insgesamt 8-12 Stunden (jeweils von 13:00 -16:00 Uhr) in der Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung
  • Teilnahme an den regelmäßigen Teamsitzungen
  • Sie arbeiten in einem Team von Honorarkräften und einer pädagogischen Leitung zusammen

Das bringen Sie mit::

  • Pädagogische Sondervorbildung oder mindestens pädagogische Grundqualifikation
  • Erfahrungen im Bereich des Ganztags und/oder mit sonderpädagogischer Begleitung wünschenswert
  • Freude an der Arbeit mit Gruppen und Jugendlichen im Alter von 10-15 Jahren
  • Verantwortungsbewusstsein und Erfahrung im selbstständigen Arbeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation mit allen vor Ort Beteiligten sind Grundvoraussetzung
  • Durchsetzungsfähigkeit und klare Kommunikation

Wir bieten:

  • Bezahlung monatlich/pauschal auf Grundlage des BAT-KF inkl. kirchlicher Zusatzversorgung
  • Stundenkontomodell: Die vertragliche Arbeitszeit beträgt 8-12 Stunden pro Woche. Die Schließzeiten während der Schulferien werden durch die höhere wöchentliche Dienstzeit teilweise vorgearbeitet – Sie haben also in den Ferien in der Regel durchgängig frei!
  • Einbindung in ein engagiertes und motiviertes Team
  • Möglichkeiten zur Fortbildung und zum kollegialen Austausch

Anzeige vom:
15.05.2024

 

Arbeitgeber:
ev-angel-isch gGmbH
Venloer Str. 1055
50829 Köln

Kontakt:
Herr Christopher Braun
E-Mail: bewerbung@ev-angel-isch.de
Telefon: 0221-16 95 95 90
Website: http://www.ev-angel-isch.de

Online-Bewerbung:
Standard-Onlinebewerbungsformular

Downloads:
2405_K_RS Hasental_Werkstudent Sonderpädagogik.pdf