Stellenangebot


Stellenbezeichnung: Fachkraft (m/w/d) mit fachkoordinierenden Aufgaben für den Verbund Porz

Stellenumfang: Verhandelbar

Arbeitsort: 51143 Köln

Voraussetzung: Keine bestimmte Konfession notwendig

Stellenbeschreibung

Die Diakonie Michaelshoven ist seit über 70 Jahren in allen sozialen Belangen für Menschen da. Unsere 3.000 hauptamtlichen und 650 ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen helfen uns in weit über 200 Einrichtungen dabei, Menschen zu begleiten, zu fördern und gemeinsam mit ihnen und für sie neue Perspektiven zu schaffen.

Am Leben und an der Gesellschaft teilhaben, integriert sein, Fähigkeiten entwickeln und stärken und Gemeinschaft erleben: Das wollen wir für und mit Menschen mit Behinderung in Köln und der Region erreichen und ihnen ein selbstbestimmtes Leben mitten in der Gesellschaft ermöglichen.

 

Päd. Fachkraft (m/w/d) mit koordinierenden Aufgaben für 3 Wohngemeinschaften in Köln-Porz

 

Steigen Sie ein, werden Sie Teil unseres vielfältigen Teams!

Ort: 51143 Köln-Porz IVertragsart: Vollzeit/Teilzeit, flexibel Std./Woche, unbefristet IBeginn: 01.05.2024 oder später


Bei uns können Sie mitgestalten::

•   Sie sind neben Ihrer Tätigkeit im Betreuungsdienst erste Ansprechpartner:in für alle fachbezogenen Aufgaben in der Besonderen Wohnform
•   Sie koordinieren alle im Alltag anfallenden Aufgaben im Rahmen der Pflege- und Betreuungsprozesse sowie des Medikamentenmanagements und wirken bei diesen aktiv mit.
•   Sie übernehmen die fristgerechte Erstellung und Fortschreibung der Hilfebedarfsplanung mittels BEI_NRW und evaluieren die Maßnahmen und Zielerreichung im Hinblick auf ihre Wirksamkeit
•   Sie setzen das Fachkonzept um und wirken an der kontinuierlichen Weiterentwicklung mit.
•   Sie kooperieren mit Ärzt:innen, Kliniken und Therapeut:innen und sind Ansprechpartner:in für Leistungsträger und Angehörige.
•   Sie übernehmen die Vor- und Nachbereitung der ärztlichen Visiten
•   Sie arbeiten eng mit dem einrichtungsinternen Fachdienst und der beratenden Pflegefachkraft zusammen  


Damit können Sie uns begeistern::

•    Sie haben einen Berufsabschluss in der Heilpädagogik / Heilerziehungspflege oder haben ein Studium der Heilpädagogik oder der Sozialen Arbeit abgeschlossen. 
•    Sie verfügen über Berufserfahrung in der heilpädagogischen Förderung insbesondere von Menschen mit hohem und spezifischen Hilfebedarf und sind mit dem Bedarfsermittlungsinstrument BEI_NRW bereits vertraut oder sind bereit sich darin einzuarbeiten.
•    Sie kennen die aktuell in der Eingliederungshilfe geltenden (heil-) pädagogischen Methoden und Konzepte 
•    Sie verfügen über gute Kenntnisse im Umgang mit dem Dokumentationssystem Connext Vivendi und MS-Office-Programmen.
•    Sie bringen die Fähigkeit zur eigenständigen Erstellung von Konzepten und Berichten mit.
•    Zu Ihren Stärken gehören eine hohe Belastbarkeit, eine positive Lebenseinstellung sowie Team- und Konfliktfähigkeit.
•    Im Rahmen der Freistellung haben Sie die Möglichkeit des mobilen Arbeitens in Absprache mit der Verbundleitung.


Unser Angebot an Sie::

Bei uns stimmt das Gehalt - und noch mehr

  • Bei uns erhalten Sie eine Vergütung nach BAT-KF zuzüglich einer Jahressonderzahlung und Kinderzulage.
  • Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge haben Sie mehr Rente im Alter. 
  • Unsere betriebliche Krankenzusatzversicherung bietet Ihnen Extras, die in Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung nicht enthalten sind.
  • Mit einem Zeitwertkonto bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Arbeitsausstieg oder ein Sabbatical flexibel zu gestalten.
  • Wir fördern Ihre Karriere mit berufsbegleitenden Aus- und Weiterbildungen in unserer Akademie.
  • Holen Sie Ihre neuen Kolleg:innen doch selber mit ins Boot und erhalten Sie für Ihre Empfehlung eine Prämie von bis zu 1500€. 
  • Die Einrichtung hat eine verkehrsgünstige Lage (Bahnhaltestelle, Nähe zur Autobahn).
     

Beruf und Privatleben vereinbaren - das unterstützen wir

  • Wir berücksichtigen Ihre Wünsche bei einer vorausschauenden Dienstplanung. 

Eintrittsdatum:
01.05.2024

Anzeige vom:
27.03.2024

 

Arbeitgeber:
Diakonie Michaelshoven Leben mit Behinderungen gGmbH
Pfarrer-te-Reh-Str. 1
50999 Köln

Kontakt:
Frau Anna-Lena Ostrop
E-Mail: jobs@diakonie-michaelshoven.de
Telefon: 0221/99561117
Website: https://www.diakonie-michaelshoven.de/jobs-und-karriere/online-bewerbung/

Online-Bewerbung:
Eigenes Onlinebewerbungsformular
https://www.diakonie-michaelshoven.de/karriere/offene-stellen/fachkraft-mwd-mit-fachkoordinierenden-aufgaben-fuer-den-verbund-porz?pl=1&sword=9925