Stellenangebot


Stellenbezeichnung: Inklusionsbegleiter:in - Schulbegleiter:in (m/w/d/x) städt. Förderschule Auf dem Sandberg

Stellenumfang: Teilzeit

Arbeitsort: Köln

Voraussetzung: Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Stellenbeschreibung

Sie möchten sich sozial engagieren und damit auch Geld verdienen? Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Handicap? Sie haben möglicherweise keine pädagogische Qualifikation, doch die Bereitschaft sich in ein neues Arbeitsfeld einzuarbeiten? Oder Sie haben bereits Erfahrungen und möchten auch in Zukunft in diesem Bereich arbeiten? Dann bewerben Sie sich und kommen Sie zum Familien unterstützenden Dienst der Graf Recke Stiftung. Zur Verstärkung unseres Mitarbeitendenpools an der Förderschule "Auf dem Sandberg" mit dem Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung" suchen wir sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Menschen als Inklusionsbegleitung (m/w/d/x) in Teilzeit mit bis zu 27 Vertragsstunden. Unser Team ist im Einsatz von Montag - Donnertag von 07:45 Uhr bis 15:10 Uhr und Freitags von 07:45 Uhr bis 12:10 Uhr, wobei auch tageweise Einsätze möglich sind.  Bewerbungen von Quereinsteigenden sind ausdrücklich ebenso willkommen wie Bewerbungen von Pädagogischen Fachkräften.


Ihre Aufgaben:

  • Begleitung von Kinder und Jugendlichen mit geistigen Behinderungen beim Schulbesuch
  • Unterstützung der Kinder und Jugendlichen im Unterricht, zum Beispiel durch das Erklären von Aufgaben oder das Einhalten von Regeln
  • Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsaufgaben wie Anziehen oder Essen
  • Pflegerische Unterstützung

Ihr Profil:

  • Pflegebereitschaft oder Pflegeerfahrung
  • Wertschätzung gegenüber Menschen mit und ohne Behinderung sowie Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Zuverlässigkeit und Eigenverantwortlichkeit
  • Organisationstalent und Lösungsorientierung
  • Empathie, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Bewerbungen von Quereinsteigenden sind ausdrücklich ebenso willkommen wie Bewerbungen von Pädagogischen Fachkräften.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.


Ihr Plus:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein Arbeitszeitmodell, das eine durchgängige Beschäftigung unter Zahlung der vollen Bezüge auch in den betreuungsfreien Zeiten wie den Schulferien sicherstellt
  • Teilnahme an unserem Mitarbeitenden-Empfehlungsprogramm
  • Durchgängige tarifliche Vergütung nach BAT-KF mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge
  • Eine attraktive tarifliche Zulage
  • Ein attraktiver Fahrtkostenzuschuss
  • Bis zu 2 zusätzliche Regenerationstage pro Jahr
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote

Anzeige vom:
09.02.2024

Bewerbungsfrist:
09.05.2024

 

Arbeitgeber:
Graf Recke Stiftung
Weinsbergstr. 190
50825 Köln

Kontakt:
Frau Mandy Lengenfeld
E-Mail:
Telefon:

Online-Bewerbung:
Eigenes Onlinebewerbungsformular
https://jobdb.softgarden.de/jobdb/public/jobposting/applyonline/click?jp=41912692