Rat und Tat in Sachen Bauen: Wegen großer Nachfrage wird die EKiR-Tagung „Kirchliche Immobilien bewirtschaften“ Anfang nächsten Jahres wiederholt

Rat und Tat in Sachen Bauen: Wegen großer Nachfrage wird die EKiR-Tagung „Kirchliche Immobilien bewirtschaften“ Anfang nächsten Jahres wiederholt

Die vielen Aktivitäten in den rheinischen Gemeinden wären ohne entsprechende Räumlichkeiten nicht denkbar. Wer baut, umbaut oder modernisiert, muss weit reichende Entscheidungen treffen. Ein guter Rat zur rechten Zeit hilft, gute Ideen fachgerecht umzusetzen. Mit Fachleuten spart man Zeit, Geld und Nerven. Deshalb bietet die Liegenschaftsverwaltung des Landeskirchenamtes der Evangelischen Kirche im Rheinland den Gemeinden ihre Begleitung an – kostenlos und kompetent.

In allen Bauphasen tauchen Fragen auf. Das ist normal und sogar wünschenswert. Denn ohne gesicherte Planung und gut abgestimmte Organisation kann es beim Bauen böse Überraschungen geben. Die Bauberatung begleitet Sie gerne.

Die Bauberatung und die Genehmigung bestimmter Bauvorhaben durch das Landeskirchenamt ist für die rheinischen Gemeinden vorgeschrieben. Dies ist jedoch nicht als lästige Verpflichtung zu verstehen, sondern als Chance.
Wird die Beratung rechtzeitig in Anspruch genommen, können Risiken in allen Phasen des Planens und Bauens vermieden und qualitätvolle Ergebnisse erzielt werden. Insbesondere beim Umgang mit historischer und denkmalgeschützter Bausubstanz ist die Beratung unverzichtbar.

Aber: Die Bauberatung der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) kann sich zur Zeit vor Interesse gar nicht retten, insbesondere, was das Interesse an der Tagung „Kirchliche Immobilien bewirtschaften“ angeht. Vor Ablauf der Anmeldefrist war bereits Anmeldeschluss.

Deshalb wird die Tagung wiederholt. Am Samstag, 19. Januar 2008 im Theologischen Zentrum Wuppertal – sicher empfiehlt sich auch dafür eine rechtzeitige Anmeldung!

Kontakt
Landeskirchenamt, Zentrale Liegenschaftsverwaltung/Abteilung VI
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Telefon 0211/45 62-660 oder -659, Fax 0211/45 62-563
E-Mail: zlv@ekir-lka.de

Weitere Informationen und Materialien im Internet hier, der Flyer zur Tagung mit dem kompletten Programm im Internet hier.

Text: EKiR/AL
Foto(s): EKiR