Gesprächsabend "Ökumene wohin?"

Der griechisch-orthodoxe Erzpriester Constantin Radu Miron spricht im Clarenbachstift

Meldung vom 20.01.2020 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


20.01.2020, Köln-Braunsfeld (epk). Im Rahmen der „Gebetswoche für die Einheit der Christen“ lädt die Ökumene-AG der Evangelischen Clarenbach-Kirchengemeinde Köln-Braunsfeld zu einem Ökumenischen Gesprächsabend „Ökumene wohin?“ mit dem griechisch-orthodoxen Erzpriester Constantin Radu Miron, ein. Die Veranstaltung am Montag, 20. Januar, 19 Uhr, findet im Clarenbachstift, Peter-von-Fliesteden-Straße 1 (hinterer Eingang), statt. Constantin Miron ist seit vorigem Jahr Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Deutschland, als erster orthodoxer Christ auf diesem Posten.


Kontakt:
Pfarrerin Ulrike Graupner
Telefon 0221/589 48 08
www.clarenbachgemeinde.de