„Die glauben doch was ganz anderes!?“

Eine Muslima und ein Christ im Gespräch

Meldung vom 15.11.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


15.11.2019, Altenberg-Schildgen (epk). Am Freitag, 15. November, 18 bis 21 Uhr, kommen Rabeya Müller, muslimische Theologin und Imamin der Muslimischen Gemeinde Rheinland, und Pfarrer Dr. Martin Bock, Leiter der Melanchthon-Akademie, miteinander und mit den Teilnehmenden der Veranstaltung über grundlegende Fragen des christlich-muslimischen Zusammenlebens ins Gespräch. In der Veranstaltung „Die glauben doch was ganz anderes!?“ im "Himmel un Ääd" Begegnungscafé Schildgen, Altenberger-Dom-Straße 125, geht es um Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Glauben. Dazu werden Fragen nach der Religionsfreiheit in Deutschland und dem Zusammenhang der Heiligen Schriften von Muslimen und Christen und dem Grundgesetz der Bundesrepublik als Richtschnur des Lebens für glaubende Menschen gestellt. Für die Veranstaltung der ökumenischen Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Schildgen“ und der Melanchthon-Akademie wird um Anmeldung unter E-Mail kontakt@willkommen-in-schildgen.de oder Telefon 02202/989 90 04 gebeten. Der Eintritt ist frei.



Kontakt:
Melanchthon-Akademie
Telefon 0221/93 18 03-0
Internet www.melanchthon-akademie.de