"Könnten wir ganz anders leben?"

Gesellschaftsutopien für das 21. Jahrhundert

Meldung vom 10.12.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


10.12.2019, Köln-Südstadt (epk). Hans Wolfgang Weber stellt in seiner Veranstaltung „Können wir ganz anders leben?“ am Dienstag, 10. Dezember, 18.30 Uhr bis 20.45 Uhr, in der Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, verschiedene Gesellschaftsutopien für das 21. Jahrhundert vor. Dabei geht er den folgenden Fragen nach: „Ist die Hoffnung auf eine friedliche und gerechte Welt berechtigt?“, „Ermöglicht die Digitalisierung einen neuen Totalitarismus?“ und „Stellt die Demokratie ein Auslaufmodell dar?“. Der Dozent stellt an diesem Abend Analysen und Überlegungen verschiedener Autoren vor und diskutiert sie mit den Teilnehmenden. Die Teilnahme kostet 10 Euro an der Abendkasse. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Kontakt:
www.melanchthon-akademie.de