Erzählcafé mit der Gründerin von medica mondiale

Gespräch mit Dr. Monika Hauser in der Lutherkirche

Meldung vom 13.11.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


13.11.2019, Köln-Südstadt (epk). Dr. Monika Hauser, Gründerin von medica mondiale e. V. und Aktivistin für Frauenrechte, ist zu Gast beim Erzählcafé am Mittwoch, 13. November, 15 Uhr, in der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4. Mit den Teilnehmenden möchte sie über ihren Leitsatz: „Schauen wir gemeinsam hin und nicht weg! Solidarität beginnt bei uns selbst“ ins Gespräch kommen. Die Kölner Organisation medica mondiale e. V. unterstützt kriegstraumatisierte Mädchen und Frauen auf dem Balkan, in Afrika und Afghanistan und wurde mit dem „Alternativen Nobelpreis“ ausgezeichnet. Der Eintritt ist frei.


Kontakt:
www.lutherkirche-koeln.de