"Sommersause für Frauen" im Haus der Evangelischen Kirche

Motto: "Gesummt, gesungen, nachhaltig gelungen!"

Meldung vom 18.09.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


18.09.2019, Köln-Südstadt (epk). Das Thema "Nachhaltigkeit" steht auf dem Programm einer "Sommersause für Frauen" am Mittwoch, 18. September, 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr, im Foyer des Hauses der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9-11. Unter dem Motto "Gesummt, gesungen, nachhaltig gelungen!" gibt es ein beschwingtes Programm mit Live-Musik, Informationen und Gästen. Mitarbeiterinnen der "Honigconnection", die Inhaberin des Unverpackt-Ladens "Migori" sowie eine Expertin der Abfallwirtschaftsbetriebe Köln berichten über ihre Arbeit und Projekte. Auf der Bühne treten die "Nachhaltigkeitsnachtigallen" mit Gesang und einer Performance auf. Die "Sölle-Sisters" präsentieren "Lyrik für drinnen und draußen". Dazu gibt es zu essen und zu trinken. Die Teilnahme ist kostenlos.


Kontakt:
"Frauen für Frauen" der Evangelischen Kirche in Köln
Telefon 0221/33 82-297
E-Mail frauenreferat@kirche-koeln.de