Vernissage - "Stalingrad 1942/1943: Appell zum Frieden"

Ausstellung des Städtepartnerschaftsvereins Köln - Wolgograd

Meldung vom 28.06.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


28.06.2019, Köln-Südstadt (epk). 75 Jahre nach dem Ende der Schlacht um Stalingrad hat Kölns Partnerstadt Wolgograd, das ehemalige Stalingrad, eine Ausstellung angefertigt, die am Freitag, 28. Juni, 15 Uhr, in der Kölner Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, Vernissage feiert. Anschließend ist sie bis Freitag, 5. Juli, täglich von 16 bis 19 Uhr zu sehen, mittwochs bereits ab 14.30 Uhr. Die Ausstellung "Stalingrad 1942/1943 - Appell zum Frieden" erinnert in Bildern und Texten an die damaligen Ereignisse und zeigt damit zugleich, dass die Erinnerungskultur der Wolgograder Bevölkerung vor dem Hintergrund ihrer traumatischen Kriegserfahrungen eine andere ist als bei uns.



Kontakt:
Pfarrer Mathias Bonhoeffer
Telefon 0221/25 91 38 99
www.kartaeuserkirche-koeln.de