„Von der Zärtlichkeit Gottes“

ThomasMesse zum 90. Geburtstag von Dorothee Sölle

Meldung vom 26.05.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


26.05.2019, Köln-Innenstadt (epk). Die Theologin und Dichterin Dorothee Sölle (1929-2003) steht im Mittelpunkt der nächsten ThomasMesse am Sonntag, 26. Mai, 18 bis 20 Uhr, in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4. Die gebürtige Kölnerin und Mitbegründerin des politischen Nachtgebets in der Antoniterkirche, bekannt für ihr unkonventionelles Gottesbild und ihre poetische Sprache, wäre in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden. „Von der Zärtlichkeit Gottes“ ist der Titel dieses Gottesdienstes, der sich an Zweifelnde und Suchende richtet. Im offenen Mittelteil der ThomasMesse stehen den Teilnehmenden Stationen zur Meditation, zum Gebet, zur Salbung und zum Singen von Taizéliedern zur Verfügung. Musikalisch wird die Messe von Martin Lennartz, Kirchenmusiker aus Weiden, begleitet.




Kontakt:
Pfarrerin Ulrike Graupner
Telefon 0221/589 48 08
Internet www.clarenbachgemeinde.de