Diskussion in Elsdorf: "Wie können die Klimaziele erreicht werden?"

Letzter Teil der Reihe "Energiewende und wir" mit Präses Manfred Rekowski

Meldung vom 03.07.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


03.07.2019, Elsdorf (epk). Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Kirche und Politik treffen sich am Mittwoch, 3. Juli, 19.30 Uhr, im Lutherzentrum Elsdorf, Köln-Aachener Straße 174, zu einer Diskussion im Braunkohle-Revier. Im letzten Teil der Veranstaltungsreihe "Energiewende und wir" diskutieren Pfarrer Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Michael Kreuzberg, Landrat im Rhein-Erft-Kreis, Michael Eyll-Vetter, Leiter des Tagebaus Hambach (RWE) sowie Gebhard Müller, Pfarrer in Bedburg, und Almuth Koch-Torjuul, Pfarrerin in Kerpen, mit Bürgerinnen und Bürgern über die Fragen "Wie Politik und Kirche den Menschen in der Region im Rhein-Erft-Kreis beistehen können?" und "Wie sich die unterschiedlichen Standpunkte in der Gesellschaft wieder annähern können?". Veranstalter der Diskussionsreihe sind der Evangelische Kirchenverband Köln und Region und die Evangelischen Kirchenkreise Köln-Nord und Köln-Süd.


Kontakt:
Evangelische Kirchengemeinde An der Erft
Bereich Bergheim-Zieverich-Elsdorf
Telefon 02274/1720
http://www.ekir.de/bergheim/