Ganz Mülheim wird zum Flohmarkt

"Die beymeister" wollen den Zusammenhalt im Stadtteil stärken

Meldung vom 21.04.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


21.04.2019, Köln-Mülheim (epk). Sich gegenseitig kennenzulernen und zu vernetzen, das ist das große Ziel, das Pfarrer Sebastian Baer-Henney mit seinem Projekt "Die beymeister" in Mülheim erreichen möchte. Dazu gehört auch der große Stadtteilflohmarkt am Sonntag, 5. Mai, 14 bis 19 Uhr. Jede und Jeder kann mitmachen und sein Haus, seinen Garten oder seine Garage zum Verkauf öffnen. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer mitmachen möchte, meldet seinen Verkaufsstandort bis Sonntag, 21. April, unter E-Mail flohmarkt@beymeister.de, an die Evangelische Kirchengemeinde Mülheim am Rhein und wird dann auf einer Karte verzeichnet, die am Flohmarkttag an die Besucherinnen und Besucher verteilt wird. Im letzten Jahr lockte die Aktion rund 1500 Menschen ins Viertel.


Kontakt:
Pfarrer Sebastian Baer-Henney
Telefon 0221/966 11 588
www.kirche-koeln-muelheim.de