"Gott in der Literatur" bei Lasker-Schüler, Marti, Hahn und Hüsch

Seminar "Theologie für Nichttheologen"

Meldung vom 25.04.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


25.04.2019, Köln-Longerich (epk). "Wie wird in der Literatur von Gott geredet?" - Dieser Frage geht Pfarrer i. R. Harald Kampmann in seinem Seminar "Theologie für Nichttheologen" am Donnerstag, 25. April, 19.30 Uhr, im Gemeindehaus der Evangelischen Immanuelgemeinde Köln-Longerich, Paul-Humburg-Straße 11, nach. Am letzten Abend der aktuellen Reihe wird er dazu Lyrik vorstellen, wie etwa ein Engelgedicht von Else Lasker-Schüler, "verdichtete Predigten" von Kurt Marti sowie Gedichte von Ulla Hahn und Hanns Dieter Hüsch. Der Eintritt ist frei.


Kontakt:
Evangelische Immanuelgemeinde Köln-Longerich
Telefon 0221/599 24 49
www.longerich-immanuel.kirche-koeln.de