Tagung zu Gewaltfreier Kommunikation (GFK) in der kirchlichen Arbeit

Aktive Friedens- und Versöhnungsarbeit in der Melanchthon-Akademie

Meldung vom 15.03.2019 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


15.03.2019, Köln-Südstadt (epk). Zu einer Tagung zum Thema "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK) nach Marshall Rosenberg am Freitag, 15. März, 15.30 Uhr bis 21 Uhr, und Samstag, 16. März, 9.30 Uhr bis 16 Uhr, lädt die Melanchthon-Akademie Interessierte aus verschiedenen kirchlichen Kontexten in ihre Räume im Kartäuserwall 24b ein. GFK ist ein Übungsweg zur praktizierten Selbst- und Nächstenliebe, sie bietet fundierte methodische Unterstützung für eine gewaltfreie Lebensweise und ist aktive Friedens- und Versöhnungsarbeit. Ihr Potenzial kann gut für die Arbeit in Kirchengemeinden und kirchlichen Handlungsfeldern genutzt werden. Die Tagung möchte zum Einsatz von GFK in der Kirche ermuntern sowie ein Forum für den praktischen Austausch bieten und zur Vernetzung der christlichen Akteure beitragen. Die Teilnahme kostet 55 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Kontakt:
Melanchthon-Akademie
Telefon 0221/931 803 0
anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de