Rheinische Küche - traditionell und neu interpretiert

Kochkurs in der Evangelischen Familienbildungsstätte Köln


24.01.2019, Köln-Südstadt (epk). Traditionen und weitergegebene Familienrezepte prägen die rheinische Küche seit Generationen. Gemeinsam mit einem Kursleiter kochen die Teilnehmenden eines Kochkurses der Evangelischen Familienbildungsstätte Köln (fbs) am Donnerstag, 24. Januar, 18 Uhr, Suurbrode (Sauerbraten), Himmel un Äd met Flönz (Kartoffelpüree und Apfelmus mit Blutwurst) und Döppekooche (Topfkuchen). Im Ess- und Gesprächsraum der fbs, Kartäuserwall 24, werden die Gerichte sowohl als Klassiker als auch neu interpretiert gekocht. Die Teilnahme kostet 29,50 Euro. Um Anmeldung wird gebeten.


Kontakt:
Evangelische Familienbildungsstätte Köln
Telefon 0221/4744550
fbs@kirche-koeln.de
www.fbs-koeln.org