Auf der Suche nach den familiären Wurzeln

Esther Donkor zu Gast bei "lesen und lesen lassen"

Meldung vom 18.05.2018 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


18.05.2018, Köln-Stammheim (epk). In ihrem Buch "Wurzelbehandlung" macht sich die junge Kölner Autorin Esther Donkor auf die Suche nach den Ursprüngen ihrer Familie in Ghana. Am Freitag, 18. Mai, 19.30 Uhr, wird sie das Buch in der Reihe "lesen und lesen lassen" im Café Lichtblick, Gisbertstraße 98, vorstellen. In Form von Reiseberichten und Tagebucheinträgen hält sie darin ihre persönlichen Erfahrungen ihrer ersten Reise in ihr "Heimatland" fest. Die studierte Literaturwissenschaftlerin Donkor ist als Schriftstellerin, Künstlerin und Yogatherapeutin tätig und ist Mitbegründerin der Internet-Plattform "KrauseLocke". Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.


Kontakt:
Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim
Telefon 0221/66 20 95
www.brueckenschlag-gemeinde.de